Glykolsäure

SKINCARE: SÄUREPEELINGS – UPDATE * BIOLOGIQUE RECHERCHE UND PAULA´S CHOICE

Über die beiden Säurepeelings, um die es heute geht, wurde bereits viel geschrieben. Wird Zeit, dass ich auch meinen Senf dazu gebe. Von Biologique Recherche habe ich die legendäre „Lotion P50“ und von Paula´s Choice das „Resist – Advanced Smoothing Treatment 10% AHA“ ausprobiert. Zwei Produkte, die unterschiedlicher nicht sein können. Trotzdem sind sie beide….na, lest selbst…! (mehr …)

SKINCARE: WIE WIRD MAN LÄSTIGE PICKEMALE LOS?

Als wären Pickel nicht schon nervig genug: Sind sie weg, muss man sich manchmal noch mit diesen blöden „Pickelmalen“ herumschlagen, die eigentlich nichts anderes als Pigmentstörungen sind. Es gibt allerdings Möglichkeiten diesen unschönen Biestern den Garaus zu machen…

(mehr …)

SKINCARE: DIE MASKE FÜR DEN GLOW? DIOR „HYDRA LIFE – GLOW BETTER FRESH JELLY MASK“

Heute geht es um eine Gel-Maske von Dior, die eine leichte Aufhellung der Haut, sowie den ultimativen „Glow“ verspricht. Ob das mit zerstoßenen Aprikosenkernen und Fruchtextrakten aus Zitrone, Orange und Heidelbeere auch wirklich funktioniert, versuche ich heute auf den Grund zu gehen…

(mehr …)

SKINCARE GASTBEITRAG (DINAH): Hilfe, meine Haut ist überpeelt!

Wie hier schon mehrfach kund getan, bin ich ein großer Fan von regelmäßigen Peelings, vor allem chemischen mit Fruchtsäuren (AHA) und Salicylsäure (BHA). Hin und wieder darf es bei meiner robusten Haut auch ein mechanisches Treatment zum Rubbeln sein. Durch regelmäßiges Peelen werden tote Hautschüppchen entfernt und die Zellerneuerung wird beschleunigt, so dass die Haut schön weich und glatt wird. Doch jede Haut ist anders – was der eine problemlos täglich verträgt, können andere höchstens einmal pro Woche verwenden oder auch gar nicht. Wer überpeelt, schädigt die Schutzbarriere der Haut und handelt sich möglicherweise längerfristig echte Probleme ein, denn wie ein Sonnenbrand führt auch übermäßges Peelen zu einer Entzündung der Haut.

(mehr …)

SKINCARE: ENDLICH EIN GÜNSTIGES DROGERIEMARKT-AHA-PEELING? * ALCINA „SKIN MANAGER“

In unseren Drogeriemärkten finden sich so gute wie keine brauchbaren chemischen Peelingprodukte. Traurig, aber meist bleibt uns nur der Gang in die Parfümerie, oder die Bestellung über das Internet. Von Alcina gibt es nun ein einfaches AHA Peelingprodukt mit Glykolsäure, welches auch noch günstig und leicht zu bekommen ist, nämlich über den lokalen DM Markt. Da lohnt es sich doch einmal wirklich genauer hinzuschauen…

(mehr …)

SKINCARE: NIP+FAB „GLYCOLIC FIX DAILY CLEANSING PADS“ * LOHNT SICH DAS?

Wem die Firma „Nip+Fab“ nichts sagt: Es handelt sich um die Billiglinie günstige Produktlinie von Maria Hatzistefanis, besser bekannt als Mrs. RODIAL. Ja, genau, die Luxusmarke mit „Drachenblut“ und „Bienenstachelgift“ im Portfolio. Bekannt ist Rodial auch für chemische Peelings, und die haben gepfefferte Preise. Mal sehen, ob der günstige Ableger eine Alternative ist?

(mehr …)

BEAUTY: SÄURE-EXPERTEN? NEOSTRATA * LICHT UND SCHATTEN

Neostrata ist eine Firma, über die ich schon ein paar Mal berichtet habe, und die wirklich einige schöne Produkte im Programm hat. Gerade wenn man mit Säureprodukten anfängt, hat man das Gefühl von der Neostrata-Auswahl an verschiedensten chemischen Peelings erschlagen zu werden. Und da geht es auch schon los: Unbesehen sollte man hier nicht zuschlagen, informieren und INCI lesen, sonst erlebt man womöglich eine böse Überraschung…

(mehr …)

BEAUTY: GUT UND GÜNSTIG FÜR GESICHT UND KÖRPER * LOHNT SICH DIE „FRUIT COMPLEX BODY & FACE LOTION“ VON AESTHETICO?

Eine interessante Marke möchte ich heute vorstellen: Aesthetico. Ich bin auf deren Fruchtsäureprodukte aufmerksam geworden, als ich im Internet nach günstigen Alternativen zu den bekannten AHA Peelingprodukten gesucht habe. Ein guter (niedriger) pH-Wert und eine Säurekonzentration zwischen 8 und 12 % wollte ich ausfindig machen, ausserdem sollte die Pflege leicht und nicht zu reichhaltig sein. Gefunden habe ich dann die „Fruit Complex Body & Face Lotion“, zusammen mit einer erstaunlichen Erkenntnis, die mich doch arg wundert…

(mehr …)