BEAUTY: SÄURE FÜRS AUGE * NEOSTRATA „BIONIC EYE CREME 4 PHA“ * KURZREVIEW / UPDATE

Säureprodukte fürs Gesicht sind eine tolle Sache! So strahlend die Haut nach der Anwendung auch wird, es ist immer mit einem kleinen Risiko der Unverträglichkeit behaftet. Und jetzt auch noch nah am Auge anwenden? Wäre ja toll, denn die glättenden und feuchtigkeitsspendenden Effekte möchte man natürlich auch an der „Knitterzone Nr. 1“, unter den Augen, anwenden können…

KK Neostrata Eye

Ich bin jetzt sicher nicht die beste Referenz, mit meiner robusten Haut, aber auf Alkohol in Hautpflege reagiere auch ich z.B. mit Rötungen. Also ist meiner Haut nicht völlig egal was mit ihr passiert. Bei der „Bionic Eye Creme“ von NeoStrata habe ich allerdings noch nie eine schlechte Erfahrung machen müssen, ich habe sie IMMER perfekt vertragen.

Möglich wird das durch einen kleinen Trick: NeoStrata verwendet in dieser Augencreme kein „AHA“ oder „BHA“ sondern „PHA“, sprich eine nicht reizende Polyhydroxysäure. Sozusagen „the next generation“ wenn es um die Verträglichkeit von Säureprodukten geht. PHA ist so sanft (aber auch weniger potent als AHA), dass man es auch am Auge verwenden kann, dennoch bekommt man viele der guten Eigenschaften eines Säureproduktes mit dazu! Allem voran die antioxidative Wirkung, die leichte Erneuerung der Haut unter den Augen und die wunderbar feuchtigkeitsauffüllenden Eigenschaften. Feine Fältchen und stärkere Linien werden tatsächlich gemildert, die Augenpartie sieht nicht mehr so „beansprucht“ aus. Mit diesem sichtbaren Ergebnis kann man bereits nach ein paar Anwendungen rechnen. Die Augenpartie wird auch ein bisschen heller, das dauert dann aber schon ein paar Wochen, aber es wirkt!

Von den enthaltenen Wirkstoffen seien einmal  Gluconolacton (4%), Vitamin A (ein milde Form von Retinol wird hier eingesetzt), Vitamin E und Vitamin B5 (Panthothensäure, ein noch recht unterschätzer Stoff, sehr regenerierend und heilend) hervorgehoben, aber natürlich ist auch die „Allzweckwaffe“ Hyaluron enthalten. Die Creme sorgt für die nötige Portion Pflege, neben der ganzen Feuchtigkeit, sodass die Creme auch für die trockenere Haut sehr interessant ist. Wer es allerdings glänzend-fettig mag, wird hier nicht bedient. Die Creme ist zwar reichhaltig, zieht aber sogleich ein und ist nicht mehr sichtbar. Die enthaltenen Silikone sind kein Problem für mich, man spürt sie kaum.

Für mich gehört die „Bionic Eye Creme“ von NeoStrata seit ca. 4 Jahren zu meinen „All-Time-Favourites“. Nicht zuletzt auch, weil sie sehr ergiebig ist, die Inhaltsstoffe wirklich OK sind, kein Duft oder Alkohol enthalten ist, und weil ich bei dieser Augenpflege wirklich immer wieder eine Verbesserung meiner Augenpartie feststellen kann. Das liegt auch an dem optimalen pH-Wert von ca. 3,5, wichtig auch bei Polyhydroxysäuren.  Bitte: Die Augenpartie kann nicht „geliftet“ werden. Auch werden vorhandene Falten nicht verschwinden, aber die Milderung dieser Alterungsanzeichen ist hier wirklich überdurchschnittlich, man hat einfach ein gutes Gefühl dabei, dass man seiner empfindlichen Augenpartie etwas hilft länger frisch zu bleiben.

Und selbst die gestrenge Paula Begoun hat sie neulich in ihrer „Hall Of Fame“ der allerbesten Augenpflegeprodukte der Welt aufgenommen! Da fühle ich mich doch wirklich bestätigt.

INCI:

Aqua (Water), Octyldodecyl Neopentanoate, Butylene Glycol, Gluconolactone, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Propylene Glycol, PEG-75 Stearate, Glycerin, Lactobionic Acid, Phytonadione (Vitamin K), Dimethicone, Triethanolamine, Retinyl (Vitamin A) Palmitate, Tocopheryl (Vitamin E) Acetate, Panthenol (Vitamin B5), Camellia Olefiera (Green Tea) Leaf Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Sodium Hyaluronate, Ehtylene/Acrylic Acid Copolymer, Ceteth-20, Steareth 20, Arginine, BHT, Disodium EDTA, Methylparaben, Chlorphenesin.

