SKINCARE: BADEZIMMERLIEBLINGE * FEBRUAR 2016

Hier seht ihr mein kleines Badezimmerregal, welches genau über dem Waschbecken und unter dem Spiegel hängt. Auf diesem stehen immer nur die Produkte, welche ich im Moment wirklich häufig verwende oder teste, und die tatsächlich spannend und vielversprechend sind! Also los, kurz und knackig…

KK Badezimmerlieblinge 02 2016 2

Von L nach R:

(1. Entchen! Immer mit dabei.)

 

KK HD BCB

2. HighDroxy „B Calm Balm“  Ich teste den Balm momentan als „Dauer-Nachtpflege“, bzw. im Wechsel mit der neuen Clinique Nachtcreme, und bin begeistert. Als Nachtpflege macht sich der „B Calm Balm“ hervorragend, und meine Haut ist total ausgeruht und“ungereizt“ am nächsten Morgen. Das gefällt mir wirklich richtig gut, wer hätte das gedacht? Drunter kommt jeden 2. Tag das HD Face Serum und ansonsten Gertraud Grubers Cell Serum (kommt gleich). Mehr Info gibts natürlich bei HighDroxy. (50ml im Airless-Spender ca. 39,00 Euro)

 

KK Juvena QREssence

3. Juvena „Aqua Recharge Essence“   Derzeit ist das mein morgendlicher Feuchtigkeitsbooster, noch VOR dem Lauder Serum. Eben eine Essenz, die zusätzlich zum Serum aufgetragen wird. Das macht Sinn, denn die nachfolgenden Produkte ziehen einfach besser in die Haut ein. Man kennt das von einem Schwamm: Ist er dröge und ausgetrocknet, zieht er kaum Wasser an sich, aber leicht feucht, naja ihr kennt das ja. Mehr Info bei Juvena. (50ml ca. 44,99 Euro bei Douglas / 32,99 Euro  bei Point-Rouge)

 

KK Lauder Shape and Fill Serum

4. Estée Lauder „Shape & Fill Expert Serum“  Ich nutze es tagsüber, nach der Juvena Essenz. Es enthält lichtreflektierende Partikel, die die Haut besser aussehen lassen, und eine gute Menge Antioxidantien. Sehr angenehm, weil es die Haut bereits vor der Tagespflege entspannt. (Danach nutze ich abwechselnd „Advanced Perfecting Shield“ oder den „Deep Repair Balm“, beides von Teoxane.)  (30ml ca. 95,00 Euro bei Douglas / 75,75 Euro bei Parfümerie Kirner Onlineshop)

 

KK Lancaster Blur

5. Lancaster „Correct & Blur Concentrate“  Vergrößerte Poren, Unreinheiten und Fältchen werden durch den (Silikon-)Weichzeichner geradezu unsichtbar gemacht. Ein typisches Blur Produkt, welches allerdings auch nicht sonderlich besser ist, als das verwandte Produkt von L´Oreal. Einzig: Lancaster bietet en etwas flüssigeres Produkt, welches nicht so stark zum Krümeln neigt! Auf die zu kaschierenden Partien NACH der Tagescreme auftragen. (30ml in der tollen Airless-Spender-Tube ca. 46,45 Euro bei Müller / 37,95 Euro bei Parfumdreams)

 

KK Gertraud Gruber Cell P S

6. Gertraud Gruber „Cell Protect Serum“   Angenehmes Hyaluron- und Peptidserum, welches ich momentan am Abend (nach kurzer Wartezeit!) Über das HighDroxy „Face Serum“ gebe. Sehr verträglich und glättend, das war sogleich mein erster Eindruck. Sehr interessantes Produkt von einer unterschätzten Marke. Da werde ich mir mal noch ein paar andere Sachen anschauen. Mehr Info bei Gertraud Gruber.  (30ml ca. 65,00 Euro über zB. G. Gruber Onlineshop)

 

KK Clinique superdefense night

7. Clinique „Superdefense Night – Very Dry To Combination“  Sehr schöne Nachtpflege, leider im Tiegel. Die Konsistenz ist fest und man muss dieCreme ein wenig in die Haut einarbeiten. Sie wirkt nicht flüssig und hinterlässt die Haut leicht mattiert. Trotzdem ist sie sehr reichhaltig und auch im Winter für meine Haut angenehm, sie fettet und glänzt aber zu keiner Zeit speckig. Eine tolle Portion AOX für die Zellregeneration über Nacht. Schnell aufbrauchen, weil im Tiegel die wertvollen AOX schnell zerfallen!  (50ml ca. 55,00 Euro bei Douglas / 43,95 Euro bei Parfumdreams)

