feuchtigkeitscreme

SKINCARE: NOCH EINE TAGESPFLEGE MIT LICHTSCHUTZ * LA ROCHE-POSAY „PIGMENTCLAR UV SPF30“

Jeujeujeu, ich habe in diesem Jahr wirklich viele Tagescremes mit Lichtschutz getestet. Es gibt ein paar Kandidaten, die fallen ganz in mein Beuteschema, sind aber trotzdem nicht gleich zum Heiligen Gral geworden. So auch bei der Pigmentclar SPF 30 von La Roche-Posay. Trotzdem eine empfehlenswerte Creme…

(mehr …)

SKINCARE: CLARINS MEN „HYDRA-SCULPT“ * JAJA, DIESE MÄNNER-PFLEGEPRODUKTE

Ich habe mich mal wieder anfixen lassen. Um genauer zu sein: Die Chefin eines Blogs hat ihren Mann das neue „Hydra-Sculpt“ von Clarins Men testen lassen, und der mäkelige Herr war mehr als begeistert. Hmm, sollte Clarins endlich mal wieder ein (auch in meinen Augen) wirkungsvolles und gut formuliertes Produkt herausgebracht haben? Ich war gespannt… (mehr …)

SKINCARE: CLINIQUE „MOISTURE SURGE 72-HOUR AUTO-REPLENISHING HYDRATOR“ * LOHNT SICH DAS?

Mittlerweile gibt es aus der Moisture Surge Serie von Clinique gefühlte 99 Creme-Gels, die alle Feuchtigkeit spenden, und sich dabei scheinbar bei der Wirkdauer gegenseitig übertrumpfen. Nun gibt es schon wieder einen neuen Moisturizer, der auf den langen Namen „72-Hour Auto-Replenishing Hydrator“ hört. Mal sehen, ob die Neuerung tatsächlich so bahnbrechend neu ist, ob ich mich nun wirklich drei Tage lang nicht mehr einzucremen brauche, und ob man diese Feuchtigkeitspflege unbedingt benötigt…

(mehr …)

SKINCARE: NEUTROGENA „HYDRO BOOST CITY PROTECT LSF 25“ * LOHNT SICH DAS?

Eine nicht-weisselnde Tagespflege mit ausreichend hohem Sonnenschutz für den Alltag, und dazu feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, sowas kann man doch immer gebrauchen, oder? Das habe ich auch gedacht, und mir den „blauen Traum“ gleich einmal näher angesehen…

(mehr …)

SKINCARE: GUTE FEUCHTIGKEITSCREME ZUM SPOTTPREIS? THE ORDINARY „NATURAL MOISTURIZING FACTORS + HA“

So langsam habe ich viele der Deciem Brands ausprobiert, und die Reviews lassen auch nicht lange auf sich warten, denn heute geht es schon weiter mit einer Feuchtigkeitscreme mit dem fürchterlich langen Namen „Natural Moisturizing Factors + HA“ von The Ordinary. Was es damit auf sich hat, und ob sich die wirklich günstige Creme lohnt (und gut anfühlt), das erkläre ich heute in diesem Artikel… (mehr …)

SKINCARE: NEUTROGENA „HYDRO BOOST – CREME GEL“ * LOHNT SICH DAS?

Da stampft man nichtsahnend durch seinen DM Markt und plötzlich steht man vor einem nigelnagelneuen Neutrogena Aufsteller. What? Sollte es endlich die teilweise tollen Gesichtspflege- und Anti-Aging Produkte der US Firma Neutrogena auch bei uns geben? Schnell wird klar: Nicht so ganz. Aber immerhin, die bekannte Feuchtigkeitspflegeserie „Hydro Boost“ gibt es also nun auch hier. Ab in den Einkaufskorb damit…

(mehr …)

SKINCARE: CLINIQUE „PEP-START HYDROBLUR MOISTURIZER“ * LOHNT SICH DAS?

Die neue „Pep-Start“ Serie von Clinique richtet sich ja eher an jüngere Hauttypen, aber das frische Design hat mich doch schon ziemlich angesprochen.  Eine Feuchtigkeitspflege, die kleine Hautmakel einfach verschwinden lässt? Prima! Und ehe ich mich versah, landetet ein Töpfchen „Hydroblur“ in meinem Badezimmer. Diesmal habe ich den Kauf nicht bereut. Warum, das kannst du jetzt hier lesen…

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Meine aktuelle Pflegeroutine am Morgen

Ich werde immer mal wieder nach meiner Pflegeroutine gefragt und da es schon eine Weile her ist, seit ich hier im Blog darüber geschrieben habe und sich mittlerweile doch einiges geändert hat, kommt hier das Update. Meiner Abendroutine widme ich dann einen eigenen Post. Als allgemeine Hintergrundinfo: Meine Haut ist sehr trocken, ihr fehlt also gleichermaßen Fett wie Feuchtigkeit, außerdem lege ich Wert auf Anti Aging.

(mehr …)