BEAUTY: 4 TOLLE AUGENPFLEGEPRODUKTE * DOCH NUR EINMAL „YEAH!“ * ESTÉE LAUDER „ADVANCED NIGHT REPAIR EYE SERUM INFUSION“

Foto: Konsumkaiser
Foto: Konsumkaiser

Augenpflegeprodukte scheinen gerade Hochkonjunktur zu haben! Überall lese ich geradezu verzweifelte Anfragen zu einer guten Augencreme oder Pflege. Es ist aber auch verteufelt, denn als ich mal so meine Bestände durchwühlte, fand ich zwar viel Gutes, aber mit einem dicken ABER dran. Eine richtig tolle Pflege habe ich dann aber doch noch gefunden, puh…

Wir haben Winterzeit. Das bedeutet Kälte und trockene Heizungsluft stressen abwechselnd unsere Haut und insbesondere die ungleich dünnere Augenpartie. Da wünschen wir uns doch alle ein „Zaubermittel“ mit welchem wir, einmal eingecremt, diesen Stressor locker vergessen können.

Jetzt würde ich gerne einfach eine Empfehlung geben – und fertig. Doch so einfach ist dieses Thema leider nicht. Ich werde versuchen mich kurz und knapp zu halten.

1) Eigentlich brauchen wir keine Augenpflege! Mit der richtigen Gesichtspflege wird auch die Augenpartie gut und ausreichend gepflegt und geschützt.

2) ABER…Wir haben doch das Gefühl, wir tun der Augenzone etwas Gutes mit einer Augencreme oder einem Serum. Ausserdem wollen wir kleine Fältchen und Augenschatten überdecken. Also doch eine Augenpflege?

3) Definitiv JA! Gerade in der kalten Jahreszeit kann es durchaus sinnvoll sein auch einmal zwischendurch etwas Creme aufzutragen. Die Heizungsluft und die trockene Kälte lassen Wasser aus der Haut verdunsten. Da aber die Zone um die Augen so dünn ist, sieht man den Wasserverlust dort zuerst und stärker als im Rest des Gesichtes.

4) Bei extrem ausgetrockneten Augenpartien hilft mein Lieblings-Rezept: Die Augenpartie mit der gewohnten Pflege behandeln und etwas warten. Danach (am besten für die Nacht) DÜNN 8Hour Cream von E. Arden (es geht auch Vaseline) darüber streichen. Die Partie ist wie „versiegelt“, Wasser kann nicht verdunsten, die Augenpartie sieht am nächsten morgen prall und straff aus!

5) Es kommt stark auf die Konsistenz an! Eine sehr reichhaltige und „dicke“ Pflege benötigt zur Penetration deutlich länger und das Make-Up kann gerne mal verschwimmen. Deshalb besser am Abend verwenden. Eine zu dünnflüssige Version kann im Winter möglicherweise nicht ausreichen. Resultat: unschöne Spannungsgefühle am Auge!

Hier mal eine kleine Auswahl meiner Lieblings-Augenpflegeprodukte. Völlig zufällig sind alle ausgesuchten Produkte aus dem Lauder-Konzern. Noch ein Wort: Der Verbraucher scheint es (verteufelt nochmal) zu wünschen, meine „möglicherweise“ Kandidaten kommen allesamt im Tiegel! Clinique und auch Lauder setzen sehr stark auf Antioxidantien, durch die Tiegelverpackung sind diese Wirkstoffe binnen kürzester Zeit unbrauchbar, leider!

Foto: Konsumkaiser
Foto: Konsumkaiser

CLINIQUE: „All About Eyes“ (normal)   Leicht und gelartig, sehr erfrischend. Das ist gut bei Schwellungen unter dem Auge, es kühlt leicht und wirkt entstauend. Die Silikonbasis wirkt, die Haut wird entsprechend weich und seidig. Tolle Inhaltsstoffe und Soft-Focus Pigmente machen diese leichte Pflege zu einem Allroundtalent für normale bis leicht trockene Haut.  Alkohol und Duftstoffe sind natürlich NICHT enthalten, super! Die Version „rich“ ist toll für deutlich trockenere Hauttypen oder als Nachtpflege für die Augenpartie. (15ml, ca. € 34,99 (Douglas) / € 28,00 (zentraldrogerie.de)                               Cyclopentasiloxane, Water, Isostearyl Palmitate, Polyethylene, Butylene Glycol, Polysilicone-11, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Palmitoyl Oligopeptide, Morus Bombycis (Mulberry) Root Extract, Caffeine, Phytosphingosine, Triticum Vulgar (Wheat Bran) Extract, Scutellaria Baicalensis Root Extract, Olea Europaea (Olive) Fruit Extract, Camellia Sinensis (Green Tea) Leaf Extract, Cholesterol, Linoleic Acid, Tocopheryl Acetate, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Pyridoxine Dipalmitate, Sucrose, Glycerin, Dimethicone, Glyceryl Polymethacrylate, Glyceryl Laurate, PEG/PPG-18/18 Dimethicone, Quaternium-18 Bentonite, Petrolatum, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Propylene Carbonate, Sodium Chloride, PEG-8, Disodium EDTA, Sodium Sulfite, Sodium Metabisulfite, Iron Oxides   

