Maske

K-BEAUTY GASTBEITRAG (DINAH): I’m from Honey Mask

In diesem Jahr will ich ja ein paar Masken testen, um meine Hautpflege noch ein bisschen aufzuwerten. Nun finde ich Masken zum Abwaschen zwar nicht so wahnsinnig praktisch, aber die Honigmaske aus der Reihe „I’m from …“ wird in Blogs und Foren ziemlich gehyped und die INCI-Liste mit fast 40 Prozent Honig liest sich einfach zu gut … Letztlich habe ich sie mir also gekauft, um zu sehen, ob sie wirklich eine so tolle Haut macht wie versprochen und mehr Feuchtigkeit spendet als purer Honig…

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Peter Thomas Roth „Pumpkin Enzyme Mask“

Chemische Peelings gehören seit etwa drei Jahren zu meiner Pflegeroutine und ich möchte sie nicht missen, aber meine Haut verlangt manchmal einfach nach mehr. Zum Glück ist sie ziemlich unempfindlich und verträgt auch mehr. Also habe ich mir vor einigen Wochen ein Produkt zugelegt, das von etlichen Bloggern hoch gelobt wird: die „Pumpkin Enzyme Mask“ von Peter Thomas Roth. Wer schon immer mal ein Peeling für „Fortgeschrittene“ ausprobieren wollte, ist hier richtig.

(mehr …)

SKINCARE: L´ORÉAL „PEELING MASKE – TONERDE ABSOLUE“ * GLOW TO GO?

Tonerdenmasken sind ja momentan total angesagt. Und so springen auch die Drogeriemarken so langsam auf den rasenden Zug mit auf. L´Oréal kommt gar mit drei verschiedenen Lehmsorten auf den Markt, und ich habe mir sogleich die rote Version geschnappt, die durch drei verschiedene Tonerden und Rotalgen für einen geglätteten und glowigen Teint sorgen sorgen will. Mal schauen…

(mehr …)

SKINCARE: GARNIER „HYDRA BOMB TUCHMASKE“ * LOHNT SICH DAS?

Sooo, also nochmals eine Tuchmaske. Ungute Erinnerungen überkommen mich: Die Biester liegen schlecht auf (wenn man nicht gerade liegt), und so richtig begeistern konnte mich auch noch keine. Ob das mit dem neuesten Produkt aus Garniers „Hydra Bomb“ Serie anders aussieht…?

(mehr …)

K-BEAUTY: „HYPER, HYPER!“ LOHNT SICH DER HYPE UM DIE BUBBLE MASKE? (ELIZAVECCA „MILKY PIGGY CARBONATED BUBBLE CLAY MASK“)

Kein Wunder, dass es momentan einen wahnsinns Hype um die „Bubble-Masken“ gibt, bei DEM Namen. Ob der Länge, dürfte selbst die englische Königsfamilie vor Neid grünlich-grau anlaufen (oder haben die auch ne Bubble-Mask aufgetragen?). Jedenfalls habe ich das „blubbernde“ Zeugs ausprobiert. Im Gesicht…todesmutig…

(mehr …)

SKINCARE: ACH DU „SHREK“ – KK UND DER GRÜNE WUNDERSCHLAMM VON BIOTHERM

Nein, ich bin nicht grün angelaufen. Und die Ähnlichkeit mit der Cartoon Figur „Shrek“ ist mir fast schon ein wenig peinlich (Na gut, der ist besser rasiert als ich). Aber was schmiert man sich nicht alles ins Gesicht, wenn man im Anschluss gut aussehende Haut haben möchte? So geschehen heute mit dem neuen „Wonder Mud“ von Biotherm. Ob dieser „Wunderschlamm“ tatsächlich innerhalb von drei Minuten meine Poren verfeinert, und die Haut zum Strahlen bringt…?

KK Shrek u KK R

(mehr …)

K-BEAUTY GASTBEITRAG (DINAH): Innisfree Jeju Volcanic Clay Mask

Diese Maske ist mein erstes Produkt von Innisfree und seit langer Zeit die erste mit Tonerde, denn solche „Tiefenreinigungsmasken“ können die Haut ziemlich stark austrocknen. Laut Hersteller ist diese Maske jedoch auch für trockene Haut geeignet und deshalb habe ich es auf einen Versuch ankommen lassen.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): COSRX „Ultra Nourishing Overnight Rice Spa Mask“

Schon bevor ich sie zum ersten Mal im Gesicht hatte, hat mich diese Maske beeindruckt, nämlich mit ihrem Namen. Das ist nicht einfach ein Sleeping Pack, nein, das ist eine „Overnight Spa Mask“. Hätte ich nicht vorher ein paar begeisterte Reviews gelesen, hätte ich diese Reismaske vermutlich gar nicht bestellt, denn andere Produkte von COSRX konnten mich bisher nicht wirklich überzeugen. Deshalb war ich sehr gespannt, als das Paket nach sieben Wochen endlich bei mir eintraf. Kann die Maske was oder bin ich auf einen künstlichen Hype hereingefallen?

(mehr …)