BEAUTY: NEU IM DROGERIEMARKT * „ORIGINAL SOURCE“ SHOWER GEL * KÄLTESCHAUER UNTER DER DUSCHE

Heute gibt es mal etwas aus der Abteilung „Budget“. Ich mag es manchmal laut, bunt, schrill. Und ich mag es, wenn ein Duschgel (im Sommer zumindest) intensiv und frisch-fruchtig riecht. In den wirklich heissen Monaten darf es auch gerne einen belebenden und kühlenden Touch haben. Und als ich am Mittwoch zu meiner all-wöchentlichen DM-Markt Besichtigung aufbrach, fiel mir gleich am Eingang ein neuer Aufsteller auf: „Original Source Shower“…

KK DM Pop up

Na, die haben natürlich sofort meinen Blick gefangen genommen. Bunt, aussergewöhnliche Packungsform und scheinbar interessante Duftrichtungen! Beim näheren Betrachten blieben die Duschprodukte dann auch interessant und ein (relativ hässlich) grünes Duschgel durfte mit in den Einkaufskorb, neben Küchenrollen und einer Packung Traubenzucker. Das gelbe Teil wird wohl noch folgen, es sieht auch deutlich besser aus.

Grün bedeutet in diesem Fall die Duftsorte „Mint & Tea Tree“, also Minze und Teebaum. Ich liebe minzige Düfte unter der Dusche um am Morgen schnell und effektiv munter zu werden. Ausserdem vermittelt der Duft so etwas „sauberes“. Diesen Eindruck teile ich wohl mit vielen Männern, die sich lieber ein Eukalyptus/Minz Duschgel kaufen, als ein parfumiertes Gel einer Designermarke.

Es hält was es verspricht! Die Warnung natürlich zuerst: Bitte nicht am Kopf und im Gesicht anwenden! Es sind ätherische Öle (bes. viel Minzöl) enthalten, die eine reizende Wirkung auf die Gesichtshaut haben können. Am Körper sind wir meist nicht so empfindlich, aber wer von sich weiss, dass er/sie empfindlich auch am Körper reagiert, sollte die Finger von „Original Source“ lassen, bzw. die „sanfteren“ Aromen wählen!

Der „Kühleffekt“ ist wirklich enorm stark! Die Minze dominiert so deutlich, dass sogar meine leicht verheuschnupfte Nase innerhalb einer Minute wieder total frei war. Das ist tatsächlich ein Erlebnis unter der Dusche, ich kann es nicht anders sagen. Allerdings wirklich nur für unempfindliche Personen geeignet, ich muß es nochmals betonen! Mit ätherischen Ölen in hohen Konzentrationen ist nicht unbedingt zu spaßen. Und nur weil etwas „natürlichen Ursprungs“ ist, ist es nicht gleichbedeutend mit sanft und ungefährlich (wobei gefährlich ist jetzt auch übertrieben, aber sicher ist sicher).

Jedenfalls ist es perfekt für Temperaturen über 30 Grad und Morgenmuffel, wie ich es einer bin! Ich liebe es jetzt schon. Im Winter kommt es aber sicher in die hinterletzte Ecke! Brrrr……

250 ML kosten ca. € 2,25 (im Drogeriemarkt)

Onlineauftritt von Original Source

 

(Der Bericht ist nicht gesponsert, das Produkt wurde selbst gekauft. Bilder: Konsumkaiser)

23 Kommentare

  1. *gg … Na da besteht bei mir keine Gefahr das ich es auf die Haare kippe :)) Aber insgesamt hört es sich nach einer coolen Erfrischung an .
    Viel Spaß beim Dauer-Duschen .Soll ja noch ein bisschen wärmer werden

    LG heidi

  2. Mir hat jemand mal geschrieben, das Zeug hat im Intimbereich wie Hölle gebrannt (bei einer Frau). Ich würde das ehrlich gesagt dann nirgendwo verwenden, normal ist das nicht…

    1. Jetzt wo ich das lese stimmt das bestimmt, man soll ja eh Duschgel in der Intimregion vermeiden, weil das schon zu aggressiv ist.
      Ich glaube dann würde ich das echt nur am Oberkörper benutzen, bei jedem wirkt das bestimmt ja auch wieder anders.
      Wäre schön wenn es davon Pröbchen geben würde.

    2. @beautyjungle. Doch, dass ätherische Öle in höherer Konzentration auf Schleimhäuten und im Intimbereich brennen, ist völlig normal. Dort gehören sie nämlich auf gar keinen Fall hin. Steht meistens auch irgendwo in den Warnhinweisen. Für den weiblichen Intimbereich gibt es spezielle Waschgels, kann ich empfehlen.

  3. Mir klingt das auch zu „scharf“ 😉 Dabei mag ich unter der Dusche lieber herbe Düfte als süße. Ich habe gerade das Olive-Bath-Showergel vom Body Shop im Gebrauch, riecht schön kräuterich. Pflegen tut es allerdings nicht.