CLINIQUE: „Repairwear Laser Focus Wrinkle Correcting Eye Cream“  Eine sehr schön reichhaltige Creme, die ein wenig stärker mit aufhellenden Pigmenten bestückt ist. Den „Laser“ Kram kann man getrost vergessen, denn diese Pflege ist auch, wie die vorher genannte, ebenfalls mit guten Inhaltsstoffen bestückt, die jedoch keine Wunder vollbringen können, zumal der Luftsauerstoff im Tiegel eh alles zunichte macht. ABER: Durch die sehr schöne, dickliche Konsistenz wird die Haut WIRKLICH langfristig gepflegt, die nährenden Stoffe der Cremegrundlage bleiben schön lange in und auf der Haut. Somit ist die Augenpartie langfristig prall und gut geschützt! Kleine Augenschatten werden recht gut gemildert. Alk und Duft? Aber nicht doch!  (15ml, ca. € 47,99 (Douglas) / € 38,40 (zentraldrogerie.de)                                                              Water, Squalane, Butylene Glycol, Ethylhexyl Palmate, Glycerin, Caprylic/Capripc/Myristic/Stearic Triglyceride, Dimethicone, Methyl Gluceth-20, PEG-100 Stearate, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate, PEG-8, Polymethylsilesquioxane, Hydrogenated Lecithin, Hypnea Musciformis (Algae) Extract, Gellidiela Acerosa (Algae) Extract, Sigesbeckia Orientalis (St. John’s Wort) Extract, Crithmum Maritimum Extract, Hordeum Vulgare (Barley) Extract, Cholorella Vulgaris Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Rosemary Leaf Extract, Padina Pavonia Thallus Extract, Laminaria Digitata Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Saccharomycopsis Ferment Filtrate, Whey Protein, Hydrogenated Vegetable Oil, Micrococcus Lysate, Persea Gratissima (Avocado) Sterols, Ergothioneine, Biotin, Acetyl Glucosamine, Caffeine, Lecithin, Palmitoyl Oligopeptide, Glyceryl Polymethacrylate, Caprylic/ Capric caprylic Triglyceride, Polysilicone-11, Propylene Glycol Dicaprylate, Tocopheryl Acetate, Sucrose, Trehalose, Pentylene Glycol, Carbomer, Helianthus Annuus (Sunflower) Seedcake, Tromethamine, Phytosphingosine, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Cholesterol, Zinc PCA, Hexylene Glycol, Hydroxyethylcellulose, Sodium Hyaluronate, Potassium Sulfate, Citric Acid, Caprylyl Glycol, Sodium Citrate, Disodium Distyrylbiphenyl Disulfonate, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Titanium Dioxide 

