SKINSCENT: MOSCHINO „THE MOSCHINO FRESH COUTURE“ * FRÜHLINGSFRISCH!

Alles neu macht der Frühling, und KK läutet den Countdown zu dieser liebenswerten und fröhlich stimmenden Jahreszeit einfach mal jetzt schon ein! Da kommt die schräge italienische Modefirma Moschino gerade recht mit einem frühlingsfrischen neuen Duft im „General-Look“. Ich hab den Marsch schon im Ohr….Tataaaatatata…“macht aaalles sauuuber!“ Very cool, findet KK…

Moschino Designer Jeremy Scott ist ein wahrer Witzbold – Ein Luxus-Parfum in der Form eines Haushaltsreinigers! Daran habe ich zwar auch schon mal gedacht, hätte es aber nie für „verkaufsfähig“ gehalten. Ach was, ich habs ja schon, wird garantiert gekauft wie der Teufel. Also sowas!

Hier vereinen sich ultimative Gegensätze: Billige Reinigungsprodukte und totale Luxusdüfte, typisch Moschino. So ist die Verpackung aussen auch in hochweiß plus schwarz/gold und sehr schick und clean gehalten. Und im Inneren dann die Überraschung: Eine Reinigerpulle mit Pumpe! Und die Werbung lässt unser Herz auch höher schlagen, denn es gibt ein Wiedersehen mit DEM Topmodel der 80/90er Jahre: Linda Evangelista!

Moschino-Fresh-profumo

Der Duft:

„Die prickelnde, unwiderstehliche Kopfnote – ein strahlender Akkord aus Bergamotte und Mandarine, kombiniert mit dem intensiven und exotischen Charakter von Ylang Ylang – wirkt schlichtweg betörend.
Die Eleganz der floral-samtigen Herznote aus weißer Pfingstrose und Osmanthus wird allein schon farblich mit einer köstlich-saftigen Himbeernuance aufgelockert, die der Komposition eine kontrastvolle, amüsant-vergnügte Nuancierung verleiht.
Das Finale des Dufts ist eine sinnlich-raffinierte Melange aus hellen Hölzern, weißem Patchouli und Ambrox, die den eleganten und zeitgemäßen Charakter des Parfums perfekt unterstreicht.“

Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Ylang Ylang
Herznote: Himbeere, Weiße Pfingstrose, Osmanthus
Basisnote: Zedernholz, Helle Hölzer, Weißes Patchouli, Ambrox

Ist natürlich zu blumig für Männer, aber vielleicht gibt es ja auch bald die Herren Version. Der Damenduft ist jedenfalls trotzdem sehr lecker, fruchtig, riecht teuer und beeindruckend, und so gar nicht nach „Bergfrühling“! Als Hingucker bin ich aber froh ihn bereits jetzt schon besitzen zu können! 🙂 (Geschenk von Pepsi…THAANK YOUU!)

THE MOSCHINO FRESH COUTURE
Eau de Toilette, 100 ml ca. 79,90 Euro
Eau de Toilette, 50 ml ca. 59,90 Euro
Eau de Toilette, 30 ml ca. 39,90 Euro

(Ab Februar/März in deutschen/österreichischen/schweizer Parfumerien)

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Nobilis Fragrances   Keinerlei Sponsoring!)

3 Kommentare

  1. Genau mein Geschmack! Allein für den witzigen Flakon würde ich den Duft schon kaufen, sehr gelungen, endlich mal wieder nicht so langweilig-kitschig-austauschbar! Sollten die Designer viel öfter machen, da trauen sie dem Konsumenten zu wenig zu. Gerade so etwas mit einem Augenzwinkern und einer Prise Humor braucht es doch heutzutage, sonst gehen wir wirklich alle irgendwann zum Lachen in den Keller…
    Dann habe ich da noch Bergamotte gelesen, also ich schätze, der Glasreiniger darf mir einziehen ;-)!

  2. Das ist lustig ! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Duft, werde ab Februar Ausschau halten und dann schnuppern . Toll ! Der Flacon ist auf jeden Fall sehr originell ! Danke !

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s