LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 20.11.2015

Das “Konsumkaiser-Trendbarometer”! Kennt Ihr auch noch diese “In- und Out- Listen” aus den 80ern? Daran angelehnt mache ich mir jeweils Freitags kurze und völlig subjektive Gedanken zu Ereignissen der letzen Woche, meist ganz unwichtige Dinge – immer mit einem Augenzwinkern.  Und JedeR kann gerne die Stich(el)punkte aufnehmen und selbst beantworten oder ergänzen, los geht´s…

 

Darüber habe ich mich gefreut:

KK Keep calm

Hmm, wundert euch nicht, dieser Teil des Trendbarometers wird heute ein wenig paradox wirken. Warum? Nun, meine Woche sah wirklich nicht rosig aus. Einige unangenehme Nachrichten erreichten mich gleich zu Beginn der Woche. Und wie das meist so ist, es wird mich ne Stange Geld kosten, na toll. Gerade vor Weihnachten. Kann man gebrauchen. Dann gab es innerhalb der Familie einen fiesen Streit, der so hätte nicht ausgetragen werden müssen, aber so ist es nun mal wenn sture Köpfe aufeinander treffen. Ich bin da nicht besonders belastbar, sowas schlaucht mich einfach. Harmoniebedürftig nennt sich das, leider müssen da noch ein paar Wogen geglättet werden, eh man wieder von Harmonie im Hause KK sprechen kann.

Und dann gab es da noch den ultra-nervigen Autounfall. Auf einem Supermarktparkplatz fuhr mir ein Rentner mit ordentlicher Wucht in meine Fahrerseite. Autsch, zum Glück gibts Airbags, und einen reaktionsschnellen KK, der sich wenigstens noch ein bisschen zur Seite wegdrehen konnte. Jedenfalls hat eine meiner Schultern einen ordentlichen Schlag abbekommen und ich musste schon um meine Verpflichtungen im Dezember fürchten (Da stelle ich mein neues Kursformat vor). Aber Entwarnung, nur eine Prellung, nichts Dauerhaftes. Schmerzhaft, aber das kenne ich ja schon von meiner Hüfte. Schmerzmittel intelligent zu dosieren ist wohl mein zweiter Nebenjob.

Und trotzdem: Mittlerweile kommt man sich lächerlich vor, wenn man über solche „Unannehmlichkeiten“ klagt. Was gerade in unserer Welt geschieht ist unheimlich, grausam und macht einen sprachlos. Abgesagte Fußballspiele? Ach Göttchen! Nein, ich will mich nicht beklagen, weil ich mich nämlich immer noch sicherer fühlen kann, als ein Großteil der Menschheit. Trotz dieser neuen Angst, die uns allen im Nacken sitzt.

Wir vergleichen Kriegssituationen immer mit der Zeit des 2. Weltkriegs, verstehen aber gar nicht, dass das heute alles anders aussieht. Wir rutschen gerade in eine Situation, die einen neuen, neuartigen, Weltkrieg provozieren kann. Was bleibt? Der Alltag, ein bisschen Normalität zu schätzen, auch wenn es noch so lächerlich klingt. Meine Schulter wird wieder, super! Ein Familienkrach glättet sich auch schon wieder, man ist schließlich Familie, da hält man ja doch irgendwie zusammen. Und Probleme, die man mit Geld aus der Welt schaffen kann, sind in Wirklichkeit keine. Ich freu mich! Stiller als sonst.

 

Darüber habe ich mich geärgert:

KK BlackRibbon

Oh jeh, leider gibt es da so einige Dinge. Kein Wunder, denn von Ärger kann man schon gar nicht mehr sprechen, wenn man die Geschehnisse der letzten Tage betrachtet. Wut, Entsetzen und rohe Aggression toben in mir; und die Worte „Rache und Vergeltung“ spuken in meinem Kopf. Natürlicher Reflex. Da muss man gegen angehen, sonst ist man auch nur ein ferngesteuerter Zombi, der auf Zerstörung programmiert ist. Nein, der will ich nicht sein.

