SKINCARE: NEU VON HIGHDROXY * PORIFY MINERALS – SCHMEICHELNDER WEICHZEICHNER-PUDER

Puder? Das ist doch Make-up? Nein, nicht unbedingt! Es gibt jetzt einen Puder von HighDroxy, der schöne Haut noch schöner macht, und bei kleinen Makeln einen optischen Weichzeichner bietet, der aussergewöhnlich leistungsfähig ist. Wozu Instagram-Filter, wenn es jetzt Porify Minerals von HighDroxy gibt?

 

*Unbezahlte Werbung* da ich einen Onlineshop verlinke, einen Rabattcode verteile, und das Produkt wurde mir vor Veröffentlichung als unverbindliches Presse-Testmuster zu Verfügung gestellt. Keinerlei Zahlungen, keine Affiliate-Links, keine weiteren Sponsorings.

 

Hm, ich bin bestimmt nicht die erste Anlaufstelle, wenn es um Dinge wie Make-up oder Puder geht. Wie auch, sowas nutze ich eigentlich nie. Und wenn, dann mal etwas Puder oder Blotting Paper um eine glänzende Nase „trockenzulegen“.

Aber schon lange schiele ich zu einer hochinteressanten Produktgruppe, die tolle Dinge verspricht. Puder, der wie Photoshop, Falten und unruhige Haut optisch glätten soll, und dazu auch noch Feuchtigkeit spendet. Hat das bisher funktioniert? Bei mir nicht!

Immer wieder setzt sich Puder unschön in den Falten ab und betont sie geradezu, auch weil Puder oftmals austrocknend wirkt, egal was die PR-Strategen sagen. Der Blur-Effekt ist auch meist unzureichend und so subtil, dass ich eigentlich kaum etwas bemerke. Pustekuchen, oder einfach nur enttäuschend.

Aber mit dieser Erfahrung stehe ich wohl nicht allein da, oder? Wie oft sehe ich „verknitterte Haut“ unter Puderschichten. Dann denke ich immer, dass es gänzlich „ohne“ sicher besser aussehen würde.

Bei diesem „eigentlich-ohne-Effekt“ setzt Porify Minerals von HighDroxy an:

Hellhörig wurde ich, als mir Thorsten Abeln von HighDroxy vor geraumer Zeit ein brandneues Produkt ankündigte: Puder, der einen optischen Weichzeichner eingebaut hat, kleine Rötungen und Unebenheiten ausgleicht, sowie leicht mattiert, ohne auszutrocknen. Dabei ist er transparent, also so gut wie unsichtbar, für Frauen und Männer gleichermaßen nutzbar, und ein optisches Hilfsmittel, das Haut einfach besser aussehen lässt, ohne diese dabei großartig zu belasten.

Denn seien wir ehrlich: All die Pigmente, dazu porenverstopfendes und dröges Talkum, und das Problem, dass man erst einmal den perfekten Farbton finden muss, sonst gibt es unschöne und maskenhafte Übergänge zu sehen. Das schreckt Männer sowieso ab, aber eben auch viel mehr Frauen als man denkt.

Der angebliche „Nude-Look“ ist eh eine der größten Lügen. So auszusehen, als trüge man keinerlei Make-up Produkte erfordert viel Erfahrung, Zeit und Geschick.

 

Und hier komme ich wieder ins Spiel, denn schon lange wünschte ich mir ein Produkt, das so ähnlich wie Make-up die Haut deutlich besser aussehen lässt, ehrlich gesagt gerne auch ein bisschen frischer und jünger, ja, ich gebe es zu. Aber bitte ohne diesen STRESS, den Make-up verursacht. Und man soll es NICHT sehen können. Weder am Hemdkragen, noch wenn jemand vor mir steht. Ich will NICHT geschminkt aussehen!

Dazu habe ich noch einen etwas bescheideneren Wunsch: Viele Sonnencremes bringen meine Haut dann irgendwann doch zum Glänzen. Es ist verflixt, aber moderner Sonnenschutz hat ganz einfach diese Macke. Daher möchte ich eine gewisse Mattierung erfahren (zB. auf Nase und Stirn), die aber eben nicht diese Stellen austrocknet, oder wie Mehl auf der Haut liegt.

All das, ist das vielleicht doch  zu viel verlangt?

 

Was soll ich sagen? Die von HighDroxy sind mal wieder nah dran, mein Gehirn anzuzapfen, denn als ich das Puderzeugs von HighDroxy, genannt Porify Minerals, ausprobierte, hatte ich keine großen Erwartungen (siehe oben). Und dennoch wurde ich überrascht, überzeugt und mittlerweile ein echter Fan.

War klar, werden viele sagen, der KK jubelt ja immer, wenn HD Neuigkeiten rausbringen. Tja, aber wenn es ja auch Grund zum Jubeln gibt, sollte man es auch tun. HighDroxy ist eine der Firmen, die mich so gut wie noch nie mit ihren Produkten enttäuscht hat. Immer haben diese Hand und Fuß, und eine positive Wirkung auf meine Haut. Und da macht das hautverschönernde Puder keine Ausnahme.

Dass ich DAS mal über ein Puder sagen würde….Umpf. 😉

 

Also, was kann Porify Minerals?

Unscheinbar liegt es in seinem Töpfchen. Hinter Gittern sozusagen! Mit einem Pinsel (ein weicher Kabuki soll vorteilhaft sein) kann man vorsichtig eine kleine Menge aufnehmen. Beim Auftragen bitte kreisende Bewegungen, nicht tupfen! Und die wichtigste Empfehlung ist:

Sparsam auf den Pinsel, sparsam ins Gesicht. Zu Anfang nimmt man immer zu viel. Weniger ist mehr!

