SKINCARE: DERNA HAUTSCHUTZ „MUNDKONTUR SCHUTZKONZENTRAT – 10% NIACINAMID + KOFFEIN + L-ARGININ“ * FIRST LOOK

Wie versprochen zeige ich euch heute noch ein weiteres erstaunliches Produkt der deutschen Firma DERNA, die sich hier an einem AOX Serum mit 10% Niacinamid  versuchen, das ebenfalls schön minimalistisch formuliert ist. Ein paar erste Eindrücke konnte ich bereits sammeln, und es ist beileibe nicht nur für die Mundkontur geeignet.

Tja, muss ich noch etwas zu Niacinamid sagen? Fast schon ein Wunderwirkstoff, denn er kann tatsächlich mehrere Dinge gleichzeitig. Insgesamt kann man sagen, dass so gut wie jede Haut von diesem Vitamin (B3) profitieren kann: Anti-Aging ist da genauso mit drin, wie Hilfe bei unreiner Haut und sogar leichterer Akne. Wichtig ist hier allerdings immer die regelmäßige und langdauernde Anwendung!  (Wer mehr dazu erfahren möchte, gibt bitte „Niacinamid“ in die Suchfunktions des Blogs ein)

Eine Funktion des Niacinamids ist die antioxidative Wirkung. Das ist immer gut, denn Anti-Aging ist auch Vorbeugen, und mit einem guten antioxidativen Schutz macht man für gewöhnlich nichts falsch, sondern schützt seine Haut. Koffein tut ähnliches, wirkt auch gegen freie Radikale, kann aber auch die Haut ein klein wenig beleben (fragwürdig, nicht 100%ig belegt), aber auch unschöne (kleinere) Wasseransammlungen im Gewebe temporär verschwinden lassen. Die Aminosäure L-Arginin kann Feuchtigkeit in der Haut speichern, was zu einem leicht pralleren Aussehen der Haut führt.

Propylenglykol ist ein weiterer sehr gängiger Feuchtigkeitsspender und Hydroxyethylcellulose dient dazu die Konsistenz etwas gefälliger zu machen.

So ist dann die klare, fast wässrige und parfümfreie Lösung auch leicht auf der Haut zu verteilen. Sie zieht gut ein, ich hatte aber den Eindruck, dass das ein klein wenig länger dauerte als beim DERNA Mimicfalten Schutzkonzentrat mit Vitamin C. Dann ist aber auch hier kein Rückstand auf der Haut zu spüren, alle nachfolgenden Pflegeprodukte funktionieren einwandfrei. Man muss mit der Kombi von sauren Produkten nicht vorsichtig sein, aber arg empfindlicher Haut rate ich trotzdem zu einer kleinen Wartezeit oder nach Tageszeit versetzter Anwendung.

Man kann das Konzentrat partienweise auftragen, also zB. um den Mund herum. Auch (weiter weg) unter den Augen kann es gut wirken, wenn man Schwellungen durch Wasseransammlungen hat. Ich selbst tropfe es aber in die Handinnenflächen und verteile es im ganzen Gesicht, die Anwendung per Wattepad halte ich für (ich wiederhole mich da mal) Verschwendung. Tages- oder Nachtcreme drüber, und man hat schon eine prima Anti-Aging Grundversorgung.

Das Produkt wird insbesondere für Falten am Mund beworben, was auch Sinn macht, besonders bei RaucherInnen. Dort gibt es eine hohe Belastung zB. durch freie Radikale. Aber auch die extrem leichte und gut wegziehende Konsistenz ist perfekt für diese Partie geeignet. Trotzdem finde ich das Produkt zu schade nur für diesen Bereich, da die gesamte Gesichtshaut profitieren kann.

Das der Preis wieder einmal ganz prima ist, und die Verfügbarkeit ebenso (über den derna.de Shop, Apotheken und Amazon), sehe ich über die klare Glastropfflasche einmal hinweg und empfehle das Produkt kühl und dunkel zu lagern. Aber ausprobieren sollten es ruhig alle, die regelmäßig Niacinamid im Pflegeprogramm haben.

