BEAUTY: EUCERIN „VOLUME-FILLER INTENSIV-KONZENTRAT“ * EIN BISSCHEN ANDERS ALS GEDACHT…REVIEW

Bei Eucerin Produkten schaue ich immer etwas genauer hin. Von Eucerin erwarte ich einfach ein bisschen mehr als von anderen Firmen, Eucerin hat mich auch schon öfter positiv überrascht und deshalb habe ich das neue „Volume-Filler Konzentrat“ nur zu gerne getestet. Allerdings mit größter Skepsis und mit dem dumpfen Hintergedanken im Kopf diesmal wohl einen Verriss schreiben zu müssen. Aber dann kam alles ganz anders…

PR-TEXT:

„Das Eucerin Volume-Filler Intensiv-Konzentrat ist die optimale Lösung bei Volumenverlust und erschlaffender Haut. Hochkonzentrierte Inhaltsstoffe aktivieren die Volumen gebenden Hautzellen und stimulieren das Kollagennetzwerk, das für eine straffe Hautstruktur sorgt. Hyaluronsäure versorgt die Haut zudem intensiv mit Feuchtigkeit und reduziert die Faltentiefe. Die leichte, schnell einziehende Textur ist geeignet für trockene, sowie normale bis Mischhaut geeignet.“

 

Ich habe das Volume-Filler Konzentrat nun bereits 3 Monate bei mir, und ich habe es erst jetzt fertig gebracht einen Bericht darüber zu schreiben. Warum? Weil ich ganz einfach wirklich sicher gehen wollte, was das Produkt für meine Haut tun kann. Leider habe ich ja auch ein wenig mit dem Tretinoin „dazwischengefunkt“, deshalb also erst jetzt meine Einschätzung. Dabei hätte ich zur Produkteinführung im Oktober 2014 so schön einer der ersten Blogger Deutschlands sein können, der dieses Produkt bespricht. Aber so ticke ich nicht, ich widme mich meinen Pflegeprodukten nicht halbherzig!

bdec10.01b-eucerin-volume-filler

Jedenfalls kannte ich die „Volume-Filler“ Serie bereits ganz gut, da ich bei den „FabForties“ 2013 das ganze Set gewonnen hatte und ich von der Tages-, Nacht- und Augenpflege wirklich begeistert war. Nach 4 Wochen hatte ich damals tatsächlich eine besser aussehende Haut und auch gleich nach dem Auftragen wirkt die Haut bereits prall und gut gepflegt. Sollte das neue Serum da noch einen Mehrwert bringen?

Jetzt haben wir ja vorgestern beim Kiehl´s „Straffungsserum“ bereits darüber gesprochen, dass kein Kosmetikprodukt der Welt in der Lage ist abgesackte Gesichtspartien wieder anzuheben. Auch bei fehlendem Volumen, welches bereits ab dem 25. Lebensjahr im Gesicht abgebaut wird, sind die Möglichkeiten stark begrenzt. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, und bei einigen Produkten erhofft man sich einfach eine schnellere Zellteilungsrate und eine Stimulierung der collagenen Netze, die unsere Haut stützen. Spätestens mit der hormonellen Umstellung, also wenn die Wechseljahre beginnen, ist für viele Menschen ein leichtes Einfallen der Gesichtspartien zu bemerken. Und wenn ganze „Gesichtslandschaften“ mehr oder minder herunterhängen (natürlich meist nur wenige Millimeter) fällt es aber dennoch unterschwellig auf! Wir sagen dann meist: „Du siehst aber heute müde/geschafft/traurig aus!“

Eucerin empfiehlt deshalb sein Konzentrat mit (wenigstens) einer Tages- oder Nachtpflege aus der „Volume-Filler“ Serie zu kombinieren, ein besonderes Pflegeritual vor dem Einsetzen der Pflegestoffe anzuwenden und eine recht einfach zu erlernende Massagetechnik für das Gesicht:

fsbdec10.09b-eucerin-volumen-massage_3

„Eine warme Kompresse verbessert die Wirkstoffaufnahme von Eucerin VOLUME-FILLER INTENSIV-KONZENTRAT: Ein Tuch oder einen weichen Waschlappen in sehr warmes Wasser tauchen, auswringen und kurz aufs Gesicht legen. Die Wärme öffnet die Poren und das Serum kann tiefer in die Haut eindringen.