Dann kann man einen tollen Effekt erwarten. Bei mir funktionierte tatsächlich das volle Programm: Die Haut sah deutlich ruhiger und ausgeglichener aus. Farbunterschiede und Unregelmäßigkeiten (zB. kleine Rötungen, Äderchen, Pigmentstörungen, vergrößerte Poren) wirkten sofort milder, oder fast schon wie abgedeckt. Aber nicht unter einer Schicht, sondern eher wie unter einem feinen Schleier.

Fältchen stachen deutlich weniger ins Auge, auch hier macht der Blur-Effekt seinem Namen alle Ehre. Tiefere Falten sind aber natürlich immer noch da, man braucht also auch hier keine Wunder erwarten. Doch das Beste: Selbst nach einiger Zeit werden die Fältchen weiterhin eher kaschiert als betont. Nichts kriecht in die kleinen Furchen und betont sie unvorteilhaft. Das hatte ich bisher noch bei keinem Puder. Und selbst viele Concealer (gerade beim Auge) kriegen das nicht so akkurat hin.

Dazu kommt zwar ein mattierender Effekt, den meine Rosazea-Nase sehr begrüßt und mustergültig verträgt, der aber nicht austrocknend wirkt. Es ist, als respektiere das Puder die zuvor aufgetragenen Pflegeprodukte, mattiert sie leicht ab, lässt aber weiterhin Feuchtigkeit und Pflege in der Haut verweilen, sodass diese elastisch und prall bleiben kann.

Womöglich liegt das auch an den enthaltenen Feuchtigkeitsbindern und dem Magnolienextrakt, der zugleich auch noch antibakteriell wirkt, was bei kleineren Hautunreinheiten von Vorteil sein kann.

 

Mein einziges Problem dabei: Ich musste echt üben! Leute! Ich und Pinsel, eine Geschichte voller Missverständnisse. Ich kann mit den Dingern schon nicht gescheit malen. Eine Wand, die ich mit Pinsel streiche, hat hinterher ein Zebramuster, und im Gesicht ist es, als hätte ich zwei linke Hände. Es hat gedauert…

Aber irgendwann hatte ich den Bogen raus. Ich nehme nur einen Hauch, schüttle etwas ab, manchmal streiche ich auch erst noch übers Handgelenk, und mit dem Rest male ich Kringel über mein Gesicht. Manchmal nur partienweise (Nase, Stirn), manchmal das ganze Gesicht (an Tagen, wenn man wie das wandelnde Halloween-Kostüm aussieht). Irgendwie lustig, dieses Gepinsle, würde ich auch nie in der Öffentlichkeit wagen, aber es funktioniert super. Punkt.

 

 

 

Da an mir nun wirklich kein Künstler verloren gegangen ist, bin ich auch kein begnadeter Fotograf, aber ich glaube, ich konnte einigermaßen gut im Bild festhalten, was der Puder zu leisten vermag. 

Hier also meine Hand, ganz ohne irgend eine Creme, und auch ohne Porify Minerals. Es sieht etwas unruhig aus (Pigmentflecke), die Adern scheinen bläulich durch die Haut, man sieht die Poren deutlich und die Haut wirkt leicht trocken.

 

Dann habe ich einzig eine dünne Schicht Porify Minerals aufgetragen, danach noch einmal, nur um Sicher zu gehen. Beim Sichten der Bilder war ich nochmals ganz baff, wie gut man den Unterschied erkennen kann: Die Haut sieht ruhiger aus, Rötungen wurden abgemildert, die Poren wirken verfeinert, die Haut sieht nicht mehr so trocken aus.

 

 

Wer die Wirkweise und die Leistungen des Puders noch einmal haarklein beschrieben haben möchte, sollte dazu dringend auf der sehr informativen Seite von HighDroxy nachschauen:

 

 

Inhaltsstoffe:

HORDEUM VULGARE POWDER (Gerstenpuder), SODIUM POTASSIUM ALUMINIUM SILICATE (Mineralischer Puder), SILICA (Kieselsäure), TITANIUM DIOXIDE (Titaniumdioxid), MICA (Mineralischer Puder), MAGNESIUM STEARATE (Trennmittel), OCTYLDODECANOL (pflegender Fettalkohol), MAGNOLIA OFFICINALIS BARK EXTRACT (antibakterieller Magnolienextrakt), PROPYLENE GLYCOL (pflegender, feuchtigkeitsbindender mehrwertiger Alkohol), AQUA (Wasser), HEXAMIDINE DIISETHIONATE (hautverträgliches Konservierungsmittel), ALUMINA (Aluminiumoxid), C.I. 77491, C.I. 77492, C.I. 77499 (Eisenoxide)

 

Gut also, dass hier Gerstenpuder als Grundlage verwendet wird, kein Talkum. Gerstenpuder ist deutlich aktiver als Talkum, es wirkt leicht anti-entzündlich und schützt die Haut vor äusseren Verunreinigungen. Dabei agiert es sogar hautpflegend, sodass die Haut geschmeidiger bleiben kann, als bei Talkum. Das Mikrobiom der Haut wird aber respektiert, da gibt es keine unguten Interaktionen.

Es ist auch kein Glitzer enthalten, und die Formulierung ist farblos-transparent, kann also problemlos von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden. Trotzdem hat der Puder einen leicht gelblichen Ton, der im Falle von leichten Rötungen (zB. wie bei meiner etwas rötlich schimmernden Rosazea-Nase) für einen ausgeglicheneren Hautton sorgt. Die eigene Hautfarbe spielt keine Rolle, der Puder passt sich immer an!

Was mach denn den tollen Photoshop-Effekt? Das sind mega kleine und äusserst gut verteilbare „Softshade-Spheres“, die mit mehreren mineralischen Schichten veredelt wurden. So entsteht eine spezielle Oberflächenstruktur, die das Licht streut und so für einen Weichzeichner-Effekt sorgt.

 

So!

