LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)

 


52 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

    1. Guten Morgen,

      ich habe mit der VitaminC Creme und dem Gesichtswasser Erfahrung.
      Für mich hat die Creme abends sehr gut funktioniert. Die Haut beruhigt und kein „abgedichtetes“ Gefühl hinterlassen.
      Dass ich sie tagsüber nicht unter den Sonnenschutz getragen habe liegt daran, dass ich hier nur ein Serum drunter vertrage. Ist sonst zu viel für meine Haut.
      Dafür habe ich jetzt seit 4 Wochen das Gesichtswasser für unter den Sonnenschutz in der Testung. Das funktioniert auch gut. Befeuchtet gut (muss natürlich durch die Creme danach auf der Haut gehalten werden) und ich habe das Gefühl, dass mein Hautbild etwas ruhiger geworden ist.
      Das kann aber auch am Rest meiner Routine liegen.
      Also, lange Rede kurzer Sinn: ich komme mit beidem gut zurecht, würde auch nachkaufen denn beide Produkte sind solide und sehr gut formuliert.
      Habe aber noch so viel anderes im Regal/Schrank stehen, dass ich erst mal ans aufbrauchen gehen werde. 🙈🙈 (es grüßt der Hamster 🐹..)
      Wenn du allerdings ein „Pflegeerlebnis“ suchst, in Form von „sich etwas Exklusives gönnen“, dann sind die Produkte evt nichts für dich.

      Zur besseren Beurteilung: ich habe Empfindliche Mischhaut mit Rötungen und immer wieder kleinen Ausbrüchen an Kinn und Nase. Im Winter tendiert die Haut zu trocken.

      Ich hoffe ich konnte etwas helfen 😉

      LG
      Nicole

      1. Guten Morgen Nicole,

        vielen Dank für deine Informationen.
        Ich bin noch auf der Suche nach einem guten Produkt mit Vitamin c, was sich auch angenehm verteilen lässt. Überlege schon länger mir das von Incipedia zu holen, aber mich spricht die Verpackung (das Auge cremt ja mit;) und ihr Internetauftritt nicht so an. Wobei es ja eigentlich nur auf den Inhalt ankommt.
        Schwierig schwierig.

        Gruß
        Mini

        1. Irit von IritEser ist ja super-mega-begeistert vom Vitamin C Serum von Geek&Gorgeous. Ich will das auch irgendwann noch testen, ,muss aber erst einmal die „Reste“ aufbrauchen. 😉
          Das wäre mit Sicherheit ein Versuch wert, denn da vertraue ich Irits Meinung.
          Liebe Grüße
          KK

          1. Mit dem liebäugele ich auch schon, hatte es aber irgendwie vergessen. Vielleicht sollte ich da mal einen Versuch starten. Danke, dass du mir das Produkt wieder in Erinnerung geholt hast 🙂
            Grüße
            Mini

          2. Wäre das Vit C auch eine potente Alternative zu den CE Serum von Skinceuticals? Dies ist mein bisheriger absoluter Favorit in Sachen Vit C. Aber der Preis schmerzt schon auf Dauer etwas, von daher schaue ich immer nach möglichen anderen Vitamin C Produkten.

          3. Ich fand das auch SEHR gut. Ich habe es im Kühlschrank aufbewahrt.
            Nervig ist allein die Pipettenflasche, aber das ist wohl auch eine Preisfrage, es ist wohl für Hersteller das günstigste.

            Die Pipette habe ich gleich gegen einen Tropfeinsatz ausgetauscht, damit kam ich besser zurecht und ich glaube (hoffe) auch nicht, dass dadurch mehr Luft ins Fläschchen kam..

            Viele Grüße
            Polente

            1. Hallo Polente,
              ich gebe Dir vollkommen recht. Das „Geek&Gorgeous“ Vitamin C Serum kann noch so gut sein, aber es nervt dass es in einer Pipettenflasche verkauft wird. Das ist ein Grund für mich es nicht zu kaufen.

              Ich bevorzuge das „MIMICFALTEN Anti-Aging Schutzkonzentrat“ von DERNA Hautschutz mit 20 % Vitamin C. Das wurde vom Konsumkaiser auch schon mal vorgestellt bzw. getestet. Bin zufrieden mit dem Produkt.

              Firma DERNA Hautschutz hat jetzt auch noch was Neues „GESICHT Anti-Aging Schutzwasser“. Hat dieses Schutzwasser schon jemand getestet und kann darüber berichten?

              Liebe Grüße von Herr TO.

