LIFESTYLE: 10 ANZEICHEN DAFÜR, DASS DU ZU WENIG SEX HAST…

Strahlende Haut, bessere Laune, weniger Pickel, ein gestärktes Immunsystem – all das soll man angeblich auch durch guten Sex bekommen. Nun mal keine Panik, falls sich da gerade ein dicker Pickel mitten auf der Nase ankündigt, es kann ja auch an etwas anderem liegen. Aber was, wenn doch? Hier kommen 10 definitive (aber nicht ganz ernst gemeinte) Anzeichen für sexuellen Notstand…

Mal sehen, wie hoch die Leserzahlen heute schiessen werden. Ein Sexthema, und dann noch eine Aufzählung mit 10 Anzeichen für irgendwas. Das lieben LeserInnen! Aber was soll´s, solche Themen machen mir persönlich ja auch Spaß, denn ein Lachen kann man sich da (hoffentlich) nicht so ganz verkneifen.

Was auf jeden Fall bewiesen ist: Zu wenig Sex löst Stress aus, und sowas können wir ja nun gar nicht gebrauchen. Mal schauen, wie gefährdet wir wohl sind…

 

1 Das Kopfkino nervt?

Du kannst weder ein ganz normales Eis am Stiel, noch eine Banane oder gekochte Eier essen, ohne auf „andere“ Gedanken zu kommen? Der Sattel eines Fahrrads sieht urplötzlich sehr verlockend aus, und du kannst an keiner Waschmaschine im Schleudergang vorbei gehen? In der Bar musst du „Sex on the Beach“ bestellen, und kannst dir ein Grinsen nicht verkneifen? Das deutet auf einen deutlichen Notstand hin, denn pubertäres Giggeln steht uns mal so gar nicht!

 

2 Netflix und Co. sind deine besten Freunde?

Die Onlinevideothek von Netflix und Co. ist dir bestens bekannt, du hast so gut wie alle Filme und Serien durch? Oh, Oh!

 

3 Calvin Klein hat aber auch immer noch echt nette Models…

Also, dieser Justin Bieber in der Calvin Klein Unterhosenreklame sieht ja doch irgendwie sexy aus. Ab jetzt wird´s brenzlig!

 

4 Rosamund Pilcher Filme machen dich unheimlich an?

Wenn sich die schmalztriefenden Protagonisten in einer Rosamunde Pilcher Schmonzette am Ende dann doch in den Armen liegen, wirst du ganz unruhig und überlegst, ob du nicht noch Wäsche zum Schleudern hast? (Siehe Punkt 1)  Sofort a) Tinder aufrufen, oder b) ab in die nächste Bar!

 

5 Tinder ist dir zu anstrengend?

Ach, dieses Gewische, total doof. Ich kaufe mir morgen ´ne Katze! Oder ich nehme das Angebot der Volkshochschule an, und übernehme die Leitung des Guerilla-Stricken-Kurses für Fortgeschrittene. Oh, Oh, Oh!!

 

6 Toll, wie gut die Beziehung zu meinen Eltern wieder geworden ist…

Du bist jeden zweiten Tag bei deinen Eltern? Dein Zimmer existiert im Haus noch, und du überlegst vorübergehend wieder einzuziehen, weil es doch so schön kuschlig in der elterlichen Höhle ist? Doch denke dran: Wäsche waschen (samt Schleudergang / Punkt 1) fällt flach! Hier wäscht Mutti!

 

7 Du schaust Promi-Big Brother und verstehst gar nicht, warum Jenny Elvers dem scharfen Steffen v.d. Beek den Laufpass gegeben hat…

Der ist doch gar nicht schlecht, irgendwie hat der was. Starker Typ, weiß was er will, groß gewachsen, angeblich auch gut gebaut. Und der Willy Herren ist auch nicht übel, so ein bisschen Bauch ist doch gemütlich. Der Typ im Pizzaladen war auch ziemlich attraktiv, die dreckige Schürze und die schwarzen Fingernägel kann man ja waschen. Ach, und da war ja auch noch der Typ im Bus, der so animalisch nach Schweiß gerochen hat. Da hätten Funken sprühen können. Für Männer: Ach, die Jenny. Mit der Elvers würde ich auch gerne mal einen Trinken gehen, die hat es bestimmt faustdick hinter den Ohren! Um Himmels Willen! Du halluzinierst. Bitte unbedingt deine beste Freundin/besten Freund, auf dich aufzupassen!

 

8 Verlernen von Basics

Du findest einen Body-Rasierer im Badezimmerschrank und fragst dich, wozu das Ding wohl gut ist?  Lass dich nicht gehen, es kommt der Tag, da wirst du das Wissen um rasierte Körperhaut, tägliches Duschen, La Perla Unterwäsche und gelenkige Hüften wieder schätzen!

