LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

 


59 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

  1. Guten Morgen alle zusammen,

    Mich würde mal interessieren welche Gesichtsreinigungsprodukte ihr verwendet, und macht ihr Abends eine Doppelreinigung . Benutzt jemand auch solche Microfleece Reinigungstücher ?
    Ich mag total gerne die Sensai Reinigungsprodukte, kennt und benutzt die jemand ?

    Achja und ich bin nun auf die Idee gekommen das Sonnenöl von HD oder Beyer und Söhne auch an den Händen zu benutzen und dann die Creme darüber , finde ich super , so sind auch die Hände geschützt , benutzt ihr Lichtschutzfaktor an den Händen ??

    Liebe Grüße
    Simone

    1. Guten Morgen, Simone,

      Ich benutze sehr gerne das Reinigungsmousse von Clarins für Mischhaut. Jetzt habe ich mir bei der letzten Bestellung mal das Reinigungsgel von Paula aus der roten Serie (für alle Hauttypen) mitbestellt. Bin gespannt darauf.
      Ja, ich mache abends eine Doppelreinigung, weil ich sicher gehen will, dass der hohe LSF auch wirklich runter ist (im Ggs zum Make Up sieht man das ja nicht). Ich benutze zuerst ein Ölprodukt, was ich dann anschließend mit den besagten Reinigern wieder abwasche.

      Ich benutze Sonnencreme auf den Händen und zwar einerseits die Produkte, die mir für das Gesicht nicht gut genug sind (z.B. von Balea das goldene Produkt im Airless Spender, eigentlich tolles Produkt, aber leider Parfum und Alkohol drin) oder die Reste, die nicht mehr aufs Gesicht passen. Eigentlich benutze ich den Sonnenschutz von Purito, aber jetzt habe ich mir mal ein Produkt von Bioderma aus der Hydrabio Reihe mitbestellt und werde es testen. Auch der Sonnenschutz von Eucerin Age controll ist ein regelmäßiger Gast in meinem Sortiment.

      Sensai benutze ich nicht, ich habe nur einen sehr schönen Primer von dieser Marke. Im Sommer wunderschön, er verleiht sofort einen zarten goldigen Glow ohne den Diskokugel-Effekt.

      Viele herzliche Grüße an dich und alle Leser des heutigen MiMaMi!

    2. Guten Morgen!

      Für die Gesichtsreinigung am Morgen hab ich im Sommer was altes neues entdeckt, zugegebenermaßen in meinem Badschrank, aber es ist auch bereits nachgekauft: Weisse Lavaerde von Logona!
      Mit etwas Wasser vermischt ergibt das eine seidenweiche Paste und macht schön sauber, ganz ohne Tenside oder abrasiven Effekt. Werde ich nie mehr anders machen. Und Microfleecetücher von Tchibo, die sind ganz weich.
      Doppelreinigung am Abend nur, wenn ich chemische UV-Filter benutzt habe, ansonsten nur Reinigungsmilch und Wasser.

      UV-Schutz auf die Hände: unbedingt. Immer… Da brauche ich entweder Sachen auf, die ich im Gesicht nicht (mehr) haben will oder gehe mit dem SPF 50 Sonnenstick von Babylove (dm) drüber, dann klebt an den Handinnenflächen nichts und der hat einen Sofortschutz.

      Die unten genannten Videos von labmuffin schaue ich mir auf jeden Fall an! Ich frage mich auch, wie es mit dem UV-Schutz drinnen gehalten werden sollte – Stichwort Streulicht…
      Wenn ich den ganzen Tag im Homeoffice bin, benutze ich eigentlich „nur“ eine koreanische BB Cream mit SPF.

      Viele Grüße
      Polente

      1. Hallo Polente,
        mein Lieblings Shampoo ist das Feuchtigkeits Shampoo von Logona. Aber die weisse Lavaerde habe ich noch nie gesehen. Klingt toll, werde mich mal danach umschauen. Guter Tip. Danke

    3. Hallo Simone,

      ich ziehe beim Autofahren und auf dem Rad dünne UV-Schutz-Handschuhe an. Die finde ich sehr angenehm und habe das Gefühl, dass die Hände besser geschützt sind. Es ist ein kühler Stoff, der die Handrücken, Gelenke und die Finger bis zum Mittelglied bedeckt.Meine heißen „Outdoor Research Active Ice Spectrum Sonnenhandschuhe“, kosten ca. 25 € und sind gut haltbar. Angeblich LSF 50
      Ich trage morgens ausserdem immer Sonnencreme auf und mache die Hände gleich mit. An denen und am Hals sieht man das Alter als erstes heißt es – bei mir ist es leider so.
      Ich hatte auf den Händen schon kleine Veränderungen (Keratose), die dank der konsequenten Pflege wieder weg gegangen sind. Habe eine spezielle Sonnencreme benutzt ein paar Jahre – „Actinica“. Jetzt nehme ich wieder eine normale. Allerdings nichts, was ich nicht auch im Gesicht verwenden würde.