 

Sorry fürs Zutexten. Aber was gesagt werden muss, muss gesagt werden. Sonst versteht man ja nicht meine neue Vorliebe für Puder. 😉

Da ich den Puder nun bereits bei warmem, wie auch bei kaltem Wetter ausprobiert habe, kann ich sagen, dass er immer funktioniert und bei keiner Witterung Probleme auf der Haut bereitet. Ich konnte ihn mit allen Produkten mustergültig kombinieren, da scheint es keine Ausschlusskriterien zu geben. Besonders gut wirkte Porify Minerals auf relativ reichhaltiger Sonnencreme, die meine Nase ständig glänzen lässt. Das wird prima unterdrückt.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch: Ich finde das Döschen mit dem Puder nicht sonderlich schick. Sicherlich, es ist funktional, aber das ist fast schon Tiefstapelei. Ein solch guter Puder hätte so ein bisschen ein „Ausrufezeichen“ als Behältnis verdient. Aber gut, zum Glück sieht es auch nicht aus, wie aus dem Glööckler-Universum entflohen.

 

Der Preis ist für einen doch recht aussergewöhnlichen und wahnsinnig ergiebigen Unisex-Puder ziemlich erträglich: Man bezahlt regulär € 26,00 für die Dose mit 10 Gramm. In der Kombination mit einem hochwertigen Taschenpinsel: € 34,00

 

Und da KK ja eigentlich immer ein Goodie für alle interessierten Leserinnen und Leser parat hat, gibt es auch heute wieder einmal ein KK-Special:

Die ersten 50 KK-Fans, die im Warenkorb des HighDroxy-Onlineshops das Bundle (Puder und Pinsel) liegen haben, und den Gutscheincode KK-GOODIE eingeben, erhalten das Set zum Preis des Einzelproduktes, kriegen also den Pinsel geschenkt und sparen somit volle 8 Euro! 

EDIT (02.11.2020 08:45) laut HighDroxy ist das Bundle mit Pinsel und Puder nun schon ausverkauft. Der Puder allein ist noch erhältlich. Zum bevorstehenden Green Friday (oder besser: DEN bevorstehenden Green Fridays) soll wieder Nachschub kommen.

 

 

 

 

Und da es auch noch einige berichtenswerte Änderungen zum nahenden GREEN FRIDAY bei HighDroxy gibt, werde ich morgen ausnahmsweise noch einen weiteren Blogpost veröffentlichen… ♥

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser. *Unbezahlte Werbung* da ich einen Onlineshop verlinke, einen Rabattcode verteile, und das Produkt wurde mir vor Veröffentlichung als unverbindliches Presse-Testmuster zu Verfügung gestellt. Keinerlei Zahlungen, keine Affiliate-Links, keine weiteren Sponsorings.)

 

 

 


79 Gedanken zu “SKINCARE: NEU VON HIGHDROXY * PORIFY MINERALS – SCHMEICHELNDER WEICHZEICHNER-PUDER

  1. Guten Morgen lieber KK,

    da hast du mich wieder schwach gemacht! Das Puder wird sogleich bestellt. Schick sieht das Behältnis in der Tat nicht aus, typisch Highdroxy eben. Aber der Inhalt zählt und was du schreibst, klingt geradezu sensationell.

    Allein einen guten Wochenanfang!

  2. Guten Morgen, lieber KK!

    Wunderbar, auf so etwas habe ich gewartet, ohne dass es mir so richtig bewusst war. Ich benutze immer Puder – der getönte setzt sich unschön an die leider notwendigen Masken (und trocknet aus), ein weißer Puder, den ich alternativ probiert habe, führt zu besorgten Fragen nach dem Wohlbefinden…. (bin ohnehin eher blass).

    Spontane Begeisterung hat also eine Bestellung ausgelöst und dann kam auch das Buch in den Warenkorb, wollte ich schon lange bestellen.

    Der Code hat geklappt, herzlichen Dank! Bin jetzt sehr gespannt auf die Lieferung. Ich habe fast alle HD-Produkte ausprobiert, habe alle gut vertragen und einige sind meine ständigen Begleiter geworden. Das vermute ich bei diesem Puder auch.

    Einen schönen Tag!

  3. Guten Morgen,

    Hört sich toll an, schade finde ich das er nicht gepresst sondern lose ist 😢 ich mag losen Puder nicht
    Liebe Grüße
    Simone

  4. Ist wie bei BareMinerals-Produkten: Überschüssiges Puder vom Pinsel auf den Deckel abklopfen und kreisende Bewegungen ausüben. Muss man (n)üben.

  5. Guten Morgen! DAS könnte was für mich sein, wenn irgendwann mal die Complexion Rescue von BareMinerals leer ist. Aber ich und Pinsel? Und dann auch noch loser und nicht gepresster Puder – ich bin doch do gar keine Schminktante…. wie viele Stunden hält der Effekt denn an? Ist vielleicht auch was in Cremeform geplant *zu Thorsten schiehlt*. Ich schaute schon mit den Hufen wegen Black Friday, ich brauche dringend 1, 2 Tuben HighFive (One Gel ist leer, heul).

    Ja, und ich dachte am Anfang Laber-Rhabarber, weil wenn ich z.B. beim Homeshopping mir Puder-Präsentationen anschaue sehe ich genau überhaupt keinen Unterschied zu ohne Puder, abgesehen von trockener Haut (aber vielleicht bin ich auch blind…). Aber deine Fotos sind echt krass, lieber KK.
    Liebe Grüße in die Runde

    1. Also bei mir hält der mattierende und weichzeichnende Effekt mehrere Stunden. Bei Wärme muss ich nach 3 Stunden ein wenig nachlegen. Bis zum Nachmittag hält es nicht ohne Auffrischung. Aber das ist wohl bei jedem Puder so.
      Liebe Grüße
      KK

  6. Guten Morgen,
    schon bestellt! Das der Pinsel mitkommt, ist nach dem Gutschein Code aber nicht ersichtlich. Bin ja mal gespannt.
    Danke und viele Grüße

    1. Hallo Christiane, ich hoffe du hast das Set in den Warenkorb gelegt – der Gutscheincode zieht ja lediglich die Preisdifferenz zum Einzelprodukt ab. Liebe Grüße!

