SKINCARE: BEAUTY WEIHNACHTSWÜNSCHE?

Wer zu Weihnachten Staubsauger (nen schicken Dyson klammere ich mal aus) oder Waffeleisen geschenkt bekommt, hat es sicherlich nicht leicht ein begeistertes Gesicht zu machen. Da sind doch zum Beispiel kleine Beauty Highlights, die man sich sonst nicht kaufen würde, viel eher ein Garant für einen Volltreffer unter dem Weihnachtsbaum…

 

 

Es gibt ja so eine Gruppe von Beautyprodukten, die man sich aus Vernunftgründen nicht unbedingt kaufen würde, die man aber immer mal wieder im Auge hat, weil sie einen doch sehr reizen. Entweder sind sie sehr teuer, oder man ist sich nicht sicher, ob sie der eigenen Haut wirklich etwas bringen. Oder man schreckt vor Inhaltsstoffen zurück, die eifrige Hautpflege-Enthusiasten als Teufelswerk deklarieren, die aber trotzdem weltweit für Verzückung sorgen.

Also fragen wir uns, ob man sich sowas nicht zu Weihnachten wünschen sollte. Ja, kann man! Wer hat denn gesagt, dass Weihnachtsgeschenke immer sinnvoll und praktisch sein müssen? Ich finde Weihnachtsgeschenke sind perfekt, um mal etwas Neues auszuprobieren. Im Zweifelsfall schenke ich es mir selbst. Etwas, das vielleicht ein wenig unvernünftig ist, oder für das ich einen Zeit lang sparen musste, oder etwas, das einfach nur hübsch aussieht.

Ein paar Beautyprodukte, die mir so im Laufe des Jahres dazu eingefallen sind, und die ich alle selbst erfolgreich ausprobiert habe, zeige ich heute hier.

 

Da auch ein paar Pressesamples dabei sind, deklariere ich diesen Bericht als *unbezahlte Werbung*.

 

GLAMGLOW Instamud (50 ml ca. € 35,00)   Eine reinigende Schnellmaske mit Tonerde, Hyaluron, Niacinamid, Bisabolol, Allantoin und lichtreflektierenden Beauty-Pigmenten, die sofort nach dem Auftragen Blasen wirft und ziemlich auf der Haut kribbelt. Macht instantly GUTE LAUNE! Der Duft ist für ein Glamglow Produkt ausnahmsweise sogar mal erträglich, aber der Effekt nach dem Abwaschen ist erstaunlich: Richtig glatte und klare Haut gibt es.

Trägt man danach eine weitere Effekt-Creme auf, wundert man sich, wie gut und ebenmäßig das aussieht. Also genau richtig fürs Weihnachtsfoto. Obacht: Eine kleine Menge Menthol ist enthalten. Sehr empfindliche Haut passt da bitte gut auf.

 

 

.

CLINIQUE Dramatically Different Hydrating Jelly (125 ml ca. € 48,00)   Die dicke Clinique Spenderflasche ist Kult. Und das Feuchtigkeitsgelee ist ein prima Basisprodukt. Für ölige Haut eine wunderbar leichte Alleinpflege, für trockenere Hauttypen ein nettes und einfaches Feuchtigkeitsserum. Schön reizarm und nicht unbedingt überladen.

Urea, Hyaluron, versch. Zucker, Glycerin, Gurkenextrakt, Algenextrakte und Auszüge aus Reis, machen aus dem Jelly eine Feuchtigkeitsbombe, das nicht zu flüssig daherkommt. Für mich im Sommer eine sichere Bank.

 

 

.

LANCASTER Self Tan Beauty Melting Delight (200 ml ca. € 36,00)   Lancaster ist nicht für sonderlich reizarme Kompositionen bekannt (es ist etwas unguter Alkohol enthalten), so ist das auch hier. Aber für zwischendurch? Ne Wucht! Die Gel-Creme wirkt ziemlich dunkel, ist aber ganz dezent auf der Haut, was aber praktisch ist, denn als Bleichnase hat man sofort eine leichte Tönung in Gesicht und auf dem Körper.

