BEAUTY: VERSTEH EINER DIE WELT * PAULA HAT NE AUGENCREME

Alle, die jetzt auf einen lustigen Schwank mit ´ner Tube Augencreme und einer Freundin namens Paula hoffen, muss ich erst einmal kurz enttäuschen. Es geht um Paula Begoun, oder besser: Paula´s Choice. Die hat nämlich jetzt auch eine Augencreme im Programm (im Moment nur in USA erhältlich). Was mich da so verwundert, kannst du hier lesen – und das ist auch nicht ganz unlustig…

Hach, was ist denn da nur in Übersee los? Man versteht wirklich die Welt nicht mehr. Heutzutage kann man sich aber auch auf nichts, rein gar nichts, mehr verlassen! Was ich meine? Nun, Paula Begoun, die einstige Hohepriesterin aller INCI-Blogger und tüchtige Geschäftsfrau (da fällt Dale Carnegie vor Schreck in Ohnmacht bei der Verkaufspräsenz) hat doch tatsächlich (das wollte ich gerade echt mit drei aaa schreiben!) eine Augencreme auf den Markt gebracht!

Äh..ja..und? Nun, stimmt. Das Zögern kann ich verstehen, bringt die gute Frau mit ihrer Firma doch gefühlt alle fünf Minuten ein neues Produkt heraus (zumindest auf dem US Markt). Ehrlich gesagt komme ich da schon kaum noch hinterher und fühle mich ein wenig an eine L´Oréal Marke erinnert, bei der auch ungefähr immer (ganz leicht übertrieben) sechs- bis siebentausend Produkte im jeweiligen Markenregal stehen. Och nöööö…

Man konnte sich aber immer auf eine Aussage Paulas verlassen: Wer einen guten Moisturizer benutzt (im Zweifelsfall einen von Paula) braucht keine Augencreme! Ausrufezeichen. Und jetzt das! Ich habe gerade mal nachgeschaut was der Kalender sagt, zum Glück ist heute nicht Ostermontag und Heiliger Abend zusammen, und auch in der Hölle scheint noch keine Eiszeit ausgebrochen zu sein. (Ich weiß das, weil meine „Schwiegermutter“ gerade erst angerufen hat, da ist wohl alles i.O.)

Ja warum dann so plötzlich eine Augencreme? Ich meine, ich (der kleine, popelige Konsumkaiser aus einem Kaff in Germany) sage das ja schon seit eeewigen Zeiten: Ich brauche eine Augencreme! Ich will das haben und das sagt auch meine Haut, nein sie schreit es. Nämlich immer dann, wenn ich die gute, pflegende Paste für die Augenpartie vergessen habe.

Und so debütiert Paula nun „auf ihre alten Tage“ im Augenpflegebereich und tut so, als wärs das normalste von der Welt. Erklärung: „Das Warten hat sich gelohnt! Jetzt gibt es eine imposante Augenpflege für alle, deren sonstiger Moisturizer Kacke ist.“ Ooops…(ok, die letzten drei Worte waren mein „Werbetext“ – sinngemäß haut es aber hin).

Ok, jetzt wirds Zeit, dass ich einen Gang runterschalte. Ich mag dich Paula, auch weiterhin! (Und ich werde mir die Augencreme auch mit Sicherheit kaufen, klar – ich Opfer!) Aber was ist das mit diesen ständigen Erweiterungen der Productrange? Meine Blogger-Kolleginnen (und ich ja auch) bekommen täglich Mails von beinahe verzweifelten Menschen, die sich im Produktdschungel der Kosmetikindustrie nicht mehr zurecht finden. Firmen wie Teoxane, HighDroxy oder (natürlich auch, die machen das ganz super in Berlin) Paula´s Choice haben einen echt guten bis tollen Kundensupport. Wirklich keine Frage, aber diese blöde Hemmschwelle! Viele trauen sich einfach nicht anzurufen, viele wollen auch nicht und anderen ist es schlicht und einfach zu mühselig.

Das hat jetzt auch nichts mit der Augencreme als solche zu tun. Die ist einfach nur symptomatisch für ein kleines Luxusproblem am Kosmetikmarkt: Es gibt einfach zu viel Auswahl. Nicht an Marken, sondern an einzelnen Produkten oder Produktserien für die angeblich unterschiedlichsten Bedürfnisse, die unsere prätentiöse Haut ja wohl zu haben scheint. (Hypnosestrahl bitte jetzt einschalten!)

