BEAUTY: DEMNÄCHST – HOHER SONNENSCHUTZ AUF DEN WIR UNS FREUEN KÖNNEN! CLINIQUE & LA ROCHE-POSAY

Sonnenschutzprodukte finde ich immer spannend auszuprobieren. Obwohl meist ähnlich formuliert, ist der Tragekomfort bei vielen Produkten total unterschiedlich. Ärgerlich, wenn man aussieht wie nach einer Explosion in der Kalkfabrik, oder die Stirn trotz dicker Cremeschicht am Abend in Rottönen schillert. Im Ausland sind in diesem Frühjahr zwei hochinteressante Produkte auf den Markt gekommen, die sicherlich auch bald den Weg in unsere Shops finden werden…

Clinique und La Roche-Posay sind im Bereich Sonnenschutz recht unterschiedlich: Cliniques Produktvielfalt hält sich in Grenzen und man findet ziemlich schnell ein passendes Produkt, besonders, wenn man auf mineralische Filter setzt. La Roche-Posay verwenden auch chemische Filtersubstanzen (L´Oréal) und haben ein Sonnenschutz-Portfolio, das sich gewaschen hat. Da verliert man schnell auch mal die Übersicht, besonders bei all den seltsamen Namen, die sich die Kosmetikhersteller ja so ausdenken. (Wer denkt bei „Posthelios“ schon an After-Sun, wenn man nicht gerade des Altgriechischen mächtig ist?)

Die erste Neuerscheinung kommt von Clinique For Men:

clq_Z5WW01_402x464

UV Defense Broad Spectrum SPF 50 setzt ganz auf mineralische Breitbandfilter (Zinkoxid & Titandioxid) und ist für normale bis Mischhaut zu empfehlen, natürlich auch für Frauen! Recht flüssig, feuchtigkeitsspendend und natürlich frei von Duftstoffen. Ob die Kombination der Filterstoffe in Europa gleich sein wird, bleibt abzuwarten. Leider verändert Clinique oftmals die Formulierungen für unseren Markt (oft auch wegen unterschiedlicher Verordnungen für den Europäischen Raum).

Das Produkt kommt in einer sehr praktischen Plastikflasche mit superdünner Öffnung (gutes Dosieren möglich, super für unterwegs), soll sich sehr leicht verteilen lassen (Silikone) und der Kalkeffekt im Gesicht ist nach ein paar Minuten Einwirkzeit weitestgehend verschwunden (So berichtet mir meine „Testperson“ aus den USA). Für mich wäre das ein typisches „passt über Alles“ Produkt, da man es durch die leichte und flüssige Konsistenz gut über eine andere, reichhaltige oder Anti-Aging Pflege geben kann. Und Schutzfaktor 50 ist definitiv super, besonders im Sommerurlaub. Wer Silikone mag wird hier einen Sonnenschutz selbst für Problemhaut finden. Antioxidantien, an die man bei UV Belastung der Haut immer denken sollte, muss man aber extra beisteuern!    30ml werden ca. etwas über 20,00 Euro kosten.

INCI:

Active Ingredients: Titanium Dioxide 6.2%, Zinc Oxide 4.0%; Inactive Ingredients: Water/Aqua/Eau, Dimethicone, Butyloctyl Salicylate, Polydiethyl Siloxane, C12-15 Alkyl Benzoate, Isononyl Isononanoate, Diethylhexyl Succinate, Neopentyl Glycol Diheptanoate, Methyl Trimethicone, Butylene Glycol, Ethylhexyl Methoxycrylene, Lauryl PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Silica, Laureth-4, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Dipentaerythrityl Tri-Polyhydroxystearate, Dimethicone Silylate, Hydrolyzed Wheat Protein/PVP Crosspolymer, Isostearic Acid, Caprylyl Glycol, Dimethicone Crosspolymer-3, Polyhydroxystearic Acid, Triethoxycaprylylsilane, Dimethicone/PEG-10/15 Crosspolymer, Dipropylene Glycol, Phenoxyethanol, Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (Ci 77492)

Das zweite Produkt kommt von La Roche-Posay:

LRP Serum 50

Anthelios AOX Daily Antioxidant Serum Broad Spectrum SPF 50 kommt ebenfalls recht dünnflüssig und leicht daher (Serum) und wird unter einer Gesichtspflege aufgetragen (Einwirkzeit!). Wir finden hier eine ganze Reihe chemischer Schutzsubstanzen, die allesamt gut funktionieren und die man in Betracht ziehen kann, wenn man eher eine unempfindliche Haut hat. Oh Wunder, das Produkt ist frei von Duftstoffen. Als Anitoxidantien kommen z.B. Vitamin E und C zur Geltung, wobei der erstgenannte Kandidat in einer schönen Menge vorliegt, Vitamin C wird eher sparsamer eingesetzt.

Dank der chemischen Filter ist von kalkweißer Haut weit und breit nichts zu sehen. Und es gibt noch einen anderen Grund, warum ich persönlich im Gesicht lieber auf chemische Filter zurückgreife: Im Sommer schwitze ich auf der Stirn unheimlich schnell! Mineralische Filter lassen sich aber vom Schweiß und vom Reiben (Schweiß abwischen) schnell von ihrer Position vertreiben. Ausgerechnet auf der Stirn! Wenn ich ein paar Stunden am Wasser gelaufen bin, ist gerade diese Zone besonders der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Das mündete in einigen Sonnenbränden auf der Stirn, die ich bereits hatte, trotz Sonnenschutz! Nun gibt es auch wasserfesten Sonnenschutz mit rein mineralischen Filtern. Diese lassen sich aber meist so schwer wieder abwaschen, dass man dabei fast schon rabiat an der Haut rubbeln muss. Das kanns ja auch nicht sein, besonders an der Augenpartie möchte ich das nicht haben! Das Produkt kommt im Airless-Pumpspender mit 30ml und wird ca. um die 30,00 Euro kosten.

