SKINCARE: ALTCHECK MD – ANTI AGING SKINCARE * LOHNT SICH DAS? (SHORT-REVIEW)

„Doctor Brands“ sind momentan noch immer sehr gefragt, und Firmen wie „Dr. Dennis Gross“ werden mittlerweile sogar kopiert. Ich habe mir ein Starter-Kit von der US Marke „Altcheck MD“ bestellt, welches verdächtig weiß-orange nach Dr. Grossens Produktlinie aussieht. Auch die „legendären“ Säure-Pads sind mit dabei. Ob sich das gelohnt hat, will ich hier in einem relativ kurzen Bericht klären…

KK Altcheck MD Kit BS

 

Hier könnt ihr das Starter-Kit sehen, welches ich mir für 34,99 Euro bei beautyelements.eu bestellt habe. Man bekommt Altcheck MD ansonsten auch noch bei amazon.de und beautyplaza24.de, allerdings deutlich teurer.

KK Altcheck Kit 1

 

Die Reinigungscreme funktioniert noch ganz gut auf meiner Haut. Gesicht und Bart werden sauber und spannen nach dem Abspülen nicht. Ein Peelingeffekt wird aber höchstens durch die Micropartikel erzielt, denn die enthaltene Glykolsäure ist durch den hohen pH-Wert (ca. über 5) zur Untätigkeit verdammt. Viele Zitrusextrakte sind ebenfalls nicht unbedingt schonend zur Haut, wenigstens ist kein Parfum dabei.

KK Altcheck Inci CleanserKK Indikator 2 Altscheck Waschcreme

 

Die klitze-klitze-kleinen Glycolic Renewal Pads sollen ca. 3 x pro Woche verwendet werden. Und da wird mir schon der Hals recht eng, denn an 2. Stelle der Inhaltsstoffe findet sich hier SD Alcohol, also der denaturierte „schlechte“ Alkohol, welcher in dieser Konzentration schon sehr bedenklich sein kann. Ich habe es trotzdem ausprobiert, und wurde nach 5 Tagen mit einer rot blühenden Nase (Rosazea + fettiger Glanz) belohnt. Ich denke, dass ich hier den „Schuldigen“ bereits dingfest machen konnte: Diese Pads! Bleibt mir noch zu erwähnen, dass die Pads sicherlich nicht den geringsten Peeling-Effekt haben werden, denn der pH-Wert liegt auch hier deutlich zu hoch (ca. 4,5). Gleiches gilt für die Salizylsäure, welche zumindest noch anti entzündlich wirken kann. Es finden sich auch hier potenziell reizende Zitrusextrakte.

KK Altcheck Pads

KK Altcheck Glycolic INCIKK Indikator

 

Das Night-Treatment war in meinen Augen ein Witz! Ich weiß ja, dass amerikanische Firmen sehr sehr gerne Silikone einsetzen, und das man dies den Texturen auch gerne anmerken soll. Aber hier hatte ich das Gefühl, ich schmiere mir ein altes geplatztes Brustimplantat aus den 80er Jahren ins Gesicht. Da war soviel Silikon auf meiner Haut, Brigitte Nielsen hätte dereinst neidisch geschaut!

 

Überhaupt die Höhe ist ja, dass man das Produkt mit einer Pipette aus einem Fläschchen entnehmen soll, das Produkt aber so dicklich und träge ist, dass es erst gar nicht in die Pipette eingesogen wird. Also nimmt man einen kleinen Spatel oder Zahnstocher und entnimmt das schmierige Etwas eben ohne die Pipette. Viele internationale Blogger berichten über ein „fettiges“ Gefühl auf der Haut. Das muss ich korrigieren, sie meinen sicherlich das extrem „silikonige“ Gefühl, welches wir auch von einigen Paulas Choice Seren kennen. Schaut man auf die Inci, so sieht man eine dolle Sammlung vieler Silikone, die gerade so auf dem Markt zu haben sind. Eine echt „imposante“ Liste, die selbst mir definitiv viel zu viel war und ist. Ich habe auch hier nach fünf Tagen die Anwendung abgebrochen.

KK Altcheck Night INCI

 

Der Daily Moisturizer enthält fünf chemische Sonnenschutzfilter (bis auf Homosalate eigentlich ganz gut, Tinosorb (Octinoxat) find ich prima!), ein paar Vitamine, Feuchthaltemittel und ein bisschen was „Beruhigendes“. Eigentlich aber doch sehr enttäuschend für eine Anti-Aging Tagespflege. Zumindest ist hier keinerlei Zitrusextrakt verwendet worden, was in einer Tagescreme nicht erwünscht sein sollte.

KK Altcheck Day Inci actKK Altcheck Day INCI inact

Fazit:

Von den genannten Produkten sollte man ganz einfach die Finger lassen, denn man bekommt durchaus deutlich bessere Produkte. Bei den Altcheck MD Produkten werden viele Dinge falsch gemacht, und leider nur sehr wenige Dinge richtig (zB. keine Duftstoffe, Tinosorb als UV Filter). Auch wenn es so schön „wissenschaftlich“ scheint: Doctor Brands wollen auch nur Geld verdienen und sind überhaupt nichts Besonderes! Der klinische Anstrich verspricht höchstens Seriosität und Know-how, was aber andere (typische Kosmetik-) Firmen durchaus auch zu bieten haben. Außerdem wird der Preis höher, je anerkannter und „berühmter“ so ein Dermatologe (oder wer auch immer) ist, der/die ihr Gesicht für die Pflegeprodukte hinhält.

Die Altcheck MD Produkte haben mir persönlich wahrscheinlich einen deftigen Rosazea Schub beschert, und einige Produkte waren regelrecht unangenehm auf der Haut, sodass man sie am liebsten wieder abwaschen wollte. Dieses Mini-Set ist damit seinen Preis nicht wert und kann definitiv nicht von mir empfohlen werden. Leider findet man zu diesen Produkten nur internationale Reviews, die allesamt der Jubelfraktion entstammen.

 

 

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Produkt wurde selbst gekauft)

2 Kommentare

  1. Darauf kommt es jetzt zwar auch nicht mehr an, aber: Tinosorb OMC ist aus europäischer Sicht (die amerikanische FDA hat andere Kriterien) der schlechteste aus der Tinosorb-Familie: Er ist nicht besonders photostabil, ein ausreichender UVA-Schutz kommt nur durch andere Filtersubstanzen zustande, und die Verträglichkeit für Mensch und Umwelt ist ebenfalls umstritten. Die in Europa vermarkteten Tinosorb-Filter (S, M und A2B) spielen da in einer ganz anderen Liga, es ist eher verwirrend dass Octinoxyt ebenfalls den Markennamen „Tinosorb“ trägt.

    Im Übrigen ist die Gesamtmenge (über 30%!!!) an Filtersubstanzen in dem Moisturizer als aberwitzig zu bezeichnen.

    1. Ah, interessant. Ja, der Name Tinosorb mit seinen zig Formen und Bezeichnungen ist schon etwas verwirrend. Ich bin da immer von den Loreal Filtern ausgegangen, die ja auch nur s, m und a2 verwenden. Liebe Grüße, KK

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s