BEAUTY: ALPHA-H AGE DELAY INTENSIVE ANTI WRINKLE NIGHT CREAM * KURZREVIEW

Konsumkaiser

Konsumkaiser

Eine praktische Nachtcreme, die möglichst viele hochwirksame Inhaltsstoffe vereint, und die am nächsten Morgen für eine ausgeruhte und frische Haut sorgt, das suchen wir doch alle, nicht wahr? Die australische  Kultmarke „Alpha-H“ verspricht genau das, und sie wartet mit den wirksamsten Inhaltsstoffen auf, die man finden kann. Dennoch, bei mir kam sie nicht gut an…

Um „Alpha-H“ wird ja schon seit Jahren ein unglaublicher Tanz gemacht. Sämtliche Blogs berichten von den Produkten, als seien sie DIE Wunderwaffe gegen die sichtbaren Zeichen der Hautalterung.

Wenn man sich die Inhaltsstoffe der Produkte so durchliest, kann man allerdings auch ins Schwärmen kommen: Retinol, AHA, BHA, Vitamine, Peptide, usw. Und auch der so wichtige pH-Wert ist bei den Produkten sauer genug, dass die Fruchtsäuren als Exfoliant wirken können. So solls sein, das mögen wir!

Kurzum, ich war sehr, sehr angetan von dieser Nachtcreme hier, denn schaut mal auf die Zutatenliste; nicht übel, Herr Kübel:

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Gluceryl Stearate, Glycolic Acid, Cetyl Alcohol, Dicaprylyl Carbonate, PEG-100 Stearate, Glycerin, Cyclopentasiloxane, Potassium Hydroxide, Ceteth-20, Cyclohexasiloxane, Magnesium Aluminium Silicate, Salicylic Acid, Acacia Senegal Gum, Phenoxyethanol, Dimethicone, Citrus Tangerina Oil, Tocopherol Acetate, Tocopherol, Retinyl Proponate, Xanthan Gum, Ascorbyl Tetraisopalmitate, Lavandula Angustifolia Oil, Olea Eurapaea Leaf Extract, Camelillia Sinensis Leaf Extract, CI40800, Limonene, Linalool.

PR-Text:

Diese pflegende Creme beinhaltet eine hohe Konzentration an Anti-Aging Wirkstoffen, um die Hautbeschaffenheit und Anzeichung von Hautalterung zu verbessern. Mit  Glycolsäure, Retinol Propionate, Betakarotin, Salicylsäure und einem wunderbar riechenden Maderinenöl wird diese Nachtcreme schnell Ihr Liebling werden, den Sie werden jeden Morgen mit einem frischen, strahlenden und straffen Gesicht aufwachen. Die unteren Hautschichten werden mit einem niedrigen PH Wert stimuliert und das sich warm entwickelnde Gefühl beim Auftragen zeigt, dass Ihre Haut die Inhaltsstoffe aufnimmt und Linien aufpolstert und Falten reduziert.

8% Glycolsäure, 1& Retinol Propionate, Betakarotin, 2% Salicylsäure, Vitamine E+C, und ein saurer pH-Wert, Wow. Aber auch die üblichen Verdächtigen, nämlich die duftenden und nicht duftenden Pflanzenauszüge zum Ende der Formulierung, die leider ein reizendes Potenzial bergen (z.B. Lavendelöl).

Und da komme ich auch gleich zum ersten „Abturner“: Der Duft! Ich bin ja sonst eher für duftneutrale Produkte, oder aber Produkte mit offensivem „Wohlfühlduft“ zu begeistern. Aber hier gibt es einen krautigen Wald- und Wiesenduft, der mir den Atem fast verschlagen hat. „Kräuterhexe braut Anti-Warzenmittel“ kam mir dabei gleich in den Sinn. Da spielt sich die Kampferduftkomponente vom Lavendel wohl mächtig in den Vordergrund. Selbst für mich ist das doch zu viel.

Manche Produkte verträgt man, manche nicht. Dies hier habe ich mal ausnahmsweise nicht vertragen. Und das mit meiner sonst so robusten Haut! Was gabs? Unruhige Haut, leicht gerötete Stellen und ein ausgetrocknetes Hautbild am nächsten Morgen. Wegen der potenten Inhaltsstoffe habe ich die Creme dann nur jeden 2. Abend genutzt. Brachte aber auch nichts, die Haut sah an jedem nächsten Morgen schlechter aus als zuvor noch. Nach drei Wochen habe ich das Experiment dann abgebrochen. Sehr schade! Mein Verdacht: 2 Säuren UND Retinol ist dann womöglich doch etwas zu viel des Guten!

Wie immer, so ist mein Erfahrungsbericht ja nun nur meine persönliche Erfahrung. Andere Personen können auch viel Spaß an dieser Nachtcreme haben. Die Inhaltsstoffe haben jedenfalls das Potential eine Verbesserung der Hautqualität zu bewirken, allein Glycolsäure und Salizylsäure sind dabei eine „sichere Bank“. Der Spender ist super und schützt die empfindlichen Inhaltsstoffe optimal. Und die recht feste Cremegrundlage ist für normale bis trockene Haut geeignet. Stark trockene Hauttypen brauchen noch ein zusätzliches, nährendes Serum oder Creme. Die enthaltenen Stoffe sind zwar auch gegen Hautunreinheiten wirksam, ich würde die Creme jedoch nicht bei öliger- und Mischhaut empfehlen. Nach dem Auftragen glänzt die Haut für eine kurze Zeit etwas ölig.

Fazit:

Insgesamt stark krautig duftend und mit entsprechend reizenden Pflanzenauszügen versetzt. Stark wirksame Inhaltsstoffe in hohen Dosen, die eine grundrobuste Haut als Ausgangslage brauchen. Säuren im richtigen pH-Wert, die die Haut in kurzer Zeit besser aussehen lassen können und der schützende Spender lassen die Creme zwar sehr attraktiv erscheinen, aber ich bin vom Ergebnis überhaupt nicht überzeugt worden.

50ml kosten ca. € 39,90 (über niche-beauty.com)

 

5 Kommentare

  1. zufall! ich hatte die creme auch vor ein paar monaten. ich habe sie verschenkt!! die ging gar nicht, buh! kampfergestank und irritierte haut hatte ich nach 3 tagen.
    suse

  2. kampfer? kenne ich nur von großvaters rheumasalbe für’s knie. im gesicht möchte ich sowas auch nicht haben. danke mal wieder für deinen tapferen test und dafür, dass wir uns das sparen können. als badezimmeraccessoire würde mir der spender schon gefallen – aber seit dem ich DICH kenne, schau‘ ich eben mehr auf dem inhalt als auf den äußeren schein 😉
    sonnige sommergrüße aus berlin
    bärbel
    10:00 = 18° + UFFI mit LSF 30 unterwegs

  3. duhu? Ist das denn überhaupt ratsam, jetzt wo es sonnig wird BHA und AHA zu benutzen?
    Ich hatte ähnlich schlechte Geruchs- und Hauterfahrungen mit Kiehl’s midnight recovery oder wie das hiess.

    1. nein, das wäre nicht ratsam. bha geht, aha ist keine gute idee. ich habe die alpha-h bereits vor geraumer zeit getestet, da gabs noch nicht so viel sonne. jetzt bin ich ganz raus, nur noch bha morgens und retinol abends.
      viele grüße! kk

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s