SKINCARE: „THE ORDINARY“ * EIN MEGAPOST ZUM MEGAHYPE

Im Beautygeschäft gibt es ja ständig „Hypes“, also Firmen oder Produkte, die eine wahnsinnige Aufmerksamkeit erzielen, sodass alle Welt scharf auf die Produkte dieser Firma sind, und sie letztendlich zu echten Verkaufsrennern werden. Egal ob wirklich toll, oder eben nicht. Bei einem Hype kann man fast schon von einer Massenhysterie sprechen, und das geschieht gerade bei „The Ordinary“. Grund genug, mal ein wenig hinter die Kulissen zu schauen…

Foto: blogto.com (Jimmy Lu)

Foto: blogto.com (Jimmy Lu)

Let´s HYPE, too!

Um schon mal Fragen vorzubeugen: Ja, ich bin auch angefixt. Es hört sich toll an, und die Preise sind unglaublich. Bestellt ist bereits ein ganzer Sack voll Produkten von „The Ordinary“. Man kann über victoriahealth.com problemlos ordern, nur mit ca. 6 Pfund Versandkosten muss man leben.

Ich habe bereits die Pressestelle befragt, wann denn eventuell ein Start auf dem deutschen Markt geplant sei, ich warte noch auf die Antwort. (Wird also nachgereicht)

Die (wirklich) schlechte Nachricht ist: Aufgrund dieser wahren Massenhysterie, kommt Victoriahealth mit dem Abarbeiten der gefühlten 5 Milliarden Bestellungen nicht mehr hinterher. Es sind laaange Wartezeiten in Aussicht gestellt worden. Neue Bestellungen können momentan kaum noch bearbeitet werden. Da kann sich die Bloggerin Caroline Hirons auf die Schultern klopfen lassen, denn sie hat so ein bisschen den Stein ins Rollen gebracht. Daaanke Caroline! Zumindest werden die Zahlungen noch nicht ausgeführt, erst wenn wirklich der Versand stattfindet, wird die Zahlung ausgelöst auf dem Karten- oder Paypalkonto. Guter Service!

 

Aber wer ist denn nun „The Ordinary“?

„The Ordinary“ gehört zu einem mittelgroßen Kosmetik- und Wirtschaftsunternehmen aus Kanada, das es bereits seit 2013 gibt: „DECIEM„, oder auch „The Abnormal Beauty Company“. Ironie ist denen nicht fremd, finde ich schon mal sehr symathisch. Niederlassungen von Deciem findet man in Toronto (Kanada), USA, UK, Australien und Korea. Also durchaus schon ein größerer Player. Zumal sie auch selbst formulieren, entwickeln und abfüllen.

Folgende Marken gehören zu Deciem: NIOD, Hylamide, The Ordinary, Hand Chemistry, AB Crew (Sport), Fountain (Nahrungsergänzungsmittel), hif (Haarpflege), inhibitif (Haarentfernung), WhiteRX (Pigment Control), Grow Georgeous (Haarpflege). Ein paar Brands sind noch in der Pipeline…da kommt noch ordentlich was, zB. eine Serie mit „Stammzellen“.

 

Foto: blogto.com

Foto: blogto.com (Jimmy Lu)

Gegründet wurde Deciem von Brandon Truaxe, der den Namen Deciem passend fand, weil er sich immer ständig 10 Dinge gleichzeitig auf die Agenda schrieb, obwohl alle mahnend für „Eins nach dem Anderen“ plädierten. 10 Brands waren es auch im nu, und 10 Produkte hat jedes Brand minimum in der Productrange. (Deciem, lat. = „Zehnte“).

 

Coole Produkte

Wäre man gemein, könnte man sagen, dass sich die Produkte der jeweiligen Gesichtspflegelinien arg ähneln. Erster Unterschied sind allerdings die Preise, die bei „The Ordinary“ geradezu beängstigend niedrig sind, und bei NIOD schon an normale Preise im gehobenen Segment herankommen. Einig sind sich alle Produkte, dass sie neben den Superstandards wie Hyaluron und Retinol auch anderen Wirkstoffen eine eigene Bühne bieten. Viele Produkte sind sogenannte „Shots“ oder „Booster“, also eher Einzelwirkstoffe, oder kleinere Verbindungen, die dann zusätzlich die Hautpflege aufpimpen. Aber auch die großen „Wirkstoffcocktails“ findet man unter dem Dach von Deciem.