      Liebe Grüße
      Ine

    4. Hallo Simone,
      Ich habe für mich im Moment von Balea den Milden Reinigungsschaum entdeckt 😉 Sehr günstig, nicht austrocknend, aber dennoch aufgrund des Pumpschaums irgendwie ein kleines bisschen Wellnes-Feeling.
      Reinigungsöl ist für meine Mischhaut irgendwie nix…
      Eine Doppelreinigung am Abend mache ich nicht im klassischen Sinne, ich entferne nur Augenmakeup vorher mit Mizellenwasser und gehe dann mit dem getränkten Bambuspad auch einmal übers Gesicht, bevor ich es reinige.
      Was mich zu Deiner nächsten Frage bringt: Mir waren die Microfleece Tücher von Tchibo fürs Gesicht zu unpraktisch (weil ich damit nur Mizellenwasser benutze – den Reiniger spüle ich mit Wasser aus der hohlen Handfläche ab), die benutze ich nur noch für den Körper. Fürs Gesicht nehme ich Bambus-„Watte“Pads, die man in die Waschmaschine geben kann.

      Von Sensai liebe ich das Silky Peeling Powder – das hält eeewig (ist trockenes Puder, das man aufschäumt) und peelt ganz sanft mit Enzymen. Ich kann aber nicht sagen, ob nicht ein günstigeres Produkt z.B. von Hildegard Braukmann es genauso tut…
      Ansonsten bin ich ehrlich gesagt zu knauserig für Reinigungsprodukte, die man gleich den Abfluss runterspült, viel Geld auszugeben.

      Wenn ich raus gehe (Garten, Wandern Stadt etc), nutze ich Sonnenschutz für die Hände. Ich nehme einfach den, mit dem ich dann auch meine Arme einschmiere… Ansonsten habe ich immer das sundance Sensitiv Sonnenfluid Gesicht & Dekolletee SPF 50 für die Hände als Handcreme in der Handtasche. Die kleine Tube ist praktisch und ich könnte meinen Gesichts-SPF nachtragen, wenn ich doch unerwarteterweise lange in der Sonne sitze… (Fürs Gesicht für jeden Tag und unter MakeUp finde ich das nicht so toll, da ist Ultrasun mein heiliger Gral.)

      Ehrlich gesagt bin ich im Moment etwas nachlässig, wenn ich nur drin sitze. Soweit ich weiß, soll man da auch SPF tragen, aber ich schminke mich oft erst in meiner „Mittagspause“ und trage oft dann auch erst den SPF im Gesicht, Hals und Dekolletee auf, weil es morgens noch dunkel ist. Meine Hände bekommen da nur den Restkleckser ab.
      Zum nachcremen bin ich zu faul und ich denke mir: Im Büro überm MakeUp ist das für mich unrealistisch, da mache ich das auch nicht. Immerhin gibt es im normalen Alltag morgens SPF50 für mich, das muss dann für Drinnen sein und die paar Minuten draußen reichen…
      Zumal ich denke, besser etwas gemacht – wie jetzt aktuell mittags SPF auftragen – als sich in Perfektionismus zu ergehen… Meine Eltern haben mich als Kind nie eingecremt (sogar am Strand und im Schwimmbad!), weil ich wohl früher auf klassische Sonnencreme allergisch reagiert habe. Da ist fast jeden Tag mindestens ab Mittags SPF zu tragen doch schon ein Riesen Fortschritt 😉

      LG Carina

  2. Guten Morgen,
    dann beginne ich mal mit einer Sonnenschutzfrage 🙂

    Man soll ja auch bei NICHT Sonnenschein, wie im Herbst/Winter unbedingt Sonnenschutz tragen….Meine Frage richtet sich nun an die Damen, die sich morgens schminken, mit Make-up oder Tönungscreme usw.
    Laut Paula soll man ja den Sonnenschutz alle 4 Stunden und laut Dr. Jetske Ultee sogar alle 2 Stunden erneut auftragen!!!

    Jetzt würde mich interessieren wie geschminkte Damen das handhaben..
    Wenn ich den Schutz am Morgen auftrage, danach mein Make-up bin ich ja am Nachmittag nicht mehr geschützt?

    Einen schönen Mittwoch
    Sylvia

    1. Guten Morgen an alle.
      @ Sylvia…ich würde das nicht so dogmatisch sehen. Wenn du am Morgen einen hohen Schutzfaktor -wie LSF 50 – verwendest und diesen vor Auftrag der Tönungscreme etc. gut einziehen lässt, bist du bestimmt ausreichend für den normalen Alltag geschützt.
      Ich denke, den Auftrag alle paar Stunden zu erneuern, ist notwendig, wenn man draußen arbeitet oder Im Sommer beim Baden ist etc.
      @ Simone…ich denke, wenn du das Sonnenöl vor der Creme aufträgst, kannst du wahrscheinlich den LSF nicht voll erreichen. Ist dann evtl. wie ein Serum (haben ja auch schützende und pflegende INCIs) mit etwas Sonnenschutz?
      Bin aber kein Experte… nur meine Ansicht…ich lerne auch noch ständig dazu🤗
      LG Martina

