SKINCARE: ISANA MED „AKUT PFLEGE SERUM“ * IMMER NOCH EIN GEHEIMTIPP?

Eine SOS-Pflege bei empfindlicher und gereizter Haut; aus dem Drogeriemarkt; mit guten Inhaltsstoffen und zu einem günstigen Preis? Das bietet die Rossmann-Eigenmarke Isana Med mit dem „Akut Pflege Serum“ – auch wenn es da ein paar Dinge zu klären gibt!

 

 

Seit ca. 2018 geistert das „Akut Pflege Serum“ (haben die bei Rossmann eigentlich keine Bindestriche?) von Isana Med immer mal wieder durchs Internet. Komischerweise hatte es mich aber nie gereizt, viellicht auch, weil die Empfehlungen meist aus Quellen stammten, die ich höchstens bei Problemen mit dem Hühnerstall konsultieren würde.

Dazu kamen auch noch ein paar andere Probleme: Zum Beispiel findet man das Produkt bei Rossmann nicht im üblichen Hautpflegeregal, sondern meist recht am Anfang des Ladens, bei Produkten für gereizte Haut, gleich neben Seifen und Handcremes. Hm…

Ein fataler Fehler, wie ich denke, denn das „Akut Pflege Serum“ ist eine tolle Pflege für fast jede Haut, nicht nur für gereizte, gerötete oder empfindliche. Wer nach einer Gesichtspflege sucht, schaut im Gesichtspflegeregal nach. Schade, dass diese Creme somit total aus dem Focus gerät.

Das im Hinterkopf braucht es aber noch eine weitere Information:

Das ist KEIN Serum! Wie Rossmann darauf kommt, diesem Produkt einen so dermaßen (eigentlich) in die Irre führenden Produktnamen zu verpassen, will mir nicht in den Kopf.

Ein Serum ist in meiner Wahrnehmung sehr oft ein flüssiges Konzentrat, welches durch eine nachfolgende Creme komplettiert wird. Meist schließt zB. die Creme die Feuchtigkeit des Serums ein (Okklusion), und hält diese angenehm zB. über Nacht fest, sodass am nächsten Morgen eine pralle und „saftige“ Haut wartet.

Hier haben wir aber eine durchaus „feste“ Konsistenz, die ich als komplett und cremig beschreiben würde:

Hier werden Kunden vom Namen abgeschreckt, die nach einem cremigen Produkt für trockene und lipidarme Haut suchen. Dagegen freuen sich zunächst alle, die ein leichtes, wässriges Produkt suchen, und hinterher enttäuscht die reichhaltig-feste Konsistenz bemerken. Dumm!

 

So, nun aber zum erfreulichen Teil. Das Zeug ist prima!

Ich will gar nicht viel erzählen, bei dem tollen Preis von derzeit € 3,99 für den 100 ml Spender, kann sich gerne jede und jeder selbst ein Bild davon machen. Ich gebe da total grünes Licht.

Wenn: Du nach einer eher reichhaltigen Pflege suchst. Bei öliger und Mischhaut würde ich hier die Finger von lassen, denn es sind neben viel Feuchtigkeit eben auch Lipide enthalten, die die Creme aber auch für normale Haut zu einer tollen Winterpflege machen.

Ein klasse Allrounder, der die Haut auch noch fein in Schutz nimmt, wenn man zB. zuvor Retinol oder chemische Peelings verwendet hat.

Ich persönlich nutze die Creme mit einem Feuchtigkeitsserum darunter, und das auf leicht angefeuchteter Haut (Sprühnebel von Instytutum). Sehr angenehm und nicht belastend, auch bei der momentanen Hitze nicht. Das ist gerade meine „After-Sun-Pflege“, wenn ich also mal länger draußen war. Tut gut, beruhigt und entspannt die Haut mustergültig. Auch unter den Augen.

Das Produkt zieht gut weg, hinterlässt kein mattes Finish, ich glänze aber auch nicht. Sparsam angewendet kommt man damit wohl ein Jahr aus. Tagsüber könnte das Produkt tricky sein, denn aufgrund der Reichhaltigkeit wird es sich naturgemäß nicht ganz so toll mit Make-up und eventuellem Sonnenschutz vertragen. Muss man ausprobieren!

Man kann auch den Körper damit einreiben, da fände ich die Konsistenz für mich allerdings zu reichhaltig.

