SKINCARE: ERFAHRUNGEN MIT TRETINOIN / VITAMIN-A-SÄURE / RETIRIDES 1 MG/G * UPDATE – JUNI 2022

Ich melde mich hiermit aus dem Urlaub zurück. Schön wars, und es gibt ein paar Kleinigkeiten in Sachen Tretinoin zu berichten.

 

Wer die vorherigen Folgen dieser kleinen Serie noch nicht kennt, sollte bitte dringend hier die Suchfunktion mit „Tretinoin“ nutzen!

 

Da man in letzter Zeit immer wieder unterschiedliche Informationen bekam: Auf Gran Canaria bekommt man definitiv noch die Tretinoin-Creme „Retirides“ frei zu kaufen – in allen drei Stärken ist sie erhältlich.

Die Creme ist etwas teurer geworden (was derzeit eigentlich nicht?), mit knapp 19 Euro aber immer noch erträglich. Da sie auch sehr ergiebig ist, kann man fast schon von einem Schnäppchen sprechen, wenn man dazu auch noch die prima Wirkung in Relation setzt.

Ich habe mich nochmals ein wenig eingedeckt, allerdings sollen vier Tuben dann auch genug sein, die halten sich ja auch nicht ewig, obwohl sie versiegelt sind.

Die Beschaffung in mehreren Apotheken der Urlaubsorte Maspalomas und Playa del Inglés war überhaupt kein Problem. Ich wurde nach keinem Rezept gefragt und auch nicht komisch angeschaut.

Allerdings habe ich auch sofort nach dem Produkt gefragt, nicht rumgeeiert und auf Spanisch bestellt. Womöglich hilft das doch etwas.

Gekauft habe ich die 0,25 mg/g und 0,5 mg/g Versionen, die 1 mg/g Version spare ich mir, da sie auch in meinen Augen keinen nennenswerten Vorteil bringt, sondern eher die Haut stresst. (das wurde ich hier ja auch schon in den Kommentaren öfter erwähnt)

 

Ich habe im Urlaub drei Mal (von zehn Tagen) die 0,25 mg/g Version am Abend aufgetragen und meine Haut verhielt sich weiter mustergültig, sodass ich sagen kann, dass eine an Tretinoin gewöhnte Haut (!) die Creme durchaus auch im Hochsommer vertragen kann. Bitte: Das kann von Hauttyp und Hautzustand zu Hauttyp und Hautzustand stark abweichen! Selbst ausprobieren ist die Devise.

 

 

Und jetzt mache ich mich mal ans Beantworten der Mails, die hier über den Blog aufgelaufen sind. verzeiht bitte die Verzögerung!

Liebe Grüße

KK

 

 

 

.

 

 

(Fotos: KK. Keinerlei Sponsoring)


22 Gedanken zu “SKINCARE: ERFAHRUNGEN MIT TRETINOIN / VITAMIN-A-SÄURE / RETIRIDES 1 MG/G * UPDATE – JUNI 2022

  1. Guten Morgen,
    ich hoffe das Du Dich gut erholt hast und mal wieder so braun geworden bist. „Allerdings habe ich auch sofort nach dem Produkt gefragt, nicht rumgeeiert und auf Spanisch bestellt. Womöglich hilft das doch etwas.“ Es hilft wohl auch
    wenn ein gestandener Mann mit Deiner Außenwirkung in die Apotheke kommt. Das ist dann wohl weit weniger diskussionsbehaftet.
    Allen einen guten Start in die Woche!

  2. guten Morgen,
    nachher geht mein Flieger in Richtung Süden. Tretinoin 0.05 reist mit:) Ich habe null Probleme damit im Sommer. Wie bereits neulich geschrieben: es ist die trockene Heizungsluft im Winter, die mir massive Probleme bereitet. Ich denke ich bringe mir mal die 0.025 er Version mit und teste die im nächsten Winter.

    1. Gut, dass deine Haut nicht rumgezickt hat 😃 Ich geh diesen Sommer in die Türkei und werde auch versuchen, an Tretinoin ranzukommen. Ich hoffe, das geht gut, ich weiß nicht mal, ob man es einfach so bekommt und wie viel es kostet.
      Ich brauche Tret. hauptsächlich wegen meinen nervigen, hartnäckigen Pickelmalen. Hab hier leider keine so guten Erfahrungen mit Hautärzten gemacht.

