LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 20.04.2022

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus, fragt was ihr wollt!

 

 

Die Themen sind frei und luftig.Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

 

.

 

(Kein Sponsoring) ☮️


37 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH * 20.04.2022

  1. Guten Morgen,
    ich habe jetzt die URIAGE “Bariederm-CICA Cream with Copper-Zinc LSF 50+ “ probiert und bin recht begeistert davon. Wenn Kupfer & Cica drauf steht, springe ich gerne auf den Zug auf. Die Tube läuft sehr spitz zu und man kann super dosieren. Zu meiner Überraschung ist sie ganz zart hellgrün und hat, für eine Sonnencreme, eine eher leichte Konzistenz. Bei mir weißelt und grünelt sie nicht und die Pflege ist toll bei meiner trockenen Haut, die zuletzt extrem gereitzt war. Ständig liefen die Augen extrem und die Nase ebenfalls. Die Haut fühlte sich an wie bei einem leichten Sonnenbrand und war total ausgetrocknet. Bei Allergietests kommt nie was raus und diese Sonnencreme ist hier wohl genau richtig.
    Untendrunter habe ich 2 Pumpstöße vom M.ASAM Vitamin C Serum genommen (für 14€ bei Müller geschnappt) und eine Schwarzkümmelölkapsel von Dr. Pleuse aufgestochen und die ebenfalls auf Gesicht und Hals verteilt. Sonst nehme ich die jetzt innerlich für die Haut. Die hat sich schön beruhigt und diese Sonnencreme wird auf jeden Fall nachgekauft. Ich nehme ich ja sonst sehr gerne die Rossi “Babydream Sonnencreme mit LSF 50”, die ist aber fetter und glänzt mehr und die nehme ich nur in der Freizeit und im Winter.
    Mit dem was ich darunter nehme werde ich aber noch etwas experientieren und ich mische noch einen Tropfen Make up hinzu, dann ist sie perfekt.
    Allen einen schönen MMM!

  2. Guten Morgen an alle,

    nun ist es soweit… Nachdem ich bisher keine Probleme mit irgendwelchen „Flecken“ im Gesicht hatte, entstand nun – quasi über Nacht (und ich kann es kaum fassen, dass er sich nicht langsam ausgebreitet hat, sondern irgendwie auf einmal DA war) ein ganz zart hellbrauner, leicht erhabener, etwa 1×2 mm großer Fleck unter dem Auge(nschatten).

    Ich habe ihn als Altersfleck identifiziert und da das Thema für mich nun ganz neu ist und ich bisher immer „drüberweggelesen“ habe, wenn es (bestimmt hier schon mal) angesprochen wurde, würde ich gerne fragen, ob jemand von euch Hilfe weiß…

    Wie kann ich den Fleck verschwinden lassen?

    Vielen Dank und einen schönen Mittwoch an alle,
    Lura

  3. Guten Morgen,
    wer hat eine gute Empfehlung für eine Deocreme? Ich möchte noch einmal einen Versuch starten.
    Meine bisherigen Versuche beschränken sich auf Wolkenseifen Deocreme s. Dies ist aber schon gut 6 Jahre her. Das Natron empfand ich als sehr reizend und austrocknend.
    Sonnige Grüße 🌞

    1. I & M Deocreme, mit Grapefruit oder herb frisch “ extra strong“ finde ich sehr 👍.
      Liebe Grüße Christiane 👋

    2. Guten Morgen, Eileen,
      für mich war die Entdeckung von Deocremes damals eine richtige Offenbarung, und ich habe mich erst einmal durchprobiert. Mein aktueller Liebling ist die Deocreme von Green Door, die ist tatsächlich cremig und nicht so kratzig wie manch andere. Ein richtiger Reinfall für mich war mal ein Stick aus dem Bioladen, ich glaube, die Firma hieß Ben & Anna oder so.
      Da ich sehr empfindliche Haut habe, kenne ich das Thema mit der gereizten Haut, ich hatte richtige Quaddeln in der Anfangszeit. Ich fand die Deowirkung aber so toll, deswegen habe ich nach Abhilfe gesucht und irgendwo auf einer amerikanischen Seite die Antwort gefunden: Zitronensaft (oder ’ne andere Säure). Das ein paarmal vor dem Duschen unter die Achseln geben und nach ein paar Sekunden wieder abwaschen. Brennt zwar, aber danach war das Thema Reizungen komplett durch. Ich benutze Deocremes jetzt seit 6, 7 Jahren und hatte nie wieder Probleme.
      Viel Erfolg und euch allen auch sonnige Grüße!

