glosse

LIFESTYLE: DER TEUFEL TRÄGT PRADA…WENN ER BLOGGT

Zu Beginn meiner Bloggerzeit hatte ich durchaus überlegt auch mehr Modethemen in den Blog zu bringen. Gerade im Männerbereich gab es noch nicht so viel Auswahl, und in kürzester Zeit wurden damit viele Leute bekannt und „begehrt“. Nun ist Ruhm und Ehre nicht unbedingt mein erstes Ziel, wenn es ums Bloggen geht, und da ich mich eigentlich mehr auf Skincare und Lifestyle konzentrieren wollte, ist der Modebereich hier eher auf launige Glossen beschränkt. So auch heute, wenn ich nämlich feststellen muss, dass ich Modebloggern gegenüber eine Menge Vorurteile habe, die ich mal dringend überdenken sollte. Sollte ich…?

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: NEULICH IM FAHRSTUHL

In meiner Kindheit gab es ihn noch, den Traumjob „Fahrstuhlführer“, oder „Liftboy“ Mit 10 hätte ich ohne zu zögern einen Arbeitsvertrag unterschrieben, ohne Geld, nur so, und auf 55 Jahre befristet. Heute gibt es nur noch automatische Fahrstühle, meist enge, hässliche  Räume, oder fast schon dekadent verspiegelte Hallen. Aber egal wie sich der Fahrstuhl auch herausputzt, es bleibt ein Ort an dem man sich immer irgendwie seltsam fühlt… (mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: BUNDESTAGSWAHL 2017 * SEXY, EASY UND ENTEN FÜTTERNDE FASHIONBLOGGER

Wahlkampf in Deutschland. Schnarch! Da legen die Parteien jetzt ihren Endpurt hin, allen voran Angela Merkel, die sich mit weiblicher Verstärkung zeigt. ESC-Lena und Sophia Thomalla sind ab sofort ihre Geheimwaffen. Modebloggerinnen erzählen allen die es wissen wollen, oder auch nicht, dass sie auch eine…äh…politische Meinung haben. Und die FDP scheint die nächste Fashion-Partei werden zu wollen, mit Christian Lindner als privatisiertem Modelbeauftragten. Ja, sind denn alle verrückt geworden? (mehr …)

LIFESTYLE: MARVELOUS MONDAY * 18.09.2017

Der Montag ist ein besch…eidener Tag: Das Wochenende ist vorbei und eine ganze, dicke, lange Arbeitswoche steht vor der Tür. Sie grinst uns hämisch an, und ….wir grinsen frech zurück, mit Hilfe von KK´s „Marvelous Monday“. Ein paar nette Dinge sollen die Laune einfach ein klein wenig aufheitern. In unregelmäßigen Abständen wird der „Marvelous Monday“ den tristen Montag in seine Grenzen weisen. Kopf hoch, tief durchatmen, der nächste Freitag kommt bestimmt…

(mehr …)

LIFESTYLE: 10 ANZEICHEN DAFÜR, DASS DU ZU WENIG SEX HAST…

Strahlende Haut, bessere Laune, weniger Pickel, ein gestärktes Immunsystem – all das soll man angeblich auch durch guten Sex bekommen. Nun mal keine Panik, falls sich da gerade ein dicker Pickel mitten auf der Nase ankündigt, es kann ja auch an etwas anderem liegen. Aber was, wenn doch? Hier kommen 10 definitive (aber nicht ganz ernst gemeinte) Anzeichen für sexuellen Notstand…

(mehr …)

DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 18.08.2017

Das Trendbarometer startet jetzt frisch durch. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

(mehr …)

LIFESTYLE: SOMMER…ZEIT FÜR SAURE GURKEN?

Wir alle wissen: Es ist Sommer, und es gibt wieder Schnappschildkröten im Baggersee, sozusagen Nessie von Loch Ness auf Deutsch. Im Sommer haben wir bessere Dinge zu tun, als gemütlich auf der Couch in irgendwelchen Publikationen zu stöbern, da machen Blogs (meist) keine Ausnahme. Die Leserzahlen schrumpfen in der warmen Jahreszeit, ganz besonders, wenn halb Deutschland im Urlaub weilt. Und was macht man dann? Seichtere Themen auflegen? Ich habe mir mal Gedanken gemacht, welche Themen mir zwar einfallen, wenn ich an laue Sommerlüftchen denke, ich aber dann doch lieber nicht veröffentliche… (mehr …)

LIFESTYLE: VON FERNSEHKÖCHEN, SPÜLWAHN UND EINEM PASCHA WIDER WILLEN

Über Pfingsten war ich ein paar Tage weg. Ein schönes großes Ferienhaus und weitere vier nette Leute. Dazu Wein und viel Gequatsche. Doch ganz so einfach ist solch eine feine Zusammenkunft beileibe nicht, spätestens nach dem ersten Essen teilen sich die Lager. Dann zieht man besser den Kopf ein, oder erkämpft sich den Spüllappen…

(mehr …)