BEAUTY: WIRD DAS DER NÄCHSTE HYPE? CLINIQUE „SMART – CUSTOM REPAIR SERUM“

Es wird in den nächsten Wochen und Monaten in die Läden kommen und weltweit warten Menschen schon gespannt auf das neue Serum von Clinique! Ich habe hier für Euch schon mal die Inhaltsstoffe und eine erste Einschätzung. Es könnte spannend werden…

Clinique hat immer schöne Seren im Angebot. Vom „Laser Focus“ bin ich recht angetan und auch das „Even Better“ Serum mochte ich gut leiden. Doch jetzt hat Clinique scheinbar vor einen richtigen Knaller zu landen. Dazu ist das Getöse der PR Maschinerie bereits bis zu uns hier nach Deutschland deutlich zu hören.

Das Serum soll angeblich „spüren“ was unserer Haut fehlt! So gut wie jeden Mangel soll es ausgleichen können: Ausstrahlung, ungleichmäßige Tönung und Flecken, Fältchen und Festigkeit. Hui, ganz schön viel. Laut Clinique sendet die Haut Signale aus, je nachdem was ihr denn nun so fehlt oder was sie „stört“. Das Clinique Smart Serum erkennt diese Signale eigenständig und gibt der Haut – aus seinem Pool an wirksamen Inhaltsstoffen – was sie braucht, um wieder gut auszusehen. Das gibts von Clinique gleich auch mal in einem Video:

Das finde ich ehrlich gesagt ein wenig fragwürdig. Die Inhaltsstoffe in diesem Serum sind größtenteils bekannt und als wirksam einzustufen, aber diese Sache mit dem „Aufspüren“ von „Hilfeschreien“ bestimmter Hautareale möchte ich dann doch nicht so wirklich glauben.

Schauen wir doch mal auf die Inhaltsstoffe:

Water, Isododecane, Dimethicone, Cyclopentasiloxane, Polysilicone-11, Butylene Glycol, Ascorbyl Glucoside, PEG-10 Dimethicone, PEG-6, Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Extract, Morus Nigra (Mulberry) Root Extract, Hordeum Vulgare (Barely) Extract, Scutellaria Baicalensis Root Extract, Cucumis Sativa (Cucumber) Fruit Extract, Algae Extract, Plankton Extract, Vitis Vinifera (Grape) Fruit Extract, Sigesbeckia Orientalis (St. Paul’s Wort) Extract, Triticum Vulgare (Wheat Germ) Extract, Glycerin, Oryza Sativa (Rice) Bran Extract, Yeast Extract, Acetyl Hexapeptide-8, Palmitoyl Oligopeptide, Ergothioneine, Whey Protein, Polysorbate 20, Micrococcus Lysate, Cholesterol, DI-C-12-18 Alkyl Dimonium Chloride, Salicylic Acid, Isohexadecane, Propylene Glycol Dicaprate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seedcake, Caffeine, Glycine Soja (Soybean) Protein, Tocopheryl Acetate, Acetyl Glucosamine, Caprylyl Glycol, Glyceryl Polymethacrylate, Dimethoxytolyl Propylresorcinol, Synthetic Fluorogopite, Glycyrrhetinic Acid, Tromethanmine, Polysorbate 80, Sodium Hyaluronate, Sodium RNA, Squalane, Aminopropyl Ascorbyl Phosphate, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, PEG-8, Lecithin, Hexylene Glycol, Acrylamide/Sodium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Sodium Hydroxide, Tin Oxide, Disodium EDTA, Arabidopsis Thaliana Extract, Phenoxyethanol, Yellow 5, Red 4, Titanium Dioxide.

Interpretation:

Eine imposante Sammlung, man kann es nicht anders sagen. Aber nichts wirklich bahnbrechend ANDERES! Nichts, wobei ich denken könnte: Wow, das ist deutlich intelligenter als mein Frühstücksbrötchen! Das findet den braunen Fleck auf meiner Stirn garantiert ohne Hinweisschild!

„Schlau“ ist hier eigentlich nur, dass Clinique sozusagen ein „Best-of“ seiner sämtlichen anderen Seren gemacht hat. Es ist ja alles drin: Reparierende Substanzen, pflegende Stoffe, die Zellkommunikation fördernde Stoffe (Peptide), Antioxidantien, Aufheller & Weichzeichner. Es wäre fast schon ein richtig tolles Produkt, wenn nicht auch eine große Menge Grapefruitschalen-Extrakt drin wäre. Ausgerechnet! Dies birgt ein höheres Allergiepotential und ist bekannt dafür, dass Hautflecken ausgelöst werden können!

Das viele Silikon und die Pigmente machen schließlich eine Art Primer mit hohem Pflegeeffekt aus diesem Serum. Die Salizylsäure darf in der Liste vernachlässigt werden, da die Menge doch recht gering ist, und zum Peelen wird sie nicht kommen, dazu ist der pH-Wert zu hoch (über 6, Quelle: „Paula“). Einen leichten anti-entzündlichen Effekt wird man aber schon davon haben.

Fazit:

Ich werde mir dieses Serum mit Sicherheit kaufen, denn es ist eine schöne Sammlung von Wirksstoffen, die heutzutage „state-of-the-art“ sind. Dafür kann ich mir dann eigentlich die anderen Seren von Clinique sparen, denn hier habe ich so gut wie alles was die Haut braucht beisammen. Die PR Versprechungen finde ich klasse und gelungen, wenn auch ein bisschen „over the top“! Meine Aufmerksamkeit, und damit meine Neugierde, wurden jedenfalls geweckt. Und wenn man genau hinschaut, sieht man tatsächlich ein gutes Produkt, das den Hautzustand durchaus verbessern helfen kann. Das mit dem „schlau“ und „Signale aufspüren“ vergessen wir dann aber besser mal wieder. Nicht, dass die Pulle Serum noch den Yeti aufspürt??