    3. Guten Morgen,
      Ich kann dir die lavera Natural & Strong Deo Creme empfehlen.Ohne Alkohol und Aluminiumsalze. Angenehmer Duft. Tut was sie soll.
      Viele Grüße von Carmen B. aus N.

    4. Ich kenne das auch. Ich reagiere empfindlich an den Achseln. Ich habe alles ausprobiert, was es so Aluminium-frei in der Drogerie gibt. Ich mag kein Spray. Spätestens nach 1 Woche Nutzung eines Produktes kam die Hautreaktionen und das Produkt landete in der Tonne.

      Für mich funktionieren diese 2 Deo-Sticks gut, auch nach Achselrasur brennt nichts.
      Speick Pure Deo Stick ohne Parfüm & Alkohol, Langzeitwirkung (weiße Banderole mit millelblauer Schrift)

      Speick Original Deo Stick Bio-Wirkprinzip organic Active ingredients (hier ist Salbei drin, sollte man mögen)

      Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.
      Liebe Grüße von Fanny

      1. Lieben Dank an Alle für die Produktempfehlungen. Den Speick Stick ohne Alu und Alkohol, den hier Fanny empfiehlt, habe ich wie es der Zufall wollte, tatsächlich heute Morgen das erste Mal verwendet 🙂 Den hatte ich mal im dm mitgenommen, da dieser auf mich so den Eindruck „gesund/clean“ gemacht hat. Heut Abend kann ich dann auch sagen, ob er bei mir funktioniert. Vlt. ist dies ja schon ein Volltreffer?

        1. Bei mir steht der Speik Deostift seit fast 10 Jahren im Bad. Im Gegensatz zu all der den anderen Kosmetikprodukten ist er ein treuer Begleiter.

        2. Kurzes Feedback zu dem Speick Deostift. 👍🏻nix müffelt
          Seit 6 Uhr drauf, Tag im Büro, dann Einkaufen….bisschen im Garten gebrasselt👍🏻ich find ihn im ersten Eindruck wirklich gut.
          Und dazu gewinnt Speick auch noch den „mostly Unsexy Award“. Die Speick Produkte sind mit Abstand nicht die Schönsten 😉

    5. Hallo Eileen,
      ich habe auch einige Zeit mit Deocremes experimentiert, am wirksamsten war GreenDoor. Das Problem mit den Reizungen hatte ich aber wirklich bei jeder Natroncreme. Ist eigentlich auch logisch, das stark Basische zerstört die Hautbarriere.
      Das beste alufreie Deo war bei mir Speick. Sowohl als Stick als auch als Roller. Allerdings helfen diese Deos NICHT bei nervösem Schwitzen! Da haben Deos mit Alu schon Probleme, alufreie versagen dann komplett.
      Liebe Grüße!

    6. Drunk Elephant Sweet Pitti
      Ohne Alk, Duftstoffe/Parfum, Natron und auch ohne Alu. Es wirkt u.a. mit Mandelsäure und riecht auch leicht nach Marzipan.

  4. Einen schönen Mittwoch mal wieder 🙂
    Hat jemand von euch schon den Nagelpflegestift von ISDIN versucht? Dieser schützende Nagelstärker? Das hört sich nämlich sehr gut an für meine eher trockenen und splitternden Nägel…..ansonsten sind natürlich auch andere Tipps gerne willkommen =)

    Danke und liebe Grüße
    Sabrina

    1. Hallo Sabrina,
      Den ISDIN-Stift kenne ich nicht, aber bei mir funktioniert Sililevo ganz gut. Das ist so ein Hydrolack aus der Apotheke, auch nicht günstig, hält aber auch bei täglicher Benutzung lange.

      1. Hallo ihr Beiden 🙂

        Sililevo habe ich auch versucht, aber bin damit nicht so ganz glücklich geworden leider….und Microcell ist mir zu „hart machend“ wenn du verstehst was ich meine, dadurch werden die gefühlt splittriger, wenn auch härter…..

        Und natürlich hab ich den Stick eben bestellt, ein Versuch isses wert….zumal ich mir durch die Stiftform auch erhoffe, ihn öfter zu benutzen, zum Bsp. bei langwierigen Online Meetings 😉

        Aber lieben Dank für eure Kommentare!

        1. Gute Entscheidung! Ich habe den Stick schon 3x nachgekauft, quasi als Kur über eine gewisse Zeit. Funktioniert super, zieht sofort ein und hilft wirklich. Für mich ist es immer eine Herausforderung, dann mal eine Weile nicht zu lackieren. Macht die Nägel gesund, aber nicht hart. Aber ist auch kein Schnäppchen…. Bin gespannt, wie es dir gefällt.