NIOD, The Ordinary und Hylamide bedienen sich einer sehr wissenschaftlichen Produktsprache. Man kommt als unaufgeklärter Kosmetikkunde nicht ohne weiteres dahinter, was denn nun all diese Produkte können sollen, und wie man sie anwendet. Es ist also, obwohl gerade eine Masse geradezu verrückt nach den Produkten ist, nicht unbedingt ein Produkt für die Massen, sondern eher Gimmicks (hoffentlich wirksame) für Kosmetikjunkies. Bei Produktnamen wie „Ascorbyl Tetraisopalmitate Solution 20% in Vitamin F„, oder „FRACTIONATED EYE CONTOUR CONCENTRATE“ schlägt das Herz eines Beautyverrückten ja doch gleich etwas schneller.

 

kk-niod-2

Wäre da nur noch die Frage der Wirksamkeit. Über NIOD weiß ich bereits von verschiedenen Anwendern, dass es eine tolle Wirkung auf Hautbeschaffenheit und Pigmentierung haben soll. Das lässt mich hoffen, dass auch die ultra günstige Linie „The Ordinary“ (Preise ab ca. 6,00 Euro – zB. „Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%„) tatsächlich wirksame Produkte anbietet. Was ich nicht tun werde: Anhand der INCI Liste in eine Schockstarre verfallen und die Produkte demnächst in einem Schrein anbeten! Erst mal abwarten und Tee trinken, auf der Haut ist nicht auf dem Papier! Trotzdem finde ich die Idee hinter „The Ordinary“ aussergewöhnlich.

Brandon erklärt das so: Brands wie „The Ordinary“ sind eine Revolution auf dem Kosmetikmarkt. Die Gewinnmargen bei den etablierten Kosmetikfirmen sind enorm, aber sie haben eben auch ihre Abnehmer. Wir könnten ja alle Schuhe von Deichmann tragen, aber Louboutin hat nun mal auch seinen Reiz, und wird ihn auch nicht verlieren. Ähnlich ist es auf dem Kosmetikmarkt. Es hat sich nur noch niemand gewagt, mit solch niedrigen Preisen zu spielen.

Eine Firma mit einem sehr breit aufgestellten Portfolio kann durch gewisse Umverteilung durchaus den Versuch wagen, auch aussergewöhnlich günstige Produkte auf den Markt zu bringen, solange Schwester-Brands genügend große Gewinne einbringen. Dabei sind die Produktranges so konzipiert, dass sie einfach immer unterschiedliche Käufer ansprechen, auch wenn sie sich manchmal augenscheinlich ähneln. Hyaluron polstert nun mal hauptsächlich auf. Aber Menge und chemische Zusammensetzung kann durchaus andere Zielgruppen befriedigen. Laut Brandon ist die Menge der Inhaltsstoffe in allen Deciem Produkten immer so hoch wie möglich gewählt. Egal ob bei NIOD oder The Ordinary. Und die Gewinne, die Deciem über „The Ordinary“ erzielt, sollen sogar problemlos kostendeckend sein. Na dann..

Deciem hat aber auch eine gut funktionierende Infrastruktur und kann sich Neuerscheinungen zB. problemlos „leisten“, denn allein das Testing vor der Veröffentlichung eines Produktes, und die „Claimproofs“ sind zeit- und kostenintensiv! (Kleinere Firmen können sowas nicht leisten, sie müssen das in ihren Gewinnmargen wiederfinden!)

kk-ordinary-the

Kleine Übersicht zur Anwendung

Ein paar wichtige Produkte habe ich hier in der Übersicht, damit man erkennen kann, wie sie kombiniert werden können, und worauf sie aufbauen:

 