Aber ich will mich trotzdem ärgern über diese „Mitläufer des Terrors“, die sich all das Grauen nun wieder zunutze machen. Dumpfblöde Parolen werden per Social Media in die Welt geblasen, und ich kipp jedes Mal wieder hinten rüber, wenn einer der Herren (und Damen, aber die sind meist diplomatischer) Politiker oder Promis (gerne aus dem Süden unseres Landes) wieder unermesslich dumme Demagogie ablässt. Söder und Matusek sind die Premiumgiftspritzen der Saison, und gehören nach Syrien zwangsversetzt!

Ich weiß nicht, ob ich mich wirklich ärgere, aber es ist mir irgendwie unangenehm aufgefallen, dass die Welt bei schlimmen Unglücken, Katastrophen, Anschlägen mittlerweile in ein kollektives Schreibfieber fällt. Kaum ist eine Minute vergangen, da gibt es schon das „Logo“ zum Terroranschlag (Eiffelturm im Peace Kreis), da twittern und facebooken schon die ersten, dass sie weinend vorm Fernseher sitzen. Und das dann gefühlt alle 10 Minuten, quasi im Maschinengewehr-Takt, entschuldigt den schlechten Witz.

Ein Foto auf dem McFit Klo, samt hochgeklappter (!) Klobrille, mit der Trikolore überzogen, um Mitleid zu bekunden. Gut gemeint, aber verzichtet man nicht lieber auf sowas und kehrt erst einmal in sich? Mitgefühl zeige ich, indem ich MIT FÜHLE. Eine spontane Reaktion ist niemals überlegt, durchdacht, und meine Gedanken dazu habe ich noch gar nicht geordnet. Mitgefühl zeige ich dann, wenn ich meine Haltung dazu für mich bestimmt habe. Und ich muss bestimmt auch nicht alle 15 Minuten ein Posting raushauen, wie schrecklich alles ist, dass ich immer noch weinen muss und dass die Liebe alles wieder gerade rücken wird. Soso…!   Ganz wichtig: Das ist nur MEINE kleine Meinung dazu. Ich will keine Vorschriften oder Regeln erzwingen, ich bau auch genug Scheiß. Trotzdem hatte es mich schon nachdenklich gemacht…und die Worte der Stunde zu all meinen Überlegungen hier sind wohl eindeutig „Bescheidenheit und Demut

 

Was mich gar nicht nachdenklich macht, sondern einfach nur lächerlich ist: Xavier Naidoo soll Deutschland beim ESC vertreten. Gehts noch? Und Bushido wird demnächst doch noch Kulturbeirat in Bayern? Zum ESC! Dem schrillsten, schwulsten und überkandideltsten Event der Welt, nach CSD in Sidney und CSU Parteitag in Hintermbächlein.

Man kann dem Xavier ja viele Dinge vorwerfen, mach ich jetzt aber nicht, das ist er mir gar nicht wert. Ich will nur sagen: Der passt doch da überhaupt nicht hin! Da könnte ja dann demnächst glatt noch Vladimir Putin die Siegertrophäe überreichen!

ESC lebt von Offenheit, Toleranz, Demokratie und bunter Vielfalt. Das wofür wir in diesen „neuen Zeiten nach Paris“ ja eigentlich alle einstehen wollen! Und dann wird ein Religionsfanatiker, Homophobiker und Verschwörungstheoretiker als „Aushängeschild“ nach Stockholm geschickt? Boh, die ARD, die alten Klemmbrüder, habens voll drauf! Bewundernswert, wie die immer wieder so tief ins Klo tauchen können. Sind die jetzt die „Reichsmusikkammer“? Ohne Worte.

Mittlerweile gibts eine Onlinepetition dagegen. OK, wir haben schlimmere Sorgen, aber meine „Normalität“ lasse ich mir durch eine Zwangsversetzung in ein Paralleluniversum, in dem Xavier Naidoo eine geachtete Persönlichkeit ist, nicht vermiesen!

ZUR ONLINEPETITION

 

Dazu passende Fundstücke der Woche:

Immer feste druff! Es wirkt!

KK SRK

 

Googelt man Naidoo, Söder oder Matussek, findet sich Folgendes:

2015-11-16 18.24.06

 

Ja ja, der bekloppte Konsumkaiser und seine „Normalität“! DAS wird dann daraus, wetten?

