SKINCARE: SHISEIDO „IBUKI – BEAUTY SLEEPING MASK“ * LOHNT SICH DAS?

Eine japanische Kosmetikfirma mit einem koreanisch inspirierten Pflegeprodukt. Interessant! Shiseido hat gerade in den USA ein fulminantes „Comeback“ hingelegt, und im Netz findet man fast ausschließlich Jubelberichte zur neuen Shiseido „Sleeping Mask“ für die Nacht. Da ich für schöne Nachtpflegeprodukte immer zu haben bin, musste ich natürlich auch hier zugreifen und ausprobieren…

KK Shiseido Sl Ma 7

Die gute Nachricht für euch zuerst: Dieser Bericht wird nicht besonders lang, denn die Shiseido „Beauty Sleeping Mask“ und ich haben nicht sonderlich viel Zeit miteinander verbringen können. Wir haben nicht zusammengepasst, und dann muss man sich nun mal trennen! In diesem Fall war es nach drei Nächten vorbei mit uns. Scheidung! Trennung von Tisch (äh, Badezimmerregal) und Bett (mein Kopfkissen atmet auf!).

KK Shiseido Sleeping Mask3

Aber fangen wir vorne an, und zwar bei Shiseido selbst:

„Die Beauty Sleeping Mask ist eine funktionssteigernde Schlaf-Gelmaske für eine tief erholte Haut am nächsten Morgen. Sie fördert die natürlichen Haut-Regenerationsfunktionen in der Nacht, sodass sich die Haut von den äußeren Belastungen eines langen Tages erholen kann. Einfach vor dem Zubettgehen auftragen und die herrliche Wirkung entfaltet sich im Schlaf. Die Haut wirkt strahlender, taufeucht und erholt und feine Linien und dunkle Schatten sind gemildert – auch wenn die Nacht kurz ist. Für alle, die trotz einer kurzen Nacht gut erholt aussehen wollen. Hervorragend geeignet für alle Hauttypen, inklusive empfindlicher Haut.“

Water, Dipropylene Glycol, Glycerin, Alcohol, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Maltitol, Dimethicone, Trehalose, Candelilla Wax, Phenoxyethanol, Peg-240/Hdi Copolymer Bis-Decyltetradeceth-20 Ether, Carbomer, Butylene Glycol, Fragrance, Talc, Potassium Hydroxide, Dextrin Palmitate, Disodium EDTA, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Serine, Ascorbyl Tetraisopalmitate, Tocopheryl Acetate, Butylphenyl Methylpropional, Limonene, Hexyl Cinnamal, Linalool, Benzyl Benzoate, Calcium Stearate, Citronellol, Geraniol, Peg-30 Soy Sterol, Aesculus Hippocastanum (Horse Chestnut) Seed Extract, Hydrogenated Lecithin, Iron Oxides (CI 77492), Triisostearin, BHT, Trimethylolpropane Triethylhexanoate, Citric Acid, Plankton Extract, Sodium Phosphate, Trisodium EDTA, Polysilicone-2, Tocopherol.

 

Die Schlummermaske richtet sich eigentlich an Ende 20 bis über 30 jährige Menschen. Die Duftkomposition legt nahe, dass Männer hier keinesfalls angesprochen werden sollten. Erst recht keine Ü40 Knacker wie ich einer bin. Hmm, Ätsch, hab´s trotzdem ausprobiert…ich dusselige Nuss. Hätte ich mir mal wieder schenken können, denn der Alkohol hat gleich nach zwei Tagen meine Nase zum Erblühen gebracht: Rosazea Schub. Es ist herrlich: Gäbe es „Wetten-Dass?“ noch, ich könnte dort als Alkohol aufspürende „Supernase“ auftreten. Zing! Schon schlägt der Zinken aus, will sagen: Wird rot und bekommt unangenehme Pickelchen. Danke Shiseido, Alkohol an 4. Stelle der Inhaltsstoffe ist für mich mit diesem Produkt nicht machbar.

Dann war da noch der Geruch. Sicherlich, ich bin ein Mann, und Männer stehen auf Kriegsfuß mit stark bedufteten Dingen (und manchmal Menschen) zur Schlafenszeit. Es geht ok, wenn der Duft schnell wieder verfliegt. Wenn er sich aber an mein Kopfkissen „kettet“ und mir die GESAMTE Nacht um die Nase weht, dann ist Schluss mit lustig! Dieser blümerante Schwaden, der von meinem Gesicht ausging, vernebelte mir die gesamte Freude am Kuscheln im weichen Bett. Und zu allem Überfluss soll dies dann auch noch eine Shiseido Entwicklung sein, die sich „Aromachologen“ ausgedacht haben, what?? Eindeutig zu viel Parfum plus extra deklarationspflichtige Duftstoffe. Weit vorne in der INCI Liste, das ist NICHTS für empfindliche Haut. Totales NO GO!

KK Shiseido Sl Ma 6

Dann waren da aber noch ein paar nette Gimmicks: Vitamine sind in kleinen Kapseln eingeschlossen, die erst auf der Haut platzen und den empfindlichen Inhalt freisetzen. Gut so, denn die Tiegelverpackung sorgt nicht für lange Haltbarkeit des Produktes!

