SKINCARE: BEAUTY-FLASH * SCHNELL BESSER AUSSEHEN!

Es gibt Tage, da erkennt mich selbst mein Spiegel nicht. Dann brauche ich anstelle der gewohnten Tagescreme ein Beauty-Flash Produkt, das (ähnlich wie Photoshop aus der Tube) die schlimmsten Krater und Furchen ausblendet. Wunder kann man nicht erwarten, aber trotzdem stelle ich heute meine derzeit liebsten Produkte vor, die erstaunliche Ergebnisse zu Tage bringen…

 

 

Eine perfekte Unterpolsterung ist Pflicht. Feuchtigkeit in den obersten Hautschichten, die dort ordentlich für einige Zeit hält und damit die Haut praller und ein wenig glatter erscheinen lässt, ist die erste Pflicht. Danach eine Creme, die (ähnlich einem Primer) verschiedene Funktionen erfüllen muss. Meist sind nochmals aufpolsternde Wirkstoffe enthalten, manchmal auch sanfte Säuren, die die Haut strahlen lassen können. Dazu kommen Pigmente, die das Licht streuen und für einen optischen Glättungseffekt sorgen. Eine dezente Rosé-Tönung tut dem Teint ebenfalls gut, Pfirsich und Rosé lassen fast jeden Hautton frischer und lebendiger aussehen.

Für besonders hartnäckige Fälle empfiehlt sich vorher noch eine Effektmaske, die schon im Vorfeld der Haut einen dezenten Tritt in den Allerwertesten gibt, metaphorisch gesprochen. In der Kombination komme ich damit gut zurecht, und wahrscheinlich könnte ich damit bei mir sogar zwei durchgemachte Nächte optisch korrigieren, wenn es denn mal sein muss.

Doch Vorsicht, der Cinderella-Zauber wirkt nur zeitlich begrenzt! Schlägt die Uhr 12, oder eher nach ein paar Stunden, kann auch die dickste Schicht mit Zauberpigmenten und Feuchtigkeitsmittelchen die Realität nicht mehr verbergen. Dann heißt es ausruhen und entspannen!

 

Der neue Superstar

Clarins Crème Rose Lumière  (50 ml, ab ca. € 80,00)  Die rosefarbene und ziemlich reichhaltige Creme ist ganz neu auf dem Markt und wurde vollmundig auf vielen Plattformen angekündigt. Dabei klang das alles so vielversprechend, dass ich sie natürlich sofort bestellen musste. Nun wissen wir ja, was wir bei französischer Luxuskosmetik in Kauf nehmen müssen (zB. viele Duftstoffe!), aber die Wirkung schlägt wirklich alle Cremes, die den Anspruch haben, für einen verschönerten Teint zu sorgen. (Bericht folgt bald!) Dabei duftet die Creme eher erfrischend, es lässt sich aushalten. Ich habe bei Clarins schon schlimmere Dufterlebnisse gehabt. Man wundert sich, dass die Creme nicht reichhaltiger ist, sehr trockene Haut wird sie nicht ausreichen. Für mich perfekt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Die elegante

Filorga Oxygen-Glow Crème Super-Perfectrice Éclat  (50 ml, ab ca. € 20,00)  Ebenfalls eine sehr schöne Tagescreme mit Primereffekt und ganz sanfter Perltönung. Hellt etwas auf und lässt die Haut glatter erscheinen. Auch hier wird an Duftstoffen nicht gespart, aber es hält sich noch in Grenzen, ich mag den eleganten Duft sogar auch hier. Die Creme ist reichhaltiger, aber nicht fettend und für normale bis leicht trockene Haut gut geeignet.

 

Mein Klassiker mit Plöpp-Effekt

Teoxane RHA Serum  (30 ml, ab ca. € 62,00)  Mein Klassiker. Ich werde nicht müde ihn zu loben, auch wenn das einige Leute nervt. Allerdings scheint man hier auch was zum Aufpolstern zu brauchen. Ein paar kleine Lachfältchen und der Effekt ist nicht so imposant, wie bei meinen doch etwas tieferen Falten. Die gehen natürlich auch nicht weg, sondern sie stechen weniger prominent ins Auge, weil die Polsterung von innen das gesamte Hautrelief homogener aussehen lässt. Falten sind auch gar nicht schlimm, sie sollten nur nicht tief eingegraben aussehen. Eine Milderung kann man vom RHA Serum allemal erwarten.