    2. So ein Quatsch mit dem nachcremen!! Für geschminkte Frauen sowieso nicht möglich.
      LSF 50 sollte auch mal locker für den Tag reichen, dafür ist es schließlich LSF 50…(wenn man die Zeit mal ausrechnet)
      Nachcremen macht für mich nur Sinn bei Schweiß und schwimmen…

      1. Sehe ich auch so! Ich stelle mir grad vor, wie ich Make-up in der Arbeit entferne damit noch ordentlich nachgecremt werden kann, damit der Heimweg gesichert ist … äh… nee… Hab ich einmal gemacht, eine Kollegin wollte den Notarzt holen, weil ich dank Zinkoxid dazu wie eine Leiche ausgesehen habe … „setzen Sie sich doch mal“ 😉

    3. Hallo Sylvia

      also das mit dem Nachcremen finde ich nur dann nötig, wenn man sich auch die ganze Zeit draussen aufhält. Oder wenn man geschwitzt hat und der UV-Schutz nicht wasserfest war.

      Ich creme ausser bei schönem Wetter, wenn ich auch öfter draussen bin, nie nach.

      Dass man auch bei Nicht-Sonnenschein tagsüber UV-Schutz benötigt, ist absolut richtig.
      Wenn ich nicht viel draussen bin, verwende ich eine BB Creme mit höherem SPF, z.B. von Klairs oder Missha. Darüber arbeite ich dann entweder noch etwas Mineral Make up ein oder pudere einfach nur ein bisschen ab.

      Diese Schichterei von getönten Cremes, Sonnencremes und flüssiger Foundation finde ich für mich nämlich echt furchtbar. Da kommt man sich ja vor wie eine Torte.

      Viele Grüße
      Polente

    4. Hallo Sylvia,
      ich verwende einen Sonnenschutz mit LSF und eine BB-Cream mit LSF. Beide über 30. Und nachcremen tue ich nicht. Denke auch, dass man das nicht so streng sehen sollte. Ich stimme den anderen da in allen Pukten total zu.
      Viele Grüße Silja

    5. Hallo in die Runde,
      ich wollte auch mal was nicht-kosmetisches fragen. Ich laufe schon wieder ein paar Jahre ohne Armbanduhr rum (meine Festina ist über den Jordan gegangen). Braucht man zwar heute nicht mehr wirklich, aber mir fehlt was ohne Uhr, zumal auch ansonsten kein Schmucktyp bin. Jetzt habe ich mich in 2 Uhren von Certina verliebt, müsste dann irgendwann noch entscheiden, ob beide sein müssen (elegante Taucheruhr und sportlicher Dresser; hätte gerne im Grunde 1 gute Uhr die für sämtliche Gelegenheuten passt), weil müsste eh drauf sparen. Tragt ihr noch Uhr? Hochwertig oder zweckmäßig? Meine Überlegung war noch, mir bis dato wieder einen günstigeren Allrounder von Festina oder Fossil zuzulegen oder eben auf eine Zwischenlösung zu verzichten, auch des Geldes wegen.
      Liebe Grüße

      1. Ich persönlich liebe meine Uhren (die Marke möchte ich hier nicht nennen abrr hochwertig und zweckmäßig schließt sich was manche Sportmodelle angeht nicht aus 🙂 Ich trage ausschließlich Automatik, klassisch, passen zu allem, im Wahrsten Sinne zeitlos 🙂 – wunderschön) – trage sie sehr gerne am linken Handgelenk, am rechten ein kleines Fitbit 🙂

        Viel Spaß beim Aussuchen und Tragen, eine richtig tolle Uhr ist was fürs Leben

        Als Zwischenlösung wü

        1. Upps da fehlt was: Als Zwischenlösung würde ich wenn eine billige Zwiebel nehmen aber eigentlich schnellstmöglich das Wunschobjekt anpeilen 🙂

      2. Ich gehe nie ohne Uhr, habe eine Rado, die ich wirklich liebe. Im Sommer nehme ich gerne eine Uhr von Thomas Sabo mit tollem türkisfarbenem Zifferblatt, das ist bei gebräunter Haut ein echter Hingucker. Also ich kann nicht ohne Uhr.