ESTÉE LAUDER: „Revitalizing Supreme Anti-Aging Eye Balm“   Hier haben wir die reichhaltigste Pflege in diesem Trio. Schön „fettig“, nährt auch sehr trockene Haut. Dennoch sind „Glitzerpartikel“ eingebaut, also auch für den Tag geeignet um Augenschatten zu kaschieren. Make-Up dürfte erst nach einer längeren Wartezeit halten, wenn überhaupt. Eine imposante Inhaltsstoffliste gibt es auch hier (und leider auch einen Tiegel!) . Der Balm duftet ganz leicht, es ist aber kein eigener Parfumstoff enthalten. Eine gute Investition in der kalten Jahreszeit!  (15ml, ca. € 54,95 (Douglas) / € 45,60 (zentraldrogerie.de)  water, cyclopentasiloxane, propanediol, isodecane, polyethylene, dimethicone, caprylic/Caprylic/myristic/stearic,triglyceride, butylene glycol, polysilicone-11,nylon-12, hydrogenated vegetable oil,hydrogenated polyisobutene, isononyl iosonanoate, cetyl peg/ppg,10/!dsimethicone, triticum vulgare germ extract, magnolia officinalis bark extract, phyllostachys nigra bamboo leaf extract, narcissus bulb extract, hordeum vulgare extract, clorella vulgaris extract, mimosa tenui-flora bark extract, cucumus sativus fruit extract, artemia extract, algae extract, sucrose, whey protein, acetyl glucosamine, acetyl hexapeptide-8, dimethicone crosspolymer, caffeine,cholesterol, peg-10 dimethicone, propylene glycol dicaparate, glycerin, ethylhexylglycerin, helianthus annuus seedcake, squalane, camphanediol, pinanediol, ergothioneine, disteardimonium hectorite, magnesium sulfate, peg/ppg-18/18 dimethicone, tocopheryl acetate,caprylyl glycol, sodium hyaluronate, boron nitride, methicone, llinoleic acetate, triethoxycaprylylsilane, maltodextrin,alumina, hexylene glycol, citric acid,disodium edta, bht, phenoxyethanol, iron oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), titanium oxides(ci 77891)   

Foto: Konsumkaiser
Foto: Konsumkaiser

ESTÉE LAUDER: „Advanced Night Repair Eye Serum Infusion“

Und dann wäre ja da noch meine Empfehlung für ein rundum gelungenes Augenpflegeprodukt. Einziger Nachteil: Es ist nicht arg reichhaltig, sondern eher lotionartig, aber auch kein wässriges Serum. Ich empfehle es unter der gewohnten Creme zu benutzen, die darf dann eben im Winter auch etwas reichhaltiger ausfallen, die Augenpartie ist aber bereits durch das Lauder Serum mit allen guten Inhaltsstoffen versorgt. Tripeptid-32 ist ein recht neus Peptid in der Kosmetik und hat bereits seine Wirksamkein eindrucksvoll in einigen wissenschaftlichen Studien belegt. Ohne Duftstoffe aber mit irisierenden Partikeln ausgestattet (gibts eigentlich noch ein Produkt „ohne“?) bekommt man ein solides Pflegeprodukt mit ordentlichen Inhaltsstoffen und einer tollen Wirkung auf den Feuchtigkeitsgehalt und das Aussehen der Augenpartie. Die Wirkstoffe haben eine gute Chance ihr Werk auf der Haut zu verrichten, denn das Serum ist im dunkelbraunen Spender gut geschützt vor Luft und Bakterien.  (15ml Pumspender-Glasflasche, ca. € 63,00 (Douglas) / € 50,40 (zentraldrogerie.de)                                                       Water, Bifida Ferment Lysate, Caprylic/Capric Triglyceride, Dimethicone, Nylon-12, Cetyl Ricinoleate, Propanediol, Bis-PEG-18 Methyl Ether Dimethyl Silane, Glycerin, Trehalose, Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, Poria Cocos Sclerotium Extract, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Extract, Betula Alba (Birch) Extract, Morus Bombycis (Mulberry) Root Extract, Arabidopsis Thaliana Extract, Hordeum Vulgare (Barely) Extract, Algae Extract, Scutellaria Baicalensis Root Extract, Yeast Extract, Cholesterol, Biosaccharide Gum-1, Caffeine, Linoleic Acid, Lactobacillus Ferment, Anthemis Nobilis (Chamomile), Polyquaternium-51, Squalane, Aminopropyl Ascorbyl Phosphate, Phytosphingosine, Sodium RNA, Sodium Hyaluronate, Oleth-10, Hydrogenated Lecithin, Ammonium Acryloyldimethyl Taurate/VP Copolymer, Tripeptide-32, Sucrose, Caprylyl Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Tocopheryl Acetate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Sodium PCA, Urea, Tromethamine, Hexylene Glycol, Butylene Glycol, Potassium Sulfate, Disodium EDTA, BHT, Sodium Sulfite, Sodium Metabisulfite, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Mica, Titanium Dioxide, Iron Oxides   

(Alle Produkte sind selbst gekauft worden, der Artikel ist NICHT gesponsert!)                           