Eine Marke wie Paula´s Choice, der man wirklich nicht genug danken kann, dass sie ein Umdenken in der breiten Kosmetiklandschaft angezettelt hat, sollte meiner Ansicht nach ein wenig mehr Fingerspitzengefühl besitzen. Die „weniger ist mehr“ Mentalität ist im Kosmetikbusiness ja leider nicht sonderlich weit verbreitet. Obwohl…vielleicht ist das das Markengeheimnis von „Klotz-Labs„, die sich mit einer Handvoll hochwertiger (und höchstpreisiger) Produkte weltweit auf dem Kosmetikmarkt behaupten.

Erklär mir einer diese Kosmetikwelt…

 

 

Info:

Resist AA Eye 1

RESIST ANTI-AGING EYE CREAM

INCI:

Water (Aqua), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glycerin, Dimethicone, Sodium PCA, Hydrogenated Polyisobutene, Ascorbyl Glucoside, Sodium Polyacrylate, Hydrogenated Lecithin, Glucosyl Hesperidin, Copper Gluconate, Troxerutin, Disodium Rutinyl Disulfate, Resveratrol, Palmitoyl Tripeptide-38, Caprooyl Tetrapeptide-3, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Phytic Acid, Beta-Glucan, Acetyl Glucosamine, Tocopherol, Allantoin, Adenosine, Dextran, Caprylic/Capric Triglyceride, Sea Whip Extract, Arctostaphylos Uva Ursi (Bearberry) Leaf Extract, Salix Alba (Willow) Bark Extract, Polyacrylate Crosspolymer-6, Hydroxypropyl Cyclodextrin, Xanthan Gum, Cetearyl Alcohol, Maltodextrin, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol.

15ml werden wohl über 30,00 Euro kosten.

 

 

(Foto: Paula´s Choice   Keinerlei Sponsoring!)

27 Kommentare

  1. Hahaha, wir haben hier gerade alle im Büro auf dem Boden gelegen. Hast du zugällig eine irgendwie fiese Schwiegermutter?
    Und ich habe letzens genau so gedacht, als ich die neue Augenpflege sah! Gedankenübertragung! Dabei gehst du aber immer noch ganz respektvoll mit PC um. Super Artikel!

    1. wo arbeitest du Petra, dass du mit deinen kolleginen im büro die blogs durchlesen kannst?
      ich möchte nicht wissen, was bei mir los wäre, wenn ich mir das erlauben würde… habe wahrscheinlich der falsche job erwischt;-I

  2. Ganz meine Wellenlänge. Ich bin auch immer verunsichert was ich denn nun wirklich brauche und was nicht. Lustig und schön ironisch. Perfekt für den ersten Kaffee. 😍

  3. Hi!
    Ich schreibe schon nst nie Kommentare, aber heute muss ich mal etwas sagen.
    Dein Blog ist wirklich der (fast) einzige entspannte und coole BeautyBlog weit und breit!
    Viele andere, auch von den „Neuen“, sind furchtbar steif und spaßbefreit. Da gibt es kaum Ironie oder mal bissige Späßchen, immer nur dröges Runtergeleiere.
    Deine lockere und coole Schreibe finde ich einfach gut und nach meinem Dafürhalten, solltest du eigentlich schon im Blogger Olymp schweben. Da das alles nur Hobby ist, Hut ab! Ich arbeite in der Medienbranche und finde dich erfrischend anders, unangepasst und am Puls der Zeit.
    Die eingestreuten Selbstdarstellungen sind auch gut durchdacht, machen Spaß und Du bist einfach auch nett anzuschaun. Aber das weißt du ja sicher selbst. Ein echt gutes Gesamtpaket, das mich täglich hier einkehren lässt. 😉

  4. Paula interessiert ihr Geschwätz von gestern eben auch nicht mehr. 😀 Für mich ist die Augencreme nichts, denn ich verwende da keine Produkte mehr, die kein Haloxyl enthalten. Das ist mein heiliger Gral, weil es wirklich meine dunklen Schatten aufhellt und im Zaum hält.

      1. Ich habe auch lange nicht dran geglaubt, bis ich mal ein Produkt damit wirklich konsequent über Wochen verwendet habe und da hat sich tatsächlich was getan.