      3. Ich habe mir vor ein paar Jahren eine Steinhart Uhr angeschafft. Nicht ganz günstig (zugegeben meine teuerste Uhr) aber nach oben ist noch reichlich Platz..
        Ich liebe diese Uhr geradezu, nicht nur schick & hochwertig sondern auch zweckmäßig. Zumindest in meinen Augen 😉
        Denke auch gerade darüber nach mir eine zweite zu zulegen, nur welches Modell weiß ich noch nicht. Aber in der Zwischenzeit kann ich wenigstens darauf sparen.
        Viele Grüße Julia

        1. Ich danke euch. Die Taucheruhr hat es mir schon sehr angetan (in silber mit dunklem Ziffernblatt), ich frage mich aber immer noch ob man sowas auch zu einem feineren Anlass bzw. im Büro tragen kann, deshalb noch die Überlegung wegen dem sportlichen Dresser (oder nur den als Kompromiss).
          Thomas Sabo Uhren finde ich sehr schön teilweise, allerdings stimmt für mich da Preis/Leistung nicht so ganz. Allerdings habe ich auch bei Fossil und Festina den Eindruck die Qualität war früher schon mal wesentlich besser… Ich hoffe Certina enttäuscht mich da nicht. Ausserdem finde ich es mittlerweile echt schwer eine schöne Alltagsuhr zu finden wenn man nicht auf Blingblingsind,Wagenräder am Handgelenk steht.
          Liebe Grüße

      4. Interessante Frage. Ich besitze drei etwas „hochwertigere Uhren“ – keine Glashütte oder so etwas 😉
        Aaber, ich trage seit 10 Jahren im Alltag keine davon, weil mich das Uhrenband bei der Arbeit am Rechner nervt, wenn es beim Tippen auf dem Schreibtisch aufliegt, und ich die Uhrzeit auch am PC oder Handy nachschaue…
        Wenn ich dann mal eine zu Schmuck dazu trage – ich trage im Alltag maximal Ringe, alles andere nur zu festlichen Anlässen -, dann ist eh die Batterie leer 😛

  3. Jetzt habe ich noch eine Frage.
    Lese gerade bei Beyer und Söhne das man das Dayshade als letzten Pflegeschritt anwenden soll , ich dachte immer das benutzt man vor der Tagescreme oder habe ich da nun was total verwechselt 🤔🤔
    Auch das Sonnenöl von HD benutze ich immer vor der Tagescreme und manchmal mische ich einfach mit rein , ist das nun falsch ??
    Liebe Grüße
    Simone

  4. Guten Morgen,
    da ich mich wegen meiner Neuro wie verrückt am Hals kratze, habe ich mir als Beiersdorf Liebhaber unter anderem das Eucerin Atopi Control Anti Juckreiz Spray gekauft und war entsetzt das als 2. Inhaltsstoff Alkohol Denat zu finden war. In meiner grenzenlosen Naivität bin vorher gar nicht auf die Idee gekommen hier auch noch die INCIS zu kontrollieren. Da hab ich doch mal bei Beiersdorf angefragt wozu das in einem Neurodermitis Produkt gut sein soll.
    Hier ein Auszug aus der Antwort:
    „Sie zeigen sich beunruhigt und fragen nach dem Nutzen des Inhaltsstoffes Alcohol Denat in unserem Eucerin® AtopiControl Anti-Juckreiz Spray.
    Die Grundlage unserer qualitativ hochwertigen Produkte sind der Forschungsgeist und die Leidenschaft, mit der die Eucerin® Entwickler an die Arbeit gehen. Dabei werden die Inhaltsstoffe aller Produkte selbstverständlich mit großer Sorgfalt ausgesucht und auf die nötigsten beschränkt.
    Der Hauptinhaltstoff in unserem Eucerin® AtopiControl Anti-Juckreiz Spray, Alcohol Denat, Ethylalkohol, kurz auch Alkohol genannt, wird durch Gärung aus stärke- oder zuckerhaltigen Pflanzen gewonnen. Wird als Lösungsmittel für Extrakte und verschiedene Wirkstoffe benötigt und wird darüber hinaus wegen seiner tonisierenden und erfrischenden Wirkung in der Kosmetik eingesetzt.“
    Wie kommt es nur, das ich mit so einer Politiker Antwort gerechnet habe ?
    Allen einen schönen Tag.

  5. Guten Morgen ihr Lieben,

    An meinem Hautbild stören mich die ständig wiederkehrenden Blackheads auf der Nase. Hat jemand eine Empfehlung für ein gutes chemisches Peeling das dagegen ankommt (ausser Paula’s Choice, da es in der CH schwierig zu beschaffen ist)? Oder einen anderen Tipp?

    Vielen Dank!
    Lieber Gruss
    Isabelle

    1. Liebe Isabelle,
      ich habe auch immer mal wieder mit Blackheads und Unterlagerungen direkt unter den Augen zu kämpfen. Bisher hat nichts längerfristig geholfen und BHA vertrage ich nicht. Davon wird es sogar noch schlimmer.
      Als erste Hilfe gibt es von Dermasence Zincutan, einen Zinkschaum mit Silber den ich im Sommer öfters benutzt habe.
      Dann habe ich ananneé entdeckt. Eine Naturkosmetikfirma aus der Schweiz (gut für dich). Ich verwende es seit ungefähr 3 Wochen. Meine Unreinheiten sind komplett verschwunden. Meine Haut ist richtig gut geworden. Die Produkte sind teuer, Premium Naturkosmetik aber ich finde sie richtig gut.
      Viele Grüße

    2. Meiner Erfahrung nach ist BHA am besten geeignet. Es muss auch nicht jeden Tag sein, 2-3x die Woche ist besser, wegen des niedrigen ph-Werts.
      Am allerbesten finde ich die 2%ige Salicylsäure von The Ordinary, die momentan aber überarbeitet wird. Alternativ: 2% von Garden of Wisdom oder die 6% Mandelsäure mit BHA von Geek and Gorgeous. Vertrage ich allesamt 1a
      Ich bin meine Black und Whiteheads allesamt losgeworden, auch die fiesen Unterlagerungen.