      LG und weiterhin viel Erfolg mit deinem Tretinoin 😃

      1. Ich bin grade in der Türkei. Wie ist den hier die Verfügbarkeit? Hat da jemand von euch schon Erfahrungen? Bis jetzt hab ichs noch zu keiner Apotheke geschafft.

        1. In der Türkei bekommt man tretinoin ohne Probleme ohne Rezept, notfalls auch am Flughafen. Acnelyse oder Tret.- Krem müsste es heißen 🙂

  3. Lieber KK,

    schön, dass Du wieder da bist. Ich hoffe, Du hast noch ein bisschen Freizeit und kannst geschmeidig in den Alltag gleiten.
    Ich finde auch, dass 19 € immer noch erträglich sind, wenn ich überlege was für Preise wir manchmal für unsere Pflege ausgeben.

    Lieben Gruß
    Iris

  4. Hallo zusammen, ich freue mich, diesen sympathischen, informativen Blog entdeckt zu haben.
    Vor zwei Jahren habe ich in Istanbul problemlos einige Tuben Tretinoin erstanden. Die Apotheke hatte mehrere Marken zur Auswahl, mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Man konnte mich sogar beraten. Die 30 g Tuben kosteten damals zwischen 4 und 7 Euro.

    1. Herzlich Willkommen und Danke für das liebe Lob zum Blog. Danke auch für die Info zur Türkei. Eine kleine Beratung sogar dazu, das ist doch mal toll.
      Liebe Grüße
      KK

  5. Hallo, ich habe mir auch vor 4 Jahren Tretin (weiß leider nicht mehr den genauen Namen) aus der Türkei mitgebracht, auch problemlos. Gott sei Dank stellt mir meine Ärztin hier in Deutschland mittlerweile immer ein Rezept für CordesVas aus, denn ich möchte es nicht mehr missen. Ich benutze es nun seit fast 2 Jahren und bin sehr begeistert. Meine Haut hat sogar noch Mals einen Sprung gemacht seit ich Tretinoin ohne etwas darunter oder darüber benutze. Heute habe ich noch Fotos von 2017 und von heute verglichen und kann sagen, dass bei mir die Festigkeit an der Kinnlinie sehr viel besser geworden ist. Der größte unterschied ist allerdings an den Nasolabialfalten, die sind fast weg. Pigmentflecke sehr reduziert, Poren super fein, ich bin 59 Jahre. Hach ja, da freut man sich doch! Liebe Grüße aus berlin

    1. Das Tretinoin scheint bei mir auch am besten solo zu funktionieren. Habe die letzten 2-3 Wochen angefangen das Estee Lauder Serum abends drunter zu machen. Meine Haut scheint dies gar nicht zu mögen. Ich vermute das Serum drunter verstärkt die Reizung der Haut. Sonst habe ich das Tretinoin bisher mustergültig vertragen. Werde es jetzt wieder solo verwenden und müsste relativ schnell feststellen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege.

  6. zur Zeit nutze ich CordesVas mit Differin im täglichen Wechsel, im Winter kommt Retirides zum Einsatz. An Differin mag ich das straffende Hautgefühl und den matten Glanz, den das Gel hinterläßt

  7. Lieber Konsumkaiser,
    bei der oralen Einnahme soll es erhebliche Nebenwirkungen geben. Meine Ärztin wollte mir aus diesen Gründen kein Rezept ausstellen.
    Jedoch konnte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen bei der äußerlichen Anwendung mit einer Tretinoin-Creme recherchieren. Hast du bzgl. dieser Thematik weitere Infos für mich?

    Wäre die Cordes VAS eine Alternative zu der Tretinoin Creme? Oder gibt es hier einen Unterschied in der Zusammensetzung?
    Entschuldige bitte, im Netz findet man hierzu wenig.
    LG und eine sonnige Woche
    Jasmin

    1. Naja, oral ist das ja auch was völlig anderes. Da verstehe ich den Bezug nicht? Vitamin A ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, das predige ich eh hier immer. Oral kann es bei Überdosierung sogar die Leber schädigen. Über die Haut kann es zwar auch teilweise aufgenommen werden, sodass sich die mengen im Körper womöglich addieren, aber daher wird ja auch geraten alle weiteren Vitamin A Produkte (wie OTC Retinol) wegzulassen. Auch Schwangere sollten da äusserst vorsichtig sein. Ansonsten ist bei aufgeklärtem und verantwortungsvollem gebrauch kein Gefahrenpotenzial zu sehen, sonst wäre es nicht eins der meistverwendetsten Anti-Aging-Produkte weltweit.
      Zu Cordes vas wurde in den Kommentaren dieser Blogserie schon öfter was geschrieben, ich habe es selbst noch nicht benutzt.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Da habe ich mich ungünstig ausgedrückt. Die Ärztin hat mir das Rezept für die Creme nicht verschreiben wollen, da dieser Wirkstoff in Deutschland laut eigener Aussage nicht für anti aging verwendet wird, auch zusätzlich mit dem Hinweis, wie schädlich die orale Einnahme sei.
        Darüber war und bin ich mir bewusst, war auch nie meine Intension, es oral einzunehmen. Leider habe ich dennoch kein Rezept für die Tretinoin Creme erhalten.