 

Nur in der Apotheke! Bestellbar unter der PZN: 2289080  15 ml kosten ab ca. € 26,00 (counterapo.de), ich empfehle dringend einen Preisvergleich auf Medizinfuchs.de mit der vorgenannten PZN!

 

Mehr zur „Sensitive Line“ von NeoStrata gibt es HIER!

 

UPDATE (07.10.2014)

Wie mir von „Rena“ gemeldet wurde, gibt es in einigen Apotheken bereits das Nachfolgeprodukt mit einem „plus“ im Namen. Es ist auf der Neostrata-Homepage noch gar nicht aufgeführt, hört sich für mich von den inci aber nochmal ein Stückchen besser an, weil auch noch Vitamin C und Peptide mit in die Formel gepackt wurden. Zur Wirkung/Verträglichkeit kann ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nichts sagen, ich bestelle mir aber gleich mal die neue Version der Bionic Eye Cream!

INCI Bionic Eye Cream PLUS:

Aqua, octyldodecyl Neopentanoate, butylene glycol, Glyceryl Stearate, gluconolactone, Propylene Glycol Hydroxystearate, Stearyl Alcohol, PEG-40 Stearate, Cetyl Alcohol, Arginine, Lactobionic Acid, Dimethicone, Glycerin, Retinyl (Vitamin A) Palmitate, Tetrahexyldecyl Ascorbate (Vitamin C Ester), Tocopheryl (Vitamin E) Acetate, Panthenol, Camellia Oleifera (Green Tea) Leaf Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Sodium Hyaluronate, Saccharomyces Cerevisiae Extract, N-Hydroxysuccinimide, Chrysin, Palmitoyl, Oligopeptide, Palmitoyl Tetrapeptide-7, Nylon-12, PEG-75 Stearate, Ceteth-20, Steareth-20, BHT, Disodium EDTA, Sodium Bisulfite, Caprylyl Glycol, Chlorphenesin, Penoxyethanol, CI 19140

Die 15g Tube ist noch nicht überall erhältlich! Auch ist der Preis noch recht weit oben, aber knapp 30,00 Euro finde ich hier nicht übel (bei der Formulierung), da bekommt man bei so manch anderem Hersteller eine Tube Wasser.

 

(Das „alte“ Produkt wurde mehrfach selbst gekauft. Der Artikel ist nicht gesponsert. Fotos: Konsumkaiser, Neostrata))

 

 

23 Kommentare

  1. Klingt interessant, ich bin nämlich immer noch auf der Suche nach der optimalen Augenpflege. Jetzt habe ich mir tatsächlich das teure Augenserum von Teoxane bestellt, weil ich den Effekt der Probe so toll fand, damit hatte ich so eine richtig schön glatte Augenpartie. Die Creme von Neostrata wäre natürlich deutlich günstiger .

    1. ich finde, die kann man nicht miteinander vergleichen. das teoxane rollerball-serum finde ich im sommer klasse. aber im winter wäre es mir zu wenig pflegend und schützend. da brauche ich etwas mehr „fett“. da kommtmir immer die neostrata wie gerufen, obwohl sie nicht zu reichhaltig ist, ein schönes mittelding. ausserdem wirkt sie auch nicht so stark abschwellend wie das teoxane gel. aber ich finde beide irgendwie gleichwertig, jede zu ihrem anlass.
      viele grüße, kk!

  2. Augenpflege: Ich habe mir unlängst, wenn ich das hier mal „sharen“ dar, die Augenpflege von La Mer gegönnt, und sie ist wirklich ausgezeichnet, die Fältchen wirken wie weggebügelt. Allerdings vertrage ich sie im Auge nicht so gut, anscheinend sind mir die Inhaltsstoffe zu reichlich und zu heftig. Auge wirkt leicht gerötet, schade…

    1. Hab mal nachgeschaut…Duftstoffe und Eukalyptus sind nie gut für´s Auge, da hast du mit leichten Rötungen noch Glück gehabt

    1. ach super, das scheint ja noch besser zu sein! mit vitamin c und peptiden!!da ändere ich morgen mal noch den post. selbst auf der neostrata seite ist das produkt noch nicht aufgeführt, bisschen langsam die herrschaften dort. unverständlich bei solch einem produkt. werde es mir morgen gleich bestellen!! danke, kk!