 

KK Kontaktlinsencase Eule

8. Kontaktlinsenbehälter „Eule“  Ganz, ganz goldig! Ich steh ja auf Eulen. 🙂  Und sowas macht mir immer Spaß im Bad. Selbstverständlich ist der Behälter dicht und funktionell, alles prima. (ca. 3,99 Euro bei Lensbest, versandkostenfrei)

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser  Nur der HD „B Calm Balm“ wurde unverbindlich zur Verfügung gestellt, alle anderen Produkte wurden selbst gekauft! Keinerlei Sponsoring, auch nicht durch die Verlinkungen!)

10 Kommentare

  1. Hallo Herr Kollege 😊

    Die Essence wäre ein Versuch wert, aber eher erst ab spätes Frühjahr, wenn es auch „im Kühlschrank“ (Du weißt was ich meine) konstante plus 8 Grad oder mehr hat 😥
    Die Farb- & Duftstoffe finde ich weniger attraktiv… aber man mag ja auch nur befeuchten, nicht trinken ☺

    Clinique mag ich auch sehr… aber im Tiegel is nich mehr 😜
    Ich empfinde es als Geldverschwendung!

    Der Balm von Highdroxy hat aus meiner Sicht im Vergleich mit Paula’s neuer Calm Serie leider weniger Punkte im Personal Ranking erreicht.
    Das Spray & Serum von Highdroxy bleibt unangefochten UNIQUE, aber das neue Serum plus Moisturizer von Paula (plus ein fantastischer Cleanser ❤) hat bei mir die Haut eindeutig besser beruhigt!
    Bin gespannt, wann Du einen Vergleich machst und uns Dein Ergebnis mitteilst 😊

    Lauder’s Pumpcontainer ist super schön fürs Auge,… da aber in allen seriösen Reviews nur negativ Kommentare bzgl. Versprechen & schlussendliche Wirkung nach mehreren Wochen der Anwendung zu lesen oder auf YouTube zu sehen waren, bin ich nicht bereit soviel Geld zu investieren.
    Proben die ich vor längerer Zeit ergattern konnte waren angenehm & OK.

    Frau Gruber 👧 kenn ich noch nicht… leider gibt’s keine Deklaration zum Produkt,… muss extra angefordert werden.
    Hast Du eine Deklaration zur Hand?!?

    Weiterhin fröhliches Pflegen 💆
    Gruss der hydro

  2. Eine sehr gefährliche Rubrik 😀 Den Balm von Highdroxy muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. So eine Kontaktlinsen-Eule habe ich übrigens auch, in Blau, endlich mal eine nettere Aufbewahrungsmöglichkeit.
    Ist bei Deinen Favoriten diesmal gar nichts von Paula dabei oder hast Du hier nur besondere Pflege-Highlights genannt?
    LG, Silke

  3. Toll, dass es endlich wieder mal diese Rubrik gibt. Vom Highdroxy Balm bin ich nach wie vor begeistert. Zur Zeit verwende ich ihn als Nachtpflege an Tagen, an denen ich zuvor das Biretix Gel auftrage. Von trockener Haut oder Reizungen ist so bisher nichts zu spüren. Vielleicht hätte das Gel diese Nebenwirkungen bei mir auch gar nicht, aber ich wollte das nicht herausfinden, also habe ich gleich den Balm dazu benutzt.

  4. Ja, auch für mich und meinen Geldbeutel ein gefährlicher Post…😁
    Interessant finde ich das Serum von Juvena und das von Gertraud Gruber. Werde gerade bei Seren sehr hellhörig, da ich das Gefühl habe, Vitamin C in Seren allgemein nicht gut zu vertragen ( immer wieder diese kleinen Pickelchen, die sofort ausbleiben, wenn ich meine Pflegeroutine vereinfache und die PC- Seren – allesamt mit Vit. C- weglasse.) Zur Zeit nutze ich neben PC Daily/ Weekly und Retinol nur mein Kiehls Hydro – P. Serum mit 15 % Glycerin und bin sehr zufrieden.
    Aber längerfristig suche ich wieder ein paar gute Seren.

  5. Ich stehe zur Zeit auf LSF in der Hautpflege , ich konnte kein LSF bei deinen Lieblingen erkennen…

    Highdroxy liebe ich auch total und habe so geschwärmt, so dass es meine Tochter mitbenutzt 😉

    LG Sue

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s