      Alle zwei Wochen gehe ich noch mit dem Microdermabrasionsgerät drüber!

      Grüße Polente

    3. Isabelle, bevor ich die Peelings von PC für mich entdeckt habe, habe ich für meine Nase die Zeniac Creme von Noreva genutzt, hat wunderbar gegen Mitesser geholfen. Ich habe sie immer in der Apotheke gekauft. Zurzeit teste ich Mandelsäure mit BHA von G&G statt BHA von PC. Mandelsäure ist zwar AHA, aber als einzige AHA ist sie lipophil, dringt in die Poren rein und wirkt wie BHA.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche.

      1. Hallo Regula

        Vielen Dank für die Tipps. Cosmeterie.ch kannte ich tatsächlich noch nicht! 🙂
        Auch lieben Dank an Nelly, Polente und Milla für ihre Tipps.
        Liebe Grüsse
        Isabelle

  6. Guten Morgen,

    habe mal eine Frage zu Peelings: Nutzen die auch bei diesen fiesen kleinen Hautanhängseln am Hals? Die sind noch so flach, dass die Hautärztin die nicht „abschneiden“ kann und die Narben mit dem Laser sind mir am Hals zu auffällig (bei der Menge, von der ich spreche ;-)).

    Besagte Hautärztin hat mir auf meine Frage wg Sonnenschutz am Tag bei Nichtsonne zu mir gesagt, dass ich für die über den Tag wenigen Schritte (50?), die ich mich leider am hellen Tag nur draußen aufhalte keinen Sonnenschutz benötige. Anders wenn ich laufen gehe, da schmiere ich mir den Sonnenschutz von Avene drauf (LSF 50). Der hält auch beim schwitzen recht gut. Und ja, Sonnenschutz auch für die Hände. Ich muss schon alle 6 Monate zur Hautkontrolle, da ich bereits einen veränderten Leberfleck hatte.

    Abendliche Reinigung mit dem Reinigungsschaum von Dermasence. Bin auf Erfahrungen mit dem Reinigungsgel von PC gespannt.

    Allen einen wunderschön farbenfrohen Herbsttag

    Karen

    1. Karen, ich kann mich gut erinnern, dass mir 2 solche Dinger am Anfang der Benutzung von dem neueren AHA von PC abgefallen sind. In dem Produkt sind neben Glykolsäure auch andere glaube ich Fruchtsäure dabei, was es wahrscheinlich begünstigt hat. Habe gelesen dass Apfelessig dagegen gut sein sollte…
      Viel Erfolg wünsche ich Dir!

    2. Hallo Karen,

      frag doch mal ob man die Dinger vereisen kann. Ich hab ein Blutschwämmchen auf der Nase vereisen lassen, hat der Dermatologe kostenlos ( oder auf Kassenleistung ) gemacht. Es war verschwunden, Klasse Behandlung.

  7. Hallo zusammen,

    benutze morgens HD Calm Cleanser und abends Dermasence Mousse. Auf Benutzung wartet noch die Vitamin E Reinigungscreme von Asam. Bin mal gespannt, Reinungsöl von Balea hat ja auch trotz fettiger bzw. Mischhaut funktioniert. Und am WE probiere ich die Dermabeads aus, aber die sind ja nicht für täglich gedacht. Ach ja, ich verwende im normalen Alltag keine wasserfeste SC und auch kein Make-up, daher keine doppelte Reinigung😉

    https://labmuffin.com/how-to-reapply-sunscreen-over-makeup-with-video/
    https://labmuffin.com/should-you-wear-sunscreen-indoors-an-analysis-with-video/

    Diese beiden Links sind ganz interessant bzgl. der Fragen nach Auftragen SC über Makeup bzw. über die Notwendigkeit von erneutem Auftragen von SC und UV Belastung in Innenräumen.

    LG an alle
    Christine

  8. Hallo an Alle,

    ich habe mal eine Nicht-Kosmetik-Frage in die Runde:

    Benutzt Jemand eine Kenwood Küchenmaschine? Bin gerade am überlegen mir eine zuzulegen, bin aber unschlüssig, welches Modell.

    Und weiß Jemand, ob es zu Kenwood Aktionen am Black Friday oder Cyber Monday gibt?

    Liebe Grüße in die Runde!

