BEAUTY: FILORGA „NEOCICA“ * REPAIR PFLEGE FÜR JEDEN TAG * NON-STOP REPAIR CARE

Momentan bin ich mal wieder auf einem Filorga Trip! Ich mag diese medizinisch angehauchten Produkte, die meist auch noch vollgestopft sind mit den neuesten und ausgesuchtesten Anti-Aging Inhaltsstoffen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Was man wirklich im Bad braucht, ist eine gute Repair Pflegecreme, die man auch einmal nach einem Sonnenbrand, nach einem chemischen Peeling oder bei irritierter Haut anwenden kann. Ich glaube, mit der „Neocica“ habe ich ein tolles Produkt für mich entdeckt…

Mit dem „Deep Repair Balm“ von Teoxane bin ich als „Allroundcreme“ ja bereits mehr als einverstanden. Die „Neocica“ ist allerdings etwas weniger reichhaltig und macht sich wohl auch bei Mischhaut bestens. Ich verwende die beiden Cremes gerade täglich, da meine Haut ein bisschen angespannt ist durch die Verwendung der „Stieva-A Creme“ (ein besonders stark wirksames Retinoid). Der Balm von Teoxane, wie auch die „Neocica“, nehmen die Spannung und beruhigen gleichzeitig so stark, dass ich nicht ständig Angst haben muss, mir hingen kleine Hautschüppchen im Gesicht herum!

Den Balm gibt es aufs Gesicht, wenn es draußen stürmt und kühl ist, die „Neocica“ an allen übrigen Tagen und zwischendurch, wenn die Heizungsluft in geschlossenen Räumen ihren Tribut zollt und die Haut in kürzester Zeit austrocknet. Einfach druff und Ruhe ist im Karton! Hält bei mir gut und gerne bis zu 6 Stunden!

Was man allerdings wissen muss:

Die „Neocica“ ist, trotz ihres Anspruchs eine Pflege für gereizte, irittierte Haut zu sein, eine wahre Wirkstoffbombe. Sucht man eine minimalistische Creme mit möglichst wenigen Inhaltsstoffen (die ja auch potentiell reizend sein können), dann ist man hier falsch! Ausserdem listet die „Neocica“ Parfum sehr weit vorne auf (es riecht aber wirklich kaum wahrnehmbar!), was ich für solch einen Cremetyp unverständlich finde. Allerdings hat das Parfum die Verträglichkeit bei mir nicht beeinträchtigt, und zum Glück ist auch nur dieser „normale Parfumstoff“ enthalten und nicht auch noch die vielen deklarationspflichtigen Duftstoffe wie Limonene, Geraniol, usw! Also muss ich den Verwenderkreis etwas einschränken und könnte die „Neocica“ nicht unbedingt für arg empfindliche Haut empfehlen. Relativ normale, unempfindlichere Hauttypen, die aber mal ab und an mit einer gereizten Haut zu tun haben, werden von dieser Creme sicherlich profitieren!

kk Filorga inci

Den PR-Text möchte ich euch auch noch „gönnen“:

„Hexapeptide senden durch Stimulierung des Laminin-5, dem Hauptprotein der Schnittstelle von Dermis und Epidermis, starke Signale aus um den Hauterneuerungsprozess zu beschleunigen. Eine extrem Temperaturschock beständige Mikro-Alge erhöht den Zellschutz gegen Stress. Sie wirkt in Kombination mit einem Polysaccharid, das in die Kommunikation der Zellen eingreift und mit Mimosa Tenuiflora (Mimose), dem echten „Hautbaum“, der unglaubliche, die Epidermis reparierende Eigenschaften aufweist und die Zellvermehrung ankurbelt. Peroxidiertes Maisöl glättet die Haut zusehends und braune Algen beruhigen irritierte Hautpartien. Die flüssige Textur des Fluids dringt schnell und ohne Massage in die Haut ein.
DIE HAUT GEWINNT IHRE BEHAGLICHKEIT ZURÜCK UND ERSCHEINT AUSGEGLICHENER UND HARMONISCH.
ANWENDUNG: 3-4mal täglich sanft auf die irritierten Hautstellen tupfen. Nicht auf blutende Wunden geben. NEOCICA kann im Winter spröde Lippen, gespannte Haut und im Sommer Sonnenbrand lindern sowie tägliche Rötungen nach der Rasur und kleine Verbrennungen heilen.“

