SKINCARE: NEU VON TEOXANE „RHA HYDROGEL MASK“ * DIE GANZ ANDERE MASKE

Wenn es Neuigkeiten von Teoxane gibt, werde ich immer ganz aufgeregt, denn bislang hat mich noch kein Produkt der Firma enttäuscht. Selbst die getönte Augenpflege wuchs mir nach geraumer Zeit ans Herz. Nun gibt es eine stark feuchtigkeitsspendende Hydrogel-Maske, die so ganz anders ist als die typischen Tuchmasken, die wir aus dem K-Beauty Bereich kennen. Ich musste doch staunen, als mir Teoxane diese neue Maske zuschickte…

 

Da das scheinbar ein recht neuartiges Produkt ist, schauen wir doch zuerst einmal was uns Teoxane dazu zu sagen hat

„Die neue TEOXANE RHA® hydrogel mask vereint Resilient Hyaluronic Acid (RHA) mit der feuchtigkeitsspendenden TEOXANE Kernformel in jeweils zwei Masken zum Auflegen für Gesicht und Hals. Ein Mix aus aufpolsternden und straffenden Inhaltsstoffen auf Hydrogel-Basis sorgt für ein besseres Eindringen der Formulierung in die Haut. Hyaluronsäure hilft dabei, feine Fältchen zu mildern und die Haut strahlen zu lassen. Ein weiterer Nutzen: TEOXANE RHA® hydrogel mask hat einen „ice effect“, dessen kühlende Wirkung für ein frisches, waches und strahlendes Aussehen sorgt. Um einen ganzheitlichen Anti-Aging Effekt zu erzielen, gibt es auch eine eigene Maske für die Halspartie. Damit wird auch dieser empfindliche und oft vernachlässigte Bereich speziell gepflegt.“

  • Nach einmaliger Anwendung sofort sichtbarer Lifting- und Erfrischungseffekt.  Ab 4-wöchiger Anwendung (1x wöchentlich) macht sich die Langzeitwirkung bemerkbar
  • Regeneriert fahlen, müden Teint
  • Lindert Anzeichen von Trockenheit
  • Glättet feine Linien und Falten
  • Wirkt festigend
  • Erhöht den Feuchtigkeitsanteil der Haut

 

Mein Eindruck

Zuerst einmal muss ich die Beschaffenheit der Maske loben! Ich mag ja diese typischen asiatischen Tuchmasken nicht. Diese sind meist üppigst getränkt und tropfen munter vor sich hin. Ausserdem fallen sie einem fast sofort vom Gesicht, wenn man sich in eine senkrechte Position begibt.

Liegen sollte man mit der Teoxane Maske auch lieber, aber sie haftet deutlich besser am Gesicht als eine Tuchmaske. Auch noch nach 15 Minuten. Das liegt an dem tollen Material der Maske, welche aus Hydrogel besteht. Man kennt das Material vielleicht von diesen hypermodernen, wasserfesten Blasenpflastern, die die Haut atmen lassen aber bombenfest an ihrer Stelle bleiben und die Blase schützen.

Dann ist die Maske auch nicht so nass und getränkt, sondern die Maskenflüssigkeit ist IN dem Hydrogel und wird, wenn die Maske auf dem Gesicht liegt, an die Haut abgegeben. Somit tropft hier auch so gut wie nichts. Sehr modern.

Trotzdem ist das Hantieren mit der etwas glibbrigen Maske nicht ganz so einfach, allerdings lässt sich die Maske auch leicht auf dem Gesicht aufbringen. Gleiches gilt für die dazugehörige Halsmaske.

Die Hydrogelmaske liegt geschützt zwischen zwei Plastikstreifen:

Das Material ist glibbrig aber deutlich fester und stabiler als gedacht:

Ich persönlich brauche diese Halsmaske jetzt nicht so dringend. Für die meisten Frauen ist das aber sicherlich hochinteressant, da der Hals- und Dekolletébereich doch oftmals etwas wenig Beachtung findet.

Positiv zu erwähnen ist auch das Gefühl nach dem Abnehmen der Maske. Faszinierend: Die Haut sieht nicht nass und aufgeweicht aus, sondern fast ganz normal. Wie frisch eingecremt, nur dass alles schon eingezogen ist. Man könnte quasi sogleich aus dem Haus spazieren. Reste braucht man nicht einmassieren, es liegt nichts auf der Haut.

Alles ist IN der Haut. Und das sieht man, denn die Haut ist prall, geglättet, beruhigt und fühlt sich pudelwohl!

