SKINCARE FOR MEN: BIOTHERM „AQUAPOWER 72H“ * LOHNT SICH DAS?

Biotherm Homme ist (nach eigener Aussage) die Nr. 1 der Herrenpflegeproduktserien in Deutschland (und wohl auch weltweit). Und das hat sicher seinen Grund: Biotherm versteht es seine Produkte gut zu vermarkten und auch einfach gut aussehen zu lassen. Gerade für Männer sind verschwurbelte Tiegelchen und Fläschchen ein Graus, und Biotherm´s Ansatz ist da eher technisch/nüchtern. Bei mir funktioniert es auch immer wieder, ich kaufe gerne mal Biotherm, nur um mir dann zuhause mal wieder mit der flachen Hand gegen die Stirn zu schlagen…

KK Biotherm Homme Aqu72h

Schauen wir doch erst einmal auf die Dinge, die dieses Creme-Gel können soll:

„BIOTHERM HOMME entwickelt AQUAPOWER 72H: Die erste hoch konzentrierte und (herunter-)kühlende (bis zu 2 Grad Celsius) Feuchtigkeitspflege für eine Feuchtigkeitsversorgung für bis zu 72H.
Langanhaltende Feuchtigkeitspflege. Eine bahnbrechende Entwicklung der Männergesichtspflege. Bewahrt die Haut nach der Anwendung für bis zu 72H vor dem Austrocknen.
AQUAPOWER 72H wirkt von innen heraus, um sowohl die Hautoberfläche mit Feuchtigkeit zu versorgen, als auch die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern, um sie so vor äußeren Einflüssen, wie Luftverschmutzung, Hitze, und Luftfeuchtigkeit zu schützen.
Die ultra-leichte und aquatische Gel-Creme-Textur spendet langanhaltende Feuchtigkeit mit einem intensiven Gefühl von Frische.“

 

Was ist dran und drin?

KK BH Aqu72h INCI

Man lässt sich ja gerne schnell beeindrucken, und wichtig ist hier, dass Biotherm keine Anti-Aging Leistung verspricht. Einzig eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung und ein kühlendes Frischegefühl werden in Aussicht gestellt. Das ist wichtig, weil ich eigentlich wettern wollte, dass in der Creme im Prinzip ja nix Gescheites drin ist! Keine Vitamine (AOX) usw. – aber das soll hier auch gar nicht drin sein. Wir haben eine reine Feuchtigkeitspflege, die die Haut dadurch in den oberen Schichten durchfeuchtet, die Feuchtigkeit IN der Haut hält und ein wenig aufpolstert. Nicht mehr und nicht weniger.

Glycerin, ein Zucker, Hyaluron und fermentierte Algenextrakte/Planktonextrakte sorgen für eine gute Feuchtigkeitsversorgung. Doch 72 Stunden versorgte Haut? Das halte ich für illusorisch. Spätestens nach der nächsten Gesichtsreinigung/Dusche mit Wasser wird da nicht mehr viel von übrig sein. Bei mir war die Feuchtigkeitsversorgung „normal“, mehrere Stunden alles OK, am Abend natürlich das Bedürfnis die Haut wieder zu „behandeln“.

Leider findet sich (typisch Biotherm) an 5. Stelle Alkohol denat. welcher wohl für den Frischeeffekt und das angenehme Auftragen sorgen soll. Ich find´s doof! Genauso die vielen extra deklarationspflichtigen Duftstoffe und das Parfum.

Überhaupt ist der o.g. „Mix“ typisch Biotherm, da ist nichts wundervoll dran, nichts was aussergewöhnlich wäre, das findet man teilweise schon in günstiger Konsumkosmetik im Drogeriemarkt.

KK BioHomme Aqu72h Konsistenz

Meine Erfahrungen:

Typisch Biotherm ist auch der Duft, der hier leider super-stark daherkommt! Die Parfumierung ist mir persönlich „too much“ und auch die Duftnote hat was von „Tabak original“, es wirkt leicht altmodisch! Was wirklich schade ist, denn Biotherm ist doch bekannt für seine extrem frischen Düfte. Ist die „High Recharge“ Linie vom Duft her noch geradezu ein Wachmacher, so ist Aquapower Opas abgestandener Zitronentee. Aber dieser Eindruck ist natürlich subjektiv.

Die Gel-Creme ist sehr zart und wird auf der Haut fast völlig flüssig. Es kühlt und man hat wirklich das Gefühl, der Haut „pure Feuchtigkeit“ zuzuführen! Doch Obacht: Das Gefühl habe ich auch, wenn ich mir eine Hand Wasser ins Gesicht klatsche. Über den (leider zu lang anhaltenden) Duft habe ich mich bereits ausgelassen. Das Produkt zieht gut ein, trotzdem hat man das Gefühl, dass ein gewisser Film an der Hautoberfläche verbleibt. Schaut man sich die Inhaltsstoffe an, sieht man eine ordentliche Menge Silikone, die hier wohl verantwortlich sind. Kann gut sein (hält die Feuchtigkeit), man muss es aber nicht mögen. So wie ich! Ich mag Silikone, doch hier sind sie mir etwas zu „aufdringlich“. Auch noch nach einer Stunde konnte ich etwas Rückstand auf meiner Haut fühlen, es war sogar ein klein wenig klebrig. Vielleicht kann man das vermeiden, indem man nur sehr wenig vom Produkt aufträgt. (Hmm, eben typisch Silikone.)

Fazit:

Nett, aber nicht das Gelbe vom Ei. Aufgrund der Silikone (klebrig), des Alkohols (KANN – MUSS NICHT: reizend, austrocknend) und des (für mich) stark nervenden Parfums werde ich das Produkt nicht nachkaufen und könnte es auch nur recht halbherzig weiterempfehlen! Wer ein kühlendes Feuchtigkeitsgel sucht, wäre hier zB mit „Moisture Surge“ von Clinique deutlich besser bedient. Die UVP finde ich total überzogen, wenn man sich anschaut, was die Creme denn zu leisten vermag.

50ml kosten ab ca. 30,00 Euro (Parfümerie Prösch) / 43,99 Euro (UVP) (bei Douglas)

 

 

 

 

.

 

(Fotos: Konsumkaiser    Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring!)

 

5 Kommentare

  1. Hallo Herr Kollege 😊

    genau das ist es was mich immer an Biotherm gestört hat:
    nach ein paar Stdn dieses klebrige „schichtige“ Gefühl… egal welches Produkt ich in Anwendung hatte.
    Und letztlich… keins der Produkte hatte irgendeinen nachhaltigen Effekt, dass ich hätte meinen können (((BINGO!))) Investition gelohnt 😕
    Dent. Alkohol geht sowieso für mich gaaar nicht mehr!!!

    Ich bin gerne bereit Geld zu investieren, wenn es sich lohnt… hier aber definitiv nicht!

    GRUSS
    der hydro

  2. Das ist eben so eine Weihnachtsmann-Marke, jeder weiß das es nix bringt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, aber immerhin sehen die Tiegel so seriös aus und die Werbung ist gut. Wuschiwuschi, aber Haurtsache ich mache IRGENDWAS um mein schlechts Gewissen beruhigen, bloß nicht hinterfragen. Das läßt sich nahtlos auf alle Bereiche des Lebens übertragen 🙂

  3. Biotherm war noch nie meine Marke. Besonders die Männerprodukte fand ich immer enttäuschend. Benutze jetzt das Serum 365 von Lancaster. Ich bin begeistert. Dachte immer, die stellen nur After-Sun-Produkte für die ältere Generation her. Aber so kam man sich täuschen. Danke für den Tipp, KK.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s