              1. Hallo Herr TO,

                ja, Derna hatte ich auch schon. Leider stimmt da der pH-Wert nicht! Ich prüfe den bei jeder Säure (zwar eher laienhaft mit Teststreifen, aber…).

                Das Derna-Produkt hatte einen pH-Wert sehr deutlich über 4, Richtung 5.

                Viele Grüße
                Polente

                  1. Wie krass. War bei mir definitiv lange nicht so sauer. Vielleicht eine Frage der Charge. Aber sehr vielversprechend ist das dann ja auch nicht.
                    Man sieht, es lohnt sich auf jeden Fall, den pH-Wert zu testen!!

          1. Guten Morgen.

            Ich komme gut mit der Vitamin C Suspension in Silicone von TO klar. Ich mische das zwei bis dreimal in der Woche in meine Nachtpflege und finde die Haut morgens glatt und geschmeidig vor.
            G&G wollte ich nach Irits begeisterten Post auch mal probieren. Aber ich meine mich zu erinnern, dass sie sagte, das Anrühren oder Zubereiten sei etwas kompliziert. Dazu bin ich zu faul. Raus aus der Tube und druff auf die Haut!

            Heute sind meine Derma Beads von HD angekommen *freu*. Heute Abend ist Premiere und ich bin gespannt, was mein Gefühl ist.
            Schönen Mittwoch alle miteinander!

            1. Hallo Bianca,

              mit TO habe ich bisher nicht sonderlich große Erfolge feiern können. Hatte da mal ein Produkt mit Vit C, aber die Konsistenz war eine totale Katastrophe. Die Wirkung zwar super, aber es hat einfach keinen Spaß gemacht. Teste aktuell zwei Öle. Die sind ganz ok, mehr aber auch nicht.
              Ich meine mich zu erinnern, dass das Vit C von G&G am besten in kleinen Portionen abgefüllt werden sollte, damit es länger hält. Und die große Flasche dann ab in den Kühlschrank. Bei G&G kann man eine für 1,50 € mitbestellen. Gibt es aber auch vielleicht für ein paar Cent in der Apotheke.
              Die Derma Beads klingen auch sehr spannend. Viel Spaß bei der Premiere heute Abend 🙂

          2. Hallo Hanna,

            vielen Dank für deine Tipps.
            Die kommen auch mal mit auf die Liste 🙂
            Der nächste Kandidat wird dann wohl das Vit C von G&G.

            Grüße
            Mini

        2. Ja, das kann ich verstehen.
          Wenn du einfach ein Produkt mit VitaminC suchst, ist vielleicht wirklich das unten von KK erwähnte Serum was.
          Die Creme ist halt eine Creme (.. 🤣), und muss auch in deine restliche Routine passen.
          Bei mir wäre sie unter etwas anderem zu viel gewesen.
          Und das Gesichtswasser (kann direkt ins Gesicht gesprüht werden) kannst du sicherlich auch durch ein anderes VitaminC Serum „ersetzen“.
          Vielleicht auch um erst mal zu schauen wie du es generell verträgst. 😉

        3. Hallo, ich hatte alle Produkte von IP und war enttäuscht. Spaßbefreit und unwirksam, bei mir zumindest.
          Billige Anmutung, trotzdem nicht gerade günstig.
          Glaube, das ist nur was für Hardcorefans. 😉

  1. Guten Morgen,
    wie macht ihr das eigentlich mit euren Fehlkäufen und dem Vorratslager? Habt ihr einen Überblick über die Bestände, Haltbarkeiten etc? Ich habe da irgendwie den Überblick verloren – ein klares Zeichen dafür, dass zu viel gekauft wurde. Was meint ihr? Hat jemand ein Konzept?

    1. Guten Morgen,
      ich verschenke meine Fehlkäufe egal ob Makeup oder Skincare gleich wieder. Familie und Arbeitskollegen freuen sich da immer drüber. So habe ich nur verschlossene Produkte oder Backups im Keller. 🙂
      Allen einen schönen Tag und liebe Grüße Michaela

    2. Guten Morgen,
      das geht mir ganz ähnlich wie Dir. Ich kann sehr schlecht widerstehen, muss immer wieder neue Produkte kaufen und ausprobieren. Da sammelt sich immer ganz schön was an und da ich nicht so gerne etliche Schichten übereinander auftrage, sondern lieber etwas reduzierter unterwegs bin, hat die Woche manchmal zu wenig Tage oder ich zu wenig Haut um alles mal zu testen. Zum Glück ist meine Tochter aber eine sehr dankbare Abnehmerin 😉
      Aktuell habe ich mir mal selber wieder ein Kaufverbot auferlegt, bis ich alles aus meinem Bestand aufgebraucht habe. Mal schauen, wie lange ich dies Mal durchhalte?