Erhältlich im 30 und 50 ML Pumpspender.  Für alle Hauttypen, 2 x täglich. Kostenpunkt ab ca. € 69,00 (Parfumerie u. Weltstadtkaufhäser).

 

(Der Artikel ist NICHT gesponsert! Foto via Clinique)

10 Kommentare

  1. Boahhhh…*intelligenter als mein Frühstücksbrötchen*…ich hab mich hier gerade weggelacht!! Es lohnt sich doch immer wieder Deinen Blog zu lesen 🙂
    LG
    Claudia

  2. Meine Haut und ich haben gerade folgenden Dialog geführt:
    Haut: „Will ich haben! Ich schreie gleich laut um Hilfe!“
    Ich: „Benimm dich gefälligst. Hier wird nicht geschrien. Wenn du höflich sagst was du möchtest, bekommst du es auch. Klingt insgesamt ja ganz gut.“
    Haut: „Fein, dann brauche ich nichts mehr zu tun und kann mich auf die faule … Ähhh … legen.“

    Dann ist sie ganz rot geworden und ich werde nochmal darüber nachdenken. Bisher hat sie es nämlich ganz gut geschafft, sich selbst in Griff zu haben. Ob ich ihr soviel Faulheit zumuten werde, mal sehen 😀

    Schönen Abend!

  3. Sind das nicht vielleicht ein bisschen viel Wirkstoffe auf einmal?
    Die Werbeversprechen werden aber auch immer besser. Ich stell mir hier kleine Nano-Bots mit winzigen Werkzeugköfferchen vor 😀
    Ich bleib meinem Dermalogica-Serum treu.
    Gruß und schönen Tag!
    Sandra

  4. Habe gerade in meinem SPAM eine Mail von denen gefunden. Wenn ich es in den nächsten 11 Tagen (also vor dem VÖ tag) kaufe, bekomme ich eine 10 ml Größe dazu. Ich glaube, jetzt haben sie mich…ich bin dann mal BEAUTY-SHOPPEN!

  5. Lieber KK,

    bin gerade auf Kurztrip in Wien!
    Und was steht da bei Müller……
    Dadaaaaaa Clinique Smart!
    Hab der netten Clinique Dame gleich mal zwei Testmuster abgeschwatzt….
    Dann geht’s heut Abend gleich los!!!
    Auf dem Handrücken ist etwas merkwürdig…. slikonig trocken, pudrig…
    Bin mal gespannt!
    Laut den Inhaltsstoffen kann man es nehmen oder?

    1. ja, die inci sind ok. viel silikon halt. aber dieses pudrig-trockene mag ich ja so gar nicht. dann werde ich mir das wohl nicht zulegen. berichte doch bitte wie du es vertragen hast!! viele grüße. kk

      1. Ich teste es schon seit 6 Wochen. Ich kann nur sagen, es ist alles andere als pudrig und trocken. Bei dem Silikon handelt es sich um verflüchtigendes Silikon, was auch ziemlich nach dem einziehen nicht mehr zu spüren ist. Für Frauen ein Vorteil, um Foundation gut zu verteilen.

        Wer mit der richtigen Reinigung seine Haut vorbereitet, hat auch ein optimales einziehen und Wirkung. Und mittlerweile kann ich sagen, dass ist das beste Serum, was ich bisher je hatte! Und bin ganz fest davon überzeugt, dass es intelligent handeln kann. Denn es hat in 6 Wochen eine so extreme Hautverbesserung gegeben, könnt ihr euch nicht vorstellen.

        Ich hatte leicht vergrößerte Poren im Nasenbereich, oberflächliche Aknevernarbungen und Unebenmäßigkeiten im Hautton.

        Fazit. Nach einer Woche schon deutlich feinere Hautstruktur, nach 4 Wochen meine Aknevernarbungen sind extrem verblasst und eine super Ausstrahlung!!!! Werde von jedem angesprochen, was ich denn für eine strahlende feine Haut habe. Es macht Tag für Tag spaß zu zu sehen, wie positiv die Haut sich verändert.

        Das Produkt gehört ab sofort in meinem Stammpflegeprogramm!
        Ich kann schon kaum abwarten die Reinigungsbürste von Clinique dazu zu stellen!

        EIN MUST HAVE!

        1. bist du bloggerin? woher hast du seit über 6 wochen das produkt? und arbeitest du zufälligerweise für lauder? 😉
          über „intelligentes handeln“ von pflegeprodukten möchte ich allerdings nicht unbedingt streiten. aber ich glaube dir, dass das clinique serum deinen hautzustand stark verbessert hat! wie geschrieben, das smarte serum ist geradezu ein „best-of“ der clinique seren, gutes zeugs mit drin. wenn die veränderung deiner haut allerdings so stark war, stimmte etwas nicht mit deiner vorherigen pflege!
          lg, kk

          1. Die Brigitte hatte das Serum an 500 Kunden zum probieren verteilt. Ich war auch einer der glücklichen! Und ich nehme Clinique seit 6 Jahren ;). Bin bestens ausgestattet und immer up to Date durch eine Clinique Beraterin. Nur die beste Veränderung hatte ich mit Smart!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s