        Da ich im Internet nur dürftige bzw. widersprüchliche Informationen zum Thema äußerliche Anwendung und mögliche Nebenwirkungen gefunden habe, wollte ich direkt hier nachfragen.
        Es gibt in Forum ja einige erfahrene Anwender. Mir ist anti aging wichtig aber nicht um jeden Preis. Deshalb noch einmal die Nachfrage zu der Creme.

        Cordes scheint wohl nicht identisch zu sein, das habe ich mir gedacht.

        Die Suche nach einer „Bezugsquelle“ geht somit weiter 🙂

    2. Hallo Jasmin,

      ich habe sowohl Retirides als auch Cordes Vas ausprobiert. Mit Retirides 0,25 und dann später 0,5 kam und komme ich wunderbar zurecht. Cordes Vas, was ja von der Stärke mit Retirides 0,5 vergleichbar ist, habe ich exakt zweimal verwendet und dann für mich ausgeschlossen. Schon nach dem ersten Mal hat meine Haut rumgezickt. Sie wurde rot, fühlte sich wund und entzündet an. Ich hab dann ein paar Tage gewartet und noch mal ganz vorsichtig probiert. Ging wieder nicht. Also zurück zu Retirides, die ich von der Konsistenz auch wesentlich angenehmer und eleganter finde. Cordes Vas empfinde ich hingegen als pappig und schmierig. Das sind aber meine ganz persönlichen Erfahrungen und Empfindungen. Es gibt da bestimmt auch andere Stimmen.

      Herzliche Grüße

      Sam

      1. Danke Dir für die Information Sam.
        Das dachte ich mir schon.
        Werde mich somit weiter bemühen, die Creme doch noch irgendwo kaufen zu können.
        LG

  8. Gott, das ist hier ein Theater und eine Hysterie. Es geht doch auch ohne Tretinoin. Und oral wird es nur verschrieben gegen schwerste Aknefälle, weil es schwere Nebenwirkungen hat. Cordes Vas ist für äussere Anwendung. Man soll es vorsichtig und SEHR sparsam dosieren. Man lebt aber auch ohne gut. Wenn man eine gute Haut hat, braucht man es doch gar nicht. Und im Sommer sollte man es sowieso nicht anwenden. Hier tut man immer so, als wäre man von vorgestern, wenn man es nicht nimmt. Das ist aber Quatsch.

      1. Ich möchte nur wissen, was an meinem Ton immer falsch ist. Aber wie du willst. Langweilen kann ich mich auch woanders.

  9. Also ich habe jetzt eigentlich nicht das Gefühl,dass ich von vorgestern bin,nur weil ich nicht Retrides oder Cordes Vas nehme Ich hab schon vor 10 Jahren Retinol genommen, genau genommen schon in den 90 er Jahren aus der Apotheke, in Südtirol, habe es aber nie vertragen. Ich hatte mal die Airol Creme verschrieben bekommen wegen meiner Pickel, dafür war sie richtig prima aber gegen Falten nicht, ich habe davon an einer Stellle rote Äderchen bekommen. Ich bin da sehr empfindlich. Ich lasse es also mal bleiben, wir werden keine Freunde. Dass immer jeder schwärmt und bei einer Welle dabei sein will ist doch normal. Dann wird nat. geschwärmt, der Hautzustand wäre noch nie so toll gewesen usw. Das ist sicherlich auch tat. so.Igendwann ist es anders. Dann wird es nicht mehr weitergehen. Dann kommt noch ein Schickschalschlag, Tod, Krankheit dazu und dann geht die Alterung rasant. Das muss man erst mal wieder in Griff kriegen. Jede/r tut eben, was er kann und will das beste rausholen ist völlig normal, wenn man auf dem Gebiet unterwegs ist.
    Schönen Sonntag wünsche ich euch und weiterhin viel Erfolg. Silke

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.