Produkt Basis Wie anwenden? Nicht kombinieren
Buffet Wasser Vor Öl/Creme Nacht & Tag
100% Organic Cold-Pressed Rose Hip Seed Oil Öl Nach wässrigen Produkten Jederzeit
Advanced Retinoid 2% Emulsion Vor Öl/Creme Nacht
Alpha Arbutin 2% + HA Wasser Vor Öl/Creme Nacht & Tag
Hyaluronic Acid 2% + B5 Wasser Vor Öl/Creme Nacht & Tag
Lactic Acid 10% + HA 2% Wasser
Vor Öl/Creme
Lieber zur Nacht
Lactic Acid 5% + HA 2% Wasser
Vor Öl/Creme
Lieber zur Nacht
Matrixyl 10% + HA Wasser
Vor Öl/Creme
Tag & Nacht
Niacinamide 10% + Zinc 1% Wasser
Vor Öl/Creme
Vitamin C Tag & Nacht
100% Organic Cold-Pressed Argan Oil Öl Nach wässrigen Produkten Jederzeit
Azelaic Acid Suspension 10% Suspension Nach wässrigen Produkten Lieber zur Nacht
Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2% Suspension Nach wässrigen Produkten Niacinamide Lieber zur Nacht
Ascorbyl Glucoside Solution 12% Wasser Vor Öl/Creme Tag & Nacht
Magnesium Ascorbyl Phosphate Solution 10% Emulsion Nach wässrigen Produkten Tag & Nacht
Ascorbyl Tetraisopalmitate Solution 20% in Vitamin F Öl Nach wässrigen Produkten,  Tag & Nacht

Kombinationen

Anti-Aging:
Tag: Buffet, Hyaluronic Acid 2% + B5;   Nacht: Buffet, Advanced Retinoid 2%, 100% Organic Cold-Pressed Rose Hip Seed Oil

Hyperpigmentierung:
Tag: Alpha Arbutin 2% + HA, Niacinamide 10% + Zinc 1%, Magnesium Ascorbyl Phosphate Solution 10%;   Nacht: Alpha Arbutin 2% + HA, Azelaic Acid Suspension 10%, Advanced Retinoid 2%

Trockene-, dehydrierte Haut:
Tag: Hyaluronic Acid 2% + B5, Magnesium Ascorbyl Phosphate Solution 10%;   Nacht: Hyaluronic Acid 2% + B5, Advanced Retinoid 2%; 100% Organic Cold-Pressed Rose Hip Seed Oil

 

Wer nicht warten kann und möchte…

kk-hylamide-lmha

Wer es kaum abwarten kann, sollte sich schon einmal ein paar Produkte von NIOD oder Hylamide bestellen! (Alles Deciem Brands) Hier habe ich nach der ersten Anwendung des „Low Molecular HA“ von Hylamide bereits ein gutes Gefühl. Das ist wirksam und hochdosiert. Von NIOD habe ich das „Photography Fluid, Opacity 12%“ getestet, was wirklich auf Fotos eine bessere Haut macht. Im Alltag ist es wie eine stark weisselnde UV Schutzcreme, viele Mikropigmente halt. Ohne Make-up keine all zu gute Idee, deshalb für mich eher nur bei Fotoaufnahmen zu gebrauchen.

Ich empfehle hier definitiv den Onlineshop lookfantastic.de, die zwar aus UK sind, aber deutsche Produktbeschreibungen haben, und ab 20,00 Euro Versandkostenfrei per Express nach Deutschland liefern. Meine Bestellungen sind grundsätzlich innerhalb von drei Tagen bei mir gewesen.

 

 

Übrigens, NICE TO KNOW: Deciem Produkte werden nicht an Tieren getestet, und sie werden auch nicht nach China verkauft.

 

 

.

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, DECIEM, blogto.com (Jimmy Lu)   Tabelle inspiriert durch „The Ordinary Regimen Guide“    Die Produkte wurden alle selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

 

57 Kommentare

  1. Hallo Herr Kollege 😊

    seit Wayne Goss & die beiden Damen von Fighting Fifty auf Vikoriahealth aufmerksam machten bin ich sehr angefixt!
    NIOD leider erst nur das Copper Peptide 1% & Micromolecular Hyaluron Serum sowie den Sanskrit Saponins Cleanser wirklich vollenst testen können & ich bin echt begeistert!!! 👌
    Wie bei den Seren beschrieben „in 5 Tagen ersichtliche Resultate“ (((stimmt!)))
    Habe noch mehrere Produkte von NIOD & The Ordinary bestellt & obwohl ich vor dem Erscheinen auf YouTube & den dadurch ausgelösten Hype geordert habe, habe ich erst gestern eine Vertröstungs-Mail erhalten, dass Vikoriahealth auf Lieferung aus Kanada wartet 😐
    Wann geliefert werden kann sei ungewiss 😯

    Also zZ SOLD OUT 😣

    … also in Geduld üben!!!

