BEAUTY: KIEHL´S HYDRO-PLUMPING RE-TEXTURIZING SERUM * KURZREVIEW

Am Freitag habe ich es ja schon kurz vorgestellt, das neue Feuchtigkeitsserum von Kiehl´s. Und als Fan dieses netten Produktes habe ich mich auch bereits geoutet. Doch was ist dran an diesem kleinen Silikonbömbchen im Spender? Und ganz besonders: Was ist drin…?

Bei der Firma Kiehl´s muss man immer auf der Hut sein: Auch wenn man es hier vom Anschein nach mit einer amerikanischen Apothekenmarke zu tun hat, so sorgt doch der Mutterkonzern L´Oreal für die Inhalte der dargebotenen Produktlinien. Und die ähneln doch manchmal sehr den üblichen Verdächtigen aus dem Mutterkonzern, wie z.B. Biotherm, Lancome oder Vichy, usw.

Und auch hier ist es so, dass man von diesem Produkt keinerlei Innovationen erwarten darf! Es hat einfach eine echt große Menge Glycerin an Bord, welches in der Lage ist, die Haut tatsächlich deutlich aufzupolstern, also mit Feuchtigkeit zu versorgen. Doch dieser Effekt ist bitteschön mit Vorsicht zu genießen, denn es handelt sich hier um eine Konzentration von 15% Glycerin (was ich auch ein wenig diskussionswürdig-hoch finde).

2014-09-27 11.10.15

Was macht denn nun Glycerin?

Es wirkt wie kleine Magnete in der Haut, welche Wasser aus der umgebenden Luft anziehen und in die tieferen Hautschichten schleusen. Der Zuckeralkohol Glycerin ist in diesem Metier wirklich echt gut und macht diesen Job sehr zuverlässig, eben schon ein echter Klassiker in der Hautpflege. Aber…war ja klar, dann kommt wieder der Pferdefuß: Das mit der anziehenden Wirkung auf Feuchtigkeit klappt nämlich nur so gut, wenn die uns umgebende Luftfeuchtigkeit ausreichend hoch ist! Im Winter, wenn die Heizungen auf Hochtouren laufen, bekommen wir ein Problem: Die nötige Feuchtigkeit könnte aus dem umliegenden Bindegewebe besorgt werden, sodass die Haut von innen her Wasser verliert und nicht dazu gewinnt! Muss nicht geschehen, kann aber.

KK Kiehls Hydro INCI

 

Mit anderen Worten, dieses Serum ist für die nun kommende Herbst- und Winterzeit möglicherweise nicht für jeden die beste Wahl! Es funktioniert bei mir momentan sehr gut. Es fällt kaum auf, dass es eine beachtliche Menge Silikone enthält, denn es wird beim Kontakt mit der Haut geradezu flüssig/wässrig. Es verteilt sich toll (natürlich) und zieht super ein. Der dezente „plumpling“ Effekt ist sofort sichtbar und wird durch eine folgende Creme (ich verwende den „Deep Repair Balm“ von Teoxane) verstärkt und gehalten. Dennoch sind die wenigen anderen pflegenden Inhaltsstoffe leider kein Argument, welches für eine dauernde Anwendung dieses Serums sprechen würde.

Gut finde ich allerdings, dass das Produkt im perfekten Spender kommt, keinen Alkohol oder Parfumstoffe enthält und meiner Haut tatsächlich augenscheinlich gut bekommt. Doch zum Winter werde ich sicherlich mit der Anwendung des Kiehl´s Serum aufhören und es bis zum nächsten Frühling einmotten.

2014-09-27 11.11.06

Insgesamt kann man sagen, dass man für sein Geld leider ein nur sehr sparsam formuliertes Serum erhält, welches aber auf wundersame Art und Weise einen schönen Effekt auf die Haut zaubert. Mit dem Feuchtigkeitsserum von z.B. Bioderma könnte man, wenn man es denn mag, Geld sparen und eine ebenfalls beachtliche Feuchtigkeitsversorgung in Serumform bekommen.