Glycerin, verschiedene Zucker und Algenextrakte sorgen für einen ordentlichen Feuchtigkeitskick. Das Produkt wirkt beim Auftragen dann auch sogleich wie Wasser auf der Haut, viel zu flüssig, glitschig. Eben wie eine Gelmaske, die man möglichst schnell wieder abwaschen möchte, weil sie stinkt und klebt (sorry, sehr subjektives Urteil). Hier hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl eine Nachtpflege aufzutragen, alles schrie nach „Wasch mich gleich ab!“

Im Sommer und für leicht ölige Haut mag diese Konsistenz dann auch ausreichend sein, für trockene Haut wird das aber nix. Eindeutig nicht reichhaltig genug. Und das hat nichts mit dem Alter zu tun, liebe Shiseidos! Auch 20-Jährige können staubtrockene Haut haben. Und dann ist dieser Shiseido Wasserpott nur ein Tropfen auf heißer Haut, der nicht annähernd die ganze Nacht über die Haut versorgen kann. Auch wenn man die Sleeping Mask nur sporadisch anwendet und nicht durchgängig, irgendwie hatte ich das Gefühl „Da fehlt etwas!“. Das sollte nicht sein, oder?

KK Shiseido Sleeping Mask5

Fazit: Gute Ansätze mit interessanten Inhaltsstoffen, die aber durch viel Alkohol und zu viel Parfum zunichte gemacht werden. Selbst als Shiseido-Fan kann man auf diese Stinkbombe besser verzichten, denn die vielen Duftstoffe provozieren geradezu eine Hautunverträglichkeit in naher Zukunft. Dumm nur, dass diese Hautveränderungen immer erst später zutage treten, meist hat man dann bereits ein anderes Produkt in Gebrauch, was falsche Schlussfolgerungen produziert. Die Konsistenz ist als Nachtpflege eher unangenehm und für trockene Haut nicht geeignet, da sie nicht reichhaltig genug ist.

80 ml kosten ca. 45,00 Euro (UVP) / 35,95 Euro (Parfumdreams)

 

🙂

+Verschiedene Zucker als Feuchtigkeitsspender, gut und effektiv

+Verkapselte und „chemisch unempfindlichere“ Vitamine (C und E)

+Alegenextrakte

😦

-Viel Alkohol enthalten

-Sehr stark beduftet durch Parfum und etliche deklarationspflichtige Duftstoffe.

-Tiegel schützt das Produkt nicht optimal

-Nicht sonderlich reichhaltig, höchstens für leicht ölige bis normale Haut ausreichend

KK Shiseido Sleeping Mask2

 

 

.

 

 

(Foto: Konsumkaiser    Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

12 Kommentare

  1. Ach, das passt ja wieder! Ich hatte schon einige Reviews gelesen, und die waren mal wieder von jungen Mädchen verfasst, die wohl auch noch ein Stück graue Pappe toll finden, wenn sie denn etwas für geschenkt bekommen. Schlimm!
    Auch deswegen hätte ich mir diese Creme nicht gekauft, du unterstützt nur meinen Entschluss. Danke.
    Petra

  2. Oh jeee, das kann nichts werden :-/
    Wie siehst du denn sonst so die Shiseido Reinigungsserien lieber KK? Besonders natürlich die Ibuki…..

    1. Die Reinigung kenne ich nicht von Shiseido. Die ist mir persönlich zu stark. Ich reinige meist sauer und nur ganz sanft. Eine typisch asiatische zweifach Reinigung würde meine Haut nicht mögen!
      Liebe Grüße, KK

      1. Ich hatte die Reinigung als größeres Sample meine Haut hat danach richtig gequietscht also nicht zu empfehlen

          1. Lieben Dank für eure Infos =)
            Der Softener hört sich ganz gut an, aber quietschende Reinigung is ne Nummer zu krass oder ^^? Ich möchte auch gern auf die sanfte Schiene umsteigen.,…

  3. Lieber KK, ich hatte kürzlich Proben von der Lancome Visionnaire Nuit, die fand ich eigentlich gut, hatte aber noch keine Gelegenheit, mich näher mit den Inhaltsstoffen zu beschäftigen. Kennst Du die Serie schon und würdest Du sie empfehlen?

    1. Nein, die kenne ich nicht, nur vom Hörensagen. Bei Lancome bin ich leider meist enttäuscht (ist ja auch L´Oreal), denn für mich sind die Produkte oftmals auch zu stark parfumiert, oder es ist Alkohol enthalten. Bei Visionnaire habe ich auch das Gefühl, dass da nicht wirklich wichtige Wirkstoffe zusammenkommen. Aber alles unter Vorbehalt, selbst ausprobiert habe ich noch nicht!
      Viele Grüße, KK

      1. Vielen Dank, Du bestätigst auch meine Ahnung. Ich lasse dann mal lieber die Finger davon, habe auch so noch genug schöne Produkte, die auch funktionieren und die ich auch hauptsächlich Deiner Erfahrung und Empfehlung nach benutze. Liebe Grüße!

  4. Mit Shiseido habe ich fast immer schlechte Erfahrungen gemacht. Leider, denn die Philosophie spricht mich sehr an. Dieses neue Produkt ist bei den Bloggerinnen der große Hit, man kann ja nur begeisterte (und dumme) reviews dazu lesen. Warum lassen sich die Mädels eigentlich nur so verarsc..n? Ich verstehe nicht, wie die alle Blogs lesen, die augenscheinlich Schwachsinn verbreiten. Ich bin froh, dass es jetzt wenigstens EINE echte Review dazu gibt. Danke, KK!

  5. Ich mag Shiseido, Ibuki Toner, Tagescreme mit Lsf 15 (leicht) und die Reinigung -es gibt Starter-Kits – mir gefällts! Ich bin auch schon über 30 🙂

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s