  4. Ui, das erinnert mich an mein Duscherlebnis mit dem “Cliff-Duschgel”, ausgeliehen von meinem Stiefvater, irgendwann in den 1980ern. Ich sag nur: Es war nicht so toll…. offenbar ist man als Frau doch etwas empfindlicher und sollte vielleicht besser die Finger lassen von Duschgels für Herren… Lg, Annemarie

  5. ich werde es mal schnappen und gucken, ob es verwendung findet, arme und beine sind lang genug und reichen als wasch- und testfläche völlig aus. ich mag minze gerne und habe sogar ein parfum, dass wie frischer kaugummi riecht.
    danke für den kühlenden tipp, das ist wohl heute allenorts nötig!
    LG
    bärbel

  6. Ich bin ein Weichei 😉
    Habe dran geschnuppert und beschlossen es anderen Kunden zu überlassen. Mal schauen ob noch *ungefährlichere* Sorten in den Verkauf kommen denn diese Duschgele werden ja allerorts hochgelobt.
    LG Claudia

  7. also meine warnung im artikel kommt nicht von ungefähr. es ist wirklich nur für die harten im garten! ich habe es auch im intimbereich verwendet (hier wirds gerade irgendwie schlüprig, oder??) und es hat NUR gekühlt, nicht gebrannt. bei frauen sieht das aber deutlich anders aus, da sollte man wirklich obacht walten lassen. aber nach einem anstrengenden arbeitstag heute (33 grad!!) hat es mich gerade perfekt abgekühlt. und es riecht so sauber, denn meine nase ist auch wieder frei! 🙂
    wäre es ein gesichtspflegeprodukt, ich würde es in der luft zerreissen!! nur mal dazu.
    liebe grüße an alle!! KK

    1. Gleich mal kaufen und ausprobieren. Ich habe nur etwas bedenken mit dem enthaltenen Teebaumöl. Das stinkt immer so penetrant. Für den Intimbereich empfehle ich eine Penisseife. Ja, die gibt es wirklich 😉

      1. nee, ne? also echt, was kann denn bitte jetzt eine penis seife?? (oh, mist! ich sehe schon, die app wird bald wieder aus dem apple app store gekickt, weil wir hier solche p-worte benutzen…) und das teebaumöl stinkt wirklich schlimm, hier riecht man es aber gar nicht!! wie auch, bei dem minz overkill, hehe! und gebrannt hat bei mir im „unterhosenbreich“ nix. aber schön kühl wars…

        1. Ein kühler Hintern ist doch immer was Schönes 😉 Na, wir wollen das Thema aber nicht vertiefen. Sonst kommt noch die Sittenpolizei vorbei.

        2. *grins* Ich sags doch…hier lernt man immer noch dazu.
          Heute endlich ein paar Wolken und etwas Wind 🙂
          Lg und einen schönen Sonntag
          Claudia

  8. Meint ihr die Penisseife, die so schön blau ist und ringförmig…? ^^
    Ich habe auch schon an den Duschgels geschnüffelt. Das Mint-Teatree hat mich total an Fußprodukte erinnert und daher hätte ich es nie gekauft. Das andere zitronige roch dagegen echt lecker, vertrage ich aber sehr wahrscheinlich nicht und habs dann auch stehen lassen, wobei mir das schon schwer gefallen ist.

    1. Ja, Christian, die blaue, ringförmige Seife. Mein Exfreund hatte die mir mal zum Geburtstag geschenkt. Und die Betonung liegt hier auf „Exfreund“! Ich weiß bis heute nicht, was er mir damit sagen wollte 😉

  9. Da bin ich ja mal gespannt, was mein Mann meint. Konnte nur das Minze ergattern und ich persönlich werde von der Verwendung dann absehen 🙂

  10. Lieber KK
    also DAS ist ja mal ein Tipp……
    Fr. Begoun würde bei den Incis wahrscheinlich in Ohnmacht fallen, oder eher ins Koma!
    Aber der Kühleffekt ist sensationell
    Unbedingt ausprobieren bei diesen Temperaturen!,,,

  11. Hi, ich liebe ja zitroniges, und wenn das Zeug noch kuehlt, ne, ich Frostbeule freue mich ueber alles Warme. Aber die anderen werde ich mir anschauen, wenn ich zu Hause bin.

    Sue

  12. Hi lieber Kaiser,

    Zufälle gibt’s! Dieses grüne Duschzeugs ist letzte Woche nämlich auch in mein Körbchen gehüpft und ich finde es großartig! Ich liebe diese zitronig-minzigen Duschgele und gerade im Sommer kann es nicht kalt genug sein…

    Ich hab’s auch im Intimbereich verwendet und es brennt bei mir gar nicht, macht halt nur irre kalt, das fühlt sich schon lustig an, wie Schlüppi aus dem Tiefkühlschrank ;-). Hatte aber vor Jahren mal eins von Fa (irgendeine Männersorte), das hatte noch mehr Power, da wurde es untenrum dann wirklich gefährlich…

    Das gelbe Duschgel werde ich sicher auch noch ausprobieren, das grüne wird auf jeden Fall nachgekauft! Einzig die Flasche finde ich potthäßlich, sieht für mich irgendwie total altbacken aus, aber Duschgel muss jetzt auch nicht in Designverpackung kommen…

    Einen tollen sonnigen Tag und liebe Grüße!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s