    Nora

    1. Hallo Nora,

      ich habe vor 12 Jahren eine Kenwood Kompakt-Küchenmaschine gekauft und bin bis heute begeistert. Ich überlege, ob ich mir noch eine spezielle Knetmaschine mit Getreidemühle zulegen soll. Mein Traumgerät mit Getreidemühle kostet allerdings um die 800 Euro, was schon eine ziemliche Summe ist. Andererseits hätte ich sie wahrscheinlich bis zum Ende meines Lebens. Ich bin mir nur unsicher, ob ich sie wirklich „brauche“ und ob sie – für meine Zwecke – nicht überflüssig ist. Ich kaufe zwar viel Kosmetik, die ich nicht „brauche“, aber so eine Küchenmaschine für 800 Euro, die noch dazu einiges an Platz in der Küche benötigt, ist dann doch eine andere Hausnummer.

      Welches Modell schwebt dir denn vor?

      1. Hallo Aline,

        ich hatte zuerst an die Chef Elite gedacht, habe aber gelesen, dass die Titanium XL auf Dauer besser ist für Brotteige, die ich damit auch überwiegend machen möchte. Ist aber eigentlich auch einiges teurer als die Elite. Im Netz habe ich aber ein Angebot für die Titanium XL entdeckt und würde dann wohl doch die nehmen. Wie Du schon sagst, man möchte ja länger etwas davon haben. Das große Modell mit Kochfunktion brauche ich allerdings nicht, da ich bereits einen Thermomix habe 😅

  9. Ich habe auch eine Frage und zwar habe ich mir das Survival0 Serum von Niod bestellt als Ersatz für PC AOX-Seren. In seinem Bericht schreibt unser KK, dass es bei weissen T-Schirts eventuell Abfärbungen geben könnte, wegen der dunkleren Farbe vom Serum. Beeinflusst das Serum auch die Gesichtsfarbe? Denn ich hatte vor das Serum in meine Morgenroutine zu integrieren.
    Danke und liebe Grüße an alle!

  10. Meinen Senf zum Nachcremen vom Sonnenschutz möchte ich auch dazu geben. Wie alle, die das bis jetzt kommentiert haben, finde ich Nachcremen im Alltag meistens nicht machbar aber auch überflüssig, wenn man guten 50+ mit gutem UVA-Schutz benutzt. Ich finde auch die große Diskussionen über die Menge, dann noch penibel abwiegen, auch übertrieben. Ich bin bald 62, benutze den Sonnenschutz täglich seit 2000, am Anfang war das meistens spf 15, es war nicht leicht damals eine TC mit dem 30-er Faktor zu finden. Im Sommer auf dem Strand gab es dann 30-er von Delial und das hat auch gereicht, hatte nie einen Sonnenbrand, heute immer noch keine Flecken, außer ein Paar am Hals wegen Parfüm-Sprüher. Und keine Falten, nicht mal im Augenbereich – allerdings rutscht langsam alles nach unten 🙄. Klar ist es auch eine Sache der Veranlagung, aber ich denke, dass wir mit einem guten 50-er Schutz mit gutrm PPD Wert auch genügend geschützt sind, auch wenn wir nicht einen vollen Teelöffel drauf schmieren.
    Ich habe viel im Net über die Gesichtspflege gelernt, zuerst war das Beautyboaed Forum, dann Irit Eser (damals noch mit Janne) und KK natürlich 🤩.
    Meine Hände habe ich bis jetzt nicht mit Sonnenschutz gecremt, außer am Strand. Das werde ich aber ändern, denn wenn ich die Pigmentflecken bis jetzt auch nicht habe könnte ich daran arbeiten dass es auch so bleibt.
    Lieben Gruß

    1. Aqua, Dimethicone, Glycerin, Retinyl Propionate, Caprylic/Capric Triglyceride, Retinol, Palmitoyl Pentapeptide-4, BHT, Butylene Glycol, Dimethiconol, Niacinamide, Polysorbate 20, Laureth-4, Laureth-7, Disodium EDTA, Dimethicone Crosspolymer, Polyacrylamide, PEG-100 Stearate, Titanium Dioxide, Mica, Tin Oxide, C13-14 Alkane, DMDM Hydantoin, Iodopropynyl Butylcarbamate, Benzyl Alcohol.

      Das sind die INCIs vom Nachtserum, also sozusagen das Konzentrat.
      Retinyl Propionat brauch drei Umwandlungsschritte und ist damit recht schwach wirksam. Schade finde ich dann auch, dass die Wirkstoffmenge nicht angegeben wird. „Pures“ Retinol wird also eher gering enthalten sein.
      Dazu mal wieder (langsam nervt es mich) Niacinamid, war ja klar, geht bei Olay nicht mehr ohne.
      Aber warum muss in einem „Nachtprodukt“ Mica und Eisen-/Titandioxid enthalten sein? Pigmente brauche ich in der Nacht nun wirklich nicht. Weder als Schutz, noch als optischer Aufpimper.
      Für Anfänger sicher kein übles Produkt, aber da Olaz bei uns in der Drogerie ja zu den hochpreisigen Produkte gehört, halte ich es nicht für lohnenswert. Aber das alles unter Vorbehalt. Ich werde es auf jeden Fall live testen, das Datenblatt ist ja nur die halbe Miete. 😉
      Liebe Grüße
      KK