 

Irgendwie fühlt man sich aber schon doch etwas seltsam mit dieser kühlen Maske auf Gesicht und Hals:

Der Feuchtigkeits-Kick

Nun ist diese Maske auch ein Tool für den Arzt, bzw. für den Patienten nach einer ästhetischen Gesichtsbehandlung. Die strapazierte Haut soll beruhigt werden, gekühlt und mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgt werden. Das kann ich auch voll und ganz bestätigen.

Meine Haut fühlte sich nach bereits einer Anwendung sehr wohl und propper an. Richtig schön prall und aufgepolstert. Allerdings kenne ich diesen Effekt auch vom RHA Serum selbst. Vielleicht ist meine Gesichtshaut aber auch noch zu gut in Schuss, denn besser als das Serum fand ich persönlich die Maske jetzt nicht.

Das hört sich negativ an, ist es aber gar nicht. Beide Produkte haben für mich den ultimativen „Plöpp-Effekt“, sie polstern die Haut also temporär wunderbar auf. Und das nutze ich zB. wenn ich abends noch ausgehe, oder vor wichtigen Events. Aber ich konnte bei der Maske keinen direkten Vorteil erkennen, wenn es um den reinen Effekt geht.

 

Einfach abziehen und staunen. Hier bin ich noch skeptisch…

Was ist drin

Bei den Inhaltsstoffen bin ich ein wenig erstaunt, denn für Teoxane-Verhältnisse ist da relativ „wenig“ enthalten:

Allerdings muss man da wieder ein wenig aufpassen. Nicht allein die Namen der Inhaltsstoffe machen das Produkt, sondern deren Beschaffenheit, Zubereitung und Zusammenspiel, also die Galenik. Da scheint Teoxane ja die Meisterschaft gewonnen zu haben, denn die Produkte dieser Firma funktionieren bei mir immer wieder wunderbar. Da gibt es von meiner Seite nichts zu meckern.

Trotzdem, ich muss mich wiederholen, erscheint die Zutatenliste doch eher unscheinbar. Ungute Inhaltsstoffe werden aber auch ausgesperrt, prima!

Hydrogel Basis – wirkt erfrischend und straffend. Die Haut wird besser mit Wirkstoffen versorgt.

RHA resilient hyaluronic acid – spendet Feuchtigkeit und schützt.

Komplex aus aufpolsternden Wirkstoffen (Hyaluronic Acid low Molecular Weight + Osilift) – Sorgt für einen sofort sichtbaren Liftingeffekt.

Aloe Vera + Fucogel® – wirken beruhigend und feuchtigkeitsspendend.

Teufelszunge oder Titanwurz – stark feuchtigkeitsspendend und filmbildend (bewahrt die Feuchtigkeit).

Haferextrakt – wirkt antioxidativ, geschmeidigmachend und pflegend

Phenetyl Alcohol – ein Duftstoff, der dezent nach Rosen duftet. Duftstoffallergiker sollten hier vorsichtig sein.

Die Anwendung

Auspacken, druff auf´s Gesicht (und Hals) und am besten hinlegen für 15 Minuten. Danach abnehmen und staunen. Das Gesicht ist irgendwie straffer, aber auch glatter, denn kleine Fältchen sind ausgebügelt. Man kann sofort seine normale Pflege auftragen und in den Tag (oder ins Nightlife) starten. Make-up danach ist sicherlich auch kein Problem, denn es liegt nichts AUF der Haut.

Nun muss ich aber der Fairness halber erwähnen, dass das auch andere Masken hinbekommen. Auch die unkomfortablen Tuchmasken. Und das teilweise auch ein wenig günstiger.

Allerdings ist die Anwendung der Hydrogelmaske deutlich angenehmer und die Wirkstoffe werden durch die Maske meiner Meinung nach besser in die Haut geschleust. Das merke ich daran, dass die Haut nach dem Entfernen der Maske nicht nass, aber prall ist.

Wenn man solch eine Hydrogelmaske noch nicht ausprobiert hat, sollte man sich unbedingt einmal den Spaß machen! Es ist wirklich erstaunlich. Und das Beste: Der Aufpolstereffekt hält mehrere Stunden an, also sozusagen eine ganze Partynacht lang.

