SKINCARE: CLINIQUE „MOISTURE SURGE – HYDRATING SUPERCHARGED CONCENTRATE“ * LOHNT SICH DAS?

So, nun gibt es das Feuchtigkeitskonzentrat in Gelform von Clinique auch in der „Damenversion“. Die ist dann gleich ein klein wenig anders formuliert als das Herrenprodukt, macht aber auf Anhieb einen guten Eindruck. Mehr dazu findest du hier…

 

Review zum entsprechenden Herrenprodukt findest du HIER!

 

 

Und wieder ein Produktname, den man sich besser vorher aufschreibt, bevor man in eine Parfümerie geht und nur noch „Ähhh, das Neue von Clinique, Bitte“ stammelt. Schauen wir mal, was Clinique zu seinem neuesten Feuchtigkeitsbooster sagt:

179% mehr Feuchtigkeit für die Haut. Und nach 24 Stunden sind immer noch 65% messbar. Dadurch wird die eminent wichtige Feuchtigkeitsbarriere, die die Haut vor Umwelteinflüssen, denen sie täglich ausgesetzt ist, geschützt und gestärkt. Sie bleibt gesund, flexibel, widerstandsfähig und geschmeidig und kann sich optimal wechselnden Bedingungen, wie Temperaturschwankungen, intelligent anpassen.

Moisture Surge™ Hydrating Supercharged Concentrate hat eine ultra-leichte Wasser-Gel-Textur, die die Haut sofort praller, glatter, elastischer und jünger wirken lässt und sie mit superviel Feuchtigkeit versorgt. Angenehm kühl beim Auftragen. Die Haut strahlt rosig und frisch.

Was macht Moisture Surge™ Hydrating Supercharged Concentrate so besonders wirksam?
Die neue Liquid-Sphere™ Technology wirkt zweifach.
Vitamin E und C sind eingebettet in superfeine Kapseln, die die Vitamine frisch und in optimalen Zustand halten. Erst beim Auftragen öffnen sich die Kapseln und geben sie als Antioxidantien frei, um die Haut vor oxidativem Stress zu schützen und Freie Radikale zu verhindern.
Polymere wirken wie kleine Wassermagnete, formen eine Matrix, binden die Feuchtigkeit in der Haut und stimulieren die hauteigene Fähigkeit, sie zu versiegeln.

Wir haben den natürlichen Prozess in der Haut, Feuchtigkeit zu binden, rekonstruiert. Hydroxyethyl Urea und Glycerin sind die beiden hauteigenen Stoffe, die dafür verantwortlich sind. Trehalose, Sorbitol und Hyaluronsäure unterstützen diesen Vorgang.

Supercharged, also aufgeladenes, ionisches Wasser, das biologisch aktiver ist und daher von der Haut besser „verarbeitet“ werden kann, steigert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden. Aloe Barbadensis Wasser beruhigt die Haut, lindert Irritationen, damit sie auf Normallevel arbeiten kann.

 

Hier und heute haben wir ein Novum: Eigentlich kann ich dieser Beschreibung kaum noch etwas hinzufügen. (Abgesehen von dem ionisch aufgeladenen Wasser) Es stimmt. Das Feuchtigkeitsgel ist tatsächlich besser als die Herrenversion, denn sie klebt weniger und zieht ein klein wenig besser ein. Ölige und Mischhaut wird das Gel lieben, trockene Haut könnte im Sommer damit eine freudige Überraschung erleben. In den kalten Monaten wird das Konzentrat alleine zu wenig sein. Es empfiehlt sich aber eh unbedingt eine passende Creme darüber zu geben, die Feuchtigkeit wird einfach besser eingeschlossen!

Wer sich als Mann also nicht zu doof vorkommt das Damenprodukt im Bad stehen zu haben, sollte also besser zur roséfarbenen Version greifen und die blaue links liegen lassen. Paare können sich das Gel prima teilen.

Da es nicht beduftet ist und auch ansonsten weitestgehend auf Reizstoffe verzichtet wurde, kann man das Produkt auch getrost empfindlicherer Haut empfehlen. (Damit meine ich nicht Allergiker, die auf irgendeinen Stoff oder Farbstoffe allergisch reagieren)

 

INCI: Water, Glycerin, Butylene Glycol, Phenyl Trimethicone, Propanediol, Sucrose, Hydroxyethyl Urea, Alteromonas Ferment Extract, Hydrolyzed Rice Extract, Acetyl Glucosamine, Trehalose, Algae Extract, Caffeine, Cholesterol, Aloe Barbadensis Leaf Water, Sodium Hyaluronate, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Dextrin Palmitate, Acrylates Crosspolymer, Sorbitol, Sodium Polyaspartate, Tocopheryl Acetate, Carbomer, Dehydroxanthan Gum, Citric Acid, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Benzophenone-4, Pentaerythritol, Sodium Hydroxide, Sodium Citrate, Disodium EDTA, BHT, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, CI 14700, CI 19140,Tetra-DI-T-Butyl Hydroxycinnamate.

 

Schaut man sich die Inhaltsstoffe an, so findet man gute Feuchtigkeitsspender, etwas Anti-Aging, und  schützende Antioxidantien. Sehr fein, auch wenn wohl nicht die ultragroßen Mengen enthalten sein werden. Durchaus befriedigend.

Die (nicht verschliessbare) Pumpflasche ist durchsichtig, ich würde sie nicht unbedingt in die pralle Sonne stellen, ein dunkler Platz im Bad ist dankbarer. Vorsicht im Reisegepäck: Besser den Mechanismus überkleben.

