SKINCARE: ALLIES OF SKIN „PEPTIDES & OMEGAS FIRMING EYE CREAM“ * SHORT REVIEW

Allies of Skin sind noch eine Nischenmarke bei uns, aber groß im Kommen. Leider auch sehr teuer, aber die Augenpflege mit Peptiden habe ich mir gegönnt, weil man eigentlich nur Gutes über sie zu hören bekommt. Das musste ich mir mal genauer anschauen.

 

 

Allies of Skin hat drei Prinzipien: Mühelosigkeit, Schnelligkeit und Wirksamkeit. Gründer Nicolas Travis litt jahrelang unter Akne und war von den Produkten auf dem Markt nicht überzeugt, also beschloss er, sein eigenes einfaches, Ritual für müde, gestresste und problematische Hauttypen zu entwickeln.

Eigentlich mittlerweile die übliche „Karriere“ für die neuen, jungen Kosmetikproduzenten. Die eigene Unzufriedenheit mit den gegebenen Zuständen ist nun mal immer eine starke Triebfeder.

Bislang hatte mich Allies of Skin nur mal nebenbei interessiert, eigentlich wollte ich die teuren Marken ein wenig ignorieren. Aber tu das mal, wenn man aus allen Ecken zu hören bekommt, wie toll die neue Augenpflege von AoS sein soll!

 

Letztendlich habe ich sie dann ergattert, was gar nicht so einfach war, da die angebliche Wundercreme weitestgehend ausverkauft war. Bei Niche Beauty habe ich sie mit Rabatt geschnappt. Ich ärgere mich ein wenig über mich selbst, dass diese „Verknappung“ meinen Jagdtrieb gleich noch mehr angefacht hat, und ich irgendwann richtiggehend ungeduldig wurde, als fast alle Onlineshops ausverkauft waren.

Egal, nun steht sie im Bad und sieht mit ihrem schwarzen Plastikpumpspender doch eher unscheinbar aus. Aber praktisch ist der Spender schon, denn er schützt mustergültig und dosiert supergenau, man kann auch kleinste Mengen entnehmen, was für die Partie unter den Augen sehr vorteilhaft ist.

Die Creme ist eher gelig, leicht und fühlt sich feucht an. Zuerst schön kühlend unter dem Auge, doch dann wird die Konsistenz irgendwie fester. Man hat tatsächlich das Gefühl, dass das Produkt beim Einziehen in die Haut das Areal unter den Augen „festigt“. Erstaunlich, das fühlt sich wirklich gut an. Ganz ohne diesen fiesen drögen Festzurreffekt, den man von den üblichen schnell trocknenden Filmbildnern kennt.

Es sieht dann auch schön glatt und dezent leuchtend aus, man kann nicht klagen. Einen aufhellenden Soforteffekt gibt es aber nicht, es sind keine lichtstreuenden Pigmente enthalten. Ist aber nicht schlimm, denn die Augenpartie sieht trotzdem sofort frischer aus.

Kleine Schwellungen unter den Augen scheint das Produkt auch an den Kragen zu gehen, denn nach kurzer Zeit waren die bei mir (am frühen Morgen, uaahh) einfach weg. Ebenfalls erstaunlich, muss ich zugeben.

Wenn man sich aber auch mal anschaut, was da so alles reingepackt wurde, wundert man nicht. Ziemlich imposant.

Neben Feuchtigkeit UND (ein wenig, aber nicht nervig auftragender) Pflege, finden sich eine Menge guter Wirkstoffe, wie zB. tolle Antioxidanzien, Bakuchiol (der neue Anti-Aging-Tausendsassa bringt auch die gelbe Farbe), „Baumaterial“ für die Hautbarriere und eine Menge Peptide, die kleinen Eiweißbausteine, denen man fast schon magische Wirkungen nachsagt.

Da finden sich die spannendsten Kombinationen, die die Kosmetikindustrie gerade zu bieten hat. Und man kann durchaus die eine oder andere Wirkung von diesen Wirkstoffen erwarten. Leider gibt es da keine Garantien. Bei mir gibt es Peptid-Produkte, die zaubern fast schon, und andere können bei mir gar nichts. Verwunderlich, aber es ist so.

