BEAUTY: PREVIEW * MEIN ERSTES WEIHNACHTSGESCHENK AN MICH SELBST * FILORGA „SKIN ABSOLUTE“

Hmm, die neue Creme von Filorga reizt mich ja schon! Sie kommt in einer luxuriösen Kartonage und der Inhalt ist KOHLRABENSCHWARZ! Ein Schmuckstück, das man sich zu Weihnachten wünschen könnte…oops, ich habs ja schon hier stehen. 🙂  Manchmal muss es eben sein…

KK Fil 2

Als ich den Topf (arrghh!!) gesehen habe, war es um mich geschehen. Ist der toll! So groß und so schwer, Plexiglas, aber schwer. Und dann der Inhalt: Eine schwarze Gel-Creme. WOW! Er kommt, wie es sich für ein echtes Luxusprodukt gehört, verschweißt in einem ebenfalls dunklen Karton, allein mit der Aufschrift „Filorga – Skin Absolute“.

KK Fil3

Und warum bitteschön ist dieses Creme-Gel nun düster wie die Nacht? Ganz einfach: Es ist Meteoriten-Extrakt drin! Oh ja, richtig gelesen, was es nicht alles gibt. Natüüürlich wird dieser wohl so gut wie keine Wirkung haben, aber es hört sich schon mal scharf an und sieht doppelt so scharf aus!

KK Fil4

Insgesamt ist dieses Produkt Unvernunft pur! Ein Tiegel, der unhygienisch ist, und der die „wertvollen“ Inhaltsstoffe kaum zu schützen vermag. Der Preis, viiel Parfum und eine Liste von Inhaltsstoffen, die beinahe unendlich scheint:

KK Filorga Skin Absolute INCI

 

So what? Ich habs mir eingebrockt, also löffle ich die Suppe nun auch aus. Frisch ans Werk, immer schön abends druff auf die Haut! Ich bin schon mehr als gespannt. Zumindest riecht sie nicht so stark, wie es der hohe Parfumanteil vermuten lässt, schon mal ok für mich. Nach ein paar Anwendungen kann ich aber bereits sagen, dass die Haut am kommenden Morgen spannt. Das Creme-Gel scheint nicht ausreichend für meine trockene Haut (im Winter) zu sein! Allerdings gibt es dennoch einen interessanten Effekt: Die Haut sieht irgendwie „glattgebügelt“ aus. Klarer und reiner (heller?) – muss wohl das Vitamin C sein, aber trotzdem ist das Spannungsgefühl eher unangenehm. Ich habe gleich das Bedürfnis mein Gesicht einzucremen, für mich eigentlich ein schlechtes Zeichen! Wenn da dieses „Glattbügeln“ nicht wäre…Hmmm.

Ich werde es mal weiter versuchen, dabei hoffe ich nur, dass dieser Meteoritenstaub nicht mit Alien-DNA verseucht ist, mir demnächst Tentakel wachsen und ich auf den Uranus umziehen muss?

Also eindeutig ein Fall für „Was wurde eigentlich aus…?“ …demnächst in diesem Theater!

KK Fil6

 

50 ml kosten ab ca. 95,49 Euro (Point-Rouge) / Man kann aber auch gut und gerne 118,95 Euro (Beautylane.de) bezahlen.

 

 

(Das Produkt wurde selbst gekauft. Fotos: Konsumkaiser)

10 Kommentare

  1. Boooh! Da staunt Frau aber! Sieht sehr schick aus, wenngleich etwas Chanel-abgekupfert. Ich finde die inci aber eigentlich gar nicht übel, da ist viel Gutes drin, Betonung auf VIEL! 😉
    Ich bin gespannt, wie der Langzeittest ausfällt!!

  2. Hihi, ich hab ja gelacht. KK mit Tentakeln, das wäre doch was! Die Creme finde ich krass! Aber ich mag es nicht, es sieht unappetitlich aus. Ich kann nichts dafür, es sieht für mich „dreckig“ aus. 😉
    Liebe Grüße, heute mal aus Berlin!
    Sandrine

  3. Ein teurer Pott mit Zusammengefegtem aus dem All und schwarzer Farbe? Und dann spannt es noch wie Hölle? Ich denke nicht, dass es Dein neues Nachkaufprodukt wird. Chic sieht der Tiegel aber aus, zweifellos bin ich bei guter Optik auch immer (zu) flott kaufbereit
    Liebe Grüße
    Bärbel

  4. die creme sieht wirklich hammer aus!
    und was die wirkung betrifft: kommt dieses „glattgebügelt“-gefühl nicht gerade WEIL es so auf der haut spannt? vielleicht ist das der preis für die glätte;-)

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s