SKINCARE: AUFGEBRAUCHT…UND NACHGEKAUFT? * MAI 2016

Produkte, die ich aufgebraucht habe sind ja eigentlich nicht so wirklich spannend zu zeigen, aber werde ich sie mir nachkaufen? Das ist doch der wichtigste Indikator, ob ein Produkt zu mir und meiner Haut passt. Mit dieser Rubrik halte ich euch in dieser Hinsicht auf dem Laufenden!

KK Aufgebraucht 05 16

Paula´s Choice „Super Antioxidant Concentrate Serum“   Nee, ich werde es nicht mehr nachkaufen. Die Konsistenz ist mir momentan einfach etwas zu silikonig, und ich mag das Gefühl gerade nicht so sehr auf meiner Haut. AOX hole ich mir aus anderen Produkten, denn im Sommer sind die scheinbar doch besonders wichtig. Zusammen mit Sonnenschutz sind Antioxidantien ein wahres Schutzschild für die Haut (Doch Obacht: Erste Untersuchungen dämpfen die Euphorie über den Einsatz von Vitaminen. Mal sehen, was da demnächst wieder kommt). Wer Silikone nicht scheut, hat hier aber jedenfalls ein gut und reich formuliertes Serum, dass jeden Pflege aufwerten kann.  (30ml kosten ca. € 38,90  nur über Paula´s Choice Onlineshop)

 

SBT Enzym Peeling „Perfekt – Biologic Age Cell Illuminating“  Gute Reinigung und sanfte Exfoliation. Das Enzym Peeling werde ich mir bestimmt nachkaufen, denn es ist eine gute Ergänzung zu meinem sonstigen Peeling (Mandelsäure, sehr sanft).  Ich hatte HIER schon mal darüber berichtet. Die kleine Reisegröße finde ich ganz besonders gut, denn sie ist so praktisch und so ergiebig!   (Die Originalgröße 75ml kostet ca. € 59,00, in Parfumerien oder im SBT Onlineshop)

 

Clinique „Turnaround Daytime“  Ich fand die Tagespflege sehr gut, habe aber doch den UV Schutz ein wenig vermisst. Sie verleiht einen leichten „Glow“, aber ansonsten ist sie eine normale Feuchtigkeitspflege. Wenigstens unparfumiert und in der Tube! Ich kaufe mir die „Turnaround Daytime“ erstmal nicht nach, ich habe gerade Besseres (Teoxane, HighDroxy). HIER mein Blogpost dazu.   (50ml kosten ca. € 39,00 in Parfumerien oder Clinique Online).

 

Dior Bronze „Natural Glow Face“   Getönter, geliger Selbstbräuner mit etwas dunklerer Tönung. Also nur geeignet für Personen mit nicht zu heller Haut! Die Tönung verteil sich sehr gut und gleichmäßig. Trotzdem würde ich den SB nicht täglich anwenden, da er eine Menge Alkohol enthält. Für den schnellen Effekt aber mein ungeschlagener Favorit, den ich bereits seit den 90er Jahre verwende. Selbst meine Mutter (und früher auch mein Vater) benutzt ihn! Sehr natürlich, man sieht sogleich frisch aus. (Trotzdem unbedingt vorher die Farbe testen!). Das Produkt wird immer wieder nachgekauft!   (50ml kosten ca. € 39,00  in Parfumerien)

 

Biotherm Homme „Total Recharge CC Gel Instant Healthy Look“   Ein frisches Gel (Achtung: Alkohol) mit lichtreflektierenden Partikeln, das selbst Männerhaut ebenmäßiger erscheinen lässt. Keine Farbe ist zu sehen, also kein Make-up Effekt. Ich mochte es, habe es aber immer nur „bei Bedarf“ verwendet, weil der Alkohol schnell einen Rosazea-Schub auf meiner Nase auslöst. Nachgekauft wird das Produkt nicht, da ich ein ähnliches Gel (von Nivea, leider auch mit Alk) verwende, das günstiger und noch sichtbarer wirksam ist.   (30ml kosten ca. € 40,00  in Parfumerien oder Biotherm Online)

 

 

 

 

.

 

(Foto: Konsumkaiser    Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

13 Kommentare

  1. Das Serum von Paula hatte ich mir in der Glamour Shopping Week in Probiergröße mitbestellt und habe es vorgestern zum ersten mal verwendet. Die Textur ist wirklich gewöhnungsbedürftig, ich hatte sofort den Gedanken an festes Haargel im Kopf. Und es ließ sich wahnsinnig schwer verteilen, da frage ich mich, wie man es schafft mit ein paar Tropfen auszukommen.