24 Gedanken zu “BEAUTY: 4 TOLLE AUGENPFLEGEPRODUKTE * DOCH NUR EINMAL „YEAH!“ * ESTÉE LAUDER „ADVANCED NIGHT REPAIR EYE SERUM INFUSION“

  1. Ich musst grad grinsen . Als Kind hab ich unsere kleine Farm geschaut . Und hin und wieder war dann Frau Olsen mit einbalsamiertem Gesicht zu sehen . Die hat dann tatsächlich die halbe Nacht sitzend im Bett verbracht . Und alles für die Schönheit *gg . Da bin ich schon sehr froh das das Heute nicht mehr nötig ist . Gibt ja geniale Produkte .
    Die Augenpflege von Clinique kenne ich , die ist wirklich gut . Die anderen kenne ich noch nicht …. noch nicht 😉 Na mal sehen . Man weis ja nie .

    LG und eine schöne Woche wünsch ich DIr
    Heidi

  2. die clinique kenne ich auch, aber in rich. die ist wirklich super. ich wusste nur nicht, dass töpfe nicht so gut für die creme sind. gut zu wissen, also besser spatel nehmen und schnell wieder zuschrauben. und demnächst im spender kaufen.

  3. Uuiii, das nenne ich mal Input über Augenpflege. Das freut mich besonders, da ich immer wieder auch der Suche nach gute Augenpflege bin. Im Moment verwende ich „all about eyes rich“ und bin sehr zufrieden damit. Laut deiner Beschreibung passt auch die Laser Focus von clinique wunderbar zu mir.
    Dein Tipp mi der 8Hour werde ich heute Abend probieren. Die steht eh auf meinem Nachtisch für meine Lippen. Ich bin süchtig danach. 😉
    Einen entspannten Tag, Cla

  4. Guten Morgen KK, wollen wir nicht zusammen bei „Wetten dass…“ auftreten – mit der Wette „wir finden aus einer Reihe guter und teurer Produkte mit verbundenen Augen das beste und teuerste“ ? 😀
    Dieser Gedanke kam mir zumindest beim Lesen der Preise in schöner aufsteigender Folge. Ich kann die Übung auch bei anderen Dingen, Schuhen, Technik, etc. Sogar beruflich, aber da es dort nicht mein Geld ist, treffe ich nicht die Entscheidung, ich darf nur empfehlen.

    Von den genannten Kandidaten benutze ich gern immer mal wieder die Clinique, allerdings die „rich“. Die andere ist mir zuwenig. Von der Lauder habe ich in der letzten Zeit immer mal wieder Proben bekommen, die harren noch des Testes. Werde ich jetzt mal versuchen, du hast mich neugierig gemacht. Übrigens gehe ich diesmal nicht mit dir konform – für mich muss eine Augenpflege sein! Und sein es nur der psychologischen Wirkung wegen, ich fühle mich ohne nicht wohl.

    1. Ha, liebe April. Da sind wir doch ganz beisammen. Ich vertrete doch auch die Meinung, dass man unbedingt eine Augenpflege braucht! Nur (die manchmal etwas nervige) Paula Begoun propagiert ja immer wieder diese These. Ich finde Augenpflege wichtig, fertig. Und ich muss demnächst mal an die neue von Sisley, denn die ist wirklich teuer, puh. Irit hat sie ja demnächst im Test, ich bin gespannt!
      Viele Grüße, ich schreib jetzt mal unsere Bewerbung zu Wetten-dass! KK

  5. Ich habe jetzt auch eine Zeit lang keine extra Augenpflege verwendet (nach Paula)!
    Möchte mir aber auch wieder eine zulegen!
    Habe ja heute von dir genügend Tipps bekommen!
    Danke!

    1. Ja, das kann ich total verstehen. Diese These ist auch nicht nach meinem empfinden! Sicherlich, wenn man wirklich sparen muss, ist es gut zu wissen, dass man sich keine Sorgen machen muss. Aber es fühlt sich einfach besser an. Und dem Bauchgefühl sollte man durchaus vertrauen!
      Leider kann ich ja nicht JEDE Augenpflege testen, deshalb ist die Auswahl immer etwas eingeschränkt, aber es gibt ja viele Informationsquellen, die richtige und verwertbare Tipps geben. Bei Irit auf FabForties bin ich mir auch sicher, dass ihre Tipps Hand und Fuß haben. Bei anderen immer vorsichtig sein, es gibt leider zu viele Blogger, die sich von ihren Bemusterungen verleiten lassen unkritisch zu sein.
      Ich lege zwar Wert auf die Inhaltsstoffe, aber ich glaube eher meinem Bauchgefühl. Und wenn mal etwas irgendwie schlechte Inhalttsstoffe hat und ich dennoch einen guten Effekt bemerke, dann schreibe ich das auch.
      Ich hoffe, Du findest deine perfekte Augenpflege! schreib mal, wenn Du sie gefunden hast, bitte!! 🙂
      Viele Grüße! KK