kk Filorga5

Ich kann bestätigen, dass diese emulsionsartige Pflege wirklich gut bei meiner Haut ankommt. Nach ein paar Wochen der Anwendung reicht dann auch bereits ein zweimaliges Auftragen, die Haut ist dann schön „versorgt“ (wie wir Blogger ja immer gerne zu sagen pflegen) und es gibt einen Indikator für mich, an welchem ich erkenne, dass eine Hautpflege gute Arbeit leistet: Ich muss mir keine Gedanken um meine Haut machen und „vergesse“ sie den ganzen Tag über! Dies ist hier der Fall.

kk Filorga 5

Dieses schöne Pflegeprodukt wird beworben (wie auch der Teoxane Balm) als eine „heilende“ Pflege nach einem Sonnenbad oder auch besonders nach ästhetischen Eingriffen. Dazu kann ich noch nichts sagen, Sonnenbäder meide ich in letzter Zeit doch sehr und ästhetische Eingriffe beschränken sich bei mir auf chemische Peelings (bis zu 50% Glykolsäure) in Heimanwendung. Aber so eine Rasur ist ja z. B. auch immer etwas Stress für die Haut, und da tut die Neocica unglaublich gut! Nichts brennt und es gibt keinerlei Rasurbrand oder Pickelchen danach, das fand ich schon recht auffällig, denn damit habe ich manchmal (trotz BHA!) zu kämpfen. Außerdem zieht das Produkt enorm schnell ein, auch ohne eine großartige Massage!

Fazit:

Nicht unbedingt für die empfindlichsten Hauttypen unter uns zu empfehlen, ist die „Neocica“ dennoch eine wirklich erstaunliche „Heilcreme“, die auch bei etwas fettigerer Haut gut ankommt, da sie eine dünnere Konsistenz als ihre verwandten Produkte hat. Einmal aufgetragen (zieht superschnell ein), lässt sie kleine Hautprobleme einfach „vergessen“ und versorgt die Haut auch im Winter sehr gut. Da es sich hier allerdings um eine „Wirkstoffbombe“ handelt, sollte man vorher gut beobachten, ob dieses Produkt für den eigenen Hauttyp passt. Je mehr Inhaltsstoffe, desto größer die Gefahr einer Unverträglichkeit. Von mir wurde sie aber optimal und mustergültig vertragen, und ich werde sie garantiert nachkaufen!

ENGLISH: Not necessarily recommended for the most sensitive skin types among us, the „Neocica“ is a truly amazing „healing cream“ that is popular even with greasier skin, as it has a thinner consistency than its related products. Once applied, it leaves little skin problems simply „forget“ and nourishes the skin very well – even in winter. Since this seems to be  kind of  a „drug bomb“, you should previously  observe well, if this product fits for your own skin type. The more ingredients, the greater the risk of incompatibility. In my case it was tolerated perfectly and „Neocica“ is added to my daily skincare routine! Use it after chemical peelings or sunbaths – your skin will love it!

 

40 ml kosten ca. 39,00 Euro / ca. 33,00 Euro  (Zentraldrogerie) 

 

(Das Produkt wurde selbst gekauft. Fotos: Konsumkaiser)

 

 

4 Kommentare

  1. Hallo lieber KK,
    Ich kannte die Marke bisher nicht, interessant aber für mich zu viele Incis. An zweiter Stelle steht ja Zea Mays, mir ist aufgefallen das dieser Wirkstoff in vielen Cremes auch in der Drogerie enthalten ist , sei es in der Nivea Sensitiv Reihe oder in der Isana Med Q10 Gesichtscreme. Kannst du dazu was sagen?

  2. es handelt sich dabei um maiskeimöl. Es besteht vorwiegend aus Glyceriden von Linol-, Öl-, Palmitin und Stearinfettsäuren und macht die Haut geschmeidiger. Ein sehr günstiger aber auch höchst-verträglicher Inhaltsstoff! Viele Grüße, kk!

  3. Oha, woher weißt und kennst du diese ganzen Cremes ???? Bin völlig überfordert damit…..

    Muss erstmal alles sortieren … Sue

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s