LIFESTYLE: TRENDBAROMETER * 23.12.2022

Das KK-Trendbarometer schaut auf die Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Ein bunter Mix, unterhaltsam, lustig, manchmal auch nachdenklich…

 

Langsam beginnt ein mulmiges Gefühl…

…in meinem Bauch zu wachsen. Es geht um den Abschied von Deutschland, und all dem, was damit verbunden ist. Es gibt immer mehr Momente, an denen die Augen für einen Augenblick feucht werden.

Das hätte ich nicht gedacht. Ich freue mich auf die neue Lebenssituation, die Aussicht beflügelt mich geradezu. Trotzdem scheint in mir die Melancholie immer wieder leichtes Spiel zu haben. In den letzten Tagen machte sie sich bemerkbar, hier und da, plötzlich und gänzlich unverhofft.

Nun sieht man sein Umfeld ganz anders, die Menschen, mit denen man zu tun hat ebenfalls. Bekannte, Freunde, alle lässt man ja irgendwie zurück, auch wenn man weiterhin auf dem Planeten Erde weilt, und die Kanaren nun wirklich nicht soo weit weg sind.

Hier im Blog gab es ja auch Kommentare, dass es sich komisch anfühle, und in der Tat, es ist eine Gefühlslage, die ich bislang noch nie zu spüren bekommen habe. Vielleicht versteht das auch wirklich nur jemand, der diesen Schritt auch schon einmal gegangen ist? Ich weiß es nicht, aber es verstört mich leicht.

Natürlich ist es anders, wenn man sich bloß auf eine schöne Urlaubsreise freut. Das ist sowieso das berüchtigste Fettnäpfchen überhaupt, man lebt sein Leben weiter, das hat nichts mit Urlaub zu tun. Es wird gearbeitet (wahrscheinlich umfangreicher und härter als hier), man hat Verantwortung, und natürlich möchte man auch tunlichst nicht scheitern.

Die Statistik ist da leider gegen mich (uns, die Auswandernden überhaupt). Der größte Teil der Menschen, die Deutschland den Rücken gekehrt haben, kehrt irgendwann wieder zurück. Ob gescheitert oder nicht, die Verwurzelung mit der Heimat scheint doch oftmals unterschätzt zu werden. Vielleicht liegt es aber auch an mangelnder Integration, sodass man sich nach dem „Umzug“ nie wieder zugehörig gefühlt hat?

Ich werde alles daran setzten, nicht in all diese Fallen zu tappen. So ist es dann auch die große Wohnung in Bellavista geworden, die in einem Wohngebiet der eher einheimischen Bevölkerung liegt. Klar, hier sind auch Deutsche ansässig, aber das Leben ist eindeutig spanisch geprägt, die Touristenorte liegen etwas weiter weg. Allerdings arbeite ich dann dort, bin also morgens ungefähr 25 Minuten zu Fuß unterwegs, um ins Touristengebiet zu kommen.

Das dann in der Früh bei ca. 20 Grad und langsam sich blau färbendem Himmel, so gut wie immer. Kein Dauerregen, kein Schneematsch, keine Rollkragenpullover. Herrlich (sorry an alle, die die drei genannten „Zustände“ mögen).

Derzeit durchforste ich meine Kleidung, was also mitkommt, und da ist die Lage ziemlich einfach: Kurze Hosen, T-Shirts, Sportklamotten, zwei formellere Outfits und leichte Schuhe. Mehr braucht man kaum im ewigen Frühling.

Erste Miete und Kaution sind nun bereits überwiesen, die drei Schlafzimmer sind noch einmal von der Vermieterin frisch renoviert worden, was bedeutet, dass die Anmietung eines möblierten Objekts kein Problem darstellen dürfte, neue Betten, neue Couch, neue Küchenarbeitsplatte und neues Ceranfeld lassen wohl keinerlei Igitt-Momente aufkommen.

Ja, es wird immer realer, und ich hätte so gerne noch ein wenig die Weihnachtszeit genossen, denn in diesem Jahr scheine ich doch etwas anfällig für Weihnachtsstimmung zu sein. Sonst bin ich ja doch meist eine Mischung aus Grinch und Rentierzüchter, aber diesmal mag ich den Gedanken an Entschleunigung und Besinnlichkeit, wie immer die auch aussehen mag. Einzig der nahende Umzugstermin sorgt dafür, dass ich es nicht ausleben kann.

