SKINCARE: MULTIMASKING MIT PETER THOMAS ROTH * TEIL 2

Die US Beautyfirma Peter Thomas Roth hat eine Handvoll farbenfroher Gesichtsmasken im Angebot, die ich zu großen Teilen einmal durchprobiert habe. Heute kümmere ich mich um die tiefenreinigende „Irish Moor Mud Purifying Black Mask“, die Falten killende „Rose Stem Cell Bio-Repair Gel-Mask“, und die straffende „24 K Gold Mask“…

Das Schöne beim Multimasking ist ja, dass man mehrere Masken gleichzeitig auftragen kann, um unterschiedliche Bedürfnisse auf verschiedenen Arealen der Haut zu befriedigen. Ich nutze zB. gerne feuchtigkeitsspendende Masken auf der Stirn und unter den Augen. Auf Nase und Kinn aber verwende ich dazu eine peelende Maske, denn diese Hautpartien sind bei mir etwas robuster und stärker verhornt (Wie sich das anhört! Ich bin kein Einhorn, äh, und auch kein Nashorn!).

Ausprobiert habe ich das Masken-Kit „Meet Your Mask“ von Peter Thomas Roth, welches man zB. für ca. 38,00 Euro bei Parfumdreams kaufen kann. Enthalten sind 6 Masken à 14 ml, was beim Multimasking für eine ca. dreimalige Anwendung des kompletten Sets ausreichen würde.

  • Gut finde ich die Tubenlösung, denn in den bekannten bunten Tiegeln von PTR sind die Wirkstoffe der Masken nicht optimal geschützt. Die Tuben sind dann auch mustergültig versiegelt, was die Frische garantieren soll.
  • PTR distanziert sich leider nicht von Tierversuchen, das finde ich extrem schade!

Den ersten Teil der Maskenparade findest du HIER

 

Nun zu den heute vorgestellten Masken:

kk-ptr-masks-trio

 

Irish Moor Mud Purifying Black Mask

kk-ptr-irish-kons

  • Trocknet die Haut nicht aus, zieht aber überschüssiges fett und einige Unreinheiten aus der obersten Hautschicht.
  • Für alle Hauttypen geeignet, nur für extrem trockene Haut nicht.
  • Völlig duftneutral
  • Ein bisschen viel Werbe-BlahBlah, Detox klappt nicht über die oberste Hautschicht und der Reinigungswirkung ist es egal, ob der „Schlamm“ aus Irland oder Ilmenau stammt.
  • Erstaunlich wenige Inhaltsstoffe sind in dem Produkt, PTR verlässt sich voll und ganz auf den „9000 Jahre alten Moorschlamm“. Naja…
  • Beerentang hat einige Antioxidanzien zu bieten, die in der Tube geschützt sind, im Tiegel leider nicht.
  • Meine Haut sah nach der Anwendung rosig und gut erholt aus, nichts hat gespannt. Diesen Effekt erlebe ich aber auch bei günstigeren Produkten, denn die Hersteller haben dazugelernt und rückfettende, sowie feuchtigkeitsspendende Stoffe eingebaut. Insofern ist die PTR Maske auch hier überteuert.
  • Water, Glycerin, Peat, Charcoal Powder, Polyacrylamide, Lava Powder, Sargassum Fusiforme Extract, Kaolin, Bentonite, Lactic Acid, C13-14 Isoparaffin, Isohexadecane, Sodium Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Dimethicone, Xanthan Gum, Disodium EDTA, Polysorbate 80, Laureth-7, Sorbitan Oleate, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Mica (CI 77019)
  • 150 ml kosten ca. 39,95 Euro (lookfantastic.de) oder 85,00 Euro (Niche-Beauty) – Heftig, diese Preisunterschiede! Unbedingt immer einen Internet-Preisvergleich starten!

kkptririshmmask1

 

 