Schön finde ich auch die Farbe, die bei mir genau richtig wird, nicht zu dunkel, nicht zu schwachbrüstig. Dazu ist die Konsistenz traumhaft, weil sie elegant auf die Haut gleitet, der Lancaster-Duft (plus Kokoswasser) ist ziemlich stark, aber damit übertüncht man auch den Selbstbräunerduft.

 

.

 

 

CLINIQUE For Men Super Energizer Anti-Fatigue Eye Gel (15 ml ca. € 35,00)   Ein Augenpflegeprodukt als Roller für Männer. Man sollte die Verpackung nicht unterschätzen: Der dynamische Rollerpen macht augenblicklich große Augen…Bäm! Schön flüssig, eher ein Serum, so kommt das Produkt auf die Haut unter den Augen. Und in Kombi mit dem kühlen Metallroller, wird die Haut sichtbar geglättet und schwillt leicht ab, falls man denn kleinere Wasseransammlungen unter den Augen hat. Bei mir wirkt das nach einer zu kurzen Nacht sehr gut.

Da das Produkt recht reizarm formuliert ist, kann man es auch Männern empfehlen, die sich sonst so gar nicht für Kosmetikprodukte interessieren, und die gerne mal „Opfer“ der unguten Inhaltsstoffe in Männerpflegeprodukten werden.

 

 

.

 

ESTÉE LAUDER Advanced Night Repair ( ab 30 ml ca.  51,00)   DER Klassiker. Früher dachte ich, dass das Zeugs total nutzlos sei. Setdem der Lack bröckelt, habe ich dieses Nachtserum sehr schätzen gelernt. Um hier Erfolge zu sehen, braucht man offensichtlich auch reparaturbedürftige Haut! Dann aber wird man nach und nach mit ruhiger und ebener aussehender Haut belohnt. In Kombi mit ein wenig Retinol und AHA unschlagbar! Dazu auch noch weitestgehend reizarm und der mega Verkaufsschlager weltweit…seit Jahrzehnten.

 

 

.

 

La Mer (Deutschland) Med Anti-Dry Salzlotion  (200 ml ca. € 35,00)   Meine Allroundcreme, die immer neben dem Waschtisch steht. Nach dem Händewaschen, oder wenn das Gesicht einfach etwas spannt: Ein Pumphub von der reichhaltigen Lotion, und die Haut ist ruhig. Dabei fettet es schon en wenig, Lipide sind enthalten, aber das entspannt so schön die Haut. Also nix für sehr ölige Hauttypen. Aber genau richtig, wenn die Haut mal zwischendurch etwas Hilfe braucht, oder nur einen zickigen Tag hat. Der Spender ist echt praktisch, sodass man öfter schnell mal pflegt.

 

 

.

EBENHOLZ SKINCARE All-in-one Set 1 und Kraft Maske (Set: ca. € 139,00  Kraftmaske: ca. € 49,00  Hier gehts zu Ebenholz)   Ebenholz habe ich hier schon öfter vorgestellt, und das hat seinen Grund. Ich kümmere mich ja gerne um deutsche Firmen, die den Kosmetikmarkt mit eher aussergewöhnlichen Produkten aufmischen. Ebenholz richtet sich vornehmlich an Männer, aber ich weiß aus sicherer Quelle, dass auch viele Frauen zu den Fans gehören. Wenn der vorherrschende rosa Blümchen-Bubblegum-Style nämlich nicht so das Richtige ist, sind die nachhaltigen, formschönen und tiefschwarzen Ebenholzprodukte DIE Alternative.

Die Beduftung ist auch nicht kitschig-süß, sondern herb bis krautig, und das muss man mögen. Sehr empfindliche Hauttypen schauen aber bitte, ob es da mögliche Unverträglichkeiten gibt.