Viel zu tun halt, da kommen dann Plätzchen-Treffs zu kurz, Weihnachtsmärkte ebenso, und selbst meinen geliebten Weihnachtsfilm-Schmonzetten habe ich für die Zeit des Endspurts abgeschworen.

Naja, nicht so ganz…

.

 

Empfehlenswerte Weihnachts-Mini-Serie aus Norwegen auf Netflix

Ich habe nichts erwartet, und ich wurde überrascht. Total nett und irgendwie einladend. Nach ein bis zwei Folgen fühlt man sich der Gruppe einander fremder Menschen plötzlich verbunden, die in Norwegen, auf dem Flughafen von Oslo, in einen Schneesturm geraten und für einen Tag und eine Nacht dort stranden.

Die Menschenleben nähern sich an, stoßen sich mutmaßlich ab, finden und helfen sich, alles immer wieder in kleinen, sich abwechselnden Episoden. Nicht wie bei Love Actually, deutlich nordisch-spröder, aber trotzdem hier und da ans Herz gehend.

Das war eine schöne Abwechslung für mich, dem natürlich momentan nur EIN Thema im Kopf herumspukt.

Wie gesagt, wer zu Weihnachten noch eine leicht verdauliche Mini-Serie sucht, die auch noch im Thema bleibt, und nicht (wie so manche US-Weihnachtsfilm-Frechheit) für absterbende Gehirnzellen sorgt, sollte bei „Ein Sturm zu Weihnachten“ mal reinschauen.

 

 

Was die „Stile Auktion“ angeht,

so gab es bislang wirklich regen Zuspruch, das hat mich echt gefreut. Dazu noch so viele herzliche und lobende Kommentare, da möchte ich mich nochmals ganz besonders für bedanken.

Wer also jetzt noch schnell ein Gebot abgeben möchte, kann das gerne tun, denn Jede Leserin und jeder Leser des KK-Blogs (wenn ein Gebot abgegeben wurde) kann eine von zwei Gratis-Boxen gewinnen. Wer also leer ausgeht, hat trotzdem noch die Möglichkeit zu den Glücklichen zu gehören, die ein Paket voller guter Pflegeprodukte von mir erhalten werden, da ich meine Pflegeprodukte-Sammlung vollständig auflöse.

Klick aufs Bild:

 

.

 

Und nun…

…möchte ich Euch wunderbare Weihnachtstage wünschen, Zeit mit den Lieben, und Erholung vom Alltag. Lasst Euch nicht stressen, genießt den Moment, einen Gang herunter schalten. Der Blog macht bis kommenden Mittwoch eine klitzekleine Pause, das ist auch für mich die Möglichkeit nochmals in mich zu gehen, die Zeit und den Wechsel zu reflektieren, und weiter Mut zu schöpfen, für das, was noch kommen mag.

Alles Liebe

KK

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Netflix. Keinerlei Sponsoring)


45 Gedanken zu “LIFESTYLE: TRENDBAROMETER * 23.12.2022

    1. Nein, das haben wir nun doch anders geplant. Sie wird erst in ein paar Monaten geholt, das wäre in dieser frühen Phase dann doch zu viel Stress für sie. Nur mein Lebenspartner und ich gehen vor, richten alles, begutachten die Wohnsituation, und wenn Arbeit und Alltag sich eingependelt haben, hole ich meine Mutter zu uns.
      Liebe Grüße und ent-stresste Weihnachtstage!
      KK

      1. Das klingt vernünftig und ist für deine Mama bestimmt auch gut. So kann sie sich in Ruhe darauf vorbereiten und ihr ebenfalls!
        Ich hoffe, du wirst die Zeit finden, von deinem neuen Leben zu berichten:) Und man darf nie vergessen : im Zweifelsfall kann man auch immer wieder zurückkehren oder umziehen, wenn man sich doch nicht so einlebt, wie gedacht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass du eine wunderbare und spannende Zeit vor dir hast!
        Hab erst mal wunderbare Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit all deinen Lieben.:)

  1. Vergessen (weil sich bei mir das Weihnachtsgefühl noch nicht eingefunden hat – zuviel Arbeit, zuviel Stress): Wünsche alle schöne und erholsame Festtage !

