erfahrungen

SKINCARE: ENDLICH EIN GÜNSTIGES DROGERIEMARKT-AHA-PEELING? * ALCINA „SKIN MANAGER“

In unseren Drogeriemärkten finden sich so gute wie keine brauchbaren chemischen Peelingprodukte. Traurig, aber meist bleibt uns nur der Gang in die Parfümerie, oder die Bestellung über das Internet. Von Alcina gibt es nun ein einfaches AHA Peelingprodukt mit Glykolsäure, welches auch noch günstig und leicht zu bekommen ist, nämlich über den lokalen DM Markt. Da lohnt es sich doch einmal wirklich genauer hinzuschauen…

(mehr …)

SKINCARE: CLINIQUE „FRESH PRESSED“ (7-Day System With Pure Vitamin C) * LOHNT SICH DAS?

Die neue „Fresh Pressed“ Serie von Clinique besteht aus einem Pudercleanser und einem Booster. Das 7-Tage System empfiehlt Clinique für eine schnelle Schönheitsbehandlung, zB. vor einem großen Event, oder wenn man sich nicht so richtig wohl in seiner Haut fühlt. Gerade zum Frühling haben wir doch alle Lust auf eine kleine „Erneuerungskur“ – auch im Gesicht. Ob das mit dieser Clinique Neuerscheinung klappt, verrate ich jetzt und hier…

(mehr …)

SKINCARE: AHAVA „EXTREME RADIANCE LIFTING MASK“ * LOHNT SICH DAS? (SHORT REVIEW)

Eine Maske von AHAVA, die Glow verleiht UND die Haut strafft? Hört sich toll an und lässt gleichzeitig meine Alarmglocken schrill erklingen. Das geht doch gar nicht, oder vielleicht doch? Schnell mal ausprobieren…!

(mehr …)

SKINCARE: FÜR JEDEN TAG UND ZWISCHENDURCH * CLINIQUE „PEP-START EYE CREAM“

Kleine Fältchen? Schatten unter den Augen? Müder Blick? In 3 Sekunden vergessen! So wirbt Clinique für die Pep-Start Augencreme, und ich war natürlich interessiert. In 3 Sekunden eine frische und strahlende Augenpartie? Wer will und braucht das nicht? Ob das wirklich so ist, schildere ich heute hier…

(mehr …)

SKINCARE: CLINIQUE „MAXIMUM HYDRATOR ACTIVATED WATER-GEL CONCENTRATE“ * FIRST LOOK

Auf die Feuchtigkeitskonzentrate von Clinique habe ich schon mit Spannung gewartet. Das Damenprodukt lässt leider noch auf sich warten, obwohl es zB. in Österreich bereits erhältlich ist. Dafür konnte ich aber die Herrenversion in Empfang nehmen. Meine ersten Eindrücke erfährst du hier…

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (ANNABELLA): Testbericht Calaverna „Creme-Serum 01“

Da ich (KK) den Duft des Calaverna Serums 01 nicht so recht ausstehen konnte, gab es für Annabella die Möglichkeit das Produkt zu testen. Sie hat es lange und ausführlich getestet und nun diesen Bericht dazu geschrieben:

Dieses Serum gegen Trockenheit und feine Linien und Fältchen benutzte ich schon seit einiger Zeit. Ich habe zwar mit 27 noch keine Fältchen, aber ich habe immer sehr trockene Haut, die sich auch gerne mal schuppt, besonders am Kinn und an der Nase…

(mehr …)

SKINCARE: EIN ETWAS ANDERER SELBSTBRÄUNER VON CLINIQUE „FACE BRONZER“

Gerade im Frühjahr möchte man manchmal seine blasse Winterhaut hinter sich lassen. Besonders, wenn man von Natur aus einen nicht ganz so hellen Teint hat. Doch Selbstbräuner sind immer so eine Sache, und so richtig braun werden die alle nicht. Doch der „Face Bonzer“ von Clinique ist ein außergewöhnliches Produkt, dass ich persönlich ganz erstaunlich finde und nur wärmstens empfehlen kann. Dabei ist das nicht einmal ein klassischer Selbstbräuner… (mehr …)

SKINCARE: VAMPIR-PEELING * WARUM DIE „AHA 30% + BHA 2% PEELING SOLUTION“ VON THE ORDINARY SO SCHRECKLICH GUT IST

„The Abnormal Beauty Company“ nennt sich The Ordinary ja selbst, und manchmal kann man schon denken, dass die lustigen Kanadier einen kleinen Schuss haben müssen. Das dachte ich gerade erst, als ich das neue Glykolsäurepeeling vor mir sah: Blutrot! Das Fläschchen erinnert dann auch sogleich ein wenig an Draculas Hausabfüllung, aber Scherz beiseite, das rote Zeugs wirkt wie der Teufel…

(mehr …)