INCI:

Active: Avobenzone (2.68%) Homosalate (9.6%) Octisalate (2.88%) Octocrylene (5.38%) Oxybenzone (3.46%). Other: Water, Dimethicone, Cyclopentasiloxane, Tocopherol, Acrylates/Dimethicone Copolymer, Phenoxyethanol, Propylene Glycol, Caprylyl Glycol, Silica, Sodium Polyacrylate, Ascorbyl Glucoside, Scutellaria Baicalensis Root Extract, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Disodium EDTA, Diethylhexyl Syringylidenemalonate, Polyacrylamide, C13-14 Isoparaffin, Laureth-7, Cassia Alata Leaf Extract, Maltodextrin, Triethanolamine.

(Der Bericht ist nicht gesponsert. Fotos: Clinique/Estée Lauder, La Roche-Posay/L´Oréal)

16 Kommentare

  1. schade mit dem la roche posay serum, nur vitamin e und c. das hätte mein neues lieblingsprodzkt werden können, wenn noch mehr aox drin gewesen wären. ich verwende auch lieber chemische filter, ich hatte noch nie probleme damit, besonders die von loreal sind zuverlässig und gut.

  2. Das von Clinique ist definitiv mein Beuteschema. Wenn es so schön leicht und flüssig ist, werde ich es sicher kaufen!!

  3. Sonnenschutz in denen keiner der Tinosorb Filter drin ist, finde ich einfach nicht mehr interessant. Außer natürlich es ist ein Produkt mit rein mineralischen Filtern. Und 30ml dürften bei korrekter Anwendungsmenge maximal einen Monat lang reichen, da finde ich 30 Euro schon recht teuer. Das Clinique Produkt könnte mich aber sogar interessieren. Leichte Konsistenz und mineralische Filter klingt nach einer guten Kombi.

    Mein neuer Lieblingsschutz ist das Bioderma Photoderm LEB Spray. Es enthält 125ml, kostet um die 20 Euro und enthält sogar beide Tinosorb Filter, wodurch der UVA Schutz genauso hoch ist wie der UVB Schutz. Und dann trägt es sich auch noch unheimlich komfortabel mit ganz wenig Glanz und nicht spürbar. Für mich eines der besten neuen Sonnenschutzprodukte des Jahres.

  4. So aus gegebenem Anlass eine Frage zum Thema Sonnenschutz!
    Ich hatte gestern zwei Sonnenprodukte abwechselnd verwendet! Mit zwei Filtersystemen: KORRES mit Tinosorb und VICHY Spray mit Meroxyl!
    Und hatte am Abend so leichte unterschwellige Rötungen!!!!!
    Kann es möglich sein, dass sich zwei Filter nicht vertragen und daher nicht genügend Schutz aufbauen????
    An der Menge kann’s nicht liegen! Ich nehme wirklich REICHLICH!!!!
    Faktor 30!!!
    Allerdings hatte ich vorher eine Massage mit Öl! Ich bin dann zwar erst unter die Dusche und hab mich drei(!) mal eingeschäumt! Aber vielleicht war es an manchen Stellen doch nicht ganz ab! Sodass sich die Filter nicht ordentlich entwickeln konnten???
    Hast du lieber Kaiser schonmal solche Erfahrungen gemacht???

    1. möglich ist auf jeden fall immer alles! ich hatte solche erfahrungen noch nie, eher mit schweiß. und daists klar, dass der sonnenschutz leidet. aber das mit dem öl hört sich ganz danach an, dass der chemische filter nicht richtig einziehen konnte.
      oder war es eher eine leichte reizung der haut vom vielen abduschen? jedenfalls ärgerlich! bei den filtern sollte eigentlich nix mehr schief gehen!!

  5. Weiß man schon, wann es das La Roche Posay Serum in den Apotheken geben wird? Oder kann man im Ausland schon bestellen. Habe bisher noch keinen Auslandsshop gefunden, der es nach good old Germany liefert

  6. So!!! Heute nur VICHY genommen!
    Alle 1,5 Std aufgetragen und immer nachdem ich im Pool war!!! (Max 10 Minuten zum Abkühlen)
    Ergebnis???
    Rot…. Am Bauch und an den Schenkel vorne und hinten!!!
    Arrrrrggggg
    Also irgendwie ist das seltsam!
    Die Flasche hatte ich zwar schon letztes Jahr gekauft, war aber noch komplett unbenutzt!
    Vielleicht liegts daran…..
    Ich verzweifle…..
    Ich nehm zwar Säure auch, hatte aber ne Woche vorher aufgehört damit!

      1. Danke dir auf alle Fälle !!!
        Mal sehen, was der Hotelshop noch so hergibt… außer NIVEA FRESH (Hilfeeeee…..) für „günstige“ 30€😜😜😜

          1. Ich bin in der Türkei!
            Adam&Eve Hotel, Belek!
            Musste mal Googeln….. sensationell!!! Das ganze Hotel ist außen mit Grasteppich bezogen…. supercool und sehr empfehlenswert

  7. Ich hoffe, dieser La Roche Schutz kommt schnell zu uns, bzw. überhaupt zu uns. Liest sich ja gut. Von dieser dünnen, unfettigen Konsistenz könnte man wenigstens dann mal genug auftragen. Ich liebe Deinen Blog. Er gehört zu meinen Standartseiten. Wie reagieren Deine männlichen Freunde/Bekannte auf Deine Vorliebe für Beautyprodukte? 🙂

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s