  2. Lieber KK,
    ich bewundere Deine Entscheidung und bin mir sicher, dass das Dein Leben bereichern wird, und zwar egal ob Du dort bleibst oder zurück nach Deutschland kommst.
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute und schöne Feiertage ❤️.

  3. Lieber KK,
    ich freue mich so für Dich und kann Deine Gefühlsschwankungen gut verstehen. Ich wandere zwar nicht aus (noch nicht;-)), aber ich arbeite derzeit daran, in eine Selbständigkeit zu gehen und mein Angestelltenverhältnis nach 30 Jahren zu verlassen. Ich mache eine private Ausbildung und habe keine Erfahrung mit Selbständigkeit. Derzeit lerne ich 24/7 in alle Richtungen, um die Lerninhalte, Website, Marketing, Steuern etc. etc. zu wuppen. Ich wache oft morgens auf und denke, nee das schaff ich nicht, ich schmeiß alles hin. Mein Büro Job passt schon. Mittags dann, klar schaffe ich das, Step für Step wachse ich da rein, das wird super. Diese Gefühlszustände wechseln beliebig über den Tag 🙂 🙂 und ich hoffe es wird irgendwann besser.
    Vor großen Entscheidungen geht es einem glaub ich immer so, Abenteuer liegen nun mal außerhalb der Komfortzone. Ich wünsche Dir, dass Dein Traum sich so erfüllt, wie Du es Dir vorstellst und Du dort einen wunderschönen neuen Lebensabschnitt startest.
    An Dich und an alle lieben Menschen hier, sende ich viele Grüße und wünsche zauberhafte Feiertage. Habt´s schön 🙂
    Michaela

    1. Liebe Michaela, das ist auch ein großer und genauso mutiger Schritt von Dir! Finde ich ganz toll, und die „Aufgeregtheit“ vorher ist ja auch ein wichtiger Mechanismus, das wir mit den geschärften Sinnen alles bedenken, nichts vergessen, gute Entscheidungen treffen – es geht schließlich um etwas.
      Viel Glück dafür, und wenn es soweit ist, viel Zufriedenheit mit der neuen Lebenssituation!
      KK

      1. Lieber KK,
        Vielen Dank, da gebe ich Dir vollkommen Recht! Freudige Aufregung, Fokus und Mut, dann klappt das schon. Bis bald 🙂

  4. Auch von mir wunderschöne Weihnachten und ein braves Christkind. Lieber KK, du machst das schon….

    Alles Liebe

    Natascha

  5. Lieber KK, manchmal hält man inne und fällt ob seiner Entscheidungen eine Millisekunde in eine Schockstarre – und dann gehts weiter und man spürt, es hat alles seine Richtigkeit und die Freude übermannt einem: Ein Aufbruch in ein anderes Leben an einem neuen Ort! Ich wünsche Dir alles Gute und trotz Umzugsstress fröhliche Festtage.

  6. Ich wünsche allen besinnliche Feiertage und Dir, lieber KK, ein Quäntchen Glück und ganz viel Segen bei dem „Abenteuer“ Auswandern. Ich lebe im benachbarten europäischen Ausland (seit 2008) und habe es nie bereut.
    Herzliche Grüße
    Karla

  7. Guten Morgen,
    ich freue mich für Euch für diesen mutigen Schritt.
    So strukturiert geplant und ohne Naivität habt ihr
    ja eine gute Basis für Euer neues Zuhause.
    Und selbst Scheitern wäre kein Grund an der Entscheidung
    zu zweifeln. Hoffe, du verstehst.
    Ein mulmiges Gefühl gehört bestimmt dazu.
    Ich wünsche Euch, einen famosen Start.
    Und allen friedliche Weihnachten
    ganz liebe grüße
    sylvia

  8. Lieber KK,
    ja, Auswanderung ist schwierig und geht oft schief, was aber auch nur eine Statistik ist und diese ganzen Leute einbezieht, die das z.T. ganz spontan machen, die Sprache nicht lernen und überhaupt sehr naiv an das Thema rangehen.
    Dieses Gefühl hat man ja nun bei Dir so gar nicht. Das ist alles wohlüberlegt, geplant, und sogar im Vorfeld schon ansatzweise emotional „bearbeitet“. Das sind die besten Voraussetzungen und ich bin sicher, dass wir eine Erfolgsgeschichte, zumindest wünsche ich es Euch von Herzen! Und nochmal ganz herzlichen Dank dafür, dass Du uns so großzügig teilhaben lässt, mir bedeutet das viel!
    Ich wünsche Dir und allen anderen wundervolle Weihnachten, schöne Stunden voller Liebe und Wunder, Harmonie und Freude.
    Seid alle ganz fest gedrückt, viele liebe Grüße
    Melanie

  9. Lieber KK,
    Du schaffst das. Du kannst denken, rechnen, arbeiten, Dich integriereren und Du bist kein Traumtänzer. Klappt. Keine Angst!