  6. Für die Augenpartie nehme ich die Skin Recovery Creme (reichhaltig und supersahnig) von Paula. Sie sagt nicht, daß keine Augencreme benutzt werden soll, sondern nur, daß nicht Augencreme drauf stehen muss, weil es ohnehin meist die gleiche Zusammensetzung wie die normale Pflege hat, aber nur 15 ml enthält und somit überteuert.
    Dieses Missverständnis hält sich leider sehr hartnäckig 😦
    Ergo, Knallerserum vom Haaransatz bis zur Brust inclusive Augenpartie, eine gaaaaanz leichtes Cremegel fürs fettige, alte Gesicht, eine reichhaltige für die hungrigen Äuglein 😉

    1. Liebe Charlotte! Da widerspricht sich Paula aber auch ständig. Sie findet lichtreflektierende Partikel und Silikon ja gut. Ich auch, aber gerade Silikone und Micropartikel haben die „schlechte Angewohnheit“ zu kriechen. Und dann gehts irgendwann ins Auge. Deshalb sollte entsprechende Augencremes auch angepasste Konsistenzen haben. Und wie ich z.B. von P&G weiß, wird das auch teilweise gemacht. Leider aber auch oftmals nicht. Deshalb würde ich eine sehr fettige Gesichtscreme auch nicht zu nah an das Auge bringen.
      Viele Grüße! KK

      1. Einfach 3mm Abstand halten, wie auf der Autobahn, dann klappt das mit vielen Cremes, zumal die Falten nicht direkt am Wimpernkranz auftauchen, sondern weiter aussen, Abstand ist alles 🙂

  7. Hello lieber Kaiser, das sind wahrlich tolle Augenpflegetipps. Und egal ob die Augenpartie extra Pflege braucht oder nicht. Meiner sieht man es schnell an, ob ich nicht fit oder müde bin. Letzten Samstag ist es ein bisschen später geworden und meine Augen sehen immer noch aus, als hätte ich dem Nikolaus das Säckchen geklaut… Ich glaube, ich muss mir mal die Pads von Börlind besorgen. Hab einen schönen Abend lieber Kaiser und vielen Dank für die Mühe, die Du Dir mit den Artikeln machst. Lieber Gruß Conny

    1. Hahaha, der Niko-Vergleich war super! Jetzt haben wir hier alle gerade laut gelacht!! (Kleine vorweihnachtliche Runde mit Freunden und Familie). Das war wirklich der beste Vergleich der Saison! Den merk ich mir. Und Du hast doch immer strahlende Augen, kann mir nicht vorstellen, dass Du müde Augensäckchen hast!! 🙂
      Liebe Grüße!! KK

    2. Nimm einen kalten Esslöffel (bin brutal, aus dem Eisfach) und rolle ihn ohne die Haut zu bewegen von der Nase von innen nach aussen, nicht zerren. Dadurch wird das Wasser/Lymphe abgeführt und dann kann der Nikolaus wieder seinem Geschäft nachgehen.
      Wenn ich abends Chips oder was salziges esse…da kannste nen Rucksack draus machen, meine Methode ist bei mir das einzige was hilft, Einen Versuch isses wert, oder?

        1. Gerne!
          Für zwischendurch einfach den Ringfinger senkrecht unter der inneren Augenwinkel auflegen und nach außen rollen, dann ein paar Millimeter weiter außen wiederholen, nach ca 7 mal „nach außen rücken“ haste das Auge durch.
          Wichtig: nicht reiben, nicht streichen, nicht zerren, die Haut darf nicht bewegt werden, der Finger / Löffel rollt von rechts nach links, bzw. von innen nach außen.
          Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt, garnicht so einfach zu beschreiben…

  8. Hallöchen lieber Konsumkaiser,

    ich bin auch noch immer auf der Suche nache einer super Augencreme die meine seeeehr trockene Augenpartie auch langanhaltend gut versorgt. Ich neige leider auch zu Schwellungen unter den Augen deswegen wäre „aufpolstern“ wahrscheinlich nicht so jut oder? 😀 Bisher habe ich schon einiges probiert aber irgendwie konnte mich noch nichts langfristig überzeugen…die meisten Cremes ziehen so schnell weg und hinterlassen doch nur wieder dieses trockene gespannte Gefühl. :((((( Kannst Du mir etwas empfehlen…vorallem für Tagsüber…ich schminke mich auch, aber gerade wegen Concealer unter den Augen etc. würde ich die Partie eher mehr als zu wenig pflegen wollen.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen. 🙂