    3. Morgen!
      Was ich im Gesicht nicht (mehr) haben möchte, kommt bei mir auf die Hände…
      Oder zu meiner Schwester. Sie macht es dann ggfs. auf die Füße 😉

      Viele Grüße
      Polente

    4. Hallo Fraeulein Bratbecker,
      Meine Routine steht zu 90%, aber wenn ich doch mal einen Fehlkauf getätigt habe, wird er auch entweder verschenkt oder an anderen Körperteilen vercremt.
      Ich notiere mir jeden Kosmetikzugang mit Datum und auch den Anbruch. Außerdem das Gewicht vor Erstgebrauch und ebenfalls das Leergewicht. ( habe so im Blick, wie lange das Produkt bei meiner Nutzung ausreicht und kann rechtzeitig ein Backup bestellen.)
      Klingt sehr zeitaufwendig…… ist es aber nicht, weil sich die allermeisten Kosmetika bei mir wiederholen und ich die Ausgangs-
      und Leergewichte bereits schon vorliegen habe!
      Wahrscheinlich hat mich meine Arbeit in der Apotheke dazu inspiriert.
      L.G.

    5. Vielen Dank für eure Tipps. Ich werde jetzt mal einige Päckchen zum Verschenken schnüren. Ein Kaufverbot schwebt eh im Raum, Testverbot habe ich mir erteilt und vielleicht bietet KK ja in nächster Zeit sehr viele Beiträge in der Art „Unnütz, spart euer Geld“. Ich werde auch versuchen, die Daten der Produkte zu notieren, tolle Anregung Britta. Der Zeitaufwand dient dem Überblick und schult die Disziplin.

      1. Hallo Fräulein Bratbecker ( der Name bringt mich immer zum schmunzeln ),
        als staatlich gepüfter Auswendiglerner, hab ich das alles im Kopf, was Dir aber nix nützt. Schreib doch mit einem Edding das Kaufdatum auf die Packung/Tiegel. Ich loche und hefte auch immer die Rechnungen/Kassenzeittel ab. Das hilft auch bei Reklamationen. Da meine ganze Umgebung mit Kosmetik nicht zu erfreuen ist, ausser meinem alten Vater der immer gerne Fettcreme haben will, verkaufe ich Überbestände im E-Bay. Um alles zu verschenken sind meine Sachen auch zu teuer. Erst versuche ich es in den Kleinanzeigen, da läuft aber alles recht schlecht & die Leute wollen ständig handeln, auch wenn Festpreis dran steht. Da lass ich es 2 – 3 Monate stehen, dann kommt es
        in `s Auktionshaus. Da geht es meistens zu dem gewünschten Preis schnell gut weg, wobei ich aber nicht zu den Leuten gehöre, die sich dann daran auch noch eine goldene Nase verdienen wollen. Ich will keinen Gewinn machen, aber möglichst auch keinen Verlust. Das klappt meistens. Angebrochene Sachen, die ich blöd finde, landen auf Hals & Händen. Sonst hilft Selbstüberlistung, bevor der Bestellfinger zuckt, die Bestände durchsehen und eine Nacht drüber schlafen, dann hat es sich meistens erledigt.
        Viel Erfolg!

    1. Ich kaufe immer Maronen in der Dose oder in Vakuum. Im Herbst und im Winter esse ich viel Rotkohl und dann landen die immer gleich mit im Topf und werden mitgekocht. Hier sind die „exotisch“ und deshalb unverhältnismäßig teuer.

  2. Guten Morgen,
    Ich möchte Euch einmal zu Eurer Erfahrung mit Peptidseren fragen.
    Jetzt zur Shoppingweek habe ich mir zwei auf die Einkaufsliste geschrieben: den Peptidbooster von PC und das Buffet mit 1% Kupferpeptiden von TO. Sie stehen schon länger auf meiner Liste, auch aufgrund von Empfehlungen.

    Nun weiss ich nicht so recht, was generell von Peptiden zu halten ist. Im Buch von Torsten Abeln werden sie ja gerade wieder sehr empfohlen. Ich benutze seit einem halben Jahr fast täglich das Buffet von TO (habe mir im Eifer zwei Flaschen gekauft) und merke genau GAR NICHTS. Ausser dass es gut befeuchtet.

    Wie ist Eure Erfahrung? Ist Buffet vielleicht nicht potent genug und etwas anders wäre besser? Oder sind Peptide Arbeitsverweigerer?