(50 ml kosten ca. 49,99 Euro)

 

(Das Produkt wurde selbst gekauft. Fotos: Konsumkaiser)

18 Kommentare

  1. Ich bin auch hin und hergerissen. Das serum wirkt tatsächlich und sit angenehm, aber das viele glycerin kann ja austrocknen. Das merkt man erst viel später. Dafür finde ich es auch zu teuer!! Danke für die inci, die geben die anderen ja mal wieder nicht an, schade.

  2. Mir sind diese ganzen Glycerin-Bömbchen mittlerweile auch ziemlich suspekt – ich layere ja immer mehrere Produkte übereinander und in jeder Creme und in jedem Serum steckt Glycerin an vorderer Stelle. Ich habe den Verdacht, dass meine Haut mittlerweile so extrem trocken ist, weil sie in den vergangenen Wintern einfach zu viel Glycerin abbekommen hat. Aber es gibt kaum Produkte ohne Glycerin, das ist das Problem. Und die Konzentration muss auf Kosmetik ja leider nicht angegeben werden.

  3. Viel Glycerin ist gerade im Winter und bei Heizungsluft nicht so besonders in hoher Konzentration.Bei niedriger Luftfeuchtigkeit (und das ist die, die unsere Haut besonders stresst, weil sie dann vermehrt hauteigenes Wasser abdunstet), verringert sich die Wasseranziehungsfähigkeit von Glycerin deutlich.
    Also eher nicht so doll wenn ganz vorne..
    Man könnte es auftragen und etwas lipidhaltiges drüber, dann könnte es gehen, muß man aber probieren.
    Das Besondere an Glycerin – vor allem im Vergleich zu anderen hydratisierenden Substanzen – ist, dass es nach dem Auftragen tiefer in die Hornschicht eindringen und nicht so leicht ausgewaschen werden kann
    Dieses Serum finde ich absolut überbezahlt und nicht sinnvoll für die Haut..
    Und ich denke die Wirkung kommt daher weil du das Serum vielleicht im Sommer bei hoher Luftfeuchtigkeit verwendet hast..

  4. was für ein langweiliges Produkt… außer Silikone bietet die Creme einfach mal gaaar nix und das auch noch für so einen Preis. Was für eine Verschwendung -.-
    Selbst in der Drogerie gibts Cremes für unter 3 Euro, die besser formuliert sind…

    trotzdem vielen Dank für die Review!

  5. Danke für diesen Bericht. Und ganz besonders für die INCI! Jetzt weiß ich, dass ich es nicht unbedingt brauche. Vielleicht nächstes Frühjahr. Kann ich noch eine Weile Bestand abbauen… 😉

  6. 50€ für die ordinärsten Inhaltsstoffe, die man sich in einer stink normalen Feuchtigkeitspflege nur vorstellen kann. Wirklich ein Witz, die Creme…
    Aber: Woher weißt Du, dass Glycerin bei 15% liegt? Kritisch wäre’s bei 20%, doch 15% ist schon in der Tat recht hoch. Liege Grüße Pia

  7. Ich habe eine Probe von diesem Serum hier, aber noch nicht ausprobiert.
    Ich wollte aber eher von Caudalie das hochgelobte ( in Blogger Kreisen) Vinosource Serum ausprobieren. Obwohl Bioderma ja auch eine gute Wahl wäre.
    Was würdest du den zu der Avocado augencreme von Kiehls sagen?

    1. die avocado augenpflege ist nix besonderes, nur schön reichhaltig. ansonsten ein paar aox und schön viel sheabutter. ich würde sie nur abends vertragen, so nah am auge.

  8. Ich bin über eine Probe (und deren unglaubliche Wirkung) auf deinen Blog gestoßen und habe das Serum gekauft. Die Zweifel sind nicht ganz ausgeräumt, aber die Wirkung… ich sah ohne Make-up selten so frisch aus. Kannst du in Sachen Langzeiterfahrung was sagen?

  9. Lieber KK,
    erneut muss ich Dir einfach danken 😉 habe das Serum als Probe erhalten, war begeistert, hab gegoogelt und zum Glück deine Rezension gleich gesehen. DIR vertrau ich, also gelesen und doch von einem Kauf abgesehen….
    Deswegen einfach DANKE =)

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s