    GRUSS
    der hydro

    1. … Oh ho… 😄
      Die riesige Bestellung bei Viktoriahealth ist nun doch bereits heute eingetroffen 👏👏👏
      Nur um ein Produkt von The Ordinary wurde ich vorerst vertröstet, erneut durch email angekündigt (Infokette fkt. optimal), dass das Peptide Buffet Serum nachgeliefert wird…

      Heute Abend wird das Badezimmer zum experimentierfreudigen Labor umfunktioniert 😜

      1. Ich habe auch gestern eine Versandbestätigung für die Hälfte meiner Bestellung erhalten. Es läuft! 🙂
        Leider hat die Pressestelle noch nicht geantwortet, aber die haben sicher auch zu viel zu tun.
        LG, KK

  2. Für mich völliges Neuland, aber genauso deshalb lese ich hier ja mit 😚. Ich habe gerade auf lookfantastic ein bischen gelesen, diese Booster von hylamide klingen spannend. Aber ohne deine Tests und Ratschläge wage ich mich nicht dran. Also harre ich aus…

    1. Das Hyalurongel für 22 Euro ist schon mal super! 🙂
      Aber es scheint bei The Ordinary ja noch günstiger zu gehen. Umpf. Aber Hylamide hat buntere Pullen, die sehen hübscher aus, grins.
      Lieber Gruß, KK

  3. Hallo 🙂
    Die Sachen schaue ich mir auf jeden Fall an. Meine Pflege von Mary kay würde ich nämlich gerne mit sowas unterstützen mache ich jetzt auch schon aber die Sachen könnte man schön integrieren. Ich finde die Sachen bei lookfantastic nicht …

  4. Hallo zusammen. Ich hatte wohl viiiel Glück, da ich letzte Woche früh das Wayne Goss Video sah und SOFORT bestellte. Freitag hielt ich meine Bestellung durch die Postfrau in den Händen, juuhhuuu ! Also schon mal Punkt für schnelle Lieferung, dazu auch viel Lektüre zum besseren Verständnis derer Produkte… Nun kann ich noch nicht viel zu den Seren sagen, teste aber fleißig. Was ich schon mal berichten kann, dass sie alle 3 gut einziehen, nicht kleben,nicht duften o.aufliegen. (Habe Mischhaut,die schnell fettet) Ich besitze das Niaciamide 10%, AHA 10% und Retinoid 2%. Hach ich freu mich, die jetzt in meiner täglichen Routine mit einbinden zu können und bin auf die Langzeitwirkung gespannt. Habe ja schon lange P.C. in Verwendung und somit ist meine Haut an die Wirkstoffe gut gewöhnt. Also lieber KK berichte dann bitte, wie Du damit klar kommst. Drück die Daumen für eine schnelle Lieferung !!!! Und überhaupt toller Bericht über den Konzern usw., macht den Überblick einfacher 😉
    So ich muss ins Bad cremen 😉 Schönen Tag für alle !!!

  5. Ps. De Creme wirkt ein und ich hatte doch ganz vergessen Dir noch mal generell ein großes MERCÌ auszusprechen für Deine tollen Beiträge – ob Kosmetik oder Weltgeschehen…. !!!! Ich mag Deinen ehrlichen und humorvollen Schreibstil und selbst mein Freund teilte schon Deine Beiträge auf Facebook, weil er`s cool fand…. Ich weiß wieviel Zeit dahinter steckt und das sollte ab und zu mal honoriert werden (auch wenn`s nur Worte sind ) Mach weiter so und nehm‘ ALLES auseinander 😉 Ich selber hab längere Zeit in der Beauty Branche gearbeitet (Maria Galland ) und freue mich schon auf Deine Berichte dazu… Wie bist du auf die Marke gestoßen ? So nun genug Text-Platz hier eingenommen, das Gesicht muss jetzt noch verschönert werden für die Außenwelt ….. Bis bald mal wieder.

    1. DAS ist aber superlieb von dir! Dankeschön! 🙂
      Galland kenne ich schön länger, die Sachen sehen auch einfach gut aus. Ich mag ja so einen dunklen Look bei Tiegeln. Aber leider mag ich die Parfümierung so gar nicht, riecht irgendwie altmodisch.
      Viele Grüße, KK

  6. Ich hatte ja mal wieder keine Ahnung von diesem Hype – aber zu meinem Glück gibt es ja Dich! Allerdings warte ich gerne Deinen Hauttest ab, bevor ich an die Auswahl gehe. Meine Routine ist nämlich gerade richtig gut eingepegelt. Ich weiss schon, dass es immer noch besser geht – deshalb lese ich ja hier alles mit! Liebe Grüße – Bärbel

    1. ich fühle mich auch gute versorgt, so wie es jetzt ist. Aber es ist eben der Reiz des Neuen. Schlimm, ne? Aber du kennst das von Taschen ja auch, oder? Leider (oder besser so) kommt von LV ja wohl keine 9,99 Euro Version heraus demnächst. Also, da hat man es bei Kosmetik besser. 😉
      Liebe Grüße, KK

  7. Jetzt bist du auch auf den Hypezug aufgesprungen. Aber eigentlich gut, denn deinem Urteil vetraue ich. Bin schon sehr gespannt, was du sagen wirst, wenn du die Produkte dann irgendwann hast.