      1. Oh Mist, deshalb sieht man es nicht 😦 Hab mich nämlich auch gewundert warum das nicht angezeigt wird…naja, egal. Hab ja noch Pinsel zu Hause….
        Ist auf jedenfall bestellt!

        1. Bei mir das gleiche, obwohl ich wohl eine der ersten heute früh um 06:00 war, die eine Bestellung aufgegeben hat, gehe ich nun leer aus, was den Pinsel betrifft. Aber es ist ja nicht so, als dass es mir an Pinseln mangeln würde.

          1. Auch mich hast du jetzt endgültig um den HighDroxy-Finger gewickelt.
            Ich hatte jahrelang einen losen Puder von Dior, ein riesiger Kasten, den ich mal geschenkt bekommen hatte. Vor kurzem war er dann wirklich aufgebraucht. Es folgte ein sehr günstiger loser Drogerie-Puder, der leider stark austrocknet.
            Ins Körbchen wanderten dann noch ein paar Deluxe-Proben. Meine Erwartungen sind hoch, wehe du enttäuschst mich 🙂

            1. OMG! 😉 Berichte(t) unbedingt bitte. Gerade der kritische Blick ist ja interessant, und wenn dann viele Berichte zusammenkommen, gibt das ein tolles Gesamtbild.
              Liebe Grüße
              KK

  7. Guten Morgen, was für interessante Neuigkeiten! Ich nutze derzeit gerne die Photo Filter Puder Foundation von Smashbox, weil diese halbwegs unsichtbar ist.
    Aber ein Puder, der unsichtbar mattiert (genau, den Sonnencreme – Glanz) und zudem tolle INCIs hat, ist mir sehr willkommen.
    Meine Bestellung ist bereits weg und ich freue mich auf das ausprobieren. Das mit dem wenig entnehmen, werde ich wohl auch erst üben müssen… 😉

  8. Das klingt doch zu schön, um wahr zu sein… 😉 Aber auch ich habe ein Faible für Weichzeichnereffekte, deshalb habe ich es direkt bestellt. Ich bin sehr gespannt. Bislang konnten die Produkte meist nicht halten, was sie versprechen. Ich bin großer Fan des Hyaluron-Puders von By Terry, das trocknet immerhin nicht aus. Ist aber um Einiges teurer und hat keinen nennenswerten Weichzeichnereffekt.
    Ich bin wirklich sehr gespannt!

  9. Guten Morgen!
    Natürlich habe ich das Puder schon bestellt. Ich bin sehr gespannt, obwohl ich mit Puder ganz gut aufgestellt bin.
    Leicht problematisch sehe ich allerdings das enthaltene Mica, das vertrage ich auch bei sonstigem High End Mineralpuder nicht, denn das verursacht starkes Glänzen bei mir.
    In Dorgieriepudern habe ich diesen Effekt allerdings früher nicht beobachtet. Deshalb bekommen die Porify Minerals mal eine Chance sich zu beweisen; auf ein Puder mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht mehr an.
    Zur Not darf es meine Tochter aufbrauchen, die sich just gestern bei mir über Fettglanz und „blöde Haut“ beschwert hat und nach der Verschlimmbesserung der ISDIN-Sonnencreme in diesem Bereich suchend ist…
    Danke für’s Goodie und viele Grüße, Steffi

    1. Liebe Steffi, bei unserem Puder glitzert nichts. Die Mica-Partikel sind beschichtet und dadurch „aufgerauht“, damit sie das Licht brechen. Eigentlich kommt vom Mica an sich gar nichts an deine Haut. Liebe Grüße!

      1. Und ich hatte gehofft, das nächste Produkt sei das mit der Azelainsäure 😉
        Wann kommt das denn? Oder habe ich das völlig falsch verstanden, dass da bald was kommt?
        Danke und VG!

  10. Darauf habe ich gewartet, mein Puder ist gerade eh leer und ich müsste nachkaufen. Das lasse ich erst mal und habe den von HighDroxy bestellt. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht!

  11. Yaaaayyy, ich gehörte zu den Glücklichen, die von deinem Goodie profitieren durften, vielen Dank! Ich suche aus exakt den selben Gründen wie du ebenfalls schon lange nach genau so einem Produkt. Ich mag kein Makeup, zumal nicht unter Masken, wo es juckt und an der Maske hässliche Flecken hinterlässt. Ein unsichtbarer Weichzeichner, der sich nicht absetzt und nur das tut, was er soll – klingt fast zu schön um wahr zu sein 😌.
    Ich bin sehr gespannt!
    Viele herzliche Grüße und einen schönen Wochenstart für alle.

  12. Guten Morgen lieber KK,

    was mich jetzt noch interessiert: kann man das Puder auch über Foundation auftragen? Quasi als letzter Schritt der Schminkroutine? Oder funktioniert es nur alleine?

    Liebe Grüße
    Jay

    1. Hallo Jay, man kann die Porify Minerals auch zum normalen Setting von Make-up verwenden. Es ist semi-matt, das ist bei dem Einsatzzweck der eigentliche Unterschied zu vielen anderen Pudern. Liebe Grüße!