Das sehr schicke Flagship-Set besteht aus folgenden Komponenten: Die hochwertige und stilsichere Kulturtasche wurde in Deutschland entwickelt und besteht aus dem innovativen Werkstoff rPET – gefertigt aus 100% recycelten PET Flaschen. Ein Ebenholz Tuch aus flauschiger Baumwolle passt perfekt zur eigens entwickelten Ebenholz Holzzahnbürste. Abgerundet wird das Luxusset durch die Pflegehighlights CEDRUS Hair & Bodywash 330ml (darüber hatte ich HIER berichtet), Kraftpflege Anti Age 60 ml und Straffendes Augenserum 30ml (üppig!). Die Pflegeprodukte werden stilvoll nachhaltig verpackt in Glas, Holz und Metall.

 

Die Face Lift Kraft Mask ist das männliche Pendant zur oben erwähnten Instamud Maske, nur ohne Bubbles. Aber kurz vor der Dusche aufgetragen, dann unter der Dusche abgewaschen, sorgt sie hinterher für eine ebenso erstaunlich glatt und ruhig aussehende Haut – eine echte Empfehlung für alle, die auch mal augenscheinlich gestresst aussehen. Hinterher fühlt sich das Gesicht „so richtig sauber“ an, ohne zu spannen. Wichtig ist für mich auch, dass sich diese Maske mit Heilerde gut abwaschen lässt und nicht stundenlanges Abrubbeln erfordert. Set und Maske sind zwar nicht billig, aber eine wirkliche Empfehlung für anspruchsvolle Menschen, die auch gerne mal einen exklusiven Spa-Tag lieben.

 

 

.

 

VELO COSMETICS Anti-Redness & Hyaluron Filler  (ca. € 39,90 und 29,90  Hier gehts zu Velo Cosmetics) Velo ist für mich ein Geheimtipp, darüber werde ich in Zukunft noch deutlich mehr berichten. Wie gerade schon erwähnt, unterstütze ich deutsche Kosmetikfirmen gerne, wenn ich spüre, dass dahinter eine „Mission“ steckt. Gerade der Kosmetikmarkt ist voll, und viele Firmen haben gute Produkte im Angebot. Besonders dann schaue ich aber auch mal hinter die Kulissen. Ist das nur ein Geschäft, oder stehen dahinter Menschen, die diese Produkte schaffen, weil sie aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen mit Hautproblemen für Hautpflege sensibilisiert sind?

Velo hatte ich zuerst auf dem Blog von Irit Eser gesehen, die mich auch bereits privat fragte, ob ich schon etwas von dieser Firma gehört hätte. Ich musste verneinen, und als Velo bei mir anfragten, ob ich ein paar Produkte ausprobieren möchte, musste ich an Irits Begeisterung denken. Und obwohl ich eigentlich so gut wie keine neuen gesponserten Produkte von neuen Firmen mehr annehme, habe ich hier zugesagt, mit der Bitte, man möge mir doch einmal erzählen, woher die Firma Velo denn so kommt, und was sie antreibt.

Die Bitte wurde mir erfüllt, ich bin sehr zufrieden mit den Produkten, und somit habe ich Stoff für ein paar neue Bloggeschichten demnächst, denn die Produkte sind einen zweiten Blick mehr als wert.

Für heute habe ich nur den Tipp zur Kombination der zwei Seren hier: Das Anti-Redness ist mega bei empfindlicher, gereizter Haut, und auch bei Coupersoe/Rosazea sehr zu empfehlen. Schaut mal, was da so alles wirkt (und ich kann das meine Rosazea-Nase nur bestätigen lassen):

Anti-Redness: AQUA, GLYCERIN, PENTYLENE GLYCOL, PROPYLENE GLYCOL, BUTYLENE GLYCOL, NIACINAMIDE, TROXERUTIN, ACETYL HEXAPEPTIDE-8, PALMITOYL TETRAPEPTIDE-7, PALMITOYL TRIPEPTIDE-1, SODIUM HYALURONATE, PANTHENOL, ESCIN, RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT, AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, CARBOMER, COCO-GLUCOSIDE, CENTELLA ASIATICA EXTRACT, HYDROLYZED YEAST PROTEIN, CALENDULA OFFICINALIS FLOWER EXTRACT, TOCOPHEROL, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, UREA, SODIUM PCA, HYDROXYETHYLCELLULOSE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, CAPRYLYL GLYCOL, PHENOXYETHANOL.