    Allen in der grandiosen Runde ein gesegnetes Weihnachtsfest.
    Christiane

    1. Genau das, ich hätte es nicht besser schreiben können. Du schaffst das.

      Schöne, entspannte und hoffentlich gesunde Weihnachtstage allen hier.

      LG Marie

  10. Auch von mir die besten Wünsche für Deinen Umzug auf „Deine“ Insel. Sicher wird es den ein oder anderen Stolperstein geben, ich denke aber, Du bist so welterfahren und klug, Dich wird so schnell nichts umhauen.
    Was ich richtig spannend finde, ist zu hören, wie Du den Wechsel in ein Angestelltenverhältnis erleben wirst. Ich hoffe doch, Du lässt uns auch an diesen Erfahrungen zumindest in zulässigem Maße teilhaben? Ansonsten dürfen wir uns wahrscheinlich auf viele interessante Beiträge zum Thema Sonnenschutz freuen. Liegt irgendwie nahe, dass dieses Thema zukünftig für Dich an Wichtigkeit gewinnt 🌅🌅🌞🌞🌞

    Es geht mir sehr ans Herz, dass ihr auch die Mama mitnehmen wollt. Ich finde es wirklich beneidenswert, dass ihr ein so liebevolles Verhältnis miteinander pflegt. Dies unterstelle ich jetzt einfach mal so und vermute, damit nicht falsch zu liegen.

    Was Dir auf jeden Fall auf der Insel beim Spaziergang am Strand eher passieren wird als im Essener Grugapark ist, dass Dir urplötzlich irgendwelche Personen entgegenkommen von denen Du denkst „hoppla, das war doch jetzt der…“. Erstaunlich viele aus Film und Fernsehen nutzen Gran Canaria wohl gerne als Überwinterungsquartier. Dies nur am Rande, weil ich grad letzte Woche dort Urlaub gemacht habe. Hat jetzt keinen Riesen Informationswert, soll einfach nur schnöder Gossip sein. Und ich nenn ja auch keinen beim Namen🤩

    Allen hier wünsche ich eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und ein friedliches 2023.
    ❤💕❤💕

    1. Keine Namen?? Du bist gemein! 😉😉😉
      Der Wechsel ins Angestelltenverhältnis wird auch für mich spannend! Vor- und Nachteile wird es geben, aber ich freue mich darauf.
      Viele liebe Grüße
      KK

  11. Lieber KK,

    ich freue mich für dich/euch und gratuliere zu diesem mutigen Entschluss, auch wenn mir etwas wehmütig ist. Es ist ja auch nichts in Stein gemeißelt, vielleicht sagt ihr in einigen Jahren, wir pendeln mal wieder zwischen Ruhrgebiet und dem Süden, wer weiß?
    Ich freue mich jedenfalls schon sehr, etwas von deinem „neuen “ Leben zu hören, und drücke die Daumen für einen reibungslosen Start. Kosmetik gibt es ja in Spanien zuhauf, sodass du uns sicher hin und wieder mit Rezensionen versorgst?
    Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein spannendes neues Jahr
    wünscht herzlichst, Rike (aus dem Ruhrgebiet)

      1. Hihi, ich hoffe, du nimmst viele Cremes vom deutschen Markt mit und berichtest, wie sie sich unter Extrembedingungen machen 😉

  12. Lieber KK,
    als eher stille Leserin möchte ich Dir für Deine Auswanderung alles Gute wünschen! Du hast jetzt genau das richtige Alter, um Deinem Leben nochmal eine andere Richtung zu geben. 10 Jahre weiter hätte man wahrscheinlich nicht mehr den Mut und die Energie dafür. Bei Dir ist alles wohlüberlegt und gut geplant, da stehen doch die Chancen bestens, dass das alles gut klappen wird! Sehr schön ist es, das der Blog am leben bleibt, es würde mir sonst wirklich was fehlen. Der gesamten Leserschaft hier wünsche ich Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Anita