    Danke schon mal und viele Grüße
    Polente

    1. Hallo Polente,

      meines (in dieser Hinsicht sehr bescheidenen) Wissens nach spricht nicht jede Haut auf (alle) Peptide an.
      Wenn ich Peptide extra benutze (Booster von Paula) geht es mir wie Dir: Ich merke gar nichts. Deshalb halte ich sie schon eher für „Arbeitsverweigerer“ und bin von der zielgerichteten Suche nach „irgendwas mit Peptiden“ inzwischen abgekommen. Wenn sie irgendwo (zufällig) mit drin sind und das Gesamtprodukt funktioniert nehme ich das gerne an, ob es dann aber wirklich an den Peptiden liegt oder nicht ist mir ehrlich gesagt egal 😉

      Viele Grüße, Steffi

      1. Hallo Steffi, Karin und Martina

        danke sehr für Eure Rückmeldungen! Es sieht so aus, als sollte man sich vielleicht doch „durchwurschteln“. 🙂

        Viele Grüße
        Polente

    2. Hallo Polente,
      ich habe momentan sowohl den PC Booster als auch den Buffet mit Copperpeptiden in Gebrauch. Also ich muss sagen, der von PC ist schon sehr wirksam. Man sieht realtiv schnell ein Ergebnis ( meine Haut wirkt glatter). Allerdings kann ich ihn nicht jeden Tag verwenden, weil er nach 2 – 3 Tagen meine Haut reizt. Egal in was ich ihn mische. Deswegen wechsle ich mit TO ab. Auch bei diesem merkt man die Wirksamkeit, allerdings nicht so „bäm“. Mit dieser Kombi bin ich superzufrieden. Also ich kann beide empfehlen. Das „normale“ Buffet Serum hat gar keinen Effekt bei mir gehabt.

      Viele Grüße
      Karin

    3. Hallo Polente,
      das Buffet hat bei mir auch nichts gemacht. Ich hatte den Aha-Effekt beim Age Defense von Velo. Das macht bei mir einen Unterschied. Ich mag auch die wässrige Konsistenz und vertrage es problemlos.

    1. Hallo Christiane, das Timeless Vitamin C habe ich ganz unkompliziert über yesstyle bestellt. Ab 35 EUR versandkostenfrei, glaube ich. Ich mag es sehr gerne und überlege, ob ich mir eines nachbestelle. Hatte zuvor das Vitamin C von Paula, das ist mir aber nach ner Zeit leider oxidiert und die Pipettenflasche nervte….Das Timeless war ein Tipp von Jasmin (Danke😊, falls sie mitliest…) Allerdings überlege ich, ob ich es noch täglich verwenden soll. Lese gerade das Buch von Thorsten Abeln und darin wird empfohlen, Ascorbinsäure mit niedrigem pH Wert eher nicht täglich zu verwenden. Allerdings habe ich keinerlei Irritationen oder Reizungen dadurch und es mildert doch merklich meine Pigmentflecken. Auch würde das Serum dann wieder länger reichen und wird wahrscheinlich irgendwann wieder kippen. Vielleicht liest ja auch Thorsten hier mit und kann zu diesem Thema noch was beisteuern (oder ein supertolles Serum entwickeln, welches gegen Pigmentflecken wirkt, Kollagenaufbau pusht und Antioxidans ist🤗) Liebe Grüße Martina

  3. Hallo zusammen,

    an dieser Stelle ein „Dankeschön“ für alle Antworten auf meine letztwöchige Frage hinsichtlich Creme-Empfehlungen für/bei Paulas Choice.
    Irgendwie konnte ich mich aber doch mit nichts so richtig richtig anfreunden und habe mich deshalb entschieden jetzt erst die ACE Creme von Velo zu testen. Ich erhoffe mir da einen „Allrounder +“ – also nicht zu viel, aber mehr als nichts.
    Apropos „+“: Nutzt hier jemand die Hautcreme+ von Beyer und Söhne und kann die ggf. mit Velos ACE Creme vergleichen? Ich nehme hierfür gerne alle Informationen, also theoretische und auch praktische Erfahrungsberichte 😉

    Viele Grüße, Steffi

  4. Hallo zusammen,
    meine 19-jährige Tochter leidet sehr unter ihrem „nassen“ schwitzen und zieht deshalb nur noch schwarz und weiss an. Letztens gab es doch hier eine Empfehlung, aber ich finde sie leider nicht mehr. Kann mir jemand helfen?

    Ich habe übrigens sehr gute Erfahrung mit Zahnheld gemacht. Im Urlaub ging meine Bürste kaputt, glücklicherweise haben wir zwei ;). Ich habe direkt von Zahnheld eine neue geschickt bekommen und schicke meine alte jetzt zur Analyse ein. Danke für die Empfehlung.