 

Einen erstaunlich hohen Anteil an beruhigenden und anti-entzündlich wirkenden Peptiden finden wir hier, zusammen mit Niacinamid (empfindliche Hauttypen, die auf Nias reagieren passen allerdings bitte auf). Troxerutin (und einige ähnliche Wirkstoffe) ist eine Art Flavonoid, dass die Gefäßwände stärkt (wichtig bei Rosazea). Centella Asiatica ist ebenfalls bei empfindlicher Haut sehr beliebt. Und es geht weiter und weiter….dazu demnächst mehr.

Ich mische das beruhigende Serum immer mit einem Pumphub vom Hyaluron Filler, damit gebe ich meiner Haut die volle Packung. Das ist nicht zwingend notwendig, und einige Inhaltsstoffe doppeln sich dadurch, aber ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kombi aus beruhigter Haut und extrem viel Feuchtigkeit optimal auf das Aussehen meiner Haut wirkt:

Hyaluron Filler: AQUA, PENTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, XYLITYLGLUCOSIDE, PROPYLENE GLYCOL, ANHYDROXYLITOL, XYLITOL, SODIUM HYALURONATE, PANTHENOL, TOCOPHEROL, NIACINAMIDE, UREA, HYDROXYETHYLCELLULOSE, SODIUM PCA, SODIUM LACTATE, POLYGLYCERYL-10 LAURATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, GLYCINE, FRUCTOSE, SODIUM BENZOATE, PHENOXYETHANOL.

Da ich viel und gut pflege, sieht man natürlich kaum noch „Verbesserungen“ des Hautzustandes, aber irgendwas ist ja immer. Kleine Rötungen, müde aussehende Haut, Schlummerfältchen…nenn es, ich hatte es schon. Aber alles halb so schlimm. Wichtig ist, dass man Produkte kennt, die ausgleichend wirken. Produkte, die Effekte nicht nur versprechen, sondern auch liefern. Und da liefert die Kombination aus Anti-Redness und Hyaluron Filler mustergültig bei mir ab.

Man muss schon sagen, so unspektakulär die Produkte auch aussehen, so überzeugend wirken sie auch. Ich weiß, das können andere Produkte auch, aber es ist gut zu wissen, dass wir mittlerweile einen wirklich schönen Pool an deutschen Firmen haben, deren Produkte vertrauenswürdig sind. Und das sollte man auch honorieren.

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Ebenholz All in One Set, sowie die Seren von Velo wurden mir bedingungslos als Pressetestmuster zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! Daher, und weil ich die zwei Firmen verlinke, deklariere ich diesen Blogpost als *unbezahlte Werbung*. Weiter gibt es keinerlei Sponsoring, keinerlei Zahlungen, keine affiliate Links, keine Werbebanner, keine Betteleien. Alle anderen Produkte wurden selbst gekauft.)


27 Gedanken zu “SKINCARE: BEAUTY WEIHNACHTSWÜNSCHE?

  1. Guten Morgen KK,

    von der Marke Glamglow habe ich noch nie gehört und mich schreckt auch die blaue „Schlumpf“farbe der Maske ab, obgleich der Effekt sehr interessant klingt.

    Noch immer warte ich übrigens sehnsüchtig auf das neue Produkt von Highdroxy! *seufz*

    Liebe Grüße
    Aline

  2. Von Velo habe ich erstmals auf dem Blog diverser Zwillinge gelesen und es dann gleich verworfen – meine Erfahrungen mit deren Empfehlungen sind eher nicht so gut. Irits Bericht fand ich dann spannend. Jetzt bist du auch noch so begeistert! Ich fürchte, ich muss mich mit dieser Marke doch noch näher beschäftigen. 🙂
    LG Andrea

  3. Guten Morgen🌞
    Age Defense von Velo med schon nachgekauft. Das Rednes wird für den Sommer geordert. Das Produkt gefällt mir sehr gut.Ist eine Empfehlung wert.