    Enzympeelings mag ich auch weiterhin sehr gerne. Zwischendurch kommen die immer mal wieder zum Einsatz. Da mag ich auch irgendwie die Anwendung einfach sehr gerne, man schüttet sich ein kleines bisschen Pulver in die Hand und dann gibt es richtig viel Schaum. 🙂

    1. Huhu!
      Das Serum ist ein Konzentrat, einfach auf das feuchtes Gesicht auftragen oder iwo bei mischen. Gilt für alle PC Serum auf Silikon-Basis. 🙂
      Dann ist es wirklich super und wirklich toll als Grundlage für alles weitere und hält lange da du nur wenig dafür brauchst…

  2. Und welches Produkt von Nivea wäre denn das bitte, was besser als das Biotherm Homme Gel ist? 🙂
    Gruss,
    Heidi

    1. Das Nivea Active Energy Wake-up Sofort-Effekt Gel. Ist auch mit Alkohol, deshalb verwende ich es auch nur sporadisch, wenn es eben mal „sein muss“. 😉
      Habe hier auch schon einen Bericht zu geschrieben. Man(n) muss aber keinen Make-up Effekt fürchten, man sieht nix, obwohl da „Farbe“ drin ist.
      Liebe Grüße, KK

  3. Huhu KK,

    Das von Paula hatte ich auch mal und die Probe hatte mir schon gereicht wegen der Konsistenz. Kannst du das Aqualia Thermal Serum von Vichy empfehlen? Meine Haut braucht dringend ein gutes Feuchtigkeitsserum.

    1. Hallo!
      Besser finde ich das Bioderma Hydra Bio Serum, es ist gut verträglich und hat verschiedene Zucker, die prima Feuchtigkeit speichern. Und es ist nicht teuer. Apotheke oder Douglas, ich mache immer nen Preisvergleich bei medizinfuchs.
      Liebe Grüße, KK

  4. Ihr seid sooo garstig 😁
    Ich mag das Paula Resist Antiox Concentrate im Sommer… allerdings nur zum Layern! ☝
    Nach Toner erst ein Serum das wirklich Feuchtigkeit spendet, dann das Concentrate darüber plus den Calm oder Clinical Ultra-Rich Moisturizer.
    Meine Haut strahlt am nächsten Morgen – was ich letztlich den guten Ingredenzien im Concentrate zu schreibe!!!

    Und nach der Pflege widme ich mich voll & ganz dem 2. Semi-Finale vom ESC… freue mich auf’s „Come Together“, wenn am Samstag Abend „Europe goes Trash“ gefeiert wird 😊
    🍾🍾🍾

    Warte gespannt auf Deinen Report 👍👌👍

    GRUSS
    der hydro

  5. Vor vielleicht einem Jahr habe ich alle Seren getestet von PC- und das Resist Super Antiox. mit Vitamin C gleich gedanklich verbannt; die Konsistenz ist , zumindest auf meiner Haut, eine Mischung aus Honig und klebrigem Haargel, ziemlich furchtbar.
    Die Retinol- Seren brauchte ich dann nicht mehr, weil ich mich mittlerweile auf 0,3 % ( Skinceuticals) “ hochgearbeitet“ habe. Einzig das PC Ultra- Light Serum blieb dann übrig, das habe ich dann 2 oder 3 Tuben lang benutzt. Konsistenz ist toll, wäßrig und leicht. Allerdings hatte ich auch immer wieder mit Pickelchen zu kämpfen, was ich lange Zeit nicht damit in Verbindung brachte.
    Letztens hatte ich dann einen gezielten Versuch gemacht und beide Vit. C Seren miteinander verglichen, beide jeweils ein paar Tage aufgetragen. Ich muss echt feststellen, daß ich das Silikonige super vertrage, ohne jeglichen Ausschlag o.ä., wohingegen sich nach dem wäßrigen gleich am nächsten Tag wieder diese typischen Pickelchen zeigen. Da war doch etwas mit dem unterschiedlichen Irritationspotential von wäßrigen oder silikonigen Vit. C Produkten, wegen des pH- Wertes?
    Obwohl ich die Konsistenz immer noch nicht mag, scheint es meiner Haut doch gut zu tun. Vielleicht kaufe ich es doch als Fullsize ( obwohl mich das Teoxane Vit. C Serum auch so reizt…🤔

  6. Hallo, habe von dem Paula’s Choice Serum nun die Probegröße geleert und die Konsistenz ist in der Tat gewöhnungsbedürftig… Allerdings ist der glättende Effekt (zumindest auf meiner Haut) unschlagbar und hielt auch den ganzen Tag an! Kannst du mir eventuell ein alternatives Serum dazu vorschlagen?
    Viele Grüße

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s