ph wert

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): Biologique Recherche „Lotion P50“ – Holy Grail oder Mixtur aus der Hölle?

Für die legendäre Lotion P50 braucht der Hersteller Biologique Recherche keinen Werbeetat, es wird als Geheimtipp diverser Promis gehandelt und sorgt regelmäßig in Editorials von Hochglanzmagazinen für Wortschöpfungen wie „Jesus in a Bottle“. Und das, obwohl die Lotion nach Essig und Schwefel stinkt pardon riecht und keineswegs mild ist. Im Gegenteil. P50 ist seit Jahrzehnten Kult und ziemlich exklusiv; man bekommt es nicht einmal in der Apotheke. Bei meiner Vorliebe für Säuren war es also nur eine Frage der Zeit, bis ich schwach werde und es unbedingt testen will.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH) * Ein neuer Trend: Honey Cleansing

Meine Vorliebe für Honig als Inhaltsstoff in Hautpflege dürfte mittlerweile bekannt sein. Sei es eine Maske, ein Serum oder eine Creme – Honig geht bei mir eigentlich immer. Doch als ich im Internet auf den Trend „Honey Cleansing“ bzw. „Honey Face Wash“ stieß, war ich doch ziemlich skeptisch. Denn dabei ersetzt reiner Honig die übliche Reinigung am Morgen oder auch den Second Cleanser am Abend. Die Anwender scheinen überwiegend begeistert zu sein und loben die positiven Eigenschaften von Honig: antibakteriell, beruhigend, feuchtigkeitsspendend. Sogar gegen Pickel und Akne soll Honey Cleansing helfen. Also ab in die Tonne mit Reinigungsbalm, Mizellenwasser & Co?

(mehr …)

HAIRCARE: SEIT JAHRZEHNTEN BEI MIR – KERASTASE „BAIN VITAL DERMO-CALM“ (KURZREVIEW)

Bei dünnem Haar ist das passende Shampoo ja immer Glückssache. Der Traum von dickerem Haar nach nur einer Haarwäsche ist illusorisch, aber wenigstens verträglich sollte es sein, gut säubern und ein gepflegt aussehendes Resultat bringen. Da komme ich dann immer wieder zu einem Produkt zurück, das ich mir gerade eben wieder neu bestellt habe, und das mich bereits seit Jahrzehnten begleitet: „Bain Vital Dermo-Calm“ von Kerastase… (mehr …)

SKINCARE: DIE MASKE FÜR DEN GLOW? DIOR „HYDRA LIFE – GLOW BETTER FRESH JELLY MASK“

Heute geht es um eine Gel-Maske von Dior, die eine leichte Aufhellung der Haut, sowie den ultimativen „Glow“ verspricht. Ob das mit zerstoßenen Aprikosenkernen und Fruchtextrakten aus Zitrone, Orange und Heidelbeere auch wirklich funktioniert, versuche ich heute auf den Grund zu gehen…

(mehr …)

HAIRCARE-GASTBEITRAG (DINAH): Warum nicht jedes Shampoo auf den Kopf sollte

Meine Haare sind zwar seit jeher genauso trocken wie meine Haut, aber bis jetzt habe ich aus dem Kauf von Shampoo und Conditioner noch nie eine Wissenschaft gemacht – ich gucke, was in den Drogeriemärkten im Regal steht und ob irgendwas von Feuchtigkeit draufsteht … Manchmal lasse ich mich auch von Blogs oder YouTube anstecken und kaufe etwas Teures. Hinterher bin ich dann zufrieden oder frustriert – ohne zu wissen, wieso ein Produkt bei mir funktioniert oder nicht. Das soll sich ändern!

(mehr …)

SKINCARE: ENDLICH EIN GÜNSTIGES DROGERIEMARKT-AHA-PEELING? * ALCINA „SKIN MANAGER“

In unseren Drogeriemärkten finden sich so gute wie keine brauchbaren chemischen Peelingprodukte. Traurig, aber meist bleibt uns nur der Gang in die Parfümerie, oder die Bestellung über das Internet. Von Alcina gibt es nun ein einfaches AHA Peelingprodukt mit Glykolsäure, welches auch noch günstig und leicht zu bekommen ist, nämlich über den lokalen DM Markt. Da lohnt es sich doch einmal wirklich genauer hinzuschauen…

(mehr …)

SKINCARE: NEU – VICHY „IDÉALIA PEELING“ * LOHNT SICH DAS?

Freudestrahlend kam letztens meine Mutter von einem Auslandsbesuch zurück und hatte mir etwas mitgebracht: Das Vichy „Idéalia Peeling“ für die Nacht. Mir schwante schon nichts Gutes, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, nicht wahr? Trotzdem musste ich einen Blogartikel zu diesem Produkt machen, denn Vichy bringt hier wieder einmal ein Produkt auf den Markt, welches empfindliche Hauttypen besser meiden sollten…

(mehr …)

SKINCARE: NIP+FAB „GLYCOLIC FIX DAILY CLEANSING PADS“ * LOHNT SICH DAS?

Wem die Firma „Nip+Fab“ nichts sagt: Es handelt sich um die Billiglinie günstige Produktlinie von Maria Hatzistefanis, besser bekannt als Mrs. RODIAL. Ja, genau, die Luxusmarke mit „Drachenblut“ und „Bienenstachelgift“ im Portfolio. Bekannt ist Rodial auch für chemische Peelings, und die haben gepfefferte Preise. Mal sehen, ob der günstige Ableger eine Alternative ist?

(mehr …)