SKINCARE: L´OREAL „AGE PERFECT – GOLDEN AGE – FESTIGENDE ROSÉ-CREME TAG“ * LOHNT SICH DAS?

Letztens im DM gesehen und mitgenommen: Die neue „Rosé-Creme Tag“ von L´Oreal Age Perfect. Nun ist diese Pflegeserie ja vom Hersteller ausgewiesen als ein Produkt für Menschen ab ca. 60, aber dieses geheimnisvolle rosé-farbene Schimmern hat mich doch gereizt. Es erinnerte mich stark an das gleichfarbige Clarins Produkt, welches auch für (optisch) schönere Haut im Handumdrehen sorgt. Mal sehen, ob mich L´Oreal diesmal überzeugen konnte…

KK APGA1

 

Altersangaben auf Pflegeprodukten finde ich immer zweifelhaft. Es kommt auf den Hauttyp und die Beschaffenheit der Haut an, und nicht auf das Alter. Bei meiner momentan sehr trockenen Haut (der lange Winter hat Spuren hinterlassen), kann ich scheinbar eine Pflege für 70-Jährige gut gebrauchen, haha. Was aber einzig daran liegt, dass hier reichhaltige Öle und meist gute Feuchtigkeitsspender verarbeitet werden. „Jüngere“ Haut darf dann gerne mal mit ein bisschen mehr Wasser, Silikon und billigem Glycerin Vorlieb nehmen. Nun ja.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich würde die L´Oreal Rosé-Creme nicht zur täglichen Anwendung benutzen. Da wäre mir der starke Duft schon zuwider. Hat man aber eine unempfindliche Nase und Haut, so ist der Rest der Creme erstaunlich gut formuliert (für ein L´Oreal Produkt). Ihr könnt unten die Inhaltsstoffe einsehen, aber ich finde die Mixtur aus zB. Wasser, Squalan, Silikonen, Mineralöl, LHA (Lipohydroxysäure – sehr sanft!), lichtbrechenden Partikeln und anderen Pflegestoffen durchaus ok, wenn man darauf aus ist, möglichst wenig Wasser aus der Haut zu verlieren und einen schnellen Effekt auf der Haut zu sehen. Als ständige Tagespflege wäre mir das aber im Bereich Anti-Aging etwas zu wenig, und auf zu viel „Effekt“ ausgelegt.

Schauen wir uns dann mal an was L´Oreal dazu schreibt:

„Die festigende L’ORÉAL PARIS Age Perfect Golden Age Tagespflege versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und stärkt mit Neo-Calcium die Struktur der Epidermis. Die Haut wirkt sichtbar rosiger und frischer. Tag für Tag wird die Haut gefestigt und die rosige Farbe jugendlicher Haut kommt zurück.“

Die dickliche Konsistenz der Creme gibt tatsächlich beim Auftragen das Gefühl, die Haut würde fester. Das ist aber auch nach kurzer Zeit vorbei, ich konnte keinen solchen Effekt feststellen. Ich habe das Produkt allerdings auch nicht täglich benutzt.

KK APGA6

Der Duft ist wirklich atemberaubend, mir wird davon sogleich ein wenig übel, aber das ist Geschmackssache. Für Männer ist das natürlich definitiv nix! Es duftet ein bisschen nach Omas altem Taschentuch, auf das sie… PfPfPfff…ein paar Mal drauf gespuckt hat und einem dann das blutende Knie „verarztete“. Eine Mischung aus 4711 und Wäscheschrank mit zig Mottenkugeln. Wer´s mag…

Die Farbe sieht schon sehr knallig aus, sie verblendet sich beim Verteilen aber problemlos, und auch in meinem Bart gab es kaum Rückstände zu sehen. Der Effekt ist dann tatsächlich sehr schön: Die Haut sieht wirklich rosiger aus, ohne dass man mit dem Finger drauf zeigen könnte. Gut gemacht, denn ich kann mit diesem Produkt tatsächlich aus einem müden KK einen „glowy“ KK machen, um das Wort „Glow“ endlich mal wieder zu missbrauchen bemühen.

Kurz verstrichen

Kurz verstrichen

verrieben

verrieben

Dabei fühlt sich meine dröge Haut dann tatsächlich für mehrere Stunden pudelwohl, gut gepflegt, nichts spannt, nichts glänzt. Kleine Fältchen sind deutlich weniger sichtbar, es lagern sich aber keine Pigmente in größeren Falten ab, was ich auch sehr wichtig finde. Also ein guter Foundation Ersatz, wenn man die Deckkraft eines Make-ups nicht benötigt. Aber eben auch ein prima Primer-Ersatz.