 Etwas Serum auf die Fingerspitzen geben und gleichmäßig von der Kinnpartie bis zum Jochbein verteilen. Von den Nasenflügeln bis zum Ohransatz, unter dem Ohr entlang bis hinter das Ohr sanft einmassieren. Dann: Mittel- und Zeigefinger beider Hände in der Mitte der Stirn auflegen und etwas Serum mit leichtem Druck nach oben zum Haaransatz verteilen. Zornesfalten waagerecht ausstreichen. Zum Schluss folgt die Partie oberhalb der Augenbrauen bis zum Haaransatz und das Dekolleté: Einen Pumphub auf den Brustansatz geben und das Serum mit beiden Händen über den Hals bis zum Kinn in fließenden Bewegungen einarbeiten.“ (Quelle: Eucerin)
Seren beinhalten ja meist nur hohe Konzentrationen von Wirkstoffen, aber keine Lipide. Deshalb ist es wichtig hinterher auch noch eine Pflegecreme aufzutragen. Öligere Hauttypen können aber getrost auch mal das Konzentrat alleine versuchen, denn Glycerin und Hyaluronsäure sorgen in jedem Fall für eine gute Feuchtigkeitsversorgung.
Das leichte und dezent beduftete Fluid (nur 1 X Parfum, keine reizenden Zusatz-Duftstoffe) kommt aus einem hochwertigen Glasflakon mit Pumpspender und zieht schnell und zart in die Haut ein. Es hinterlässt keinen silikonigen Film, obwohl dies enthalten ist. Rückstandslos ist das Serum nach wenigen Sekunden verschwunden und die Wirkung der Hyaluronsäure ist auch im nu sichtbar. Klar, darauf ist Verlass, HA polstert immer ordentlich auf.
.
Aber was soll denn da nun gegen den Volumenverlust wirken?
Magnolol
Ein hoch konzentrierter aktiver Wirkstoff, der aus der Rinde des Magnolienbaumes gewonnen wird und die Anzahl und Größe der volumengebenden Zellen steigert.  Er trägt dazu bei, der Haut das natürliche Volumen zurückzugeben und die Gesichtskonturen zu redefinieren.*
* In-vitro-Studien
Oligo Peptide
Stimulieren und unterstützen das Kollagennetzwerk für eine festere Hautstruktur. Sie haben eine stimulierende Wirkung auf den Stoffwechsel der Haut und reaktivieren die Interaktion der Hautzellen. Oligo Peptide verstärken und stabilisieren außerdem schwaches Bindegewebe. Das führt zu verbesserter Mikrozirkulation und erhöhtem Kollagenaufbau, so dass das Hautgewebe gestärkt wird. Auch bei der Behandlung von nachlassender Hautdichte sind sie hilfreich.*
* In-vitro-Studien.
Hyaluronsäure
Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die einen Teil des Bindegewebes der Haut bildet. Eine ihrer wichtigsten Funktionen ist das  Speichern von Feuchtigkeit. Sie kann das 30-Fache ihres eigenen Molekulargewichtes an Wasser binden. Aber mit dem Älterwerden lässt die natürliche Fähigkeit der Haut, Hyaluronsäure zu produzieren, nach und die Haut ist weniger glatt Durch ihre Fähigkeit, viel Feuchtigkeit zu speichern, hat Hyaluronsäure außerdem auch eine regenerierende Wirkung auf die Haut. Ein zusätzlicher Vorteil ist ihre oxidationshemmende Eigenschaft, die ebenfalls gegen Falten und nachlassende Hautdichte helfen kann.
INCI:
Aqua, Cyclomethicone, Glycerin, Polymethylsilsesquioxane, Ethylhexyl Cocoate,
Ethylhexyl Stearate, Methylpropanediol, Cetearyl Alcohol, Arginine HCL, Magnolia Officinalis Bark Extract,
Sodium Hyaluronate, Pimpinella Anisum Fruit Extract, Sodium Chloride, Sodium Stearoyl Glutamate,
Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Dimethiconol, 1,2-Hexanediol, Phenoxyethanol, Parfum.
Nun kann ich aus meiner eigenen Erfahrung heraus sagen: Nein, auch das Konzentrat von Eucerin ist nicht in der Lage meine „abgesackten Hautpartien“ wieder anzuheben. Nein, mein Gesicht wurde nicht voller. Ein paar Kilo zunehmen hätte da durchaus einen sichtbareren Erfolg! (Was als kleiner Tipp gar nicht mal so schlecht ist, wenn man sich denn mit der leicht höheren Zahl auf der Waage anfreunden kann).
Was aber funktioniert: Es ist einfach ein schönes und wunderbar feuchtigkeitsspendendes Serum! Es polstert die Haut hervorragend für einige Zeit auf und verbessert das Hautrelief spür- und sichtbar. Wenn die Haut insgesamt glatter und „saftiger“ (also praller) aussieht, erscheinen auch die Gesichtszüge insgesamt freundlicher und irgendwie sympathischer. Kenn Ihr das? Eine ausgetrocknete und raue Haut schaut man ungern an, da fängst bei mir gleich an zu kribbeln und jucken. Aber egal wie viele Falten jemand hat, egal ob die Bäckchen ein wenig „hängen“, eine gepflegte Haut, mit einem guten Feuchtigkeitsgehalt und dem gewissen „Strahlen“ schaut man sich gerne an.