Ein gutes Produkt um den Feuchtigkeitsgehalt in der Haut zu steigern, aber unbedingt mit einer Wirkstoffcreme kombinieren. Abends bietet sich hier auch ein Retinolserum vorher an. Da der Preis auch recht freundlich gestimmt ist, empfehle ich den Feuchtigkeitsbooster, auch wenn ich jetzt nicht in Jubelstürme ausbrechen würde (so wie die bekannte Bloggerin Caroline Hirons). Bin mal gespannt, wie sich das Produkt als „After-Sun“ machen wird, für mich definitiv ein schönes Sommerprodukt.

48ml kosten ca. € 29,00 (Clinique.de) /  € 31,99 (Douglas) / 22,95 (Parfumdreams)

 

 

 

 

 

.

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

19 Kommentare

  1. Hallo Herr Kollege 😊

    … ich habe es gestern bei Douglas mit 20% Rabatt bestellen können, Dank einer Aktion für Beauty Card Kunden.
    Rabatt Code: 20SOMMER

    Mich spricht dieses Produkt an – wie bei Dir… speziell für den Sommer.
    Mal schauen, ob es mir Freude macht 😊

    GRUSS
    der hydro

      1. Ich wollte auch gerade bestellen. Der Code funktioniert aber nicht mehr. Es wird angezeigt, dass er nur bis 31.05. gültig ist. Schade…..

  2. Ich benutze es seit 2 Wochen und ich kann das nur sehr bestätigen. Meine trockene Haut fühlt sich gut versorgt an und sieht etwas praller aus. Ich verwende es zusammen mit den Highdroxy Produkten.
    Für mich nach aktuellem Stand unbedingt ein Nachkauf -Produkt.
    LG Jutta

  3. Sehe ich richtig das weder Alkohol noch Silikon enthalten sind? Das wäre ja dann auch mal was für mich, für unters Highdroxy 🙂

  4. Huhu Danke 🙂 suche noch was für den Urlaub als Serum. Der Preis bei parfumdreams ist auch akzeptabel.
    Wird das Vichy Aqua thermalia noch benutzt ? , dass hatte ich erst im Auge.

    Liebe Grüße
    Annabella

    1. Hallo Annabella!
      Ich benutze gerade das neue Hyaluronserum von Vichy Mineral 87 (oder 89?), das ist minimalistisch, polstert aber gut auf und ist sehr günstig! (ab 16 Euro)

      1. Hallo KK, kannst du mir bitte einen Vergleich geben vom Vichy Serum zum Bioderma Hydrabio Serum? Welches ist leichter? Kann man das Vichy im Sommer evtl. auch allein tragen? Beim Bioderma zweifle ich ob es meiner Haut an ganz heißen Tagen nicht zuviel.

        Wäre auch mal interessant wenn du ab Herbst die Aqualia Thermale extra sensitive Creme testen könntest. 😉 LG und schönes WE

        1. Das Vichy Serum ist sehr minimalistisch und hat nur 11 Inhaltsstoffe. Allerdings auch nur Hyaluron als Hauptfeuchtigkeitsspender. Bioderma hat mehrere Wirkstoffe dazu zu bieten, ist aber von der Konsistenz gelig-cremig, also etwas fester. das Serum von Vichy ist klar und fast gelig-flüssig, zieht schneller ein und hat aber zum Glück kein Alkohol an Bord.
          Beide sind gut verträglich, aber das Produkt von Vichy liegt weniger auf der Haut, denn das Bioderma braucht etwas länger bis es eingezogen ist.
          Wenn du das Vichy Mineral zu einem sehr günstigen Preis kaufen kannst, dann ist es im Sommer womöglich besser, denn es sind auch 50 ml drin und es lässt sich unter jedem anderen Produkt anwenden. Bioderma ist teurer und hat 30 ml, haz dafür aber mehr Feuchtigkeitsspender.

          Falls es die Thermalia extra sensitive in der Tube geben wird, teste ich sie. Im Topf werde ich sie nicht kaufen.
          Liebe Grüße, KK

          1. Danke, lieber KK! ♡

            Diese Online-Apotheke übrigens hat meist sehr günstige Preise:

            medikamente-per-klick.de

            Im Bioderma-Serum sind 40 ml, nicht 30. 😉 Aber der Rest klingt für mich so, als ob das Vichy-Serum im Sommer für mich besser ist. Bioderma-Serum ist dann eher was für den Rest des Jahres (konnte es schon per 3 Probetübchen testen).

            Die Aqualia Thermalbad extra sensitive Creme befindet sich in einem Spender (juhu!)

            LG
            Die Gästin

            1. Aqualia Thermale sollte das heißen, sorry. Blödes T9. 😉
              Die würde mich deshalb interessieren, weil ich noch eine Herbst/Winter-Pflege suche. So toll ich das Bioderma-Serum finde, meine Haut mag die Cremes leider nicht (entweder klebrig oder fettend bei mir).

  5. Hallo, bei Clinique.de, bei der Auswahl Minis, kann man gerade für 6,00 Euro 15 ml als Kennenlerngröße bestellen und kann auch gerade gute Gratis Testgrößen, z.B. Clarifying Lotion 1.0, 30ml, und Clinique For Men Anti-Age Moisturizer 30ml bekommen. Falls man nicht über 25,00 bestellt kommen allerdings noch 3,95 Versandkosten hinzu. Aber ich finde es gut, dass man für so wenig Geld erst mal testen kann, das finde ich ja immer bei Clinique so toll 🙂 Viele Grüße Kristina

  6. Lieber Kaiser,

    vergleicht man das Clinique Konzentrat mit dem Bioderma Feuchtigkeitsserum, welchem gibst du den Vorzug?

    LG
    Raguna

  7. und da ich wirklich einmal begeistert von der Ehrlichkeit eines Bloggers bin, bekommst du auch einen netten Kommentar!
    Danke für den vergleich von Vichy – Clinique, das hat mir die Laufentscheidung erleichtert!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s