      1. Oh, das hat mich bis jetzt davon abgehalten, es zu bestellen. Ist dies dann auch möglich, wenn man ein Mineral Makeup verwendet. Durch meine Rosacea habe ich immer solche Rötungen in der T-Zone und das Mineral Makeup deckt und beruhigt bei mir immer sehr gut (in Kombi mit dem HD Calm Balm und D-Fence 50!). Kann ich das Puder dann da noch drüber geben, oder ist das too much? Liebe Grüße

        1. Nun, gegen eine hauchdünne Schicht Puder spricht nichts, denke ich. Viel Erfolg beim Ausprobieren und liebe Grüße!

  13. Guten Morgen,
    Ja, da stimme ich dir voll zu, das Puderdöschen ist hässlich, das ist auch einer meiner Gründe warum ich keine high droxy Produkte mag.
    Die sollten mal an ihren Verpackungen arbeiten….die kosmetik kann noch so gut sein, aber wenn die Verpackungen nicht stimmig und edel sind, möchte ich das auch nicht in mein bad stellen… da könnte man schon etwas exklusivere Verpackungen wählen…edle kosmetik in keinem passenden Gewand, das geht für mich leider gar nicht.
    LG
    Sylvia

    1. Huch, na hässlich würde ich nicht sagen. Ich fände es auch nicht so toll, wenn durch eine schönere Verpackung die Preise enorm steigen würden. Wir sprechen hier ja nur von eher kleineren Stückzahlen, das wird dann teuer. Dann verlasse ich mich doch lieber auf den Inhalt. 🙂
      Liebe Grüße
      KK

    2. Verpackungen werden überbewertet…. solche Argumente kann ich persönlich nicht nachvollziehen 😑 es kommt doch – wie so oft im Leben – auf den INHALT an 🤨!?

  14. Lieber KK,

    Ok… es ist passiert. Du hast mich angefixt.
    Ich habe soeben bestellt und konnte auch deinen Goodie-Code noch nutzen. 🤗
    Danke dafür!
    Ich bin schon länger auf der Suche nach einem farblosen Puder das aber nicht fleckig wird und auch nicht zu sehr aufträgt.
    Dabei aber trotzdem einen sichtbaren Effekt hat.
    Bis jetzt dachte ich, ich hätte nicht zu erfüllende Wünsche.
    Nach deinem Beitrag bin ich gespannt ob meine Suche beendet ist.

    Ich werde berichten.

    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Genau das mit den unerfüllbaren Wünschen war auch mein Gedanke. manchmal gibt man sich einfach mit suboptimalen Dingen zufrieden, weil man denkt, man selbst hätte zu hochtrabende Wünsche, aber hier ist es zumindest für mich mal anders gelaufen. Ich hoffe, du findest auch was du gesucht hast.
      Liebe Grüße
      KK

    2. Lieber KK,

      hier nun wie versprochen mein Bericht zum Puder.
      Nachdem du in deinem Bericht ja davon erzählt hast, dass du anfangs zu viel Puder auf dem Pinsel hattest und dann eben auch Probleme beim Auftrag des Puders war ich anfangs sehr, sehr zaghaft.

      Anscheinend zu zaghaft, da ich zuerst gar nichts bemerkt habe. 😄
      Erst dachte ich es liegt an der frühen Stunde und dem müden Augen, ich also näher zum Spiegel…. Nee, ich sehe nichts. Kein Weichzeichnereffekt. Hm. Das sah auf dem Foto aber anders aus…..
      Also nochmal nachgelegt.
      Aaah, jetzt!
      Auch mit etwas Entfernung zum Spiegel konnte ich den Effekt ausmachen.
      Mein Gesicht sieht mit Sonnencreme noch sehr, sehr glowy aus, was ich nicht so mag.
      Mit dem Puder dann sieht es genau richtig aus.
      Nicht totmattiert wie eine Kalkleiste sondern mit Lebendigkeit. Aber eben nicht mehr so leuchtend, dass ich morgens kein Licht anmachen muss. Seidenmatt eben. 🤣
      Es färbt ein ganz klein wenig unter der Maske ab (Nasenspitze), aber das war mir klar und ist bei jedem anderen Puder auch der Fall.
      Was man natürlich nicht erwarten kann ist eine komplette Abdeckung von Rötungen oder so. Das ist nicht der Fall. Sie werden aber irgendwie eingeebnet oder angeglichen.
      Ich kann es schwer beschreiben – ich habe den Eindruck dass das Gesicht ebenmäßiger aussieht ohne dass man erkennen kann, dass dafür ein Puder o.ä. verantwortlich ist.
      I like!

      Den zugehörigen Pinsel (habe das Bundle gekauft) nutze ich tatsächlich gerne.
      Allerdings ziehe ich die Pinselhaare zur Aufnahme des Puders etwas zurück, so dass der Durchmesser genau dem Netz in der Mitte der Dose entspricht.
      So kommt die für mich richtige Menge Puder auf den Pinsel.
      Dann „fahre“ ich die Pinselhaare wieder raus und lege nach kurzem Klopfen des Pinsels (um das Puder etwas weiter in den Pinsel zu befördern) mit dem Auftrag los.

      Ich bin echt begeistert.
      Das war ich schon nach deinem Artikel, zwischendrin (bis die Lieferung kam – super schnell übrigens!!! ) war ich dann doch wieder skeptisch ob es wirklich sein kann, dass meine Suche zu Ende ist.
      Aber das ist sie aktuell.
      Mehr brauche ich gerade nicht.

      Ich hoffe mein Bericht hilft ggf. bei der Entscheidung sich das Puder zu gönnen.

      Liebe Grüße, und herzlichen Glückwunsch dem der bis hier hin gelesen hat 😆
      Nicole

      1. Hallo Nicole, das deckt sich ja sehr mit meinen Erfahrung. Das freut mich total, dass du auch so gut damit arbeiten kannst und die schönen Effekte hast.
        Vielen Dank für das ausführliche Teilen deiner Eindrücke, das war sehr hilfreich.
        Liebe Grüße
        KK

  15. Juhu! Genau das Richtige in einer eher tristen Zeit, vielen Dank! Hatte schon bei dem Peeling auf ein Puder gehofft, da das passen würde. Nutze wegen sehr fettiger t-Zone nie Make-up, nur Puder. Und der ist fast leer. Also optimal. Und so schnell konnt ich gar nicht schauen, sind auch noch Derma Beads und die neue Porify in den Warenkorb gehopst. Geradezu hinterlistig! 😉
    Danke für eine Montagsfreude,
    liebe Grüße
    Katrin

  16. Hallo KK,
    jetzt hast du mich voll angefixt😊 bin mit Puder und dergleichen nie richtig zufrieden gewesen, ich habe es bestellt und werde berichten. Danke für den goodie und für deine ehrlichen posts
    Bis denne
    Dooris

  17. Lieber KK,

    auf sowas habe ich gewartet! Endlich reizarmes Puder ohne Glitzergedöns. Freue mich sehr aufs testen.