    LG
    Jessi

    Ps. Kennst Du die von Lancome “ Absolue Eyes“ oder die Estee Lauder „Advanced Night Repair Creme“ kann man die womöglich auch Tagsüber nutzen? Vielleicht auch etwas ganz anderes….wenn es günstiger wird, wäre das super. 😀

    1. Ps. Wie ist es dann tagsüber..viele der Augencremes sind ohne Lichtschutzfaktor. Erst Serum, dann Augencreme anschließend Sonnenschutz? :-/ Fahre übernächste Woche in den Urlaub und möchte mich vorher „eindecken“ …leider sind die meisten meiner Sonnencremes,Tagescremes mit Lichtschutzfaktor für die Augenpartie nicht pflegend genug…irgendwas muss ich da ändern?! Zur Zeit benutze ich hier in unseren „Gefilden“ La Roche Pigmentclar tagsüber…für den Urlaub wollte ich gerne von Bioderma was getöntes…ist halt nur nix zur reinen Augenpflege.

  9. Hi lieber KK,

    würde mich über eine Empfehlung in Sachen Augencreme echt freuen. 🙂 Wäre die Estee Lauder Revitalizing Eye Cream oder eine der anderen oben erwähnten das richtige? Meine Haut ist im Augenbereich echt trocken und knitterig. :(((

    LG
    Jessi

    1. Liebe Jessi! Auch wenn es andere Blogger ständig tun, ich tue es nicht. Ich kann dir kein Wow Produkt empfehlen, weil ich deinen Hauttyp nicht kenne. Genauso wenig kenne ich deine Pflegevorgeschichte und deine Probleme im Augenbereich. Ich finde solche Empfehlungen immer unseriös und Frustration ist vorprogrammiert, denn was bei mir funktioniert muss nicht bei allen anderen Menschen ebensogut wirken!
      Deshalb sind meine reviews hier auf dem Blog auch immer meine eigenen Erfahrungen, und jeder kann sich selbst dazu das Bild komplettieren. Eine Garantie gibt es aber niemals.
      Eine Augenpflege für wirklich trockene Haut kommt auf lange Sicht heraus, die kann ich bei wirklich trockener haut empfehlen. das dauert aber noch, ansonsten ist die Lauder Pflege ganz OK, von Christine Niklas gibt es aber auch eine (günstigere) Augenpflege. Du musst das hier einfach mal auf der Seite oben im Suchbereich eingeben.
      Liebe Grüße, KK

  10. Lieber KK, vielen Dank für Deine ausführliche und ehrliche Antwort. Ich verfolge Deinen Blog noch nicht so lange, deswegen wusste ich das nicht und dachte einfach Fragen kostet nichts. Jetzt weiß ich diesbezüglich Bescheid. 🙂 Das Black Label Eye Serum von CNK klingt supi, da könnte ich schwach werden. 😀 Augenpflege ist wirklich ein schwieriges Thema und ich suche da schon echt lange. Hätte noch eine andere Frage bezüglich der Anwendung im Augenbereich…kann ich das HighDroxy Spray auch vorsichtig unter den Augen, quasi dem Augenschattenbereich anwenden und bringt es dort womöglich auch etwas? Hoffe es ist nicht schlimm, das ich dies hier poste. Würde mich auf jeden Fall über eine Antwort freuen. Liebe Grüße, Jessi

    1. Ich sprühe das Hydro Spray immer zuerst in die Hand, verreibe es ein wenig und gebe es dann auf die Haut, damit vergeudet man auch nichts. Das Spray ist ja wie ein Serum aufgebaut. Unter den Augen, im „Schattenbereich“, ist es eine gute Idee anzuwenden, denn im Spray ist auch viel Niacinamid enthalten, das nachweislich bei Augenschatten helfen kann. man MUSS es nur lang genug anwenden. Da reichen keine zwei Wöchelchen, aber nach ein bis zwei Monaten sind tatsächliche Erfolge zu erwarten.
      Liebe Grüße, KK

  11. Huhu lieber KK, danke für Deine Antwort. Ja supi dann werde ich das auch so handhaben. Meine zickige Augenpartie kann gar nicht genug Pflege bekommen. 🙂 Liebe Grüße & bis bald mal wieder. Jessi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.