 

9 Du gerätst in Panik, weil deine Batterievorräte zur Neige gegangen sind, und das Wochenende steht vor der Tür?

Die Geschäfte haben alle zu, die Tankstelle seit 10 Minuten auch, und eins deiner wichtigsten Geräte (es liegt höchstwahrscheinlich in der Nachttischschublade, unter den Zeitschriften) hat keinen Saft mehr. Panik steigt auf, du beginnst zu schwitzen, deine Gedanken kreisen nur noch um die kleinen Energiespender. Du verfluchst die Ingenieure, die solche Geräte nie, nie, niemals mit nem Kabel für die Steckdose ausstatten. Typisch, Männer!  Das hört sich bereits nach einer gewissen Abhängigkeit an. Du solltest dringend den Ersatz gegen das Original eintauschen. Das läuft auch garantiert ohne Batterien und Stromkabel. Nur füttern muss man ihn regelmäßig!

 

10 Mordgelüste

Die beste Freundin schwärmt vom besten Sex ihres Lebens, mit diesem Latino-Typen, den sie auf der Millionärsmesse kennengelernt hat? Du hast in diesem Moment einen unüberwindbaren Drang ihr den Hals umzudrehen? Aber ehe deine Hände in Richtung Hals deiner Freundin zucken, hörst du dich fragen: „Und? Erzähl Einzelheiten! Ausführlich! Habt ihr Fotos gemacht?“  Zu spät! Du befindest dich nun bereits in der Phase, in der der Körper die Sexualorgane (mangels Wichtigkeit) schrumpfen lässt. OMG! Die Situation könnte allerdings vollends aus dem Ruder laufen, falls du dich nun bei „Elite Partner“ anmeldest, oder den Online-Bewerbungsbogen für die/den Bachelor/Bachelorette ausfüllst. Nun ist dir nicht mehr zu helfen, viel Glück!

 

 

.

 

 

 

(Foto: BeFunky   Keinerlei Sponsoring)

 

 

 

14 Kommentare

  1. Joa… habe gestern mal wieder das Face Serum für mehr Glow rausgekramt (nutze ich im Sommer eher selten, wobei… was für’n Sommer?). Außerdem nervt mich gerade eine kleine Griebe und ich könnte nur essen. Wahrscheinlich, weil Essen „der Sex des Alters “ ist, wie mir neulich auf Instagram gesteckt wurde. Die Lage ist ernst! 😎

  2. Pff.. nö, gefällt mir nicht – freu mich wieder auf Deine Beiträge mit ansprechenderen Themen.
    Guten Start in die Woche und LG

  3. Ekelhaft, dieses Thema. Ich könnte mich erbrechen! So etwas Ekelerregendes erwarte ich nicht auf einem Blog. Schade, aber hier lese ich nicht mehr weiter, unglaublich.
    Rita v. Schmettern

    1. Ist auch dieser Kommentar ironisch gemeint? Anderenfalls, ganz egal ob man zu dem – ebenfalls ironisch beschriebenen Thema – schmunzeln kann/will oder nicht, finde ich die heftige Reaktion auch zumindest … ääh bemerkenswert 😦 .

    2. Dies ist ein Lifestyleblog, und ich berichte meist über die schönen Dinge des Lebens. Wenn dieses Thema für dich mit Ekel besetzt ist, tut es mir sehr leid, aber dann ist dies nicht der richtige Blog für dich. Ich halte deine Reaktion für überzogen und unpassend, auch wenn das deine Meinung ist. Beste Grüße, KK

    3. Was ist , bitte schön , an diesem Thema ekelerregend ?
      Das kann nur derjenige schreiben, der noch nie geilen Sex hatte 😉

  4. Hallo KK,
    Ich musste echt schmunzeln bei dem Beitrag. Aber diese Kommentare haben mich echt etwas verwundert, in Zeiten von 50 Shades of Grey und Co finde ich diese Anekdote doch sehr legitim und aufheiternd.
    Und ja ich habe alle Bücher gelesen.

  5. Huch, mit dieser Ablehnung hätte ich jetzt nicht gerechnet. Mich hat der Beitrag amüsiert und daran erinnert, weshalb ich kein Single bin 😉

    Sexualität und Nahrungserwerb sind die Primärmotivationen von Säugetieren. Dafür tun wir Alles! Das erklärt auch den „Sex des Alters“, wenn hormonell bedingt der Geschlechtstrieb nachlässt.

    Auch unter Beauty- Gesichtspunkten, besonders im Alter: wer zweimal wöchentlich einem vertrauten Partner näher kommt sieht im Schnitt 5 Jahre jünger aus. Mehr macht angeblich zu viel Stress Hormone, genau wie neue Partner. War etwa die evangelische Kirche Sponsor der Studie? 😉

    Prophet Mohamed hat gesagt, der Mensch solle so früh wie nötig und so oft wie nötig heiraten, da sexuell unausgelastete Menschen Einflüsterungen des Teufels leichter erliegen. Hass, Neid, Mutlosigkeit, negative Gedanken allgemein gelten im Islam als vom Teufel gesandt. Regelmäßiger Sex wird auch von der Wissenschaft heute empfohlen, um körperliche und geistige Gesundheit zu bewahren.

    Ich bin jedenfalls dankbar für dieses Geschenk von Mutter Natur, das uns im günstigsten Fall einen Vorgeschmack aufs Paradies geben kann 🙂

  6. Naja, also „ekelerregend“ ist ja wohl etwas übertrieben! Es sind ja keine aufgeschlitzten Schweinebäuche abgebildet worden – man kanns auch übertreiben mit dem Feedback, echt! 😒

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s