    Viele Grüße

    Jules

  18. 1 bis 2 Messerspitzen (oder wie Bedarf ist) Puder in ein flaches Kompottschälchen füllen, mit dem Pinsel im Schälchen „rühren“, restlichen Puder am Schälchenrand abklopfen, dann mit dem Pinsel ab ins Gesicht.

  19. Hallo zusammen, ich glaube das ist Rekord – das Goodie-Kontingent ist an Tag 1 um gerade mal halb neun aufgebraucht und das Set für den Moment ausverkauft. An alle, die leer ausgegangen sind: Bis zum Green Friday haben wir Nachschub beschafft und der Preisvorteil dann ist auch nicht zu verachten. Herzlichen Dank für euer Vertrauen und liebe Grüße in die Runde!

    1. Ohhh, das ist aber schade 😦 Und alles nur weil ich Urlaub habe und nicht pünktlich um 7 Uhr am PC sitze. Na egal, ich freue mich trotzdem extrem auf das Puder.
      Liebe Grüße an alle,
      Michaela

  20. Lieber KK,

    zuerst habe ich mir gedacht : brauche ich noch ein Puder ? 🤔
    Aber DIESES Puder brauche ich definitiv! 😀
    Schon bestellt 👍🏼
    Das Set war leider schon ausverkauft, dann muss mein Pinsel noch reichen.

    Schönen Tag !

  21. Lieber Thorsten,
    Schon bestellt und freue mich das Puder zu testen. Suche ich doch immer noch „mein Nonplusultra „.
    Ich hätte bitte eine Frage zur porify-bha-solution. Seit ca 1 Woche beim öffnen zieht sie so meist 1-2 dünne Klebfäden aus der Flasche zum Deckel nach dem Schütteln. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen um das Produkt machen? Hatte es sonst nicht und das Produkt ist jetzt ca. 4 Wochen geöffnet. Gefällt mir übrigens ausgesprochen gut.
    Lg TC

    1. Hallo TC, die BHA Solution ist leicht „klebrig“, das mit den Fäden kann passieren wenn sich etwas von der Lösung am Deckel gesammelt hat und dann im Laufe der Zeit etwas eintrocknet. Ist generell völlig unbedenklich – sooo dolle Schütteln ist übrigens nicht nötig, einmal auf den Kopf drehen und zurück sollte bei täglicher Anwendung ausreichen. Liebe Grüße!

  22. Lieber KK, danke fürs anfixen. ^^ Genau auf solch ein Puder warte ich seit immer und hatte bisher auch etliche Enttäuschungen. Bin noch etwas skeptisch, weil ich super blasse Haut mit rötlichem Unterton habe und auch bisher keine Produkt, trotz Werbung „für jeden Hautton“, halten konnte, was es verspricht.
    Bin trotzdem neugierig und werd es sicher ausprobieren. Leider war ich heute zu spät erst online. Muss ich mich noch bis Freitag gedulden. ;(

  23. …also, die Verpackungen von HD „hässlich“ zu nennen, finde ich schon ein bißchen hart. In meinen Augen sind die HD-Produkte sachlich/neutral und vor allem funktional verpackt – und genau das finde ich bei Wirkkosmetik wichtig und angemessen. Ich stelle mir die Sachen sehr gerne deutlich sichtbar ins Bad 🙂

    Bei dem Puder werde ich allerdings erstmal ein bißchen abwarten, wie Eure Erfahrungen damit sind – Puder mit gelblichem Unterton, selbst wenn er als transparent gilt, sieht bei mir irgendwie immer falsch aus. Mein Hautton ist kühl/neutral und sehr hell und ich benutze seit Jahren tatsächlich am allerliebsten den oben schon genannten losen Puder von By Terry.

    Was das Auftragen von losem Puder betrifft: Friedas Tip mit dem Schälchen ist gut, ansonsten kann man dafür genauso den Deckel der Dose oder sogar die Handinnenfläche nehmen. Ich trage zuerst großflächig mit einem Kabuki-Pinsel auf und gehe dann nochmal mit einem feineren Pinsel drüber, um z. B. dichter an die Augenränder oder die Nasenflügel zu kommen und überschüssige Reste zu verteilen.

    Eine schöne Woche für Euch alle!

    1. Hallo Anne,

      ich schließe mich deiner Meinung an. Ich finde die Verpackungen von HD schlicht und gar nicht hässlich. Ich würde sehr ungern Geld für teure Verpackungen verschwenden. Allerdings stehen die Produkte bei mir auch nicht sichtbar herum, sondern liegen im Schrank.
      Wäre das nicht der Fall, würde ich die grünweißen Tuben, Spender und Tiegel aber problemlos auch sichtbar hinstellen.
      Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.
      Ich habe allerdings letztens eine andere Kritik an der Verpackung von HD geäußert, nämlich das IN:FUSE betreffend. Da der Spender relativ schwer ist, habe ich das Ende des Produktes nie kommen sehen und war immer ganz entsetzt, dass es schon leer war. Zuvorkommend und kundenfreundlich wie ich es von HD gewöhnt bin, hat man sich sofort für den Hinweis bedankt und versprochen, über eine Lösung nachzudenken. Das fand ich sehr konstruktiv.

  24. Wow, das Bundle ist schon nicht mehr verfügbar.Dann wird es halt das Puder alleine. Ich bin total gespannt, wie es sich auch über Make-Up macht.