    Ich persönlich finde ja das Retin-Oil von Hand Chemistry spannend. Gleiches Vitamin A Säure Derivat wie bei Biretix und dem Retinolprodukt von The Ordinary, hoch konzentriert und das für den Körper. Ich denke, das werde ich ganz bal testen müssen.

    1. Das Retin-Oil habe ich hier und es stinkt nach Blumenladen. Ganz toll überparfumiert. Ich dachte, man könne es auch ruhig im Gesicht anwenden. Das spare ich mir lieber!!
      Viele Grüße, KK

      1. Oh nein. Ich hatte ein paar Reviews gelesen, da wurde der Duft als fruchtig zitronig in Richtung Zitronenbonbon beschrieben. Mit blumig komme ich so gar nicht klar.

  8. Cool, ich kannte die Marken noch gar nicht-mit tierversuchsfreier Kosmetik die nicht nach China verkauft wird, rennt man bei mir offene Türen ein 🙂
    Bin zZt in den USA und werd nachher mal bei CVS vorbei schauen. Mich spricht das Hylamide Sub Q sehr an (das lilafarbene). Mal gucken ob es das gibt, ist eher ein kleiner CVS auf den Keys.
    Seit dem ich Paula, Retinol und HD habe, stöbere ich fast gar nicht mehr im Ausland nach Pflegeprodukten (gab immer
    gut Palaver
    mit dem Freund, wenn ich stundenlang Inci studiert hab, in allen Ländern der Welt^^)
    Aber Hylamide geh ich auf jeden Fall jagen 🙂

    1. Da bin ich mal gespannt, ob du das in USA findest. Bestimmt gibt es das noch nicht in kleineren Läden, die Marke ist ja brandneu.
      Mit neuen Marken tue ich mich gerade auch schwer, eben weil ich auch so zufrieden mit den Sachen bin, die HighDroxy, Teoxane und Paula so zu bieten haben.
      Und als Beautyjunkie wird man IMMER angemeckert, egal ob von Freunden oder Verwandten, keiner versteht einen! 😉
      Liebe Grüße, KK

      1. Ich habe die Sachen tatsächlich heute in einem CVS in Key Largo gefunden und das lila Serum sowie das grüne für die Augen mitgenommen. Bin schon sehr gespannt und freue mich darauf, sie heute Abend das erste Mal auszuprobieren. 🙂

          1. Ja die gibt es hier auch en masse, wobei ich aus einem Drogeriemarkt schon lange nix mehr von den üblichen Verdächtigen mitgenommen habe. Aus der Parfümerie allerdings auch nicht 🙂
            Hab jetzt nach dem Duschen das erste Mal die Hylamide Sachen probiert -zuerst aber Paulas Earth Sourced Toner drunter. Das lila Serum riecht komisch 😄 – so leicht hefig/holzig/fleischig irgendwie.. Strange.. Und es brennt kurz nach dem Auftragen. Ich muss dazu sagen, dass ich Retin-A 0,05 benutze, das Teoxane Serum anfangs bei mir auch leicht gebrannt hat und das sehr schnell wieder weg war und nach einigen Tagen komplett weg. Das Augenserum ist geruchlos und da brennt nix. Beide Seren sind sehr wässrig.
            Die Haut fühlt sich etwas klebrig an, vllt war ich zu großzügig (dann ist es extrem ergiebig) oder ich versuche es morgen mal ohne Toner. Bin gespannt und hoffe, das Brennen hatte nichts schlimmes zu bedeuten.