  4. Guten Morgen lieber Konsumkaiser,

    ich freue mich, hier auch einmal etwas von der Marke La mer Cosmetics aus Cuxhaven lesen zu können 😊, da finde ich nämlich einige Produkte richtig gut!
    Die von Dir hier vorgestellte Salzlotion hat mir mal ein Ekzem in der Armbeuge, die ich im Sommer immer bekommen habe, regelrecht „wegtherapiert“. Da hatten sogar Cremes vom Hautarzt versagt. Die „Advanced Skin Refining Beauty Cream Eye“ benutze ich schon seit ca. 10 Jahren mit Pause dazwischen, weil die Produktion mal – aus welchen Gründen auch immer – kurzfristig eingestellt worden war, die Creme jetzt aber zum Glück wieder erhältlich ist. Meine Haut um die Augen braucht das einfach wegen den Concealern, die ich benutze, damit sie nicht so austrocknet bzw. zu trocken aussieht, und ich vertrage sie ausgezeichnet, was bei mir mit Augencremes total selten ist! Jetzt habe ich mir von La mer noch die Hyaluron-Ampullen geholt, sie jedoch noch nicht ausprobiert, aber die Inhaltsstoffe sind vielversprechend und sie sind ohne Duftstoffe, also mal schauen, wie sie sich anfühlen werden.

    Viele liebe Grüße,
    Eva

  5. La mer hatte ich früher einmal benutzt und fand es gut. Ich glaube es ist bei vielen Produkten leider Alkohol enthalten. Außerdem könnte ich mich nicht für eine Creme entscheiden. Die eine ist gegen Falten, die andere für Feuchtigkeit u.s.w. In meinem Alter braucht man eine Creme für alles!

    1. Bei la mer med ist nicht oft Alkohol enthalten. Ich benutze die Lipid Creme und die ist sehr gut zwar super reichhaltig aber es lohnt sich.
      Die Augencreme hatte ich als Probe und fand sie auch sehr gut wie oben im Kommentar erwähnt. Diese Firma bei mir quasi um die Ecke, hat auch einen sehr guten und freundlichen Kundenservice.

      1. Ich bin auch sehr angetan. Ich habe das Gefühl, die sind besonders gut in reichhaltiger Kosmetik. Die Konsistenzen, die ich hatte, waren alle so schön sahnig. Ich habe auch noch so eine kleine Feuchtgkeitsampulle, die ist auch super. Die ohne Duft!
        Liebe Grüße!
        KK

  6. Estee Lauder, Night Repair, allein der Name gitl für das so gute Werk, nicht nur für die Haut!
    Hätte mir in der Geschenksliste eine Tipp für eine Augencreme, Augenpflege gewünscht!
    Beste vorweihnachtliche Grüße
    Kulturpur

  7. Ich werde bald mal mehr zum Dyson V10 berichteten😁, aber um den Eingangssatz aufzunehmen.. Jeder, der so was unter dem Weihnachtbaum vorfindet, der wird sich hoffentlich freuen. Solange nicht ein Zettel dabei ist, auf dem steht „Schatz, für Dich, damit es hier mal wieder ordentlicher ist..“ da nützt dann auch kein Dyson mehr was.. In dem Fall empfehle ich eine Bratpfanne!

      1. Bin schockverliebt😀! Und mit der ultracoolen Dockingstation sieht Herr Heinzelmann aus wie aus einem Starwars-Film!
        @Jasmin: 😱in diesem Falle empfehle ich Bratpfanne in unmittelbarer Kopfnähe.. vorzugsweise im 90 Grad Winkel angesetzt!

          1. Stimmt! Vermutlich würde sich aber auch der Heinzelmann als Nudelholzersatz eignen.. die Kombibürste😀!
            Bei diesen weihnachtlichen, besinnlichen und friedvollen Themen wie Geschenke unter dem Baum muss ich gerade an „Weihnachten bei Familie Hoppenstedt“ von Loriot denken. Zwar ohne Nudelholz aber mit allen Fallstricken, die es sonst noch so gibt. Ich sage nur Dickie…

  8. Hallo Konsumkaiser, vielen Dank für die tollen Tipps. Ich bin noch auf der Suche nach einer guten Overnight Maske zum Drauflassen für empfindliche Haut ohne ätherische Öle oder andere Reizstoffe.Hasz du ne Idee? LG & schöne Weihnachten!