        1. Ich glaube einzig und allein an nur ein Ingredienz bei lila-bläulichen Augenringen/durchschimmernden Kapillaren:
          CHRYSIN

          Wird in einigen Augencremes auch beigemischt, allerdings zu niedrig in Konzentration!
          Ein Produkt, dessen Namen ich vergessen habe, ist auch auf dem Deutschen Markt erhältlich, in ausgesuchten Parfümerien, aber vollkommen überteuert… über 100 Euronen 😐

          Wesentlich billiger bis sehr preiswert bekommt man das Ingredienz bei:
          http://www.skinactives.com

          Entweder als Ingredienz zum selber unterrühren (sehr preiswert, aber dummerweise löst es sich nicht 100% vollständig auf und kleine „Krümel“ sind auszumachen) oder man bestellt die 2 Fertig-Produkte von Skinactives:
          Bright-i Serum
          Bright-i Cream

          Bis zu 70% Aufhellung sind erreichbar, bei täglicher Anwendung – Heilung natürlich nicht möglich (nur durch Laser).

          Bei Sonnenschäden/starker Melanin Produktion ist Paulas Konzept mittels Retinol, Vitamin C, Niacinamide etc. die erste Wahl!

          An die Wirkung von Peptiden glaub ich ZERO!!! 😜
          s. zB. Michael Todd etc.
          ALLES Fake!!! Habe niiiiiie eine Verbesserung ausmachen können!

  5. Über Paulas Augencreme habe ich mich auch gewundert – ich weiß schon lange, dass ich eine Augencreme brauche, unabhängig vom Moisturizer, aber Paula Begoun wusste davon bislang nichts (also sie hat wohl keine gebraucht …) Ich finde auch einige Produkte von PC gut, andere weniger, ein Konzept erkenne ich bei der Marke aber immer weniger. Tatsächlich hechelt man bei PC den Trends derzeit generell etwas hinterher bzw. man hat die aktuellen Entwicklungen im Hautpflegebereich wohl einfach verpennt. Der Hyaluronbooster kam eigentlich Jahre zu spät auf den Markt, da waren andere Hersteller viel schneller, das Gesichtsöl ist Jahre zu spät dran, die Booster sind vom Prinzip koreanische Ampullen … Bin gespannt, wann Paulas erste Essence erscheint 😉 Hefextrakt setzt sie ja schon als Inhaltsstoff ein, kommt auch aus Korea.

    1. Hm, hm. Also über 30 Euro dafür? Ne! Ich finde PC soll lieber anfangen bessere Reinigungen für das Gesicht anzubieten und endlich gute Tagescremes mit Sonnenschutz!
      Auch die Haarprodukte überzeugen wenig. Da ist noch viel Luft nach oben. Das Sortiment ist in der Tat für einen Einsteiger überwältigend. Jedoch werden Mails mit Anfragen bezgl. Hilfestellung für eigene Hautpflegeprodukte alle schnell und sehr ausführlich beantwortet. Da gibt es aus meiner Sicht keine Ausreden. Auch die Rücknahme bei nicht vertragen ist problemlos. Ein absolut vorbildliches Verhalten. Einzig die Versandosten bis 75,- stellen aus meiner Sicht eine absolute Frechheit dar. Ich benutze übrigens Augencreme hin und wieder und bin für tolle Augenpflege durchaus zu haben. 🙂

  6. Sie selbst meint bis heute, das es kein Produkt braucht auf dem explizit Augencreme draufsteht. Aber selbst die treuesten Kunden hätten darum gebeten. Und um eine vorbildliche Pflege auf den Markt zu bringen, hat sie es eben selbst gemacht. Leben und leben lassen.
    Wenn ich um Rat gebeten werden, geht es zu 90% um Falten an den Augen, druff und basta. Muss aber „Auge“ draufstehen, sonst nix gut. Eh voila, denke sie wird bei 32,90 € liegen, prima zum heranführen an die Marke. Der prozentuale Anteil von Augenpflege am Verkauf ist im Markt extrem hoch, meiner Erinnerung nach sicher 35-40%, so what. Für mich zählt das Ergebnis, und erstmal brauche ich meine Clinical Creme für die Augen auf (nach 1% und Vit 25), nach meiner Zeitrechnung ist sie im April 2016 fertig 😏
    Nach wie vor finde ich Paula gut, ohne wenn und aber. Schließlich habe ich mich in den letzten 30 Jahren auch weiterentwickelt und Neues in mein Leben implementiert.

  7. Ich staune nicht schlecht , scheinbar ist die Nachfrage nach einer augencreme so groß das sie jetzt nachgegeben hat.

    Ich war grad in der Apotheke und bin medipharma gibt es jetzt 3 hyaluron Seren. Eins davon anti anging sah gar nicht übel aus.

