korea

K-BEAUTY: Missha super aqua ultra waterful eye treatment * Short review

Die heutige Augencreme habe ich mir eigentlich nur mal so auf „Verdacht“ gekauft, und es war ein totaler Glücksgriff. Nicht, dass es mir an Augenpflege mangeln würde, trotzdem ist das „Eye Treatment“ von Missha aus der Super Aqua Ultra Waterful Serie der Knüller momentan in meinem Badezimmer. Genau richtig bei den warmen Temperaturen und absolut alltagstauglich…

(mehr …)

SKINCARE: NEOGEN „PINK CACTUS LIFTMAX KNIT MASK“ * DIE TUCHMASKE AUS DER HÖLLE

Und wieder ein Experiment mit einer Sheet Mask, diesmal von der K-Beauty Marke „Neogen“. Obwohl ich diesen Maskentyp nicht so mag, war ich doch neugierig, ob es sich hier tatsächlich um eine Strickmaske handelt. Verrückt, oder? Die „Pink Cactus Liftmax Knit Mask“ hat sich dann aber ganz schnell als fieser Streich aus der Hölle entpuppt. Gruselige Bilder inklusive…

(mehr …)

GASTBEITRAG K-BEAUTY (DINAH): Ein neuer Hype: Das 7 Skin Ritual für pralle Haut

Schon mal was von der koreanischen 7 Skin Methode gehört? Dabei werden hintereinander sieben Schichten Toner auf die Haut aufgetragen, bis sie sich mit Feuchtigkeit vollgesogen hat und schön prall ist. „Skin“ heißt in Korea nicht nur Haut, sondern auch Toner oder Gesichtswasser, daher der Name. Drei Schichten Toner waren in Korea schon länger durchaus üblich, aber seit etwa einem Jahr sind „7 Skins“ das Maß aller Dinge.

(mehr …)

SKINCARE: MIZON „COLLAGEN POWER LIFTING EX EMULSION“ * LOHNT SICH DAS? (SHORT REVIEW)

Die Koreanische Marke „Mizon“ hat ein paar interessante Pflegeserien im Programm, doch ausgerechnet die Produkte der „Collagen Power Lifting Ex“ Range habe ich bislang verschmäht. Collagen in Pflegeprodukten ist nun mal nicht so wirksam, wie es uns die Beautyindustrie immer gerne erzählt. Aus Zufall bin ich dann doch an die Collagen Power Lifting Emulsion gekommen, und ich bin begeistert…

(mehr …)

SKINCARE: ST. TROPEZ „BRONZING FACE SHEET MASK“ – DIE ERSTE BRÄUNENDE TUCHMASKE

Eine Innovation: St. Tropez kommt mit der ersten selbstbräunenden Tuchmaske auf den Markt. Klar, dass ich das sofort ausprobieren musste. Meine Erfahrungen waren überaus gemischt, und ich glaube, dass ich auch eine Warnung aussprechen muss! Alles dazu in diesem Artikel…

(mehr …)

LIFESTYLE: WEM GEHÖRT EIGENTLICH…MCM?

Immer öfter stolpert man wieder hier und da über die (dereinst verrufene) Kultmarke „MCM“, die wir in den 90er Jahren irgendwann nur noch „Muschi Club München“ nannten. Oder weniger gemein: „Manta Club Mettmann“…Ähem. Der Ruf in Deutschland war ruiniert, zu viele Plagiate geisterten hier durch Sonnenstudios und ländliche Friseursalons. Was einst als Hommage an Louis Vuitton gedacht war, wurde zur Karikatur. Und heute? Wie ist das mit dem Come-back? Und wer steckt hinter der Marke?

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Best of K-Beauty * Skin Food

Skin Food ist eine preisgünstige koreanische Kosmetikmarke, die damit wirbt, dass gesunde Lebensmittel nicht nur von innen gut für den Körper sind, sondern auch von außen für die Haut. Folglich enthalten alle Produkte essbare Inhaltsstoffe, wenn auch nicht immer ganz oben auf der INCI-Liste. Ich bin kein Fan der Verpackungen, die oft ein bisschen billig wirken und nicht unbedingt eine Zierde für das Badezimmer sind, aber es gibt einige Produkte, die ich empfehlen kann, da man ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bekommt.

(mehr …)

SKINCARE: DR. JART+ „CERAMIDIN GEL-CREAM“ * LOHNT SICH DAS?

Eine stark feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, die dazu auch nicht zu reichhaltig ist, sucht man ja eigentlich ständig. Diesmal habe ich bei der koreanischen Marke Dr. Jart+ halt gemacht und war erstaunt, wie nass sich ein Creme-Gel anfühlen kann, aber es gab auch Kopfschütteln…

(mehr …)