Rossmann empfiehlt das Produkt für echt extrem trockene Haut, das sehe ich so nicht. Extreme Trockenheit, die womöglich auch noch mit einem Lipidmangel und einer beschädigten Hautbarriere einhergeht, wird nicht allein auf das Akut Pflege Serum setzen können. Da bringe ich dann noch ein Hyaluronserum und ein Ceramidserum (ölig) ins Spiel, besonders in der kommenden kalten Jahreszeit.

Die Hautberuhigung, gerade auch bei Rötungen und juckender Haut, konnte ich nicht beurteilen, da dahingehend bei mir gerade nichts im Argen liegt. Trotzdem profitiert jede Haut von einer milden Formulierung und beruhigenden Inhaltsstoffen, die anti-entzündlich wirken, da Mikroentzündungen in der Haut „Pro-Aging“ sein können.

 

 

Inhaltsstoffe

Aqua, Urea, Ethylhexyl Stearate, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Dicaprylyl Ether, Butyrospermum Parkii Butter, Pentaerythrityl Distearate, Panthenol, Allantoin, Solanum Lycopersicum Fruit Extract, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Squalane, Sodium Stearoyl Glutamate, Carbomer, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Sodium Lactate, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Citric Acid

 

Solide Feuchtigkeitsspeicher (zB. Urea, Glycerin), intensiv pflegende Stoffe (zB. Sheabutter, Jojobaöl, Squalan), hautberuhigende Inhaltsstoffe (zB. Allantoin, Panthenol), antioxidativer Schutz (zB. öliger Extrakt aus Tomate), sowie ein paar Hilfsstoffe lassen die Inhaltsstoffliste angenehm übersichtlich erscheinen. Das ist jetzt aber auch nicht unbedingt ein Knaller, der mit dem Neuesten der Kosmetikforschung aufwartet (zB. anti-entzündlich und hautberuhigend wirkende Peptide). Aber solide, und dazu auch noch mehr, als man bei dem Preis erwarten könnte, wenn man sich in der Kosmetiklandschaft sonst so umschaut.

Auf die üblichen Verdächtigen, also potenziell reizende Inhaltsstoffe (wie zB. Alkohol denat., Parfüm, e.d. Duftstoffe) wurde großzügig verzichtet, aber sehr empfindliche Haut vertraut bitte nicht den Werbeaussagen, sondern testet immer zuerst per Patch-Test die persönliche Verträglichkeit. Aufgrund der üppigen Reichhaltigkeit dieses Produktes, sollte auch Rosazea-Haut aufpassen, es könnte schon ein Touch zu viel sein, und einen Ausbruch triggern!

Ich selbst habe das Produkt perfekt vertragen, und es steht nun im Bad als tolle und günstige Allroundcreme. Im Winter, wenn man mal eben schnell raus muss, wird sie meine Schutzcreme gegen Kälte und Wind, und in diesem Sommer ist sie mein After-Sun. Fast schon eine kleine Liebeserklärung, nicht wahr?

 

Also: Die Antwort auf die Frage im Titel: JA! Immer noch ein Geheimtipp, aber sicher nicht mehr lange, denn ich sage KAUFEN! Und zwar solange das Zeugs noch im Regal steht. Wir kennen das ja: kaum gibt es mal ein echt akzeptables Produkt, wird es verschlimmbessert oder aus dem Programm geschmissen. Und der Preis ist mega, wenn man den Inhalt und die Menge bedenkt, und man sogar einen Airless-Spender bekommt, der das Produkt mustergültig schützt. Nur dieser dusselige Produktname…echt, ohne Worte.

Rossmann: Isana Med Akut Pflege Serum 5% Urea 100 ml ca. € 3,99 (mit Rabattcoupon und Angebotspreisen kann der Preis noch fallen!)

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser    Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

 


14 Gedanken zu “SKINCARE: ISANA MED „AKUT PFLEGE SERUM“ * IMMER NOCH EIN GEHEIMTIPP?

  1. Ah, also doch das Serum. 😉 Das ist sooo gut und so schön pflegend und reichhaltig. Ich finde es im Sommer zwar etwas viel, aber als Aftersun nutze ich es wie du mit Sprühnebel vorher und HyFive Serum drunter. Gaaanz dünn, sonst pillt es.👍👍👍

  2. guten Morgen🌞
    diese Creme ist schon lange bei mir. Ich habe auch am Körper trockene Stellen, deshalb ist sie für mich eine Top Körperpflege. Updates sind auch immer davon im Schrank.
    schönen Sonntag in die Runde.