  13. Mein lieber KK!
    Deine derzeitige Wehmut kann wohl jedermann hier verstehen, nachvollziehen und mitfühlen. Du hast dir für den Umzug auch tatsächlich eine emotionsgeladene Zeit ausgesucht. Allerorts wird man mit „Friede, Freude, Eierkuchen“ berieselt, dazu angehalten, Heimat, Familie, Freunde als das Wichtigste anzusehen.
    Das Allerwichtigste ist aber für jeden etwas anderes, eigenes. Ich konnte im Laufe der Zeit mitlesen, wie wohl du dich auf Gran Canaria fühlst, wie dich das Klima aufblühen lässt und wie sehnsüchtig du darauf wartest, endlich wieder hinfliegen zu können. Deine Affinität für dieses Inselleben hat dich dahin gebracht, wo du jetzt stehst. Bravo – nicht nur träumen, sondern auch tun. Du bist mir in deiner Konsequenz ein Vorbild, hast alles richtig gemacht. Unser kleines Europa bietet so vieles und das darf jeder voll auskosten wenn er möchte. Übrigens ist Urlaub in Deutschland ab und zu auch ganz schön.
    In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass unsere Träume wahr werden. 👍 Bon voyage Cher KK! 🌍🌅

  14. Lieber KK, liebe Beauties,

    ich wünsche Dir / Euch allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest (wo auch immer Ihr dies
    feiert). Ich danke Dir KK und Euch Beauties für die Tipps und Ratschläge die ich von Euch in diesem Jahr bekommen habe. Recht herzlichen Dank dafür!

    An der stillen Auktion beteilige ich mich nicht. Ich bin zur Zeit eher auf dem Trip „weniger ist mehr“ und das ist der Grund.

    Feliz navidad / Frohe Weihnachten wünsch Euch Euer Pizzabäcker aus Schwaben Herr TO.

  15. Ihr Lieben,
    Wundervolle Weihnachtstage und ein ruhiger Ausklang dieses ereignisreichen Jahres.
    Viel Gesundheit und Zufriedenheit im Neuen Jahr, und ja auch Glück, was jeder ja für sich definiert.
    Ich wünsche uns allen, dass 2023 keine bösen Überraschungen für uns bereit hält.
    Lieber KK, ein guter Neustart. Es ist doch wundervoll und du kannst dich glücklich schätzen, dass du es mit deinen Lieben zusammen möglich machen und erleben kannst.
    Alles Gute von ganzem Herzen an alle
    Daniela

  16. Eine sehr spannende Phase beginnt bei dir;
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und gute Nerven für den Neustart, aber auch ganz viel Freude.
    Auf jeden Fall auch ein schönes Wihnachtsfest!
    Bei uns hat sich erst heute Morgen entschieden, dass wir, wie geplant , feiern können, da der Gatte Mitte letzter Woche Corona mit nach Hause gebracht hat; nun ist er zum Glück wieder negativ und wir haben es mit separieren, desinfizieren…geschafft, dass ich mich nicht angesteckt habe.
    Die Miniserie fand ich auch sehr nett; war auch das einzig weihnachtliche an Serien/Filmen, auf das ich diese Jahr Lust hatte; alles andere habe ich abgebrochen.
    LG von Susanne

  17. Klar ist das aufregend, es ist ja auch ein grosser Schritt. Aber wie Christiane BVB schrieb, hast Du alle Qualitäten (und das geeignete Bewusstsein), um eben nicht unterzugehen. Ausserdem wäre eine mögliche Rückkehr kein Scheitern – man hat dann eben Erfahrungen gesammelt und sich wenigstens mal etwas getraut, nachdem man zuvor gut plante; vielleicht möchte man ja noch einmal ganz woanders hin, wer weiß.

    Was will ich damit sagen: das Leben ist ein Abenteuer und – wenn keine guten Gründe dagegen sprechen – wert, auch so gelebt zu werden, dass die Augen leuchten.

    Frohe Weihnachten! 🎄 Feliz navidad!