  11. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben in einer online Apotheke bestellt ( Shop Apotheke ) , weil ich dörflich/ländlich wohne und immer in die nächste Kleinstadt muss. Am Wochenende kein Problem, nach Feierabend eine einzige Hetzerei und um 18 Uhr machen fast alle Geschäfte zu. Die Fahrt verbinde ich gerne mit einem kleinen Bummel. So hatte ich mich entschlossen Sonntag Abend zu bestellen und dachte das ich ca. am Mittwoch alles da habe. Laut Internet hat die Shop Apotheke 1 -2 Tage Lieferzeit. Da bin ich die letzte die drängelt, aber mit meiner Neuro hatte ich mich am Hals schon blutig gekratzt. Bis Mittwoch !! hatte ich noch gar nichts gehört. Habe angerufen und mir wurde mitgeteilt, das ein Artikel fehlen würde. Super, das ich das erst auf Nachfrage mitgeteilt bekomme. Habe gesagt, das das Teil rausgenommen werden soll, aber Donnerstag raus soll. Am Donnerstag immer noch keine Nachricht, Abends angerufen, die Auskunft wäre falsch, es fehle gar nichts, es gäbe “andere Gründe” warum nicht versendet wird- welche anderen ? Paketband alle ? Keine Kartons da ? Personal krank ?? Keine Auskunft. Freitag Vormittag war ich stocksauer, da hätte ich auch fahren können. Wieder angerufen, ich hätte ja keine Wellnessprodukte haben wollen. Ich wurde informiert das ich ja schon 2 x angerufen hätte und das Paket wäre raus. DHL würde mir eine Mail senden. Klasse, hat die Shop Apotheke wohl nicht nötig. Samstag kam das Paket an, ich hatte schon mit Montag gerechnet.
    Dumm gelaufen, bestelle nie wieder online in Apotheken und in der Shop Apotheke schon gar nicht mehr. Was ist, wenn jemand seine Herztabletten braucht ? Unmöglicher Service. Abgesehen davon tauchte ein 10% Gutschein für Neukunden auf, der aber nicht funktionierte…..
    Dazu muss ich anmerken das die AVP ( die Abrechnungsstelle der Apotheker ) insolvent ist, ca 30% der Apotheken darüber abrechnet und die Apotheken teilweise seit August ihr Geld nicht bekommen haben. Machen geht die Luft aus, aber auch das kann man mitteilen, da weiss halt jeder was los ist und hat hoffentlich Verständnis. Ist wohl so ähnlich wie bei Wirecard, mit was muss man noch alles rechnen ? Also alles wie gehabt, meine Apotheke bekommt eine Mail von mir, was ich brauche und am nächsten Tag fahre ich hin.

    1. Hallo,
      ich bestelle auch immer mal wieder bei der Shop Apotheke und zwar schon eine ganze Weile. „Schnell“ bis „pünktlich“ hat dabei noch nie (!) geklappt.
      Ich bestelle also nur noch Sachen, auf die ich warten kann, alles andere und „richtige“ Medikamente hole ich mir in der Apotheke vor Ort.
      Angerufen habe ich dort noch nicht, was du dazu schreibst hört sich reichlich unverschämt an.

      Viele Grüße, Steffi

    2. Hallo Christiane,

      Ich bestelle regelmäßig bei Shop Apotheke und Doc Morris und bin mit beiden 100% zufrieden. Die Lieferung ging bisher immer super schnell (1-2 Tage), kann mich nicht erinnern, dass da mal was länger gebraucht hat (wohne in München).

      Wenn mal was nicht auf Lager war kam eine Benachrichtigung per Mail.

      Hoffe deine nächste Erfahrung wird besser.

  12. Hallo ChristianeBVB ,
    ich hole mir meine Medikamente (nicht verschreibungspflichtig ) nur über die online Apotheke. Bis jetzt nie Probleme. Klappt immer reibungslos. Ganz zu schweigen vom Preis.
    vielleicht ist das ja was für dich ..
    1. apotal.de ( ab 10 euro ohne Versandkosten )
    2. medikamente-per-klick.de ( ab 10 euro , frei )

    Viele Grüsse Birgit

  13. Witzigerweise hab ich da auch schon öfter bestellt aber es kam bisher immer innerhalb von 2 Tagen an. Gestern hab ich bei Medpex bestellt und es soll wohl morgen schon ankommen, so kenn ich dass von den online-Apotheken.

    Zur Reinigung – ich nehme koreanische Produkte, abends Doppelreinigung, erst ein Reinigungsöl von Missha und danach eine Reinigungscreme die mit Wasser leicht schäumt (mom. Esfolio), find ich beides toll und mag es sehr.
    Ich hab Baumwolltücher zum abschminken, die werden alle 1-2 Tage gewechselt.

