SKINCARE: ZWEI BELEBENDE DUSCHGELS FÜR EINEN SONNIGEN SOMMER * CLARINS „AFTER SUN SHOWER GEL“ & JIL SANDER „SUN MEN 2020 FRESH ALL OVER SHAMPOO“

Als Duschgelfreak stelle ich heute wieder einmal zwei recht neue Produkte aus meiner Lieblingkategorie vor, nämlich frische Duschgels für den Sommer 2020. Die aktuellen Kandidaten kommen von Clarins und Jil Sander.

 

 

Die Duschgels, die ich heute vorstelle, sind für Damen und Herren gleichermaßen geeignet, kommen aber allesamt nicht aus der Kategorie super-sanft. Sie haben beide solide Waschsubstanzen, die allerdings sehr empfindlicher Haut nicht unbedingt gut tun können. Das Clarins Duschgel und auch das Gel von Jil Sander habe ich probeweise nach der Achselhaarentfernung verwendet, und bei beiden Produkten brannte es unter den Armen wie die Hölle.

Trotzdem finde ich Beide schön erfrischend und sehr gut reinigend, ohne meine relativ normale/etwas feuchtigkeitsarme Haut auszutrocknen. Besonders das Clarins Duschgel konnte bei mir auch eine Bodylotion ersetzen, da die Haut hinterher fühlbar weicher und entspannter wirkte. Beide Produkte nutze ich problemlos zum Waschen meiner kurzen Haare, aber das muss man selbst entscheiden. Jedenfalls ist es möglich.

Nun will ich aber kurz auf die einzelnen Produkte eingehen.

 

 

Clarins After Sun Shower Gel (Shampooing Douche Aprés Soleil)

Wer sich beim Sonnen unvorsichtigerweise einen Sonnenbrand eingefangen haben sollte (bitte nicht!), braucht an dieses Produkt nicht zu denken. Clarins hat zwar hier ein gut reinigendes und schön pflegendes Duschgel mit viel Aloe Vera auf den Markt gebracht, aber es ist für meinen Geschmack ein klein wenig zu aggressiv.

Bei normaler Haut ist das (nicht so ausufernd schäumende Gel) aber eher eine gute Idee, wenn man hartnäckige Sonnenschutzprodukte, Chlor und den Geruch von Strand oder Strandbad am Abend loswerden möchte. Auch meine Haare werden schön sauber und griffig.

Der Duft ist nicht stark wahrnehmbar, aber das was man spürt, ist ziemlich blümerant. Ich war früher ein Fan der Clarins Sonnenprodukte, und erkenne auch noch ansatzweise den Duft wieder, aber er ist deutlich synthetischer und irgendwie „billiger“ geworden. Für Clarins, die ja auch mit ihren „Kräuterdüften“ punkten, ist das mMn nicht optimal gelungen. Aber weil der Duft so wenig hervorsticht, ist mir das eher egal.

Beachtlich ist die Tube, die nur sehr vorsichtig das Duschgel entlässt, sodass man schön sparsam dosieren kann, weil das Gel wirklich ziemlich konzentriert und ergiebig ist. Gefällt mir!

Insgesamt ein nettes Produkt, wenn man es gerne quietschsauber mag, und französische Marken im Bad bevorzugt, auch im After Sun Bereich. Der Preis geht für Clarins sogar noch ok.

150 ml ab ca. € 16,00 (zB. bei parfuemerie-noeth-shop.de) / € 21,99 (Douglas)

 

 

 

Jil Sander Sun Men Fresh All Over Shampoo

Über den eigentlich Duft von Jil Sander Sun Men, der Sommerdetion 2020, habe ich HIER ja letztens berichtet. Und weil mir der Duft so gut gefällt, habe ich mir auch gleich das passende Duschgel dazu geholt. Diese Produkte sind ja meist relativ günstig, und da ich oftmals zweimal am Tag dusche, wird es auch gut gebraucht.

Hier handelt es sich allerdings nicht unbedingt um ein spezielles Duschgel nach dem Sonnenbad, sondern es ist einfach nur ein normales, nicht extra sanftes Reinigungsprodukt mit schön erfrischender Duftnote. Es reinigt kraftvoll, auch die Haare, pflegt aber nicht ganz so eindrucksvoll wie das Gel von Clarins.

Im Sommer bei mir nicht notwendig, braucht es aber bei trockener Haut (und in den kalten Monaten) eine extra Bodylotion nach der Dusche.