    Aber vielleicht sollte ich dich an das ryot Serum errinnern von iparfumerie.

  8. Hallo lieber Kaiser,

    einige Produkte von Paula mag ich (z.B. Clinical Treatment 1% Retinol), einige nicht. Qualität zu einem guten Preis. Ich denke das die Leute es kaufen werden, egal was sie bis dato zu Augencremes gesagt oder nicht gesagt hat.

    Mit Klotz Labs habe ich ja auch schon Erfahrungen gemacht und die 50ml des Umbrella Serums (Milch-Serum) sind noch nicht ganz aufgebraucht, meine Haut mag es, aber ich würde niemals 245€ für 50ml ausgeben, never ever!
    Heute hat Klotz-Labs mir das neue Anti -Aging Serum „Vitamin A Booster“ (auch milchig) geschickt, mal sehen wie meine Haut es aufnimmt.

    Ich mag die Firma MUTI, auch klein und fein. Hier benutze ich die Anti-Age Tagespflege mit LSF und die Anti-Age Nachtpflege.

    Viele Grüße
    Silvia

  9. Hallo Hr Kollege 😊

    vorab… ich war auch erst empört, enttäuscht & ein wenig verwirrt, aber letztlich fing ich mich in positiver Selbstkonditionierung mit dem Motto:
    „wir unterliegen alle dem Prozess der Veränderung“.
    (s. auch ihre selbstkritische Reformulierung der Lip-screens, und der nun bald erscheinenden AHA 8% Produkte etc., die uns zeigt, dass sie weiterhin nach besseren Formulierungen, Konsistenzen, neuesten Ingredienzien ausschau hält).
    Das sie ihre Produkt Palette weiter ausbaut finde ich hingegen positiv & begründet sie auch zu recht durch die unterschiedlichsten Präferenzen der Kunden – wie wahr ☝
    Beispiel Hydro:
    BHA 2% Liquid trocknet meine Haut zu sehr aus,
    Resist 2% BHA Toner regt sich kaum was (aber sehr angenehme Konsistenz!),
    PC Men BHA 2% Toner effektiv & angehm,
    Resist 4% Foam suuuper gut!!!
    (auch wenns sehr unangenehm riecht),
    BHA 9% super gute Hilfe & null Austrocknung!

    Ihre Rechtfertigung auf YouTube über ihre Augenpflege ist sehr ambivalent und trägt nicht gerade dazu bei ihr weiterhin 100% zu vertrauen, s. Marketing Strategien.

    Sicherlich ist die Nachfrage nach einer extra Augenpflege da, allein aufgrund der Erziehung durch die Werbung, die wir täglich genießen 😛

    ABER nun mal im ernst… und das macht mich echt sauer (wobei… ich werde 100 pro das Minitübchen bestellen)… was rechtfertigt 15 ml für ca 32 € gegenüber 60 ml der Clinical Feuchtigkeitscreme für 35 €(beide werden als extrem „emollient“ & langanhaltend feuchtigkeitsspenden beschrieben!) – das ist manipulativ feinste ABZOCKE nach bekannter Marketing Strategie… indem man erneut mit den Hoffnungen der Kunden spielt, vorhandene Schäden wett machen zu können.

    Fairerweise erwähnt sie in einem Nebensatz, dass auch dieses Tübchen keine Falten oder andere altersbedingte Schäden beheben kann… sich letztlich also kaum zur Clinical Tube unterscheidet – aber was rechtfertigt dann diesen Preis (außer das sie & Team wissen, wie gut es sich verkaufen wird).

    Warum ist in der supadupa Augenpflege kein Sonnenschutz enthalten?!?
    Bzw bietet sie nicht eine weitere Variante mit SPF an – s. Hydralight, Skinrecovery etc.!
    Das ist auch VERY STRANGE!!! & voll kontrovers zu allen anderen Produkt-Strategien!
    „man soll einfach SPF drüber geben“ (((aha!)))
    … dann ist es aber wieder schwierig die Feuchtigkeit ums Auge zu erhalten dank der Zinkoxide, die immer etwas die Haut austrocknen (auch in ihren Produkten!)!
    Ich benutze zb IMMER Clinique Eye superdefense SPF 20, weil ich ihre Sonnenschutz Produkte direkt am Auge nicht vertrage… Clinique hingegen sehr gut… Paula & Research Team Clinique Eye mit 4 Sternen immerzu lobend erwähnen!
    WARUM dann ein weiterer reiner Moisturizer mit 15 ml?!?
    Warum nicht eine innovative Augenpflege, wenn man schon eine auf den Markt wirft???