2015-11-19 16.26.30.png

 

 

Mein Skincare-Gedanke der Woche:

KK PC EYE1

Diesmal wieder mit einem neuen Lieblingsprodukt! Oh Schreck? Nee, gar nicht, ne alte Bekannte: Paula´s Choice. Um genau zu sein: Die neue Augenpflege (die man ja eigentlich nicht braucht, hehe) „Resist – Anti-Aging Eye Cream“

Ich schreibe in der nächsten Woche noch ausführlich dazu, aber ich will euch schon mal verraten, dass ich begeistert bin! Auch wenn die meisten Menschen angeblich keine Augenpflege brauchen, die braucht Frau und Mann! So ein Pflegeprodukt habe ich mir eigentlich schon immer gewünscht. Eine schön feste und „reichhaltige“ Augencreme, die aber überhaupt nicht schmiert und nicht so doof dünnflüssig ist, dass sie wie Wasser wegzieht, und natürlich nicht ins Auge kriecht. Man kann richtig dabei zusehen, wie sie sich mit der Haut „verbindet“.

Die „Neue“ von Paula ist fast schon pastös, fest, leicht silikonig und hinterlässt eine deutlich geglättete Augenpartie. Und bei DEN Inhaltsstoffen braucht man nicht nur auf den Soforteffekt setzen, da tut sich auch garantiert was auf lange Sicht. Aber das kann ich nach zwei Wochen Nutzung natürlich noch nicht behaupten. Auf dem Datenblatt siehts aber klasse aus. Also, erster Eindruck: Mehr als SUPER! Muss man haben, wenn man mal eine festere Augenpflege haben möchte, die sich wie ein Schild auf die Augenpartie legt und diese glättet und schützt, und nach deren Konsistenz man auf dem deutschen Markt lange suchen muss. Toll! Womöglicher Wermutstropfen: Das Augenmake-up dürfte wohl erst nach einer kleinen Wartezeit aufgetragen werden. Aber das kann ich leider nicht beurteilen.

KK pc EYE3KK PC EYE4

INCI:

Aqua, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (antioxidant/emollient), Glycerin (skin-repairing ingredient), Dimethicone (silicone skin-conditioning agent), Sodium PCA (skin-repairing ingredient), Hydrogenated Polyisobutene (emollient thickener), Ascorbyl Glucoside (vitamin C/antioxidant), Sodium Polyacrylate (film-forming agent/emollient), Hydrogenated Lecithin (cell-communicating ingredient), Glucosyl Hesperidin (water-binding agent), Copper Gluconate (skin-conditioning agent), Troxerutin (antioxidant), Disodium Rutinyl Disulfate (anti-inflammatory), Resveratrol (antioxidant), Palmitoyl Tripeptide-38 (cell-communicating ingredient), Caprooyl Tetrapeptide-3 (cell-communicating ingredient), Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract (skin lightener/anti-irritant), Phytic Acid (antioxidant), Beta-Glucan (anti-inflammatory agent), Acetyl Glucosamine (skin-conditioning agent), Tocopherol (vitamin E/antioxidant), Allantoin (anti-irritant), Adenosine (cell-communicating ingredient), Dextran (thickener), Caprylic/Capric Triglyceride (emollient skin-repairing ingredient), Sea Whip Extract (anti-irritant), Arctostaphylos Uva Ursi (Bearberry) Leaf Extract (antioxidant/melanin-inhibiting plant extract), Salix Alba (Willow) Bark Extract (anti-irritant plant extract), Polyacrylate Crosspolymer-6 (emulsion stabilizer), Cyclodextrin (emulsion stabilizer), Xanthan Gum (thickener), Cetearyl Alcohol (emollient), Maltodextrin (thickener), Benzyl Alcohol (preservatives), Phenoxyethanol (preservatives).

15 ml kosten ca. € 35,90 Nur über Paula´s Choice Onlineshop

KK PC EYE2

 

 

 

 

.