    1. Hallo Morris,

      ich kann mich erinnern dass das „Triple Dry“ Antitranspirant vom Konsumkaiser vor einiger Zeit empfohlen wurde. Ich finde es aber jetzt gerade auch nicht. Ich empfehle Dir bzw. Deiner Tochter von Vichy das „Stress Resist Anti-Transpirant 72h Roll-On“. Ich habe das Vichy Produkt schon mehrmals nachgekauft und nicht bereut. Es ist für Frauen und Männer. Es ist sehr verträglich und auch leistungsstark. Ich habe auch schon einige Antitranspirantien ausprobiert, doch immer wieder gab es das Problem mit starkem Juckreiz unter den Achseln. Beim Vichy Produkt gibt es bei mir keinen Juckreiz. Gottseidank.

      LG Herr TO.

  5. Hat jemand einen guten Tipp für Mikrofasertücher zur Gesichtsreinigung? Benutze schon lange welche von Beyer&Söhne, aber die kommen langsam in die Jahre und sind mir zu rau geworden.

    Grüssle aus dem trüben Schwabenland
    Jessi

    1. Noch eine Stimme für HD!
      Ich habe beide (also von HD und von Beyer&Söhne) und mag die HD insgesamt lieber. Andere Haptik und kleiner als die von Beyer, aber deutlich (!) bessere Reinigungsleistung finde ich.
      Viele Grüße, Steffi

    2. Ich kann die Waschlappen von Hara empfehlen. Es gibt einen kleinen zum abschminken mit weicher Faser, der gut funktioniert. Den anderen gibt es in gross für den Körper und in klein fürs Gesicht und besteht aus so feinen Mikrohärchen – mir gefällt es gut, muss man sich aber erst dran gewöhnen. Ist schon ziemlich intensiv, wie eine sanfte Form von microneedling…

    3. Die von Tchibo sind wirklich gut,….benutze ich schon seit Jahren abends zum Abnehmen des Reinigungsproduktes. Und ich habe sehr empfindliche Haut.
      Das Tuch von Beyer ist mir zu aggressiv.
      HD hatte ich mal ein Probetuechlein (sehr, sehr mini); erscheint mir angenehmer, aber zum Testen im Gesicht war es definitiv zu klein.

      lg
      angela

    4. Hallo Jessica, ich habe die Beyer&Söhne Tücher geschenkt bekommen und möchte sie gerne austesten. Benutzt du 1Tuch mehrmals, bevor es mit 60Grad gewaschen wird? Magst du mir das beantworten? Liebe Grüsse Regula

  6. Ich habe immer das Vitamin C Pulver von TO da, das kann man beliebig vermischen, auch mit dem Reiniger. Dann habe ich mir die Vitamin C Kapseln von Elisabeth Arden gegönnt, aber wegen eines starken Neurodermitis Schubes noch nicht probiert. Vitamin C hat Zwangspause. Sonst werde ich mir mal das von Derna oder G&G zulegen.

    Beate Johnen hat von HSE24 zu QVC gewechselt. QVC hat morgen ein tolles Tagesangebot von Elizabeth Grant, ich hatte mir das vor ca. einem halben Jahr schon mal gekauft, da war es auch im Angebot. Könnte ich empfehlen,
    kann heute schon bestellt werden.
    Viele Grüße

  7. Hallo zusammen,
    um den Überblick über meinen Bestand und die Pflege-Routinen zu behalten, finde ich die App „Skincare-Routine“ super praktisch https://play.google.com/store/apps/details?id=com.theordinaryguide.app&hl=de&referrer=utm_source%3Dgoogle%26utm_medium%3Dorganic%26utm_term%3Dskincare+app&pcampaignid=APPU_1_4AR-X9qJFNCWsAfw26rICw
    Produkte des Deciem-Konzerns sind darin vorab eingepflegt und man kann einfach auswählen, ob man sie hat und/oder benutzt. Produkte ander Marken kann man selbst noch zusätzlich einpflegen mit Incis, wann angebrochen, Haltbarkeit etc.. Die App kann auch vor „Konflikten“ in der Routine warnen, wenn man das möchte, z.B. Vitamin C und Niacinamid nicht gleichzeitig. Man dokumentiert mit der App seine Routine, kann den Hautzustand erfassen und kann die „Gebrauchs-Historie“ seiner Produkte sehen und und und…
    Ist nicht kostenlos, aber den (wirklich kleinen) Preis allemal wert, finde ich.

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.