Musik

MUSIK: EINMAL ENTSPANNT DURCHATMEN UND ENTSCHLEUNIGEN * JEDEN TAG SILVESTER „ZWISCHEN DEN MEEREN“

Ihr wisst ja, dass ich mit dem teilweise pseudo-tiefgründigen Deutsch-Pop Gejammere nicht so gut kann. Aber manchmal gibts für mich doch deutsche Acts, die ich ehrlich, bodenständig und trotzdem cool finde. So gerade die Jungs von Jeden Tag Silvester, die mit „Zwischen den Meeren“ derzeit den perfekten Soundtrack zum Durchatmen bieten… (mehr …)

LIFESTYLE: ARETHA FRANKLIN UND ICH

Aretha Franklin ist tot. Die Nachricht erschütterte mich mehr, als ich zunächst glauben wollte. Ich mochte Aretha Franklin in meiner Jugend nicht, doch irgendwann wurde ich zum Fan. Und bis heute bin ich dankbar, dass mich ihre Stimme einmal auf eine Weise berühren konnte, die man nicht oft erlebt. (mehr …)

MUSIK: WER REITET NOCH SO SPÄT DURCH NACHT UND WIND? * MEIN ANTI-SOMMERHIT „ALLI ALLIGATOAH“

Boa, Sommerhit, geh mir weg. Ich kann diese K-Ones mit ihren Pietro Lombardis, und die Fonsi-Kotzi Fraktion mit all ihren pseudo-puerto-ricanischen Rythmen, die alle so dermaßen fluffig nach Sonne klingen, dass der Sommer Brechreiz kriegt, nicht mehr ertragen. Wie gut, dass da der „mysteriöse Skandalrapper“ Alligatoah was Neues am Start hat. Und kaum habe ich mir die bitterbösen Reime angetan, wippt das Bein beim wilden Westernbeat und der Refrain (haha) sitzt fest im Ohr…Alli Alligatoah, Träller… (mehr …)

MUSIK: KOMMEN ABBA TATSÄCHLICH ZURÜCK – UND WÄRE DAS EINE GUTE IDEE?

Die Nachricht schlug heftig ein: ABBA werden Ende des Jahres 2018 zwei neue Songs veröffentlichen. ABBA, die Legende. Die Gruppe, die das fast schon unmoralische Angebot von angeblich einer Milliarde Dollar für ein Bühnen-Comeback ausschlug? Hatten Benny und Björn nicht ständig erklärt, ihre Musik gehöre in eine vergangene, unwiederbringliche Zeit? Man soll sie doch so in Erinnerung behalten, wie ABBA einmal waren und jetzt sind: Kult – und nah dran an der perfekten Pop-Produktion…

(mehr …)

MUSIK: RRROAARR…COMEBACK DER WILDEN KIM * „HERE COME THE ALIENS“

Kim Wilde hat mit ihrer Musik lange Zeit den Soundtrack meines Leben mitbestimmt. Mit dem rebellischen „Kids in America“ fing es an. Kim hatte für mich immer die perfekte Mischung zwischen tollen Melodien und einer Portion Härte und „Schrammeligkeit“. Dann wurde es ein wenig ruhiger um sie, doch jetzt taucht sie wieder auf! Mit der Familie im Schlepptau und tollen neuen Songs, die wie gemacht sind für den Frühling… (mehr …)

MUSIK: UNSER LIED FÜR LISSABON * DER DEUTSCHE VORENTSCHEID ZUM ESC 2018

Bald gibt es wieder diesen ominösen europäischen Gesangswettbewerb, den man nur leicht angeheitert und mit gut gelaunten Freunden in der Gruppe erträgt. Schon klar, ich mag diese Veranstaltung, und in diesem Jahr will sich die ARD angeblich besonders viel Mühe geben, um einen aussichtsreichen Musikanten nach Lissabon zu schicken. Einen Favoriten habe ich schon… (mehr …)

LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 09.02.2018

Das Trendbarometer startet in das Winterhalbjahr. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

(mehr …)

MUSIK: WAS RUHIGES ZU DEN FEIERTAGEN * NOVO AMOR & ED TULLET „TERRAFORM“ (VIDEO)

In den katholisch geprägten Bundesländern Deutschlands und in Österreich (sowie Teilen der Schweiz) ist heute ein stiller Feiertag (Allerheiligen), und ich möchte auch ein wenig Ruhe verbreiten. Dazu ist „Terraform“ von Novo Amor & Ed Tullet gut geeignet, denn es ist ein ungewöhnlich besänftigendes Stückchen Musik. Das Video dazu ist herzzerreissend und erinnert daran, dass es vielen Menschen auf dieser Erde nicht so gut geht, sie sich trotzdem nicht beschweren, und ihr kleines Glück lässt sie ihren Lebensmut nicht verlieren.

(mehr …)