    1. Hast du schon mal die Nachtmasken von Clinique und Paula ausprobiert? Die grüne von Paula ist nicht so reichhaltig, die roséfarbene von Clinique auch. Die Even Brighter Mask von Clinique ist sahniger und etwas reichhaltiger, ich lasse sie auch über Nacht auf der Haut. Bügelt schön glatt am nächsten Morgen.
      Liebe Grüße!
      KK

  9. Lieber Konsumkaiser,
    von der Firma la Mer rettet mich die Feuchtigkeitscreme im Winter vor der Kälte und unserer staubtrockenen Büroluft – und ich habe wirklich alles andere erfolglos zuvor ausprobiert. Diese Creme gibt es unparfümiert. Im Prinzip ist es eine sehr occlusive fettere zähere reizfreie Nivea Version: Wasser in Öl mit viel Paraffin und Lanolin und minimaler Konservierung (p-anisic, Tiegel geöffnet nur 3 Monate haltbar). Bei meiner extrem fettarmen Haut funktioniert sie tagsüber unter SC und Foundation. Bei Mischhaut ist sie sicher prima als Notretter bei Retinolbrand, sofern man Lanolin verträgt.
    Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit

    1. Ich glaube auch, dass La Mer eine gute Wahl ist, wenn man gereizte Haut hat. Oftmals kann man ja Versionen ohne Parfüm wählen, die bevorzuge ich dann auf jeden Fall.
      Liebe Grüße!
      KK

  10. Velo klingt toll, da freue ich mich schon auf die weiteren Berichte von dir! Wenn das gut ist, vertraue ich deiner Meinung voll und ganz.
    Liebste Grüße aus Moskau (derzeit)!
    Regine

    1. Hach, jetzt werde ich schon in Moskau gelesen. 😉
      Ja, da kannst du mir vertrauen, ich finde Velo ist wirklich wieder einmal eine schöne Entdeckung. Ob das bei deiner Haut auch so gut funktioniert, kann ich aber nicht voraussehen, da hilft nur ein Selbsttest.
      Aber ich berichte demnächst ausführlich, dann kannst du dir vielleicht ein besseres Bild machen.
      Liebe Grüße!
      KK

  11. Hallo KK,
    Du hast wieder eine sehr geschmackvolle Auswahl getroffen. Das meiste wäre auch was für mich. Der Clinique Augenroller wird demnächst geordert, sowie die La Mer Lotion, scheint wie für mich gemacht. Werde mich mal mit dieser Marke befassen. Da Du ja manchmal was getöntest verwendest, würde ich sehr von Braukmann das Carotene Oil Intensiv empfehlen. Nur ganz wenig mit der Lieblingscreme gemischt gibt es eine schöne Hautfarbe und man hat im Winter gleich noch einige Lipide. Ist aber eher in Richtung Trockenöl. Das enthaltene Walnussschalenöl
    soll sich mit den oberen Hautzellen verbinden, so das es eine leichte Selbstbräunerfunktion hat.
    Habe mich an den sehr guten Bewertungen orientiert, der Preis ist übersichtlich, nehme es seit einigen Tagen sehr gerne. Habe Mega Schnupfen und eine rote Nase und sehe so einfach etwas gesünder aus. Make up hält bis zum nächsten Naseputzen und wäre dann sehr fleckig.
    Allen einen schönen Abend.

    1. Das klingt sehr gut! Danke für den Tipp. Ab und an nutze ich die Braukmann Sport Creme. Die hat auch solch eine (leichtere) Tönung aus Walnussschalenöl und Carotin. Auch sehr nett.
      Ich wünsche Gute Besserung, Schnupfen zur Weihnachtszeit ist nervig.
      Liebe Grüße!
      KK

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.