SKINCARE: NEUE SÄUREN IM BAD * SHORT SHOTS

Kurz und knackig geht es heute um drei neue Säurepeelings in meinem Bad. Neostrata, No Make-up und Rossmann-Eigenmarke ISANA sind vertreten, also für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Ob sich auch die Haut freut?

 

 

No Make Up „Liquid Refiner“ (100 ml ca. 10 Euro – im Drogeriemarkt)

 

  • Könnte Konkurrenz für Paulas Choice werden, aber etwas viel Hype um das Zeugs
  • Gut formuliert
  • pH-Wert und Säurekonzentration sind top
  • Schöne Antioxidantien
  • Leicht zu beschaffen und nicht zu teuer
  • Leider ziemlich klebrig nach dem Einziehen
  • Hat meine Haut zu stark ausgetrocknet, wohl eher für Pubärtiere
  • Habe keine anti-entzündliche Wirkung im Akutfall erkennen können

Aqua (Water), Propylene Glycol, Pentylene Glycol, Salicylic Acid, Succinic Acid, Sodium PCA, Resveratrol, Epigallocatechin Gallate, Phospholipids, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Superoxide Dismutase, Xanthan Gum, Phytic Acid, Sodium Hydroxide

 

 

 

Neostrata Lotion Plus 15% AHA (200 ml ca. 30 Euro – in Apotheken)

 

  • Super wirksam, gleich am nächsten Tag glattere Haut
  • pH-Wert und Säurekonzentration sind top
  • Leichtere Konsistenz als die Creme dieser Serie, hier ist es eine Lotion
  • Aufgrund der Menge (200ml) ein echt guter Preis
  • So hochdosierte AHA-Peelings findet man nicht so oft
  • Im Gesicht und am Körper anwendbar (UV-Schutz tagsüber!)
  • Leider klebrig
  • Am Körper wird das Anziehen nach der Anwendung zur Tortur. Sparsam auftragen!
  • Wenige andere Wirkstoffe

Aqua, Glycolic Acid, Propylene Glycol, Stearic Acid, Ammonium Hydroxide, Hydroxyethylcellulose, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, PEG-40 Stearate, Isopropyl Palmitate, Cetyl Alcohol, Sorbitan Stearate, Magnesium Aluminum Silicate, Cholesterol, Stearamidopropyl Dimethylamine, Isostearic Acid, Dimethicone, Petrolatum, Tetrasodium EDTA.

 

 

ISANA Glykolsäure Peeling Konzentrat  (30 ml ca. 4 Euro)

 

  • Wässrige, gefällige Konsistenz
  • pH-Wert ist gut und die Säurekonzentration auch für Anfänger geeignet – solide
  • Kaum klebriges Gefühl nach dem Auftragen
  • Schnell sichtbare Ergebnisse
  • Gut zu beschaffen und echt günstig
  • Zusätzlich noch eine Portion Feuchtigkeit und Hautberuhigung
  • Fortgeschrittene Säure-User werden es langweilig finden
  • Für Anfänger ok, für sensible Haut aber Obacht, Glykolsäure gehört nicht zu den sanfteren Säuren

Aqua, Glycolic Acid, Sorbitol, Sodium Hydroxide, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Panthenol, Arginine, Propylene Glycol, Citrus Grandis Fruit Extract, Citric Acid, Biosaccharide Gum-1, Phenoxyethanol, Sclerotium Gum, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Pantolactone, Potassium Sorbate

 

 

 

 

.

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser.  Alles selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

 


6 Gedanken zu “SKINCARE: NEUE SÄUREN IM BAD * SHORT SHOTS

  1. Ich benutze BHA von Paula und Highdroxy, und es ist aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken. Ich finde es aber gut das sich zunehmend Produkte in anderen Preisklassen auf dem Markt finden lassen. Das Produkt von No Cosmetics habe ich auch (und mag es), die Diskussionen um die Beteiligten aus der „Skincare-Community“ habe ich am Rande über diverse Foren mitverfolgt, das lässt mich aber unbeeinflusst. Ansonsten stehe ich so gehypten Produkten eher argwöhnisch gegenüber.

  2. Danke fürs Vorstellen.
    Das ISANA Peeling könnte für mich (Anfängerin) eine Ergänzung zu den
    Neulii BHA PHA 5.5 Peeling Pads sein, die ich 1x wöchentlich benutze.

  3. Das isana Peeling hätte mich auch interessiert, aber da ich nicht in Deutschland lebe, habe ich auch keinen Rossmann, also gibt es kein probieren. Ich habe die Pads von Asam echt gemocht, aber mittlerweile sind mir die, obwohl ich sie nur 1-2 mal die Woche verwendet habe, viel zu stark. Aber da sieht man echt die Wirkung auf die Haut. Bha benutze ich gar nicht mehr, da Retinol den besseren Effekt bei mir hat

    1. Ich finde die Pads mittlerweile auch etwas zu schroff. Die ätzen geradezu. Aber mein Hautzustand hat sich durch Tretinoin auch verändert. Dann passt das eben nicht mehr.
      Liebe Grüße
      KK

  4. Also wer lesen kann, ist klar im Vorteil 🤦🏻‍♀️. Ist ja eh glycolsäure. Schade, das kann ich leider nicht probieren

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..