    Paula (((VORSICHT!)))… Du könntest evtl in naher Zukunft in meinem Personal Ranking erheblich sinken 😛
    … andererseits… sie macht so verdammt super gute Sachen!!!… Ich benenne diese Aktion einfach als kleinen egoman materialistischen Ausrutscher in ihrer Karriere, um ihre Liftings zu refinanzieren (((SCHWAMM DRÜBER!))) 😆😊😆

    GRUSS
    der hydro

    1. Hi Hydro,
      Sie steht zu ihren Liftings, sagt wann und wieviel…und zeigt uns die Grenzen. Das lob ich mir! Meiner ganz persönlichen Überzeugung nach läßt sich eine top gepflegte Haut extrem viel besser schneiden und heilt auch besser. Und wenn man dann inzwischen Recherche gelernt hat, weiß man auch die richtige Adresse zum Doc 😃
      Und hast du die US-FAQ gelesen? In der Augencreme sind schon ganz nette Sachen drin, ich überlege bereits wem ich die Clinical andrehen kann 😎

      1. Entschuldige 😁
        Glaubst Du im ernst, dass Du bei täglicher Anwendung auf einem Auge Clinical Ultra-Rich Moisturizer & auf dem anderen Auge die neue Resist Augenpflege eklatante Unterschiede ausmachen wirst… nicht Dein ernst 😆
        Wir sprechen von KOSMETIK, die ausschließlich befeuchten, aufpolstern, (duften), und Textur/Struktur der Haut in gewissem Maße verbessern darf…
        Aufgrund 2er „neuer“ Ingredenzien werde ich wesentlich glücklicher sein für 32 Euronen auf 15 ml… OKÄÄÄÄY 😂
        In einem Moisturizer, der wie andere auch hauptsächlich aus Shea Butter besteht… OKÄÄÄÄY 😂😂😂

        Wir werden es wie immer alle testen wollen – ICH OCH 😊… aber sie selber mindert schon in ihren Aussagen Erwartungshaltung… hör mal genau hin (s. YouTube).
        Es ist ein weiterer Moisturizer… WEITER NICHTS! 😜

        Meine sarkastisch-zynisch-garstige Lifting-Spitze war nur auf den Preis bezogen – das sie ein Face-Lift hatte ist weitreichend bekannt… zumal ihr Research-Team es stehts im Live Chat bekannt gegeben hat, dass dies der Grund ist, warum sie am Chat nicht teilnehmen kann bzw konnte.
        Jeder wie er mag… ich persönlich hab damit KEIN Problem!
        Das sie offen dazu steht ist bemerkenswert… keine Frage 👍

        1. Natürlich werde ich einen fulminanten Unterschied sehen!!! Hahahaha 😄 Aber so ne Cinical 60 ml-Tube ist einfach to much. Humor ist wenn man trotzdem lacht.
          Und bei YT is sie ja auch in aktuellen Beiträgen und erklärt die Schnitte.
          Aber so rein vom Markt her…is einfach ein guter Einsteigerprodukt, mE vom Preis kaum einholbar. Unter 80 Flocken habe ich nie was gekauft. So ist es ein charmantes Mitbringsel, das eine langfristige Abhängigkeit beschert 😎

          1. Ich letzten LIVE CHAT auf YouTube, hat Paula nur über Eye Treatments philosophiert und verraten, dass sie an neuen Produkten ums Auge herum „bastelt“…
            s. zB. SPF…
            das beruhigt mich ein wenig 😊😊😊

  10. Lieber Kk,
    ich kann Dir die Kosmetikwelt auch nicht erklären, hoffe ja immer das Du das für mich machst.:-)
    Aber Dein heutiger Beitrag war wirklich super geschrieben und ich hatte zum Feierabend etwas worüber ich herzhaft lachen konnte.
    LG
    Sandra

  11. Wahrscheinlich haben sich viele Kunden eine Augencreme gewünscht und insofern sehe ich kein Problem mit dem neuen Produkt. Auch wenn es nicht Paulas Überzeugung entspricht. So macht man eben Geschäfte. Als Unternehmerin finde ich das total in Ordnung! 🙂

    Danke für Deinen informativen Blog! Habe ihn gerade erst entdeckt und freue mich auf’s Weiterlesen.

    Viele Grüße, Sandra

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s