Das Duschgel ist nicht all zu stark beduftet, sodass man auch hinterher nicht als wandelnde Duftbombe durch die Gegend läuft. Trotzdem ist für mich der Frischeeffekt sehr nett und belebend.

150 ml kosten ca. ab € 8,45 (zB. über parfuemerie-vollmar.shop)

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Die Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

 


7 Gedanken zu “SKINCARE: ZWEI BELEBENDE DUSCHGELS FÜR EINEN SONNIGEN SOMMER * CLARINS „AFTER SUN SHOWER GEL“ & JIL SANDER „SUN MEN 2020 FRESH ALL OVER SHAMPOO“

  1. Oh toll ich liebe die Sonnenpflege von Clarins. Da kommt das After Sun Duschgel genau richtig. Ich vertrage alles von Clarins gut, weiß auch, dass nicht alles Gold ist was glänzt, aber ich mag es einfach. Danke für den Tipp!

  2. Guten Morgen, lieber Konsumkaiser!

    Seitdem ich durch dich und deine Leserschaft ein kleines Vermögen in gute und wirksame Kosmetik stecke, ist Duschgel für mich zum Sparposten geworden. Ich benutze dafür ausschließlich die Intim-Waschlotion von DM. Ein riesiger Vorteil, neben dem günstigsten Anschaffungspreis, ist, dass sie duftneutral ist. Ich creme mich nämlich nach dem Duschen immer ein und damit verhindere ich wilde Duftgemische von Duschgel und Körperlotion. Bei letzterer habe ich momentan eine ganz wunderbar leicht duftende Version von Biotherm, die auch noch ganz ganz leichte Schimmerreflexe auf die Haut zaubert. Vielleicht haben ja einige LeserInnen Lust, mal ihre Lieblingskörpercremes zu verraten. Ansonsten wäre das auch eine schöne Frage für den MMM.

    Allen einen herzlichen Gruß und einen schönen Montag!

    1. Hey Bianca, das wäre toll für den mmm!! Körperlotion ist auch für mich ein Thema, ich suche noch verzweifelt.
      Die von Beyer&Söhne hat sich ja verschlechtert, die kaufe ich nicht nach. Was sagt der KK denn eigentlich zu dieser verschlimmbesserten Bodylotion?
      Passt auf euch auf! Sally

  3. Das klingt gut, den Sander Duft mag ich nämlich auch sehr, und Clarins ist bei mir immer im Haus. Ich werde mir das definitiv ansehen. 👍👍👍

  4. Da hat man es mal wieder. Die Marke und der Preis sagt gar nichts aus. Leider ist ja „Luxuskosmetik“ kein geschützter Begriff für Qualität. Der Test spielt meiner Meinung direkt in die Karten. Zu meinem Entsetzen ist noch nicht mal der Begriff „für empfindliche Haut“ an Anforderungen geknüpft. Der Hersteller darf ein und das selbe Produkt in 2 verschiedenen Varianten „für normale Haut und „für empfindliche Haut“ vetreiben. Das hätte ich niemals vermutet. Dankeschön Herr/Frau Gesetzgeber das ist ja mal wieder guter Verbraucherschutz.
    Pro Industrie und die Krankenkassen dürfen die Folgeschäden ( Allergien etc. ) finanzieren.
    Liebe Grüße

  5. Lieber KK,
    wenn wir schon wieder beim „Seifenkrieg“ angekommen sind, hätte ich mal eine Frage, auch an das „Schwarmwissen“. Ich nehme ja so gerne Babywaschlotionen, nun werben da ja einige ( nicht alle ) Hersteller von Babyseifen und Waschlotionen/Shampoo das die Produkte garantiert nicht in den Augen brennen. Jetzt habe ich gelesen das der Effekt durch Betäubungsmittel erreicht wird. Stimmt das ? Vielleicht lesen ja einige Diplomchemiker mit …. Würde mich brennend interessieren.
    Mal wieder liebe Grüße

  6. Ich muss gestehen ein Duschgel das über 10.- € kostet und nicht mal bio ist würde ich mir niemals kaufen. Aber zum Glück ist da jeder Jeck anders.
    Ich mag total die Duschgels von Alverde. Die haben auch einen frischen Duft und geben einem einen Kick am Morgen – die kosten maximal 3.- € und ich steh total auf die.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.