 

Die Glow-Maske

Filorga Oxygen-Glow Mask (75 ml, ab ca. € 23,00)  Gluconolacton, Enzyme und sanfte Fruchtsäuren sollen hier den Teint leuchten lassen. Dabei tun aber auch eine Menge Pigmente ihr Werk, sodass man hier neben einer großen Portion Feuchtigkeit auch eine optische Turbobehandlung der Haut bekommt. Das funktioniert alles sehr schön, nur empfindliche Hauttypen müssen wirklich aufpassen, weil Duftstoffe und Konservierungsstoffe ziemlich hoch dosiert sind! Die Reste der Maske werden nach ca. 10 Minuten mit einem feuchten Wattepad abgenommen, was drauf bleibt, lässt die Haut belebt und frisch aussehen.

 

 

Die straffende Maske

Lierac Lift Integrale Flash Lift Mask  (75 ml, ca. € 40,00)   Straffung ist hier vielleicht etwas irreführend, denn wirklich Falten wegzurren klappt nicht mit Kosmetik. Es gibt hier aber einen unsichtbaren Film durch Biopolymere, der der Haut irgendwie sowas wie „Stütze“ verleiht. Insgesamt wirkt die Haut für eine Zeit fester und kompakter. Dazu kommen auch hier optische Weichzeichner und ein dreifach Hyaluron-Komplex, die die Haut ebener und ausgeglichener erscheinen lassen. Die Maske wird 5-10 Minuten auf der Haut gelassen, die Reste mit einem Tuch abwischen. Der Duft ist leider recht ausgeprägt, das muss man wissen.

 

 

Die Turbo-Creme für unterwegs

Qiriness Le Wrap Temps Futur  (50 ml, ca. € 31,00, über Flaconi)   Nach dem Sport noch einen Kaffee trinken gehen? Kein Problem, wenn man vorher noch geschafft ausgesehen hat. Einfach den weichmachenden Balm auftragen und die Haut bekommt einen Kuschelweichboost. Zusätzlich sorgen auch hier Feuchtigkeitsspender und optische Weichzeichner für besser aussehende Haut, ohne dass man davon etwas merkt, also kein Glitzerzeugs drin. Duft dafür schon, hält sich aber in Grenzen. Ich finde es schön, dass die Creme so unkompliziert funktioniert und dabei total unsichtbar auf der Haut bleibt.

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Alle Produkte wurden selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)

 

10 Kommentare

  1. Moin,
    Ich ergänze mal mal um den clarins flash balm, clinique moisture surge serum und obernight mask, cadeavera rose creme, neutrogena gel maske und die im Töpfchen. 😄
    Von balea aus der blauen Serie gab es früher mal ne schöne TC im Spender, die hatte einen schönen rose Schimmer hinterlassen…..

    Einen schönen Feiertag allen!
    Lg Sue

    1. Clarins Balm und Clinique Maske habe ich auch im Gebrauch. Sehr schön, obwohl ich meine, dass Clarins den Balm gerade wieder neu formuliert haben. Hmm. Neutrogena Maske im Töpfchen kommt auch gut.
      Liebe Grüße!
      KK

  2. C Illuminating 3D Moisturizer von Instytutum ist mein Favorit. Leicht rosé getönt. Wunderbar erfrischend. Leider auch Parfüm drin und im Tiegel.

  3. Hallo KK, ich liebe wie du ab und zu mal ein bisschen unvernünftigen Luxus und finde die Clarins Rose Lumiere Creme sehr interessant 🙂

    Benutzt du nach Auftragen der Creme UV-Schutz und macht dieser den Effekt der Creme nicht zunichte, durch die nächste Schicht?

    1. Nein, die nutze ich alleine. Das ist meine neue SOS Creme fürs Ausgehen am Abend. Ich nutze dazu keinen Sonnenschutz, weil ich mir nicht sicher bin, ob (wie du schon sagst) da wirklich der Sonnenschutz unbeeindruckt bliebe.
      Liebe Grüße!
      KK

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.