Ich teste ja nun noch nicht so lange, daher kann ich mir auch (noch) kein abschließendes Urteil erlauben, doch ich bin bereits jetzt ein Fan dieser Augencreme!

OK, für die Nacht bleibt es bei mir wohl bei der Eye Love von HighDroxy, an die Reichhaltigkeit kommt AoS nicht heran. Doch tagsüber ist das für mich ein Glücksgriff. Ausser ich habe unangenehme Augenschatten, dann bevorzuge ich eine Augencreme mit aufhellenden Pigmenten. Man kann aber auch vorsichtig mit einem leichten Concealer darüber gehen.

 

Noch ein Wort zur vermeintlich nutzlosen Augenpflege: Die aller-aller-allermeisten Tagescremes, die angeblich ja als Augencreme ausreichen sollen, kriechen mir ständig ins Auge. Als Kontaktlinsenträger ist das für mich ein No Go. Ich brauche eine reichhaltigere Augencreme, für den Rest des Gesichts in Frühling und Sommer nicht. Und dann kämen dann noch die Extra-Benefits, wie zB. eine abschwellende Wirkung oder Aufhellung durch Pigmente.

Alles Argumente für mich FÜR eine spezielle Augencreme. Doch das kann man ja zum Glück selbst entscheiden und muss nicht irgendwelchen selbsternannten Skincare-Gurus blind folgen. Ich liebe meine Augencremes – und das bleibt auch so. Erst recht mit der Peptides & Omegas Firming Eye Cream von Allies of Skin. Das wird ein Nachkaufprodukt!

 

 

 

Aqua (Water), Glycerin, Tribehenin, Caprylic/Capric Triglyceride, Isodecyl Neopentanoate, Squalane, Glyceryl Stearate, Propanediol, Acrylamide/Sodium Acryloyldimethyltaurate Copolymer, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Bakuchiol, Sodium Ascorbyl Phosphate, Rosa Canina Seed Oil, Adansonia Digitata Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Ceramide NP, Pfaffia Paniculata Root Extract, Ptychopetalum Olacoides Bark/Stem Extract, Calanthe Discolor Extract, Lilium Candidum Flower Extract, Ubiquinone, Superoxide Dismutase, Ergothioneine, Tocopheryl Acetate, Bisabolol, Allantoin, Sodium Hyaluronate Crosspolymer-3, Hesperidin Methyl Chalcone, Methylglucoside Phosphate, Copper Lysinate/Prolinate, Palmitoyl Tetrapeptide-7, Chrysin, Gluconolactone, Dipeptide-2, Palmitoyl Tripeptide-1, N-Prolyl Palmitoyl Tripeptide-56 Acetate, Sodium Gluconate, N-Hydroxysuccinimide, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, Isohexadecane, Caprylyl/Capryl Glucoside, Citric Acid, Polysorbate 80, Steareth-20, Pentylene Glycol, Caprylyl Glycol, Glyceryl Polyacrylate, Potassium Sorbate, Calcium Gluconate, Sodium Hydroxide, Sorbitan Oleate, Disodium EDTA, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol.

 

15 ml ca. € 85,00 (zB. über Niche Beauty, Zalando, usw.)

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser.  Das Produkt wurde selbst gekauft, kein Sponsoring)


17 Gedanken zu “SKINCARE: ALLIES OF SKIN „PEPTIDES & OMEGAS FIRMING EYE CREAM“ * SHORT REVIEW

  1. Mit Spannung erwartet, deinen Bericht. Bei der Ankündigung der „tollen Augencreme“ überlegte ich schon, ob du wohl von Allies of Skin redest und so ist es.^^ Bin ich froh, dass ich sie schon vor deinem Post gekauft habe, denn jetzt ist sie bestimmt noch schwerer erhältlich.😅 Teste sie seit 2 Wochen. Wider besseren Wissens, weil ich so „abartig überteuertes Zeug“ eigentlich meiden wollte. Was soll ich sagen? Sie macht was. Kann nicht genau sagen, was das ist, aber die Augenpartie sieht einfach besser und frischer aus. Und wenn ich mich für wenige – leider eigentlich zu teure- Produkte entscheiden müsste, dann wären das derzeit diese Creme, RetinAid Forte und InFuse. Geoße Liebe.🥰