NGREDIENTS: AQUA / WATER, SQUALANE, CYCLOHEXASILOXANE, GLYCERIN, CETYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, PEG-40 STEARATE, PARAFFINUM LIQUIDUM / MINERAL OIL, MYRISTYL MYRISTATE, DROMETRIZOLE TRISILOXANE, OCTYLDODECANOL, JASMINUM OFFICINALE EXTRACT / JASMINE FLOWER EXTRACT, PAEONIA SUFFRUTICOSA ROOT EXTRACT, TIN OXIDE, STEARYL ALCOHOL, ISOBUTANE, SORBITAN OLEATE, SORBITAN TRISTEARATE, CALCIUM PANTETHEINE SULFONATE, ISOHEXADECANE, SODIUM HYDROXIDE, MYRISTYL ALCOHOL, CYCLODEXTRIN, MANNITOL, DISODIUM EDTA, DISODIUM SUCCINATE, OCTOCRYLENE, HYDROLYZED SOY PROTEIN, CAPRYLOYL SALICYLIC ACID, IRIS FLORENTINA ROOT EXTRACT, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, PENTYLENE GLYCOL, FAEX EXTRACT / YEAST EXTRACT, POLYSORBATE 80, ACRYLAMIDE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYLTAURATE COPOLYMER, ACRYLONITRILE/METHYL METHACRYLATE/VINYLIDENE CHLORIDE COPOLYMER, BUTYLENE GLYCOL, METHYLPARABEN, PHENOXYETHANOL, CHLORPHENESIN, CI 77163 / BISMUTH OXYCHLORIDE, CI 77491 / IRON OXIDES, CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE, MICA, LINALOOL, GERANIOL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, COUMARIN, LIMONENE, CITRONELLOL, BENZYL ALCOHOL, BENZYL BENZOATE, PARFUM / FRAGRANCE.

 

 

Fazit:

Ich muss tatsächlich zugeben, dass L´Oreal hier ein interessantes Produkt auf den Markt gebracht hat, welches zu einem akzeptablen Preis zu bekommen ist, und dabei in der Lage ist, die Haut tatsächlich für einen Zeitraum zu verschönern. Als langfristige Pflege fehlen mir viele Anti-Aging Stoffe und ein Sonnenschutz. Der Duft ist stark und gewöhnungsbedürftig, aber der gute Weichzeichner- und Glow-Effekt wiegen das für mich wieder einigermaßen auf. Ich würde sagen, wer trockene, (Parfum-)unempfindliche Haut hat und ein solches Effekt Produkt gerade sucht, sollte das unbedingt mal ausprobieren. (Übrigens erinnert mich das stark an „Rose Illusion“ von La Prairie, dieses ist allerdings „geliger“, das L´Oreal Produkt deutlich „cremiger“)

Ein weiteres Produkt aus der Serie, die „Golden Age Serum-Lotion“ bitte links liegen lassen. Dort haben wir Alkohol denat. gleich an 2. Stelle der Inhaltsstoffe. Das muss nicht sein, gerade für manchmal „pergamentartige“ Altershaut nicht!

 

50 ml im Tiegel kosten ca. € 13,95 (im Drogeriemarkt)

KK APGA7

 

 

.

 

(Fotos: Konsumkaiser    Das Produkt wurde selbst gekauft)

 

 

 

6 Kommentare

  1. Hm, also mein Fall wäre die Creme nich.

    Hattest Du nicht auch mal Teoxane benutzt? Ich bin damit mehr als zufrieden, die erste Creme
    bzw. das erste System, das meiner Haut richtig gut tut und sie ohne jegliche Probleme (bisher) verträgt.
    Nur leider halt sauteuer :-(.

    Wenn Du so arg trockene Haut hast, schau vielleicht mal bei „Olionatura.de“ vorbei, vielleicht kannst
    Du Deine „Lieblingscreme“ mit paar Tropfen eines nährenden Öles aufpimpen ;-).

    Liebe Grüße
    Petra

    1. Hallo Petra!
      Wie gesagt, ich empfehle die L´Oreal Creme auch nicht wirklich als Tagescreme, sondern als Effektprodukt, wie einen Primer zum Beispiel. Mit Teoxane bin ich auch sehr zufrieden, aber die macht jetzt nicht so einen rosigen Teint. Manchmal fühlt man sich ja etwas „grau“ im Gesicht, da hilft dasdenn ganz gut.
      Gegen meine Trockenheit mische ich ein paar Tropfen Squalan in meine übliche Pflege (ich habe ein günstiges von Spinnrad gekauft, das reicht völlig aus). Das macht sich sehr gut.

      Lieber Gruß, KK

  2. Hallo! Was mich nur interessieren würde ist: glitzert man davon wie eine Discokugel? Oder ist es lediglich „rose“?

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s