  18. Ich finde das Thema Auswandern total spannend und freue mich über regelmäßige Berichte.
    Die Kosmetik kannst du dann immer am Meer fotografieren, dann bekomme ich sofort einen Kaufreflex. 😜😜
    Frohe Weihnachten ann KK und die tollen Menschen hier auf dem Blog! ❤️

  19. Schon mal darüber nachgedacht bei den Vox-Auswanderern mitzumachen? Die Einschaltquoten wären sensationell, denn wir als treue Leser würden keine Folge mit dir verpassen wollen… 😉

    Ein frohes (spannendes aufregendes) Fest wünscht
    Toli

  20. Herman Hesse
    Stufen
    Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
    Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
    Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
    Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
    Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
    Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
    Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
    In andre, neue Bindungen zu geben.
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf´ um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

    Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
    Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
    Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden,
    Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

    Glück auf.

  21. So, besser spät als nie lasse auch ich nun Weihnachtsgrüße für alle hier. Geniesst die Tage im Kreise eurer Lieben mit gutem Essen,leckerem Süsskram und vielen guten Gesprächen.
    Herrn KK wünsche ich nur das allerbeste für das neue Leben und die geplanten Projekte.
    Frohe Weihnachten allen
    Claudia

  22. Hallo KK, wollte noch schnell Weihnachtsgrüße hier lassen!
    Gehab Dich wohl das wird alles schon. Keine Panik!!!
    Und im Notfall kannst Du auf der Insel immer noch rasender Reporter werden, die Fähigkeiten hast Du doch dazu.
    Ich würde es lesen oder anschauen.
    Ines

  23. Achso, noch vergessen. Bei der Auktion habe ich mit geboten, weil ich Dich in dem Vorhaben nur zu gerne unterstützen möchte. Von Herzen!!

  24. Als ebenfalls eher stille Mitleserin, möchte ich auch alles Gute für den kommenden Umzug wünschen! Ich habe vor ein paar Jahren zusammen mit meinem Mann den Arbeitsort gewechselt und für ein Jahr in Belgien gearbeitet – das ist zwar nicht mit einem dauerhaften Auswandern zu vergleichen, aber mir ist in dieser Zeit bewusst geworden, dass mein Zuhause kein festgelegter Ort ist, sondern dort, wo ich zusammen mit meinem Partner sein kann. Das hat mir irgendwie ein Gefühl der Freiheit gegeben, sodass ich mir ebenfalls vorstellen könnte, im Alter in wärmere Gebiete auszuwandern. Ich wünsche gutes Gelingen und allzeit Sonnenschein!

  25. Lieber KK, dir und allen lieben Mitlesern wünsche ich auch Frohe Weihnachten!
    Ich finde es ganz verständlich und auch angemessen, dass dir wehmütig ums Herz wird. Das ist ja, bei aller Freude und Neugier , auch ein Abschied. Und es wäre doch seltsam, wenn dir das dann ganz leicht fiele. So zeigt sich doch, dass du Beziehungen eingegangen bist, dich verwurzeln kannst, sozial und gesellig bist und dein Herz stets dabei ist!
    Es wäre doch schrecklich, wenn du mit wehenden Fahnen, schnell und schmerzlos davon zischen würdest. Das hätte doch eher etwas von Flucht! Also alles gut und richtig so, oder ? ☺️🎄⭐️

  26. Lieber KK, ich wünsche Dir für Deinen Start in Dein Neues Leben, alles nur erdenklich Gute, viel Kraft, Ausdauer, Freude und Erfolg, Mut hast Du. Es freut mich, dass Du Deine Mutter nachkommen lässt, einfach wunderbar. Meine Tochter arbeitete einige Jahre im Ausland, i den USA, Venezuela und Jordanien als Lehrerin an einer internationalen Schule und ist nun wieder zurückgekehrt nach Salzburg, die Welt ist klein geworden, die Menschen flexibler als in meiner Jugendzeit. Abschiede sind immer auch schmerzhaft. Ich finde Deinen Schritt mutig und sehr gut überlegt, es kann nur Gelingen, alles alles Gute, vor allem aucg Gesundheit.
    Liebe Grüße Gabriele

  27. Lieber KK, ich denke nicht dass Du scheiterst. Es ist wirklich ganz oft die mangelnde Integration und ich stelle mir vor, dass Du Dich auf jeden Fall integrieren möchtest und wirst.
    Aber die Gedanken kann ich schon verstehen.
    Liebe Grüße Tina

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..