  25. Das hört sich sehr gut an, vielen Dank für’s Testen und Vorstellen! Wie schön, dass Du Dich immer wieder für uns „opferst“ 😉 und spannende neue Dinge ausprobierst.
    Eine Frage habe ich: Hast Du zufälligerweise schon ein Selfie mit Blitz gemacht, auf dem Du das Puder getragen hast? Bei manchen Pudern sieht das Gesicht auf mit Blitzlicht fotografierten Fotos fleckig aus, ich glaube das liegt an den Mica-Partikeln. Oder kann das Thorsten von HighDroxy beantworten?
    Danke sehr!
    Viele Grüße
    Angela

    1. Hallo Angela – gute Frage, die ich jetzt aus dem Stand (und mangels Blitz) nur aus der Theorie beantworten kann: Das Phänomen dass du beschreibst ist der sogenannte Flashback – und der kommt davon, dass die Puder- oder Foundation-Partikel das Blitzlicht reflektieren. Und daran ist in der Tat oft Mica schuld, denn das ist in seiner Reinform ein Glitzerball. Bei uns ist das anders (vorbehaltlich Testfoto): Zwar kommt Mica zum Einsatz, aber das ist zweilagig beschichtet, mit dem Ziel, das Licht explizit *nicht* zu reflektieren, sondern weitwinklig zu streuen. Und das tut es auch, sonst wäre der Weichzeichner-Effekt nicht da. Werden wir aber mal testen! Liebe Grüße 🙂

      1. Hallo Thorsten,
        danke für Deine Erklärung! Neugierig wie ich bin, werde ich das Puder bestellen, Fotos mit Blitz machen und hier berichten, ob es ein Flashback gab. Ein Puder, das weich zeichnet, Glanz nimmt, nicht austrocknet, umparfümiert ist und auch noch antibakteriell wirkt, ist so oder so schon toll.
        Viele Grüße
        Angela

  26. Gelesen und für gut befunden lieber KK – danke für den tollen, ausführlichen Bericht. Ich hab auch solch einen Puder von einer anderen Firma aber das wirkt wie du schon sagtest, immer so ausgetrocknet dann und sieht nicht wirklich so gut aus.
    Hab jetzt mal bestellt zumal mit dem Goodie von dir – lieben Dank. Bin sehr gespannt.

    LG Sunny

  27. Hallo KK!
    Vielen Dank für Deinen so ausführlichen und gut formulierten Bericht zum HD Puder. Ich glaube, ich brauche den Puder nicht, aber ich erfreue mich immer wieder an Deinen schönen Reviews.
    Ich mag keine nur so dahingeschmierten Schnellschüsse, ich lese gerne gut ausgefeilte und variantenreiche, sowie lange Sätze. Da bin ich bei dir schon ganz gut aufgehoben. 😉
    Dieser Trend, gerade bei Instagram und Blogs, die noch übrig geblieben sind, dass alles nur mundgerecht serviert wird, ist ein Zeichen der Verblödung unserer Gesellschaft. Konsum im Überfluss, auch intellektuell, Masse statt Klasse. Hundert Herzchen verteilt, aber nur insgesamt 30 Worte gelesen, dafür aber Bilder geguckt. Was einmal mit dem Focus (das Magazin) begann, ist heute ständige Kultur. Schade, und manche merken es noch nicht einmal, brüsten sich sogar damit, dass sie keine Zeit hätten, oder leichte Kost lieben. Die ernähren sich dann wohl auch nur von Pommesbude und McDoof.
    Ich habe mir vorgenommen, in Zukunft hier auch wieder mehr zu kommentieren, denn der Blog hat es verdient, und Du regst mich auch immer zum Nachdenken/Weiterdenken an, was ich dann wiederum gerne kundtun würde. Ich hoffe, das ist ok.
    Viele Grüße in die Nachbarstadt, und bleib positiv gestimmt, dass sich die Lage bald wieder bessert. Dein Job wird ja wohl nicht gefährdet sein?
    Sally

    1. Danke, liebe Sally, natürlich würde ich mich über weitere und laange Kommentare von dir freuen! 😉
      Ich finde, wer längeres „Geschreibsel“ nicht mag, sollte auch nicht auf Blogs lesen, denn die sind nun mal sehr persönlich, wie ein Tagebuch, und somit auch eher selten kurz und knackig. Dafür bekommt man aber auch einen deutlich besseren Eindruck von der beschriebenen Sache. Aber hey, Instagram bekommt die Leserinnen und Leser, die es verdient. So what? Masse statt Klasse ist doch schon seit eh und je en vogue. Und was hier heute als hochwertig bezeichnen, war womöglich vor hundert Jahren ein Haufen Müll. Die Ansprüche sinken auf vielen Gebieten. Aber nicht immer. 😉

      Mein Job ist zu 85% nicht mehr existent. Leider bin ich seit heute auch weitestgehend arbeitslos für einen Monat (und wahrscheinlich mit Aussicht auf Verlängerung). So ist das.
      Liebe Grüße
      KK

  28. War auch angefixt seit den ersten Hinweisen auf dieses Produkt und habe heute Morgen gleich das Set bestellt und freue mich darauf (wird diesen Monat aber nicht meine einzige Bestellung sein 😉). Persönlich mag ich die Verpackungen von Highdroxy und brauche da keine Veränderung.
    Danke nochmals an den Konsumkaiser und an Highdroxy für die wiederkehrenden Aktionen.
    Danke für diesen Blog, der mit seiner Mischung aus aktueller Lage und Vorstellung von Konsumgütern ablenkt oder nachdenklich stimmt.
    Passt gut auf Euch auf (physisch und psychisch!), und kommt gut durch diese Zeit!