  3. Guten Morgen,

    na da habe ich doch richtig gelegen mit meiner Vermutung 🙂 . Ich würde das Produkt als sehr reichhaltige Lotion bezeichnen. Ein weiterer Geheimtipp ist die Gesichtscreme von Babydream med. Nichts für den Sommer, aber mit dem SOS Serum darunter ein perfekter Kälteschutz bei langen Aufenthalten im Freien. Auch für rauhe Ellenbogen usw. super geeignet. https://www.rossmann.de/de/baby-und-kind-babydream-med-gesichtscreme/p/4305615744322

    Mich würde interessieren, warum beliebte Produkte, die sich über Jahre gut verkaufen, überhaupt verbessert werden müssen, was in sehr vielen Fällen eine Verschlimmbesserung ist. Ob die neue Rezeptur vielleicht ein paar Cent günstiger ist?

    Euch allen noch einen schönen Sonntag!

  4. Guten Morgen!

    Jetzt frohlocke ich aber, denn aufgrund des Hinweises von Aline (Danke!) und deinen drei Zwinkersmileys (ebenfalls Danke!!!) habe ich mir gestern eine Portion des falschen Serums gekauft.
    Dazu muss ich sagen, dass es in der kleinen Stadt, in der ich lebe, keinen Rossmann gibt und ich für einen Tag bei meinen Eltern war, wo es einen gibt und quasi für längere Zeit nur die eine Chance hatte, auf gut Glück das vielversprechende Produkt zu ergattern.
    Und ich muss dir völlig Recht geben, es ist fast nicht zu finden. Ich habe stundenlang gesucht, bin immer wieder alle Packungen durchgegangen, habe sogar im schmalen Herrensortiment nachgeschaut. Als ich schon gehen wollte, habe ich es schließlich doch noch im Regal mit „medizinischer“ Hautpflege entdeckt.
    Dass es kein Serum, sondern eine reichhaltige Creme ist, ist gut zu wissen, denn dann verware ich sie tatsächlich für die spannende Heizungsluft geschädigte Winterhaut.
    Ich als regelmäßige DM -Kundin (den gibt es bei uns) stöbere immer gerne mal im für mich exotischen Rossmann-Sortiment und habe (für die Reisetasche) ein paar ganz nett anmutende Isana-Seren und Wirkstoffe mit in den Einkaufswagen geschmissen. Dann muss ich nicht immer, wenn ich mal für eine Nacht oder ein Wochenende verreise, meinen häuslichen Bestand mitschleppen.
    Danke auf jeden Fall im Namen meiner kompletten Familie für den interessanten Bericht (ich habe ihn am Frühstückstisch vorgelesen). Selbst mein Mann (Typ: waschen und abends eincremen reicht!) und meine Mutter (zwar grundsätzlich an Hautpflege interessiert, darf aber die Kosten der Eigenmarken nicht überschreiten!) sind angefixt. Nur mein Vater, unverbesserlicher Ignorant, murmelte „ich bleib bei meiner Nivea“.

  5. Ich finde das „Serum“ auch richtig toll! Ich bin letzten Sommer darauf gekommen, Trockenöl (Nuxe Huile Prodigieuse Florale) damit zu vermischen, weil das Öl alleine zu leguanartiger Austrocknung meiner Haut geführt hatte. Das unparfümierte Serum verträgt sich bestens mit dem Duft des Trockenöls (grade in Benutzung: Huile Océane von Laboratoires de Biarritz). Allerdings ist das Serum doch so reichhaltig, dass es einen bei über 30 Grad regelrecht schmierig aus den Latschen haut. Bei moderateren Temperaturen sind Öl und Serum aber eine empfehlenswerte Kombination.

  6. Danke für den Tipp. Ich werde morgen mal zu Herrn Rossmann radeln und lege ihm bei der Gelegenheit ein paar Bindestriche auf den (Parföng) Tresen.

    Sonntagsgrüße von der Nordsee!
    Bärbel

  7. Toller Tipp! Ich habe diese Pflege noch nie gesehen, obwohl ich ständig bei Rossi bin. Gut, dass du das so genau erklärst, nun werde ich mal stöbern. Gleich morgen! 😉
    Kannst du noch was zum Geruch der Creme sagen?
    Schönen Sonntag!