Rose Stem Cell Bio-Repair Gel Mask

kk-ptr-rose-stem-cell-mask-kons

  • Rosenstammzellen haben keine bewiesene Wirkung auf unsere Haut. Wir sind nun mal keine Rosen, sondern Menschen. Und selbst wenn: Stammzellen in Kosmetikprodukten dürfen nicht in Zonen eindringen, die wirkungsvoll wären, dazu ist dieses Gebiet viel zu gefährlich!
  • Die Maske enthält viele „Rosenextrakte“ was man auch riecht, es bleibt aber erstaunlich zurückhaltend.
  • AOX, pflegende und feuchtigkeitsspendende Stoffe und beruhigende Substanzen sind in guten Mengen enthalten, sind aber in der Tiegelversion ungeschützt.
  • Rosa Damascena Öl“ kann hautreizend wirken, genau wie Triethanolamin, welches hier erstaunlich hoch dosiert ist. Farbstoff ist ebenfalls enthalten.
  • Die etwas festere Gelformel erfrischt die Haut und polstert leicht auf, einen Straffungseffekt konnte ich aber wirklich nicht ausmachen.
  • Bei dieser Maske gibt es unglaubliche Preisunterschiede in den Läden! Die günstige Variante halte ich preislich für einigermaßen gerechtfertigt.
  • Water/Aqua/Eau, Butylene Glycol, Propanediol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Trideceth-9, Triethanolmaine, Carbomer, Rosa Centifolia Leaf Cell Extract, Rosa Alba Leaf Cell Extract, Rosa Damascena Leaf Cell Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Rosa Damascena Flower Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Rose Centifolia Flower Water, Commiphora Myrrha Leaf Cell Extract, Adenium Obesum Leaf Cell Extract, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Glycerin, Allantoin, Aloe Barbadensis Leaf Juice, BHT, Sodium PCA, Propylene Glycol, Ethylhexylglycerin, PPG-26 Buteth-26, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylimethane, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Disodium EDTA, Potassium Sorbate, Red 33
  • 150 ml kosten ca. 95,00 Euro (LudwigBeck), 65,00 Euro (Niche-Beauty), 35,00 Euro (lookfantastic.de – leider momentan ausverkauft)

 

 

24K Gold Pure Luxury Lift & Firming Mask

kk-ptr-gold-mask-kons

  • Gold wirk luxuriös, hat aber so gut wie keinen Anti-Aging Effekt auf unsere Haut, kann aber etwas antibakteriell wirken.
  • Auch Peridot ist nicht wirklich ein Beautyinhaltsstoff, ausser das enthaltene Magnesium kann antioxidativ wirken.
  • Koffein soll die Gesichtshaut beleben.
  • Hyaluron und Glycerin spenden Feuchtigkeit.
  • Ansonsten ist ziemlich viel NICHTS in diesem Produkt enthalten.
  • Die Konsistenz ist etwas schwer und nicht so schön luftig-leicht, wie die übrigen Masken.
  • Nach dem Abwaschen (und man muss ganz schön kämpfen) sind leider auch die glimmernden Partikel verschwunden, die der Haut wenigstens einen Hauch von Glow gegeben haben.
  • Definitiv überteuert, bitte nicht vom Gold blenden lassen!
  • Glycerin, Water/Aqua/Eau, Sodium Hyaluronate, Caffeine, Olivine Extract, Colloidal Gold, Pentylene Glycol, Carbomer, Sodium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Sodium Metabisulfite, Mica, Phenoxyethanol, Gold (Ci 77480), Iron Oxides (Ci 77491), Titanium Dioxide (Ci 77891)
  • 150 ml kosten ca. 95,00 Euro (Niche-Beauty), 65,95 Euro (lookfantastic.de)

 

 

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

4 Kommentare

  1. Lieber KK, sehe ich da auf dem Maskenbild von dir eine Apple Watch? Hast du jetzt doch eine gekauft und lohnt sich das? Ich bin noch unschlüssig.
    Liebe Grüße, Renate

    1. Ja, stimmt. Die Uhr ist ziemlich toll, aber ich habe auch eine von Samsung, und da sind die Designmöglichkeiten (Zifferblatt) deutlich üppiger. Ansonsten sind die Monitorfunktionen einigermaßen ähnlich. Lieber eine solche Smartwatch kaufen als eine typische Sportuhr, denn da ist man mit den Einstellmöglichkeiten viel zu beschränkt. Und die Schrittzähler, Schlaftracker usw. nutzt man irgendwann eh nur noch sporadisch., es sei denn man ist passionerteR LäuferIn.
      Liebe Grüße, KK

  2. Guten Morgen Lieber KK,seit ich in England und Frankreich bestelle merke ich welche wucher Preise wir hier bezahlen müssen.Die Irish Moor Maske finde ich auf gut .Danke für dein Hinweis auf die Preise ,Schönen Tag noch.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s