 

Fazit

  • Tolle Maske, die unerwartet anders ist und trotzdem den ultimativen Aufpolsterungseffekt bietet. Teoxane hat hier eine gute Qualität abgeliefert, aber das kann man von dieser Firma auch erwarten.
  • Die Haut im Gesicht UND am Hals wird beruhigt, aufgepolstert und leicht gestrafft.
  • Sie ist sofort „fertig“, man muss nicht noch umständlich Reste einmassieren oder abwaschen.
  • Die Effekte der Maske halten problemlos mehrere Stunden, was beim oberflächlichen Aufpolstern der Haut nicht selbstverständlich ist.
  • Wendet man die Maske öfter an (1 x pro Woche) verstärkt sich die Wirkung noch.
  • Der Preis ist in meinen Augen ein wenig hoch, wenn man allein vom Effekt ausgeht. Eine gute temporäre Aufpolsterung kann ich auch mit anderen Produkten erreichen. Die Beschaffenheit der Maske und das Einschleusen der Wirkstoffe ist allerdings schon erstaunlich und besonders erwähnenswert.
  • Die enthaltenen Wirkstoffe sind überschaubar und zumeist reizarm. PHENETHYL ALCOHOL muss ich noch erwähnen: Hier sollten Duftstoffallergiker aufpassen.
  • Dieses Produkt muss man nicht unbedingt besitzen, aber wer sich den Luxus gönnen möchte, der erhält ein wirklich schönes Produkt mit einer prima Wirkung. Hochzeit? Geburtstag? Kosmetischer Eingriff? Ein Fall für die Teoxane Maske!

Eine Packung enthält jeweils 2 Gesichts- und 2 Halsmasken. Kostet ca. 45,00 Euro / Momentan bietet Teoxane 30% Rabatt auf das Gesamte Gesichtspflegeprogramm! Das bedeutet, die Maske kostet jetzt 31,50 Euro (über den Teoxane Onlineshop)

 

 

 

.

 

 

 

(Fotos: Teoxane, Konsumkaiser    Das Produkt wurde als Testmuster unverbindlich zur Verfügung gestellt. Keinerlei weiteres Sponsoring)

11 Kommentare

  1. Mein Teoxane Päckchen ist gestern auch angekommen – mit der Maske. Ich hab nicht schlecht gestaunt, wie groß das verpackt ist…. Am Wochenende wird dann probiert 🙂 Allerdings finde ich den Preis schon sehr hoch, da ja nur 2 Anwendungen drin sind (jeweils für Gesicht und Hals). Und die von Dir so gelobte Augencreme wird gleich dem Praxistest unterzogen 😀

    1. Andere Masken werden klein gefaltet verpackt. Diese liegt ausgebreitet und flach in der Verpackung, so entstehen keine Falten auf der Maske, die dann hinterher auch ganz glatt auf der Haut aufliegen kann.
      Berichte uns doch bitte, wie du mit den bestellten Produkten zurecht gekommen bist.
      Liebe Grüße, KK

  2. Das mag ich an den Tuchmasken und auch hier scheint es so zu sein: die Maske deckt das Gesicht gar nicht richtig ab.
    Da bevorzuge ich die Crememasken. Es tropft nichts und ich kann mich damit auch bewegen.

  3. 🙂 Hallo KK,
    ich habe schon bei Bärbel über diese Maske gelesen – mein Interesse ist geweckt.
    Klingt sehr gut und ich glaube dieses Ding ist ein „Fall für den Urlaub“…mitnehmen und dort die volle „Dröhnung“ Entspannung und Erholung für meine Haut.
    Ganz liebe Grüße 🙂

    1. Moin aus Hamburg! Meine explodierenden Zugriffszahlen habe ich auch erst auf das Maskenselfie bezogen – dann sah ich hier den Link zu mir und sage artig DANKE. Sobald ich wieder festen Boden unter den Füßen habe, baue ich den Hinweis zu Deinem Artikel bei mir ein.

      Irit hat übrigens auch schon einen Testbericht angekündigt.

      Liebe Grüße
      Bärbel

  4. Danke für den Bericht! ich habe die Maske auch schon einmal ausprobiert und muss sagen, dass ich schwer begeistert bin. Ich hatte einen tollen Liftingeffekt wie ich ihn noch nie hatte. Und es hat sehr lange gehalten, das ist für mich auch nicht selbstverständlich.
    Das Material ist genau wie du sagst überraschend. Und ich liebe dieses „unfeuchte“ Gefühl hinterher. Die Haut ist nicht so aufgequollen.
    Mit den 30% ist die Maske auch voll ihr Geld wert, ich bestelle mir gleich noch ein paar Backups. 🙂

  5. Ui, das hört sich gut an. Möchte ich haben! Bei dem Preis schlage ich auch zu, da bezahle ich bei anderen Premiummarken teilweise mehr (Filorga).
    Total guter und aufschlussreicher Bericht. Immer wieder schön hier angefixt zu werden. 😉

  6. Teoxane Produkte liebe ich auch, die Maske kenne ich noch nicht, hört sich aber toll an.
    LG Petra

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s