Lifestyle

LIFESTYLE: 10 ANZEICHEN DAFÜR, DASS DU ZU WENIG SEX HAST…

Strahlende Haut, bessere Laune, weniger Pickel, ein gestärktes Immunsystem – all das soll man angeblich auch durch guten Sex bekommen. Nun mal keine Panik, falls sich da gerade ein dicker Pickel mitten auf der Nase ankündigt, es kann ja auch an etwas anderem liegen. Aber was, wenn doch? Hier kommen 10 definitive (aber nicht ganz ernst gemeinte) Anzeichen für sexuellen Notstand…

(mehr …)

LIFESTYLE: SOMMER…ZEIT FÜR SAURE GURKEN?

Wir alle wissen: Es ist Sommer, und es gibt wieder Schnappschildkröten im Baggersee, sozusagen Nessie von Loch Ness auf Deutsch. Im Sommer haben wir bessere Dinge zu tun, als gemütlich auf der Couch in irgendwelchen Publikationen zu stöbern, da machen Blogs (meist) keine Ausnahme. Die Leserzahlen schrumpfen in der warmen Jahreszeit, ganz besonders, wenn halb Deutschland im Urlaub weilt. Und was macht man dann? Seichtere Themen auflegen? Ich habe mir mal Gedanken gemacht, welche Themen mir zwar einfallen, wenn ich an laue Sommerlüftchen denke, ich aber dann doch lieber nicht veröffentliche… (mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: MACHT MODE DOOF?

Sommer-Fashion-Week. Weltweit ist es wieder soweit, die unvermeidlichen, aber fleissigen Blogger-Bienchen schwirren hinaus in alle Welt, bis nach Paris und New York. Den Provinzbloggern bleibt noch (!) Berlin. Bewaffnet mit iPhone, MacBook und superwichtigem Blick, hineingepackt in eine angesagte Handtasche, aus der auch solche Dinge wie Müsliriegel, Tampons und Thomapyrin gezaubert werden. Immer. Bei allen. Aber genauso sicher ist auch das, was die Leser demnächst wieder zu hören bekommen: „Hach, wir Lifestyleblogger werden nie ernst genommen. Sobald man sich für Mode und Schminke interessiert, wird man als dumm und dämlich abgestempelt!“ So die fast einhellige Meinung der überwiegend weiblichen Hobby-Journalistinnen. Ist da was dran?

(mehr …)

LIFESTYLE: MACH DEN APPLE MAC EIN BISSCHEN BUNTER!

Als Apple-User wird man vom Design des Betriebssystems doch deutlich eingeengt. Apple bietet nicht viele Möglichkeiten zur Personalisierung. Besonders die Ordner mag ich so gar nicht, dieses Grau-Blau macht mich mit der Zeit depressiv. Wie schön wäre es, wenn man die Ordner-Icons bunt gestalten könnte? Kann man!

(mehr …)

LIFESTYLE: WOW! SCHICK & PRAKTISCH – TASCHEN VON „WOOUF“

Kosmetiktaschen, kleine Federmäppchen oder Laptophüllen für das MacBook? Die gibt es wie Sand am Meer. Aber ich bin auf eine kleine aber feine Marke aus Barcelona aufmerksam geworden, deren liebenswerte Designs mich gleich angesprochen haben. Darf ich vorstellen: „Woouf“

(mehr …)

LIFESTYLE: HAARIGER AFFE ODER NACKTSCHNECKE? * IST DER BEHAARTE MANN AUSGESTORBEN ODER AVANTGARDE?

Behaarung bei Frauen wird (in vielen Gesellschaften) als „problematisch“ angesehen. Eine Frau, die sich nicht rasiert? Unglaublich! Oder man erinnere sich an den Aufschrei bereits in den 80er Jahren, als Nena zum ersten Mal ihren „Dackel“ unter den Armen auf offener Bühne spazieren führte. Nun bekommt man aber langsam das Gefühl, dass auch Männer dem Rasurzwang unterliegen. Haare unter den Armen? Eklig! Untenrum? Muss alles weg, glatt und kahl – radikal! Ist das gut so, oder steht der nächste Tom Selleck-Gedächtnistrend schon vor der Tür?

(mehr …)

LIFESTYLE: MEHR SPEICHER FÜRS IPHONE: SO KANN MAN BIS ZU 8 GB SPEICHERPLATZ FREIRÄUMEN

Wer nicht gerade die teuerste iPhone Version kaufen möchte, muss sich leider immer noch mit mickrigen Speichergrößen herumschlagen. Die neueren Modelle fangen nun erst bei 32 GB an, aber das ist heutzutage auch nicht mehr viel, wenn man gerne Fotografiert, Videos dreht und ein paar Songs offline verfügbar macht. Es gibt aber einen Trick, wie man in wenigen Minuten bis zu 8 GB Speicherplatz zurückerobern kann. Hier ist die Anleitung…

(mehr …)

LIFESTYLE: BRAUCHT DAS DIE WELT? SINNVOLLE UND SINNLOSE PRODUKTE FÜR MÄNNER

Männer stehen schon einige Zeit im Fokus findiger Produktstrategen. Mindestens genauso konsumfreudig wie Frauen, brauchen sie nur eine etwas andere Ansprache. Wenn die stimmt, kann man „denen jeden Scheiß unterjubeln“, wie mir einmal ein befreundeter Werbefachmann erzählte. Hmm, schwer zu sagen ob das stimmt, ich bin jedenfalls zwischendurch gerne Konsumopfer. Aber es gibt auch Dinge, die finde ich gänzlich unnütz und sogar etwas peinlich bis befremdlich…

(mehr …)