So eben auch hier: Man darf nicht das Wunder des „unbefleckten Liftings“ erwarten. Ohne Blut, Narkose und scharfen Schnitten funktioniert eine so starke Veränderung einfach nicht. Auch ästhetische Eingriffe, ohne großartige Operation, halten nicht ewig und die Ergebnisse sind manchmal auch nur sehr subtil und fallen nicht auf Anhieb ins Auge.
Aber das ist auch gut so! Drastische Typveränderungen überlasse ich lieber durchgeknallten Hollywood-Stars, die eh in einer Parallelwelt leben. Mit dem täglichen Leben in unseren Gefilden ergeben sich völlig andere Voraussetzungen. Man muss mit dem zurecht kommen, was man zur Verfügung hat und seine Erwartungen auf ein gesundes Niveau bringen. Dazu gehört eben auch, dass man das Aussehen seiner Haut wirklich deutlich verbessern kann, mit den richtigen Produkten. Aber Wunder, nein, die brauchen wir auch gar nicht.
.
Für wen ist denn nun dieses Serum geeignet? Fazit:
Für alle, die ein solides und feuchtigkeitsspendendes Serum suchen, welches sich problemlos mit der eigenen üblichen Pflege verträgt und überschaubare Inhaltsstoffe aufweist, welche dafür sorgen eine sichtbar gepflegte Haut zu bekommen. Feine Linien und Fältchen sind offensichtlich gemildert. Ich persönlich war überrascht, wie gut das funktionierte und wie schön sich das Serum mit meiner Haut vertragen hat. Ich habe es bereits einmal nachgekauft und mag es gern anwenden. Es ist also nicht zu einer „Badezimmerleiche“ geworden, was für mich immer ein eindeutiger Indikator dafür ist, dass ein Produkt einfach nichts für mich ist. Die Proportionen des Gesichts kann dieses Serum eindeutig nicht beeinflussen, aber nach geraumer Zeit kann man ein Gefühl bemerken, dass man auch mit „es wird fester“ beschreiben kann. Das liegt mMn aber an der guten Aufpolsterung durch Hyaluron und womöglich auch an einer etwas verbesserten Zellteilung, welche die Haut ein klein wenig (!) „dicker“ macht. Das kann man allerdings nur mit Laborequipment untermauern, ich behaupte das hier einfach mal, denn ich bemerke und analysiere Veränderungen in meinem Gesicht immer schnell und akribisch. Auch mit dem Duft kann ich gut leben, er unterstützt das angenehme Gefühl zusätzlich, da er frisch und belebend auf mich wirkt. Nach ein paar Sekunden ist er aber auch schon wieder verflogen. Für den Preis bekommt man also wirklich ein schönes Produkt, welches durchaus das Hautbild verbessert und die bekannte Qualität von Eucerin bietet.
.
CONCLUSION:
Who should use this serum?
For those looking for a solid and moisturizing serum, which can cope with their own usual care and has comprehensible components to get a visibly radiant skin for sure. Fine lines and wrinkles are visibly reduced. I was personally surprised how well this worked and how beautiful it was tolerated by my skin.I really use it regularly which for me is always a clear indicator that the product is just right for my needs. Obviously this serum has no influence on the proportions of the face, but after some time you may notice a feeling that one can describe as „it strengthens the skin“. To my opinion this is caused by hyaluronic acid (puff up the skin) and possibly also to a slightly improved cell division, which makes the skin a little (!) „thicker“. This can, however, only be proven with laboratory equipment, but I analyze changes in my face always quickly and meticulously, so I know what I am speaking of. Even the scent is totally ok, it supports the pleasant feeling in addition, because it is fresh and invigorating to me. After a few seconds it´s gone. For that favorable price you really get a nice product, which certainly improves the complexion and provides the well-known quality of Eucerin.
.
Mehr Info/More Info: EUCERIN Homepage
30 ml im Pumpspender kosten ab ca. 23,00 Euro (Nur in der Apotheke – Ich empfehle einen Preisvergleich bei Medizinfuchs.de)
KK Eucerin Volume Filler serum
.
(Das Produkt wurde unverbindlich zur Verfügung gestellt und bereits selbst nachgekauft. Fotos: Konsumkaiser, Eucerin)