50 ml kosten ca. € 15,30 (derna.de) / € 13,59 (apobike.de)

 

 

 

 

.

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)


17 Gedanken zu “SKINCARE: DERNA HAUTSCHUTZ „MUNDKONTUR SCHUTZKONZENTRAT – 10% NIACINAMID + KOFFEIN + L-ARGININ“ * FIRST LOOK

  1. Guten Morgen, ich hatte schon damit geliebäugelt, wollte aber abwarten, was du dazu sagst….aber jetzt wird sofort bestellt😎
    Danke für deine Mühe
    LG Lisbeth

  2. Toll! War gerade die Tage am Überlegen Niacinamide in irgendeiner Form zu testen. 🙂

    Nur ein Gesicht und so viele tolle Produkte. Ahhh.

    Welches PC Produkt hätte die höchste Dosis Niacinamide? Vielen Dank

  3. Guten Morgen KK und Community😀!

    Ich arbeite mich gerade in das Thema Anti Aging ein. Die beiden Produkte finde ich spannend. Wenn ich es richtig verstanden habe, können beide kombiniert werden. Richtig?

    Ich verwende zurzeit abends ein Retinolprodukt, das kann auch bleiben. Puh, bei so vielen Wirkstoffen ist es ga nicht so einfach, den Überblick zu behalten 😳.

    Danke für all die hilfreichen Artikel und Kommentare!

    VG Tina

    1. Hallo Tina!
      Ja, du kannst das kombinieren, aber falls du eine recht empfindliche Haut hast, dann schau, dass du Niacinamid und Vitamin C etwas trennst, entweder durch eine kleine Wartezeit oder Tageszeit. Eigentlich beisst sich das nicht, aber bei sehr empfindlicher haut kann es eben doch zu einer Rötung der Haut kommen, die aber schnell wieder verschwindet.
      Das saure Vitamin C solltest du nicht mit deinem Retinolprodukt kombinieren, Retinol mag es nicht so gerne sauer. Dann auch Wartezeit oder Tageszeit.
      Das sind alles Ratschläge, die ich empfindlicher Haut geben würde, robuste Haut kann mehr wagen, aber der vorsichtige Weg ist bei neuen Produkkten immer der bessere.
      Liebe Grüße, KK

      1. Lieben Dank,KK! Das wird ausprobiert. Mit Wartezeit, bzw. Retinol abends. Glücklicherweise ist meine Haut zwar feuchtigkeitsarm aber nicht sonderlich empfindlich.
        VG Tina

  4. Klingt — auch preislich — so überzeugend, dass ich damit wohl demnächst mein Hydrospray von HD ersetzen werde. 10% gegen 4%… €30,60 gegen €48,00.

  5. Mich interessiert ja das Gesicht Schutzwasser.
    Hast du das zufaellig auch getestet…….bzw. was haelst du (vom Lesen) davon ? 😎🤔

    1. Nein, habe ich nicht probiert. Es ist ja fast identisch mit dem Mimicfalten Serum, nur wird die Vitamin C Konzentration nicht angegeben, sodass sie wahrscheinlich deutlich niedriger sein wird. Für empfindliche Haut kann das besser sein, für mich eher nicht. Liebe Grüße

  6. Hach, die Produkte von Derna gefallen mir alle gut. Ich bestelle definitiv das Vitamin C Serum und auch das mit Niacinamide. Danke für die Vorstellung!

  7. Guten Morgen,
    ist es für Rosacea Haut geeignet? Koffein soll ja belebend, also wohl durchblutend wirken und das ist ja nicht so gewollt, wenn die Haut eh schon gerötet ist.
    Liebe Grüße
    Nicola

    1. Ich denke auch, dass bei Rosazea Koffein innerlich wie äusserlich eher kontraindiziert ist. Bei mir hat es allerdings bislang noch keinen Schub ausgelöst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.