  2. Das war ja wohl Gedankenübertragen. genau die Creme hab ich auch gekauft und lieben gelernt. Erst dachete ich was ein dünnes Cremechen, aber dann habe ich bemerkt wie gut sie pflegt und stramm zieht. Danke für die Bestätigung heute, ich hab schon gedacht ich bilde mir das nur ein.
    Schönen Wochenanfang wünscht Luise!

  3. Ich habe sie auch schon seit einigen Monaten und finde sie ebenfalls klasse. Ein weiteres Plus ist mMn die Ergiebigkeit- ein Kleckschen etwas größer als ein Stecknadelkopf reicht bei mir völlig aus, was den Preis auch relativiert (finde ich…)
    Mit dem Pumpkopf kann man auch sehr exakt die Menge dosieren.
    Mit guten Hyaluronprodukten und der Creme sieht meine Augenpartie so glatt und frisch aus wie seit Jahren nicht mehr, auch wenn man mal ein paar Tage etwas weniger pflegt.

    1. Echt interessant, endlich mal wieder ein Pflegeprodukt, dass seine Versprechungen offensichtlich in vielerlei Hinsicht einhalten kann. Und ja, die Ergiebigkeit relativiert wirklich den Preis. In dem guten Spender sind die Inhaltsstoffe aber auch so gut geschützt. Ich hasse Spender, bei denen eine riesige Menge (für die Augenpartie!) herauskommt. Hier ist das wirklich mustergültig gelöst (und das kostet ja auch Geld).
      Liebe Grüße
      KK

  4. Klingt sehr vielversprechend. Wenn die Augencreme hier aufgebraucht ist, werde ich sie mal probieren. Hab auch an anderen Stellen schon viel Gutes über die Creme gelesen.

    Ist schon merkwürdig: wenn etwas schwer zu bekommen ist, dazu auch nicht grad günstig, wird auch bei mir das „muss ich haben Hormon “ ausgeschüttet. Ist so 🤷🏼‍♀️
    Mittlerweile bin ich zum Glück aber disziplinierter in puncto Rabattschlacht oder Bevorratung. Vielen Produkten tut eine lange Haltbarkeit einfach nicht gut. Egal was der Hersteller verspricht. Musste ich leider vor Kurzem erst feststellen bei nicht ganz günstigen Seren🤨auch wenn 12 Monate drauf steht und es trocken, dunkel etc. lagert, kann es trotzdem oxidieren. Also kommt Augencreme vernünftigerweise erstmal auf die „will haben Liste“
    Und bei nicebeauty ist sie eh out of stock
    😇

  5. Oh nein, noch wieder so ein Produkt. Da wird es mir jetzt genauso gehen, wie bei dem CE Ferulic von Skinceuticals. Das will ich soooo gerne haben, aber es ist soooo teuer und ich finde es schwierig, das zu rechtfertigen. Kann mir das vielleicht jemand madig machen und mir versichern, dass es nicht sooo gut ist, wie es sich anhört???

    Die Augencreme kommt aber definitiv auf die Liste! Die Eye Love habe ich gerade bestellt, aber für morgens ist die momentane Tube eines anderen Produktes fast alle…

    Gierige Grüße
    Melanie

    1. Hallo Melanie,
      also das „CE Ferulic von Skinceuticals“ brauchst Du wirklich nicht zu kaufen. Es ist von Herrn Putin entwickelt worden und wird in Zwangsarbeit in den nordkoreanischen Mulaks hergestellt. Es wurde im Tierversuch getestet und es sind Einhörner drin. Die Umverpackungen werden noch aus der alten Raumfähre MIR hergestellt, da kommt Flugrost in das Produkt. In Nordkorea gibt es keinen Strom und die Kühlkette ist unterbrochen, es kommt oxidiert hier an und die Drehverschlüsse sind in Kinderarbeit von den indischen Müllkippen gesammelt und sitzen nicht fest. Dann wird es auch noch mit alten Dieselmotoren um den halben Erdball hierher transportiert.
      Fazit: braucht kein Mensch!
      madig machende Grüße!