 

19 Kommentare

  1. danke für diese realistische einschätzung. genau das habe ich auch so empfunden. bei eucerin hat man immer ne tolle qualität. und ich mag das konzentart auch sehr, aber liften tut es nichts. meine haut sieht aber eindeutig besser aus seitdem ich es benutze!
    du hast das wirklich genau getroffen mit deiner beschreibung.
    ich finde es auch toll, dass du auch bei „gesponserten“ produkten mit deiner meinung nicht hinterm berg hälst und offen zugibst was das proukt alles NICHT kann. deshalb muss es ja nicht schlecht sein.
    du bist wirklich einer der ganz wenigen blogger und magazine, die so etwas tun! alle anderen lobhudeln einfach nur, ach was, sie lügen kreativ! 😉
    die paula

  2. ooooh neeeeein, jetzt „muss“ ich schon wieder etwas kaufen und ausprobieren :D! lieber KK du bist schuld 😉
    einen schönen tag aus dem verregneten Franken 🙂

  3. Natürlich habe ich dieses Serum auch schon ausprobiert. Es kommt nicht an Teoxane heran, aber ich finde es trotzdem gut! Es ist einfach so ein Serum für jeden Tag. Ich nehme es auch mal zwischendurch, es belastet nicht und macht glatt. Ich war, wie du, ganz erstaunt dass das so gut klappte. Ich kann da wirklich alles nur bestätigen was du schreibst, ich finde den Duft auch eher anregend und belebend, aber Eucerin ist ja meist duftneutral. Warum die hier Parfum verwenden verstehe ich da nicht so ganz. egal, ich mag das Serum sehr und auch die Nachtcreme verwende ich immer, wenn ich das Gefühl habe meine sonstigen Produkte sind etwas zu viel für meine Haut. Die Augencreme ist mir aber zu dürr, die tut für meine Augenpartie gar nichts!
    VG aus Frankreich! Sandrine

  4. Ach, KK! Das liebe ich so an deinem Blog, das Produkt „zu Verfügung gestellt“ und trotzdem ein ehrlicher Bericht. Ich finde diese typischen Postings a la „ich durfte das produkt xy testen und finde es gaaanz tooll“ langsam unerträglich. Ist das vielleicht auch so, weil du ein Mann bist? Das frage ich mich manchmal ernsthaft. Du gehst irgendwie nüchterner an die Sache heran, trotzdem schreibst du auch über die „Empfindungen“ die du zu einem Produkt hast.
    Ich propagiere wo ich kann deine Seite, denn alle Leute die ich kenne denken auch so über das Internet, da wird man eben von oben bis unten verarscht.
    Und gerade bei den teureren Pflegeprodukten schaut man doch auch sehr auf das Geld.
    Schade, dass wohl die bekannten Zeitschriften und Magazine nicht über dich berichten wollen, weil du deren Anzeigenkunden „vergraulen“ könntest. Aber ich bin mir sicher, dass dein Blog noch sehr sehr bekannt werden wird! Mach bloß weiter so:-)

    Und was du einmal über die Myway geschrieben hast, fand ich köstlich!! „Wir machen Frauen stark“ (oder so) ist schon ein starkes Stück, was bilden die sich da eigentlich ein? 😉

    1. wie nett von dir. warum loben mich hier heute alle so über den klee?? mir solls recht sein, hehe!! und als mann ist man wohl manchmal etwas analytischer, wenn es um beurteilungen geht. aber mein bauchgefühl ist bei mir auch ganz wichtig!
      und woher kannst du wissen, dass es um die „MyWay“ ging? 😉
      liebe grüße, kk!

    1. Danke für den Bericht, lieber KK. Ich habe mir schon gedacht, dass sich die Wirkung auf hängende Gesichtspartien in Grenzen hält. Ich habe in diesem Zusammenhang ja auch mal Produkte von cnk getestet. Da gibt es z.B. einen Hyaluron Sculptur, der mittelfristig Volumen aufbauen soll mit Hilfe eines sichtbaren Hyaluronsäuredepots. Nach gut zwei Wochen habe ich einen ganz minimalen Effekt gesehen, aber wirklich überzeugt hat mich das nicht. Es gibt von cnk dann noch „Face up advanced“ als Straffungsprodukt, das finde ich vom Ergebnis recht gut, ist mir aber zu klebrig auf der Haut; es bildet halt einen Film.