    LG Sunny

    1. Hallo Sunny,
      da ich mich sehr für asiatische Kosmetik interessiere meine Frage: Benutzt du noch mehr Gesichtspflegeprodukte aus Korea und welche ?

      Viele Grüße Anja

      1. Hallo Anja,
        ja fast ausschließlich momentan koreanische Gesichtspflege. Ich hab ziemlich viel, vor allem viele Toner und Seren, Tuchmasken (die ich sehr liebe und meiner Haut extrem gut tun), Essencen und Cremes.
        Ist natürlich auch abhängig von deiner Haut was da für dich gut wäre. Ich hab z.B. einige Centella-Produkte, von Apieu die Macasassoside Ampoule und Creme, Purito mag ich, Isntree, The Lotus und und und.. es gibt unfassbar viele. Wäre wichtig zu wissen auf was du Wert legst und was du magst, verträgst bzw. nicht.

        Ich bin auf FB in einer Gruppe für koreanische Kosmetik/Pflege (K-Beauty-addicted – hoffe dass ich das nennen darf lieber KK) schau doch da mal rein, da kannst du ganz viel erfahren und auch fragen.
        Falls du noch Fragen hast – immer gerne.

        LG Sunny

        1. Hallo Sunny,
          vielen Dank für deine schnelle Antwort.
          Meine Gesichtshaut ist eine Mischhaut mit leichter Couperose. Die Empfindlichkeit ist sehr niedrig.
          Am meisten interessiere ich mich für koreanische Seren und eine leichte Tagescreme.
          Auf eure FB Seite werde ich natürlich auch gerne mal schauen.

          Viele Grüße Anja

  14. Hi Anja,#

    gerne doch. Ich hab ähnliche Haut wie du. Ich wechsel immer zwischen einigen verschiedenen Firmen, Seren, Cremes. Was ich dir auf alle Fälle empfehlen kann ist das layern von Tonern. Gibt eine schöne Feuchtigkeit für die Haut ohne sie zu beschweren. Ich mag gerne etwas dickflüssigere Toner ist aber natürlich GEschmachksache, weiß nicht ob du da auch was benutzt oder benutzen magst. Ich mag da eben den Isntree Hyaloronic Toner gerne und den Klairs, muss mal kucken wie der genau heißt falls du das wissen willst.
    Von den Seren wie gesagt das von Apieu, beruhigt die Haut, ebenso mag ich total die Essence von Blithe, meine Tundra Chagra (ist mit Bohnen, klingt komisch beruhigt aber meine Haut sehr), ebenso das Pressed Serum davon. Dann noch die Skin 1004 Centella (müsste mal genau schauen wie die heißt.
    Von Somebyme gibt’s noch einige gute, die hab ich noch nicht probiert. Beauty of Joseon sollen auch toll sein, da gibt’s in der Gruppe etliche Liebhaber.
    Als Tagescreme hab ich momentan noch die Mizon Snail All in one.

    LG Sunny

    1. Hallo Sunny,
      die Mizon Snail All in one nehme ich auch schon länger, die ist wirklich gut.
      Als Serum darunter IUNIK Black Snail Restore Serum. Da ich schon 52 bin, erhoffe ich mir von diesen Pflegeprodukten mit Schneckenextrakt eine Milderung der Fältchen. Mal sehen, ob meine Erwartungen eintreffen. Gern nehme ich auch das Hada Labo, aber nur am Abend, da es etwas klebrig ist.
      Mir fehlt noch ein beruhigendes Gesichtswasser ( Toner ), aber schon etwas dünnflüssig wie Wasser.
      Manchen Tonern aus Korea sieht man leider die Viskosität nicht an, da gibt es halt auch leider viele, die sehr gelig sind.

      Viele Grüße Anja

      1. Hallo Anja,
        Hada Labo mag ich auch gerne. Das Benton Green Tea ist da evtl. was für dich, mir ist es zu dünnflüssig und es steht im Schrank – falls du möchtest verkauf ich es dir für einige wenige Euro. Die Klairs Toner sind auch gut, da gibt es auch dünnflüssige. Ich hab noch Augenpads die ich gut finde, wenn ich die runter nehme sind die Linien fast weg (was natürlich vorübergehend ist aber dennoch, bin auch schon 56).

        LG Sunny

    2. Hallo Anja u Sunny
      nehmt ihr die black all in one oder die repair all in one ? Wo kauft ihr sie im Moment? Ich habe seit Jahren die repair, verwende sie aber direkt nach dem Toner.
      Lg linde

  15. Hallo Sunny,
    die Inhaltsstoffe von dem Benton Toner sehen für mich Laien eigentlich sehr gut aus. Das wäre ganz prima, wenn ich dir den abkaufen könnte.
    Vielleicht könnten wir uns per Mail weiter schreiben: ahad67@gmx.de

    Viele Grüße Anja

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.