      1. Christiane, Du bist die BESTE! Mit dem Rest lebe ich ja, aber EINHÖRNER, das geht nun wirklich nicht! Pfui, kommt mir nicht ins Haus!!!!

        Ich schmeiß mich weg, sei gedrückt, das war der Lacher, den ich heute gebraucht habe! xxx

        1. schau dir mal das Serum von Derna mit Ferulic Acid an. Kostet einen Bruchteil vom Skinceuticals und kann genau so viel. Ich hatte beide in Gebrauch und konnte keinen Unterschied feststellen-selbst der Geruch ist gleich 🙂

  6. Danke für den ausführlichen Bericht zur Augencreme von Allies of Skin. Dann freue ich mich um so mehr, ich habe sie letzte Woche auch bestellt und sie soll morgen geliefert werden :-).

  7. es gibt gerade von M.ASAM die RetinolCreme Sondergröße 200 ml. versandkostenfrei für 29,99€. Das ist die Sonderedition mit „echtem“ Retinol. Riecht nach Kokos, ich hatte die schon im Vorjahr gekauft. Sehr schön. Mit echtem Retinol gibt es sie nur 1 x /Jahr. Bei Bedarf jetzt schnell sein.
    LG

    1. Hallo Christiane,
      die Retinol Creme von Asam, mit echtem Retinol, gibt es bei Asam im Shop auch in der 50 ml Größe. Da wird allerdings auch die „alte“ Version angeboten. Man muss darauf achten, die richtige Version zu erwischen. Erkennt man daran mit der Bezeichnung: Neu, mit verkapselten Retinol. Nur für alle, die wie ich auch, keinen 200 ML Eimer kaufen möchten. Ansonsten lese ich immer wieder gerne deine Tipps. Vielen Dank dafür

      1. Hallo Felix,
        das stimmt. Man muss unbedingt auf die INCI Liste schauen, sonst bekommt man nur den zahnlosen Tiger mit Retinyl Palmitaten. Ja, 200 ml sind schon viel. Einerseits nehme ich generell viel Produkt und hier kann man ja genüsslich den ganzen Hals, und noch mehr, cremen und bei dem Preis kann man nicht meckern. Vorausgesetzt man kommt mit dem Kokos Duft klar. Ich mag ja nur unparfümierte Kosmetik, aber bei der Variante werde ich schwach, das geht. In der gesamten Retinol Serie hat ASAM sehr schöne Konzistenzen hinbekommen. Ich stehe auf Konzistenzen. Sonst ist auch die blaue Serie von Elizabeth Grant sehr gut, teilweise mit 5 Retinolsorten und die wirkt bei mir. Da brauche ich immer Sonnenschutz auch wenn ich nur kurz im Garten bin, also wirkt sie. Diese Serie ist aber weniger reichhaltig. Bei Bedarf muss etwas Öl hinzu. Freue mich wenn Dir die Tipps gefallen. Man profitiert hier halt immer von irgendwelchen Geschreibsel.
        Viele Grüße!

  8. Ich bin ganz hin und weg! Eigentlich hatte mich der Preis ziemlich abgeschreckt, aber ich bin dann doch schwach geworden. Nun, nach ein paar Tagen, muss ich sagen, dass mir solch eine Augencreme definitiv noch gefehlt hat! Gerade tagsüber macht sie einen prima Job und diese exakte Dosierung würde ich mir noch bei viel mehr Produkten wünschen. Ich habe sie übrigens über Space.NK mit 15% Rabatt (ohne Zoll) ergattern können. Geliefert wurde innerhalb von 3 Tagen mit DPD – kann ich nur empfehlen. Das war mein erster Kauf seit dem Brexit in UK.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.