  3. Guten Morgen!
    Danke für den Tipp, nach potenten Augenpflegen suche ich immer wieder genauso wie nach der idealen Foundation. Die Neostrata Pflege hier – noch nie von der Firma gehört, aber dafür habe ich ja dich 🙂 – kommt auf die Merkliste. Momentan bin ich mit einer Kombi aus Teoxane Roller morgens (der ist soooo schön rollig und kühl) und Caudalie Premier Cru abends sehr zufrieden. Irgendwann sind die aber alle und dann ist es Zeit für neue Testkandidaten. Obwohl ich die beiden genannten sicher nachkaufe, sie sind für mich sehr gut.
    Einen schönen Tag wünsche ich dir, LG April

  4. Lieber Kaiser,

    die Augencreme scheint wirklich einen Blick wert zu sein und auch der Nachfolger klingt sehr interessant. Nach den Inci zu urteilen, könnte in der zweiten Creme Haloxyl drin sein, welches ja schon im Beautyboard im Zusammenhang mit den Peptiden erwähnt wurde und gut gegen Augenringe und Tränensäcke sein soll…

    Ich arbeite mich derzeit gerade durch diverse Augencremes von CNK, die ja auch alle Peptide enthalten, und bin an sich ganz zufrieden, die Langzeitstudie steht aber noch aus. Danach käme die Neostrata auf jeden Fall in die engere Wahl. Es bleibt also spannend…

    1. @Claudia: Ich benutze seit ein paar Wochen die Eyedition von CNK und ich finde die Creme nicht schlecht, aber auch nicht so richtig überzeugend. Teoxane glättet selbst nach einer Anwendung deutlich stärker. Welche Cremes hast du denn noch ausprobiert, auch etwas aus der „Eyes up“-Serie?

      1. Hallo Dinah,

        hihi, musste ich jetzt erst einmal ins Bad laufen und schauen, was ich mir da tatsächlich an die Äuglein schmiere. Also ich habe das Eyes Up Advanced, den Eye Zone Corrector und auch das Eyedition Augenserum. Das Eyes Up nutze ich auf dem Oberlid, den Corrector unten und das Eyedition überall noch einmal drüber. Wie gesagt, Langzeittest steht noch aus, so dass ich derzeit nur sagen kann, dass die Cremes ok sind. Ich vertrage sie, die Haut fühlt sich weich und gepflegt an, aber es ist jetzt auch nicht so, dass ich ein Wow-Gefühl erlebe. Das mag daran liegen, dass gerade Peptide ja auch länger brauchen, um ihr Potenzial auszuspielen, oder aber man sieht nicht den Effekt, weil ich noch nicht wirklich tiefe Falten um die Augen habe. Wobei ich den Werbeversprechen auf der CNK-Seite sowieso nicht vertraue. Die sind ja wirklich übertrieben, also dass das Eyes Up quasi liften soll, glaub ich erst, wenn das meine Schlupflider geschafft hat ;-). Im Ergebnis kann es aber auch sein, dass es weiterhin die Alverde Vital Augencreme für 3,95 tut, Teoxane fixt mich bei den positiven Erfahrungsberichten auch schon wieder an. Das lass ich aber erst einmal, weil ich das bspw. RHA-Serum nett finde, aber es bei mir nix Besonderes kann, da hatte ich mir mehr erwartet…

  5. Ich habe mir jetzt die Neostrata Augencreme über die Apotheke bestellt und bin mal gespannt, was diese bewirken kann. Seit längerem bin ich auf der Suche nach einer Augencreme, die ich mir auch auf die Oberlider streichen kann, weil ich den Eindruck habe, dass diese Partie mehr hängt als mir lieb ist. Hat hier jemand einen Tipp oder eine Erfahrung, was sie da kosmetisch machen lässt?

      1. ups, muss man wirklich mit oberlied aufpassen? habe ich nie gemacht, u.a. weil ich dort richtig zur trockenheit neige. die creme wird bei mir also immer über das ganze auge geschmiert. hatte nie probleme…

    1. Es gibt von Christine Niklas alias cnk Seren für den Augenbereich, „Eyes up“, die bei diesem Problem angeblich helfen. Ich habe diese Seren noch nicht getestet, aber ich habe „Face up“ und das strafft tatsächlich ganz ordentlich, insofern könnte ich mir vorstellen, dass die Augenprodukte auch gut sind. Sie hat einen eigenen shop, wo man bestellen kann

    1. nein, leider noch nicht. das schaffe selbst ich nicht, augencremes sind immer so ergiebig, bis da mal was leer ist. aber bei meiner nächsten apothekenbestellung werde ich es auf der lsite haben. vg, kk

      1. Alles klar. 🙂 Ich spiele auch mit dem Gedanken, sie mal auszutesten. Auf der amerikanischen Neostrata-Webseite ist sie übrigens noch immer nicht aufgeführt und auf der deutschen Webseite ist auch der Vorgänger nicht (mehr) zu finden. Hmmm….

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s