  9. Toller Post!! Ich bin dem Hype auch total verfallen und habe mir einige Produkte vor dem großen Run bestellt, sodass ich auf auf meine Bestellung keine 4 Tage warten musste 🙂
    Den Hylamide Low-Molecular HA Boster habe ich auch und liebe ihn! Wirklich ein tolles Produkt ❤
    Liebste Grüße,
    Sarah

  10. Noch so ein scheiß Firma.
    Ich bleibe bei balea. Du stellst immer nur Sachen vor, die keiner kennt und will.
    Schreib doch mal über Balea oder Rossmann, das ist viel wichtiger.
    Und was soll Hualuron denn machen, das sind immer diese Zauberwirkstoffe die eh nichts bringen?
    Bei den Konsumkaiserfreaks hilft eh nur op!

    1. Nun, es gibt ungefähr 1.000.000 Bloggerinnen, die über Balea berichten, da brauchst du mich bestimmt nicht. Such doch mal in diesem Internet danach, du wirst sicher schnell „deinen“ Blog finden.
      Solltest du dazu Fragen haben, empfehle ich dir dringend folgenden Link:
      http://www.gidf.de
      Gute Besserung, KK

      1. Du bist mein Held!!!
        Zurück zum Thema…selbst bei mir juckt der Bestellfinger, aber ich stelle mich hinten an der Schlange an, bis ales wieder normal bestellbar ist und lerne deinen Test bis dahin auswendig 🙂

      2. der link für divah – herrlich! kannte ich noch nIcht;-)
        mein rosa fläschchen mit ha von hylamide ist leider bereits leer. dadurch, dass den inhalt recht dickflüssig ist, war es auch nicht besonders ergiebig. aber ich liebe es und zu dem preis kann man sich problemlos ein zweites fläschchen leisten. hoffentlich muss ich nicht so lange darauf warten..

        1. Nein, bei lookfantastic kommt Hylamide sehr schnell ins Haus, hat bisher prima funktioniert.
          Allerdings habe ich heute sogar eine Versandbestätigung von victoriahealth bekommen. Mal sehen, wie lange das dauert. Royal Mail ist nicht so suuuper-schnell…
          Liebe Grüße, KK

          1. Herr KK, hat mein Daumen drücken wohl geholfen 😉 Die Lieferung ging wirklich schnell, 3 Seren kamen bei mir im Umschlag. LG und schönen Abend noch !!!

    2. „Zauberwirkstoffe“, deren Wirksamkeit, im Gegensatz zu 99% der Sachen bei DM oder Rossmann, in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde. 🙂
      Statt einer OP hilft es vlt, sich mit der Materie auseinanderzusetzen und die Chemie dahinter zu verstehen.

    3. Noch so ein scheiss Zauber Voodoo Zutat. Hualuron Nikotinamin und alles was diese Medizinmänner so benutzen. Ich glaub KK arbeitet für all diese dubiosen Voodoo „Firmen“ die er hier vorstellt oder hat sie selber gegründet. Ich vertrau auch weiterhin meiner Lieblingsbloggerin xXpinkmuffinbeautiesweet16Xx und den Artikeln über Hautpflege in der Bravo. Die Bravo gibt es schon seit….so 100 Jahren oder so wieso sollte da was drinstehen was nicht stimmt. Balea ist auch beste. KK berichtet über diese „Firmen“ die kein Schwein kennt, weil man dann auch nicht vergleichen kann mit anderen bloggern und man soll nicht rausfinden dass der alles erfindet. Ich mag auch nicht dass der alles so voll reschergiert; Balea ist doch voll getestet von 1000 beautybloggerinnen und es sind superprodukte weil die riecgen auch immer gut. Muss jetzt mein Gesicht in Alcohol denat. tunken gehen. Pfui VoodooKaiser!

        1. Herr KK ! Du kannst einem schon manchmal leid tun, was hier so abgeht 😉 Ich denke gerade so: Ist das wirklich ernsthaft so gemeint und geschrieben oder ein „Scherzartikel“ zum 3. Advent ??? Also lieber Voodoo Kaiser dann zauber mal schön weiter & schon mal schöne entspannte Weihnachtstage im Kreise Deiner Lieben !!!! LG Petra

  11. Hallo KK, du machst mich fertig! Jetzt bin ich schon wieder angefixt. Meine erste Bestellung wird dann wohl bald rausgehen und ich werde auf jeden Fall auf meinem Blog darüber berichten. Bin auf deine weitere Meinung gespannt!!! 🙂
    Liebe Grüße
    Verena / fossy’s

