Autor: konsumkaiser

Sportwissenschaftler und leidenschaftlicher Konsument. Immer professionell-unprofessionell, immer mit dem Herzen dabei.

SKINCARE: PAULA´S CHOICE „RESIST OMEGA+ COMPLEX SERUM“ * LOHNT SICH DAS? (SHORT-REVIEW)

Neu von Paula´s Choice gibt es ein reichhaltiges Fluid, sie nennen es Serum, das trockener und dehydrierter Haut ihren Glanz und ihre Vitalität zurückgeben soll. Das „Anti-Aging Omega+ Complex Serum“ hatte mich zunächst nicht gereizt, gerade im Hochsommer brauche ich solche sehr reichhaltigen Produkte für gewöhnlich nicht. Doch dann kam alles ganz anders… (mehr …)

SKINCARE: NICHT ÄRGERN – EINFACH NICHT KAUFEN!

Ärgerlich! Wenn man sich momentan die Produktneuheiten im Drogeriemarkt anschaut, möchte man am liebsten laut seufzen. Haben die Kosmetikhersteller im günstigen billigen Bereich eigentlich schon mal geschaut, was in der Beauty-Szene so los ist? Alkohol denat. und Parfümstoffe sind mittlerweile bei vielen Menschen nicht mehr gewünscht, denn die Erfahrung hat gezeigt, dass zu viel Alkohol und Duftstoffe der Haut nun wirklich nicht zuträglich sind. Aber das scheint einigen Herstellern immer noch pupsegal zu sein…

(mehr …)

LIFESTYLE: SOMMER…ZEIT FÜR SAURE GURKEN?

Wir alle wissen: Es ist Sommer, und es gibt wieder Schnappschildkröten im Baggersee, sozusagen Nessie von Loch Ness auf Deutsch. Im Sommer haben wir bessere Dinge zu tun, als gemütlich auf der Couch in irgendwelchen Publikationen zu stöbern, da machen Blogs (meist) keine Ausnahme. Die Leserzahlen schrumpfen in der warmen Jahreszeit, ganz besonders, wenn halb Deutschland im Urlaub weilt. Und was macht man dann? Seichtere Themen auflegen? Ich habe mir mal Gedanken gemacht, welche Themen mir zwar einfallen, wenn ich an laue Sommerlüftchen denke, ich aber dann doch lieber nicht veröffentliche… (mehr …)

BEAUTY BASICS (GASTBEITRAG DINAH): Wofür brauche ich eine Cica-Creme?

In letzter Zeit ist mir häufig der Begriff „Cica-Creme“ begegnet, wenn es um Produkte für gereizte oder gerötete Haut ging. Was ist das eigentlich? „Cica“ ist kein Inhaltsstoff, sondern steht für „cicatrice“, das französische Wort für Narbe. Der wichtigste Wirkstoff dieser Cremes ist Centella asiatica, auch Indischer Wassernabel, Brahmikraut oder Gotu Kola genannt. Diese Heilpflanze kommt ursprünglich aus Südostasien und wird traditionell in der ayurvedischen Medizin eingesetzt. Einer Legende zufolge wälzen sich verwundete bengalische Tiger in den Blättern, um die Wundheilung zu fördern. Centella asiatica heißt deshalb auch Tigergras. Während bei uns dieser Wirkstoff eher von Apothekenmarken eingesetzt wird, hat man in Asien in jedem Kosmetikshop die große Auswahl.

(mehr …)

DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 21.07.2017

Das Trendbarometer startet jetzt frisch in die warme Jahreszeit. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

(mehr …)

SKINCARE: NICHT AUFGEBRAUCHT – NICHT NACHGEKAUFT!

Es gibt Pflegeprodukte, mit denen werde ich nicht warm. Die mag ich schon von der ersten Benutzung an nicht. Die müssen nicht unbedingt schlecht sein, aber irgendwas passt nicht. Und dann erleiden sie ein schreckliches Schicksal, sie kommen ganz hinten ins Regal, ich verschenke sie, oder sie landen im hohen Bogen im Mülleimer. Kurz und knackig: Hier sind meine „Loser“ der Saison. (mehr …)

KK INTERN: WARUM MAN(N) EIGENTLICH EINEN BLOG SCHREIBT

Als Mann einen Skincare-Blog zu schreiben ist…sagen wir mal…exotisch. Da sind die Vorurteile nicht fern, und auch man selbst zweifelt manchmal, ob ein Blog über Schraubenzieher und Zylinderkopffräsen im Bekanntenkreis nicht besser ankäme. Aber wozu? Ich schreibe doch, weil ICH daran Spaß habe. Und wenn ein paar Tausend Menschen das tagtäglich auch haben, wenn sie auf dieser Seite landen (wie auch immer, Ähem), dann soll mich das freuen! Aber wie kam es eigentlich dazu? Und wie sieht die nahe Zukunft des KK Blogs aus?

(mehr …)

LIFESTYLE: DER FRÜHE VOGEL…KANN MICH MAL!

Ja, es ist auch eine deutsche Tugend: Pünktlich früh am Morgen aus den Federn zu springen, am besten noch vor Sonnenaufgang, und arbeitsam in den Tag zu starten. Vielen von uns, mir auch, fällt das aber schwer. Ganz besonders im Winter kostet es mich arge Überwindung, meine Beine aus dem schlummerwarmen Kuschelbett zu schwingen. Ist das eigentlich normal? Oder sind wir faule Langschläfer, über die die frühen Vögel mit Recht die Nase rümpfen?

(mehr …)