    2. @ radi: nun ja, vielleicht ist dir aufgefallen, dass kk nicht von einer ganzen firma geleitet wird, sondern von einer einzelnen person?? da kann man naturgemäß auch nur eine begrenzte zahl an produkten testen. dann schaue ich mir auch nur pflege an, die auch für eine breitere leserschaft interessant ist. die von dir genannten produkte scheinen allesamt aus dem niche-beauty-shop zu sein. schön, aber die meisten einfach zu speziell. ausserdem habe ich schon öfter über rodial und filorga berichtet. einfach mal den brand namen ins suchfeld (oben oder unten) eingeben! von filorga kommen demnächst auch noch mehrere produkte. rodial werde ich nicht mehr so oft besprechen, weil die ganz einfach momentan nix dolles zu bieten haben.
      lg, kk

  5. Also ich finde Rodial Produkte toll. Aber bei dieser Preisklasse will ich auch dass die was können, fertig, aus. 😀
    Von Eucerin habe ich auch was aus der Serie Volume Filler und fand es gar nicht mal schlecht.
    Apropos Straffung, Falten und unwürdiges Altern: ich schleiche schon seit Tagen gierig um ein Serum von Peter Thomas Roth, nämlich das „Un-Wrinkle Turbo“ … die reissen den Mund ganz schön weit auf und ich falle auf so was in der Regel ein 😀
    Eine Probe hatte ich von einem „Laser Serum“ von der Marke und fand es echt gut.
    Ob das Produkt was kann fùr das viele Geld hmmmm

    1. finger weg von dem zeug. da ist rosenwasser ganz weit vorne drin (potentiell reizend) und alkohol! ausserdem gleich 5 parabene. ich weiss, dass man da entwarnung gegeben hat, mehr oder weniger, aber gleich 5? es sind auch tolle sachen drin, viele peptide und vitamine, aber das macht den preis nicht aus!
      das laser zeugs habe ich hier schon besprochen und fand es toll, aber sehr silikonig.
      rodial ist auch super, aber da kommt nichts wirklich neues mehr.

  6. Stimmt… Du bringst mir das wieder in Erinnerung. Ich hatte damals bei den FabForties auch das Set gewonnen und speziell die Augencreme habe ich wirklich toll gefunden… Warum hab ich die denn nicht nachgekauft??? Mann o Mann, da lässt doch echt schon das Hirn nach. Und jetzt also auch noch das Serum… 🙂
    Danke lieber Kaiser und viele Grüße – Conny

  7. Ausgewogener Bericht, lieber KK!
    Die Sachen von Eucerin nehme ich auch immer wieder sehr gern. Manches lieber als anderes, aber bisher bin ich von keinem Ding dort enttäuscht worden. Von der Volume Serie hatte ich die Cremes und fand sie so wie du das Serum beschreibst: insgesamt ein solider, angenehmer Effekt ohne Wunder. Letztere gibt es allerdings wirklich nur im Märchen oder in der Chirurgischen Abteilung 😉
    Schönen Abend wünscht dir April

  8. Lieber KK,

    Das Serum werde ich mir mal angucken obwohl das Caudalie Sos Serum noch auf meiner Liste ganz oben steht.Meine Haut braucht momentan sehr viel Feuchtigkeit und ist ziemlich pingelig. Sehr gerne benutze ich von Eucerin die Anti Rötungen Tagescreme die hat zwar keinen Lichtschutz aber für Abends finde ich sie sehr angenehm da sie sehr reichhaltig ist und meine trockene Haut versorgt.

    Du hattest glaube ich mal einen recht positiven Bericht über die Ginzing Tagescreme von Origins, die Eucerin Tagescreme hat meine Haut gerettet da ich von der Origins Creme eine ausgetrocknete Wüstenhaut bekomme.
    Auch die ph 5,5 Köperlotion mag ich gerne auch wenn mir der Duft bzw Nicht Duft plastikmässig in die Nase steigt.

    Lg annabella

      1. Dann verwechsel ich das 🙂 ab sofort kauf guck ich erst bei dir vorbei bevor ich was ,, neues “ teste was im teureren Segment liegt.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s