  12. Hallo KK, ich verwende schon seit Monaten das ganzes Niod Portfolio, einige andere Produkte vom Deciem; und hatte auch Glück gleich am Launch alle für mich interessante Ordinary Produkte zu bestellen und bekommen. Die Resultate brauchen natürlich Geduld, aber ich bin generell sehr zufrieden. Für meine Haut müsste ich nur den Non-Acid Acid Precursor duch T.LC. von Drunk Elephant ersetzen (ist zwar nicht im Einklang mit der Niod Philosophie, aber meine Poren bleiben so sauber…). Ich finde es wäre hilfreich eine noch vollständigere Matrix für die Verwendung und Kombination von Niod & Ordinary zu haben. Habe zu diesem Thema wirklich ALLES gelesen was man auf auf Englisch finden kann, aber gerade die optimale Kombinationen und Reinfolgen sind (zumindest mir) nicht ganz klar.
    Andrea
    P.S.
    Sorry für mein nicht so perfektes Deutsch – bin kein „nativ Speaker“…

    1. Bitte? Perfekter geht es doch gar nicht. Ich hätte es niemals bemerkt, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist.
      Mich würde noch interessieren, wo du Drunk Elephant bestellst. Auf diese Marke bin ich auch noch total „scharf“! 😉
      Danke für deine Einschätzung der Produkte von Deciem. Ich denke auch, dass sie gut sein müssen, denn die Firma und ihre Mitarbeiter machen einen jungen und ambitionierten Eindruck. (Habe ich im Firmenvideo gesehen).
      Allerdings gibt es wirklich Lücken in den Anwendungshinweisen! Das müsste deutlicher erklärt werden.
      Ein Anfang war ja heute meine „eingedeutschte“ Tabelle. 🙂
      Viele Grüße, KK

  13. …und was versuche Photography Fluid TAN, Opacity 8%, der ist auch beim Tageslicht Klasse; PF 12% ist eher nur zum reinmischen🤔

  14. …im Gegensatz , es ist fast zu flüssig, „sheer“ und der Ton ist ein Traum in golden Karamel – für mich als Frau die Make-up liebt und trägt eher nur ‚finishing touch‘. Ich würde letztens geblitzt im Auto … und ich war verblüfft wie toll der Bild geworden ist😀 Ich verfolge deinen Blog schon echt lange (habe bislang bloß nie kommentiert) – kenne also so bisschen dein Geschmack😊

    Drunk Elephant kriegt man nach Deutschland geliefert nur über Sephora, da sage ich dir leider nichts neues😕

    Was ich über Deciem generell prima finde ist dass die nicht versuchen Produkte zu verkaufen für welche die die top Technologien nicht haben können (z.B. Sunscreens) und ehrlich sind über was man wirklich braucht und was nur ’nice to have‘ ist. Auf der andere Seite muss ich aber auch zugeben dass ich von einnigen Produkten von Hand Chemistry und Hair is Fabric leicht enttäuscht war – habe einfach mehr erwartet.

  15. Oh Gott oh Gott, das ist Zuviel auf einmal für mich. Also ich harre deiner ausführlichen Testergebnisse, und bitte der Reihe nach….😌 Also mit dem wichtigsten ( = sichtbarsten 😜) zuerst.

  16. Konnte mich auch nicht zurückhalten, obwohl ich ja eigentlich bei der Glamour Week bestellen wollte! Ich habe direkt auf der Deciem Seite einige Hyalamide Produkte bestellt. Versandkostenfrei ! Und 4! Tage später war schon alles da. Zoll musste ich auch nicht bezahlen. Was mich allerdings doch noch interessieren würde, hat jemand eine Erklärung wie sich die Preisunterschiede zwischen Niod, Hyalamide und The Ordinary erklären?Ist das „nur“ clevere Geschäftspolitik oder sind da doch Qualitätsunterschiede vorhanden?
    Liebe Grüsse Nimitta

    1. Ganz ehrlich gesagt, ist das alles schon seltsam. Ich gebe dir mal einen Link zu Caroline Hirons Interview mit Brandon von Deciem. Dort erklärt er, warum „The Ordinary“ mehr Gewinn abwirft, als NIOD. Doch so richtig glauben, kann ich das nicht. ABER: Es sind ja oft Einzelwirkstoffe, und andere Seren sind „Gemische“ mit manchmal super vielen Wirkstoffen (siehe Paulas Choice). Wenn man die einzeln zusammenkaufen würde, käme man auch auf einen teureren Preis. Und ne Creme für Tag und Nacht braucht man ja auch noch.

      http://www.carolinehirons.com/2016/09/the-ordinary-few-words-from-brandon.html

      Liebe Grüße, KK

      1. Cremes kommen ja, sind schon bei Victoriahealth gelistet und können vorbestellt werden. Und bei Paula steht zwar viel in den INCIs, aber die Anteile werden verschwindend gering sein, während hier offenbar immer so hoch wie möglich dosiert wird. Das ist für mich dann irgendwie doch mehr wert.

