Reinigung

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Skincare Awards 2017

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, also ein guter Zeitpunkt, um 2017 pflegetechnisch Revue passieren zu lassen – welche Produkte waren gut, was waren meine Favoriten? Allerdings habe ich festgestellt, dass sich da bei mir nicht so viel getan hat, jedenfalls dürfte das meiste davon den Lesern dieses Blogs bereits bekannt sein. Aber ein Jahr ganz ohne Favoriten wäre auch langweilig. Deshalb stelle ich heute Produkte vor, die auf meiner Wunschliste gelandet sind, weil andere sie bei Instagram zu ihren Lieblingen ernannt haben. Und das sind nicht die großen Influencer, sondern überwiegend Blogger mit kleineren Accounts.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): Tops und Flops im August 2017 – Edition Reinigung

Momentan ändert sich nicht viel in meiner Pflegeroutine, kaum neue Produkte, aber ein bisschen Abwechslung möchte ich schon haben. Also habe ich im August ein paar Reinigungsprodukte getestet, drei davon als Probegröße. Hier mein Testbericht und die Antwort auf die Frage: Würde ich mir die Fullsize (wieder) kaufen?

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): NIOD „Sanskrit Saponins“

An der Kultmarke NIOD kommt im Moment kaum ein ernsthafter Beauty-Junkie vorbei, deshalb blieb auch mir keine Wahl – ich musste einfach ein paar Produkte testen! Der Sanskrit Saponins Cleanser, der auf ayurvedischen Pflanzenextrakten basiert, ist vor etwa vier Wochen bei mir eingezogen und ich habe mir eine Meinung gebildet – ist er besser als meine anderen Reinigungsprodukte?

(mehr …)

SKINCARE: NIOD * FIRST LOOK (CLEANSER, HYALURONIC COMPLEX, EYE CONCENTRATE)

Niod ist eine Tochter von Deciem und bezeichnet sich selbst als Pflegelinie für die „hyper-gebildeten“ Hautpflegeliebhaber.  Das bekommt man auch sogleich an ellenlangen Produktnamen zu spüren, bei denen man vorsichtshalber zweimal auf die Packung schaut, wozu dieses und jenes Produkt denn nun gedacht sein könnte. Ich stelle euch heute kurz drei grundlegende Produkte von Niod vor: Die Reinigung, das feuchtigkeitsspendende Hyaluronserum und die konzentrierte Augenpflege…

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Meine aktuelle Pflegeroutine am Morgen

Ich werde immer mal wieder nach meiner Pflegeroutine gefragt und da es schon eine Weile her ist, seit ich hier im Blog darüber geschrieben habe und sich mittlerweile doch einiges geändert hat, kommt hier das Update. Meiner Abendroutine widme ich dann einen eigenen Post. Als allgemeine Hintergrundinfo: Meine Haut ist sehr trocken, ihr fehlt also gleichermaßen Fett wie Feuchtigkeit, außerdem lege ich Wert auf Anti Aging.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): K-BEAUTY JAHRESFAVORITEN 2015 (TEIL 1)

Nachdem der Konsumkaiser im Dezember seine persönlichen Jahresfavoriten gekürt hat, folge ich jetzt im Januar mit meinen Favoriten aus dem Bereich K-Beauty. Dieser Begriff ist mittlerweile international ziemlich etabliert und umfasst alles, was zu asiatischer Hautpflege und Kosmetik gehört. Tatsächlich kann ich als Gastautorin hier im Blog aber erst auf ein halbes Jahr zurückblicken und würde ich mich auf meine eigenen Lieblingsprodukte beschränken, fiele die Liste sehr überschaubar aus: die Bounce Cheese Cream von Enprani , die COSRX Rice Spa Mask und die Missha First Treatment Essence in der alten Formulierung. Na, das ist doch mal ein kompakter Jahresrückblick, oder? Ganz so einfach habe ich es mir dann doch nicht gemacht, schließlich lese ich selbst auch gerne ausführliche Beiträge zu Jahresfavoriten. Deshalb habe ich die entsprechenden Posts meiner englischsprachigen Lieblingsblogs zu K-Beauty sowie Reviews, in denen Produkte im Laufe des Jahres als „Holy Grail“ bezeichnet wurden, in meine Auswahl mit einfließen lassen. Die Blogs liste ich am Ende dieses Beitrags auf. Hier kommen nun also meine Jahresfavoriten 2015.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): Reinigung Teil 2 * Neue Cleanser von Missha

Auch heute geht es bei mir wieder um das Thema Reinigung. Diesmal stelle ich zwei relativ neue Cleanser von Missha vor, das One Step Foaming Oil Gel und den ph Balancing Cleansing Foam. Wer sich ein bisschen mit Double Cleansing auskennt, weiß schon, dass koreanische Reiniger in zwei Kategorien eingeteilt werden, nämlich in „First Cleanser“ auf Ölbasis und in schäumende „Second Cleanser“ auf Wasserbasis. Ich verwende abends am liebsten einen Reinigungsbalm, den ich mit einem Mikrofasertuch abnehme, und lasse oft den zweiten Reiniger weg, weil ich ohnehin mit einem sauren Toner nachreinige, also ganz unasiatisch. Aber mit den neuen Produkten von Missha bin ich dem Double Cleansing ein gutes Stück näher gekommen.

(mehr …)

SKINCARE-GASTBEITRAG (DINAH): Reinigung Teil 1 * Schaumschlägerei

Wer sich für koreanische Hautpflege interessiert, hat bestimmt schon mal von „Double Cleansing“ gehört oder gelesen. Dabei wird im ersten Schritt Make-up, Sonnencreme und Talg mit einem Öl gelöst, ehe als zweiter Schritt ein Schaum zum Einsatz kommt, um alles rückstandslos zu entfernen. Nun meide ich eigentlich alles, was richtig schäumt, weil es meine Haut nach meinem Eindruck zu stark austrocknet. Aber Schaum ist nicht gleich Schaum, habe ich gelernt, und mir deshalb etwas zugelegt, was zu den Basics des Double Cleansing gehört: ein Foaming Net, also ein „Schaumnetz“.

(mehr …)