          1. Hallo zusammen, schön schon mal eine erste positive Erfahrung von dir zu hören Sabineh 🙂
            Ich werde auf jeden Fall berichten 🙂 komme gerade nämlich vor lauter Zeitmangel nicht mal zum Lackieren, das trifft sich nämlich gut, hehe….

            Danke auch an Ine für den Tipp, werde ich mir auch mal anschauen!

    2. Ich benutze Gehwol MED Nagel- und Hautschutzöl abends und morgens GEHWOL med Nagel- und Hautschutz-Creme. Beides sind eigentlich Produkte für die Fußnägel, funktionieren aber auch prima für die Hände. Seitdem splittern meine Nägel nicht mehr so und die Nagelhaut sieht super aus.
      Liebe Grüße, Ine

      1. Liebe Ine,
        ich habe deine Empfehlung probiert und finde die Kombination toll.
        Ich nutze gerne den Nagelpflegestift von peclavus mit Aminosäuren und Biotin, das bringt was, aber das Gewohl Öl und die Creme sind eine Wohltat und riechen gut. ISDIN ist mir übrigens irgendwie zu trocken.
        Liebe Grüße
        Daniela

  5. Guten Morgen,

    hat jemand eine Empfehlung für eine leichte (!) Sprühkur, die möglichst wenig riecht (Duft ist ok, aber keine Kinderleichtkämmsprays etc.)?
    Meine Haare sind niedrig porös, d.h. ich brauche eigentlich wenig Pflege, sondern nur etwas, mit dem ich die Haare im nassen Zustand kämmbar machen kann.

    Danke Euch und liebe Grüße
    Steffi

    1. Hi Steffi, da kann ich dir das Schwarzkopf BC Bonacure Hyaluronic Moisture Kick. Ist natürlich auch nicht ganz unbeduftet, aber kein so Hammer wie zum Beispiel die von Gliss Kur 🙂

  6. Jetzt hat mich Steffis Frage tatsächlich auch selbst nochmal zu einer neuen Frage gebracht, die mir seit Wochen so im Hinterkopf rum schwirrt….woran erkenne ich, ob mein Haar Festigung, also Keratin/Protein o-ä. benötigt oder ob mein Haar einfach Feuchtigkeit benötigt und wie führe ich das am besten zu……

    1. Sabrina, da gibts den Glastrick. Ein frisch gewaschenes, trockenes Haar in ein Glas Wasser werfen: sinkt das Haar nach unten, sind Deine Haare hochporös (brauchen eher Proteine), bleibt es oben, ist es niedrig porös und braucht wenig bis keine Proteine, aber viel Feuchtigkeit. Ich halte das Wissen über die Porosität der Haare mittlerweile für recht wichtig, um eine gute bzw. passende Pflege zu finden.
      Danke auch für die Empfehlung mit dem Spray.

      1. Wow Steffi 🥰 bin ehrlich beeindruckt und werd gleich mal den Wassertrick testen.
        Hab mich das tatsächlich auch immer gefragt, wie man dies unterscheidet….und wild getestet.

            1. Aaaah wieder sehr viel gelernt heute 🙂 den Trick werde ich gleich mal nach dem nächsten Waschen ausprobieren 🙂 bin echt gespannt…..
              Vielen Dank auch Nimitta für den Tipp mit dem Blog, werde ich auch mal rein schauen =)

  7. Hi Sabrina
    Geh doch mal auf den Blog von natürlich lockig.de. Da findest du alles Wissenswertes über Haare, auch bei glattem Haar.

  8. Herr TO. sitzt jetzt seit gut einer Woche in der Ecke und schmollt. Heute weil es Ihn aufregt dass es immer noch Kosmetikhersteller / Kosmetikhändler gibt, die die Inhaltsstoffe der Produkte nicht detailliert auf Ihrer Homepage auflisten. Manche veröffentlichen zwar Fotos der Produkte / Verpackung, diese Fotos sind aber so klein bzw. die Qualität der Fotos ist so schlecht dass man die Inhaltsstoffe nicht entziffern kann und manche Hersteller / Händler veröffentlichen nur die Hauptwirkstoffe, der Rest wird verschwiegen.

    Liebe Hersteller bzw. Händler, lasst uns Verbraucher doch bitte wissen was drin ist und was nicht. Das sollte doch im Jahr 2022 selbstverständlich sein.

    Weitere Grüße aus der Ecke von Herr TO.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.