        1. Das sind für mich „shots“ oder „booster“ in Cremeform. Richtige Wirkstoffcremes sind dann aber doch breiter aufgestellt. Aber man kann ja die einzelnen Wirkstoffe dazuträufeln. Dann wird es aber teurer (aber immer noch saugünstig). Aber selbst Deciem sagt ja „Konzentration“ ist nicht alles, hochkonzentriert muss nicht gleichbedeutend mit Wirksam sein. Niacinamid kann die Haut ja auch nur bis zu einem gewissen Grad verwerten. 10% sind viel zu viel, deshalb wird es eben gemischt.
          Aber insgesamt hast du natürlich recht, es bleibt bei „The Ordinary“ günstiger als sonstwo. Und das ist revolutionär. Trotzdem warte ich immer noch auf den Pferdefuß… 🙂
          LG, KK

  17. Toll, wieviele schon testen oder zumindest bestellt haben! Ich selbst habe gleich nach Wayne Goss‘ erstem Shoutout bestellt, auch Glück gehabt und seit dem Wochenende 8!!!! Seren von The Ordinary bei mir liegen. Etwas überfordert bin ich jetzt schon. Ausserdem, was mache ich denn nun in der Glamour Shopping Week mit den 20% Rabatt bei PC? Ich wollte eigentlich zusätzlich zu meinen Standards endlich auch das Niacinamid bei PC bestellen. Naja, jetzt teste ich erst einmal und gönne meinen PC (ausser BHA), Teoxane und HighDroxy Treatments eine kleine Ruhepause, um mir ein Urteil bilden zu können. Wenn mir bzw. meiner Haut nur die Hälfte gut tut und ich einen guten Produktmix aus günstig und höherpreisig erreiche, bin ich zufrieden.
    Liebe Grüße,
    Morris

    1. … und zum Glamour2016 Shopping Week Start kommt jetzt gleichzeitig die neue sleeping Maske mit Brightening Effekt auf dem europäischen Markt raus… 😁
      Bin auch überfordert im Bad…. aber es macht aber auch riesen Spaß ❗❗❗😊
      => Motiv um ganztägig arbeiten zu gehen 😁

      1. Und die ist der Hammer! Zwar erst dreimal benutzt, aber ich bin schwer beeindruckt! Kein Kleben am Kissen, pralle und glatte Hautoberfläche am Morgen…freu dich drauf 🙂

        1. Ich antworte mal eben schnell, auch wenn ich nicht der Hydro bin. 🙂
          Gemeint ist die RADIANCE Renewal Mask voon Paula´s Choice, die es offiziell bei uns noch nicht gibt. Aber zum 1.10. soll sie veröffentlicht werden, und dann kann man sie auch mit dem GSW Rabatt bestellen. Sie soll aufhellend wirken, und ist eine Sleeping Mask, die man wenigstens 1 Mal wöchentlich verwendet, und sie wird nicht abgewaschen. Kostet ca. 36 Dollar, also eher ein günstiges Paula Produkt, wenn man noch den Rabatt abzieht!
          Liebe Grüße, KK

  18. Verstehe den „Hype“ bei The Ordinary Skin Care nicht, bin leider auch darauf reingefallen.
    Das HA ist lediglich ein botanisches HA, was im Shop so nicht deklariert ist (schon ein Fake).
    Das botanische HA ist in keinster Weise vergleichbar mit dem normalen HA.
    Bedenkt man dass dann noch jede Menge PEG’s drin sind, kann man sich das Produkt (auch wenn billig) gleich sparen.
    Schade, Mia

    1. Darf ich fragen, woher du die Info mit dem „botanischen HA“ hast, und warum du der Ansicht bist, dieses sei „schlechter“?
      Meines Wissens nach geht es um die Gewinnung. Und da wird HA oft aus tierischen Produkten hergestellt: zB Hahnenkämme. Bei veganem HA können allerdings gentechnisch bearbeitete Bakterien Produzenten des HAs sein.
      Beste Grüße, KK

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s