  29. Den Code hätte ich heute morgen sogar noch nutzen können, aber Pinsel habe ich genügend 😉 und da wollte ich anderen den Vortritt lassen…ich warte dann lieber mal auf Freitag, ausprobiert wirds auf jeden Fall =)

    Aber wie wenn es gerade zusammen passen würde, habe ich gestern Abend das HD Face Serum aufgetragen und heute morgen nach dem Abwaschen mit Wasser hatte ich ein strahlend rotes, spannendes und leicht juckendes Gesicht….sowas ist mit ja noch nie passiert und ich benutze es schon lange….
    Kennt jemand von euch das?

    VG
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina, nutze das Face Serum auch schon des längeren, und bei den letzten Anwendungen wurde meine Haut auch rot und hat gejuckt. Sie lässt sich dann ganz gut mit dem HyFive Spray beruhigen. Danach fühlt sich die Haut aber gut an, am nächsten Morgen ist bei mir auch nichts mehr zu sehen.

        1. Hi Sabrina, ich hatte die ersten Rötungen schon vor mehreren Wochen, also zumindest bei mir kein Zusammenhang zur Jahreszeit. Ich hab ehrlich gesagt so gar keine Erklärung, weiß nicht ob es eine Art Sensibilisierung ist die ich mir aber nicht eingestehen will, weil ich das Serum bzw den Effekt so gerne mag. Werde das Serum zunächst weiterbenutzen (benutze es 1x/Woche) und bezüglich Hautreaktion weiterhin wachsam sein.

  30. Lieber KK, war heute morgen so in Eile und wollte Dich noch fragen ob Du das Hylamide HA Blur gar nicht mehr nimmst ? Du warst doch so begeistert, es steht auf meiner Black Friday Einkaufsliste. Beide Produkte zusammen müssten einem ja glatt eine Schönheits OP sparen…
    Mit dieser blöden Maske nehme ich gar kein Make- up mehr, wenn die Coronazeit rum ist, sind meine Clinique und Lancome Make -ups bestimmt eingetrocknet oder ranzig. Da kommt der Puder gerade recht. Ich kann mir vorstellen das der Make up und Lippenstift Verkauf rapide eingebrochen ist, gerade wo oft die Tester fehlen. Würde gerne mal eine Statistik über die Umsätze 2018, 2019 und 2020 über diese Produkte lesen.
    Wäre schön, wenn wir uns an einem MMM mal über diesen Puder austauschen könnten.
    Viele Grüße

    1. Ich habe doch so viel zum Ausprobieren, ich nutze Hylamide eigentlich gar nicht mehr. Auch wenn die Firma einige gute Produkte hat, so lege ich mich ja selten so fest, dass ich nicht doch meinem Jagdtrieb widerstehen könnte.
      Über all eure Erfahrungen mit dem Puder würde ich mich hier auch sehr freuen, vielleicht lerne ich auch noch ein paar Tricks bezüglich der Anwendung. 🙂
      Vielleicht beim MMM in einer Woche? Da müssten schon einige Erfahrungen zusammengekommen sein.
      Liebe Grüße
      KK

    2. Hallo ChristianeBVB,
      Deciem (Niod, Hylamide, The Ordinary…) hat seit gestern bis zum 27.11.2020 23% Rabatt, am tatsächlichen Black Friday ist Pause….- kein Verkauf in den offiziellen Stores und der Website.

  31. Einen Austausch über diesen Puder fände ich auch toll. Ich bekomme von Mica immer Unterlagerungen. Wie sieht das denn wohl bei einem aufgerauten Mica aus, das gar nicht an die Haut kommt, wie Thorsten sagt. Dann bestünde ja Hoffnung …

  32. Ich habe Proben von M.ASAM „Perfect Teint“, das wird sofort in Kombi mit dem Puder probiert.
    Bei Müller gibt es diese Woche 20% auf M.ASAM & bei Rossmann 30%, wobei Rossmann teilweise deutlich teurer ist. Vielleicht hole ich mir noch ein Magic Finish, damit kann man unter der Maske auch schnell ausbessern. Da kommt man bei Müller mit 20% günstiger weg- schnell nachgerechnet. Mein Gott, was ich schon wieder für Kosmetik ausgegeben habe und Black / Green Friday naht….Mein Mann meckert schon zu Recht, das alles voll steht. Könnte ja noch meine leeren Koffer als Warenlager nutzen. Gehirnschaden Teil 2.
    Gutes Nächtle in die Runde

    1. Das magic finish von Asam ist für meine Haut ein grausames Zeug😖 ein Silikonmatsch Par excellence der mir innerhalb von Stunden Pickel beschert, die ewig nicht abheilen, verstopfte Poren👎 Und die Haltbarkeit von dem Zeug auf der Haut ist ca. von 12.00 bis Mittag 😝. Kann ich nicht empfehlen!

    2. mensch du nimmst es mir vorweg Christiane BVB, genau den Asam Krams, der beim Rossi steht, dieser Magic Finish,den wollte ich am Samstag auch kaufen und dann hab ich mir gedacht, ach kommt, 20,– EUR das muss jetzt nicht sein, aber die Farbe schien interssant (die Sommer Farbe mit 30 SPF ist leider viel zu dunkel schade) also wann sind denn da nun wieder 30% oder immer noch dieselben wie letztens? Krieg ich denn gar nichts mehr mit lach. Wie ist der magic finish? Und zu Müller muss ich scheints auch mal wieder gehn.
      Servus nach Dortmund Ich freu mich auf Samstag ich trag nämlich den roten Schal!

      1. Silke@, leider erst heute gelesen. Diese Woche gibt es Rabatte !!! Also hopp hopp!. Habe mir heute die Sonder – Glitzer Edition gekauft. Ich sammele ja Glitzertöpfe. Es gibt noch sehr große, schöne Weihnachtsbaumkugeln bei Müller mit M.F drin. 19,95€ – diese Woche mit 20% , da ist aber nur der schlichte Topf drin. Das beste Geschäft ist die Geschenkverpackung mit M.F. ohne Glitzer und dem getönten Lippenbalsam für 19,95€ regulär. Hab länger überlegt, wollte aber den Glitzertopf.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.