 

(Fotos und Grafiken: Konsumkaiser, Instagram, Stern-M.Beisenherz   Die Augenpflege wurde unverbindlich zur Verfügung gestellt, ansonsten keinerlei Sponsoring)

 

 

 

14 Kommentare

  1. Guten Morgen lieber KK!
    An manche versch…..Tage kann man(n) nur einen Haken machen und nach vorn schauen.
    Fühl dich ganz fest gedrückt!
    Liebe Grüße aus Essen nach Essen 🙂

  2. Super Statements! Ich mag deine offene und manchmal polternde Art. Das ist jede Woche eine Wohltat zu all den Wohlfühlblogs.
    Weiter so!
    Und nebenbei: Ich bewundere, wie du mit deiner Hüftgescichte umgehst. Vorbildlich.
    Liebste Grüße

  3. HAHAHA, Herr Kaiser, der Comic Oberklasse! Bestes Statement zur aktuellen Lage. 🙂
    Und zu Naidoo: Nichts ist besser als sich jetzt um den ganz normalen Wahnsinn zu kümmern! Eine solche Entscheidung kommt eben raus, wenn keiner Ahnung hat. Und nebenbei nur auf Quoten schielt. Vollkommen oberpeinlich! Und um die allgemeine Stimmung zu heben empfehle ich den Artikel von Lobo:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/paris-und-hannover-die-folgen-des-terrors-lobo-kolumne-a-1063363.html
    Zumindest bei mir macht sich nach einem Klugen Beitrag wieder etwas Frieden breit…

    Allerbeste ins Wochenende und

    wenn Paula ne Augencreme bastelt, dann kann sie nur ne Wucht sein! Sonst könnte Sie den Laden vermutlich dicht machen. Und das Interview in der Brigitte war ja auch ganz nett. Ich gönn Ihr den Erfolg.

    🙂

  4. Lieber KK, ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung!!!!! Wie der Zufall so will haben wir auch gerade einen ‚kleinen‘ Familienzoff und müssen außerdem eine Geldeinbuße in Kauf nehmen, aber wie du schon schreibst, sowas kann man entweder in Ordnung bringen oder irgendwie verschmerzen……Ganz liebe Grüße von Kristina

  5. Och, da unterschreib ich auch mal. Der Chorknabe hat sich irgendwann mal ’nen Joint zuviel reingezogen, den mag ich nicht dabei haben 😉
    Gruss,
    Heidi

  6. Alles Gute für Deine Schulter und für Deinen Familienzwist. Bin schon gespannt auf Deine Review zur PC Augencreme. Ansonsten stimme ich dir voll zu, insbesondere Xavier Neidoo 😡
    LG, Silke

  7. ich finde das vollkommen ok, über seine „zipperlein“ zu klagen. du bist nicht direkt betroffen von dem, was in der welt grade passiert (paris etc). vermute ich jedenfalls. natürlich ist das alles schlimm. aber du musst doch dein leben weiterleben. dich um deine sachen kümmern. und wenn das ein streit oder die schulter ist, dann sei es so. du kannst doch jetzt nicht endlos über die schlechtigkeit der welt oder noch viel schlimmere schicksale (als das eigene) lamentieren. da verlierst du dich ja irgendwann komplett aus den augen. da verzweifelt man doch dran und hat am ende noch sich selbst vernachlässigt. zumindest denke ich für mich so.

  8. Ich bin schon äußerst gespannt auf Deine Ausführungen zur neuen PC- Augencreme, die, muss ich zugeben, obwohl sonst ausgemachter Fan, mir Schwierigkeiten bereitet. Ich war richtig erschrocken, wie fest sie ist. Man muss sie schon gut in den Fingern “ vorverreiben“, sonst kann ich mir so kleine Cremeplättchen auf die Augen kleben.Allerdings habe ich immer mal wieder Probleme mit juckenden, trockenen Augenlidern, die sich dann auch mal entzünden. Schwören tue ich bislang auf reichhaltige, “ salbenartige“ Cremes ( z.B.ganz simpel, aber sehr hilfreich, Hildegard Braukmann Augencreme, mit der alles schnell wieder in Ordung kommt). Deshalb habe ich nach ein paar Nächten ( für tagsüber funktioniert PC gar nicht bei mir), als ich nicht sicher war, ob für mich die Pflegewirkung ausreicht und ich das Gefühl hatte, die Augenpartie fängt verdächtig an zu spannen, sie wieder zur Seite gelegt bzw. mal versucht, mit Obengenannter zu mischen.
    Ich würde sie aber sehr gerne nutzen! Ich denke, ich hatte einfach nicht genug Geduld.
    Also mal sehen, wie Du sie beschreibst; ansonsten wäre sie das allererste Produkt von Paula ( und ich besitze oder besaß schon einiges), mit dem ich bislang nicht gut zurechtkomme.
    Liebe Grüße, Martina

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s