  8. Wir haben im HBF einen Rossmann der Sonntags öffnet. War gerade dort, habe gesucht und gesucht, bis mir endlich wieder in den Sinn kam, wo die Creme stehen soll. Da soll man/frau mal drauf kommen!!!
    Zuhause ausprobiert, Serum ist echt völlig falsch als Bezeichnung. Schöne Creme, auch kein Fettmonster mit Glitscheffekt, hat das Zeug meine neue Lieblingscreme zu werden. Echt super! Danke lieber KK, ich glaube niemandem, aber wenn du etwas so empfiehlst, bin ich sofort dabei. Passt immer!!
    Und den Gag mit dem Hühnerstall hab ich verstanden. Genauso isses! 🤣🤣🤣👍

  9. Lieber Konsumkaiser

    Ich nutze momentan als Abschluss meiner Pflege die CeraVe Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme (habe ich nach deinem Artikel zur Hautbarriere gekauft ;-)) und meine ölige Mischhaut kommt super mit ihr klar, wobei ich sie nur abends verwende. Gehe ich richtig in der Annahme, dass das hier beschriebene Produkt nochmals deutlich reichhaltiger (in Bezug auf Konistenz) als die CeraVe-Creme ist?

    Lieber Gruss
    Isabelle

  10. Lieber KK,
    ich hatte mir das Produkt vor. ca 2 Jahren gekauft, als es reduziert war. Das spricht ja meinen Hauttyp perfekt an. Aber leider spannt und spannt und spannt meine Haut sehr damit. Und wenn ich was nicht leiden kann ist es wenn meine Haut spannt und das tut sie oft. Dann ist das Produkt bei mir raus. Habe es umgehend an meinen Vater gegeben, der auch diese Hautprobleme hat. Er wird schön von seiner Frau eingecremt, aber ich kann ihn nicht mehr fragen wie er die Creme findet, das kann er nicht mehr bewerten. Früher hat er sehr gerne eine Fettcreme von Bübchen gekauft. Bei meinem letzten Besuch bei Rossmann ging bei der Babypflege die „Babydream “ med. Gesichtscreme und Bodylotion, für Neurodermitis, mit grünem Preis aus dem Programm. Da habe ich zugeschlagen. Die Gesichtscreme ist ein Träumchen für den Preis. Wie Sahne und wenn ich noch etwas Fett möchte gebe ich von TO das 100% Plant – Derivet Hemi-Squalane dazu. Auch ein Träumchen, habe ich mir neu gekauft, da ich im Sommer ein leichteres Öl ohne Parfum gesucht habe ( schwieriges unterfangen bei Rossmann und DM ). Sonst kaufe ich kaum noch was in den Drogeriemärkten, ausser Deo, Duschgel, Zahnpflege und Katzenfutter und das mögen meine Kater auch nicht mehr. Gehe sehr oft mit nichts raus, früher undenkbar.
    Liebe Grüße

    1. Hallo, das hört sich so ein bisschen wie eins meiner Probleme an. Ich komme mit stark feuchtigkeitsspendenen Produkten auch manchmal nicht zurecht, sie erscheinen dann bei mir, als wirken sie total paradox. Wenn ich solch ein Produkt aber auf feuchter Haut (siehe „Sprühnebel“) und mit Hyaluronserum zuvor anwende, bleibe ich vom Spannen der Haut verschont. hast du das schon mal ausprobiert?
      Urea und Glycerin müssen ja auch erst einmal Feuchtigkeit finden, um diese in der Haut zu halten (ihre eigentliche Aufgabe). Der Fettanteil in der Creme versiegelt das dann und hält es langfristig fest.
      Liebe Grüße
      KK

  11. Danke für die Info. Damals habe ich hier noch nicht mitgelesen und nicht gesprüht aber inzwischen sprühe ich mit Spray von Avene und Dermasel Hyalouron Booster Spray. Möchte ich nicht mehr missen. Falls ich es noch mal kaufe, werde ich vorher sprühen, aber im Moment habe ich mal wieder mehr als genug.
    Viele Grüße

  12. Heute gerade bei Rossmann gewesen. Für 3.49 € im Angebot abz. der obligatorischen 10% durfte es gleich mal mit ins Körbchen. Danke für den Geheimtipp. Tolles Produkt.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.