LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das jeweilige Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)


87 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

  1. Hallo zusammen,
    kämpft noch jemand in zunehmendem Alter mit Haarausfall ? Ich bin Mitte 40 und fühle mich noch nicht so alt, wie meine Haare licht sind, ober bzw. gerade werden. In jüngeren Jahren was das kein Thema. Hat jemand gute Produkte getestet oder Erfahrungen ?

    1. Hallo Catrin,
      bei mir ging es mit Mitte 40 auch los… Seit 10 Jahren nehme ich morgens eine Kapsel Priorin, seitdem habe ich keine Probleme mehr. Am Anfang macht es Sinn, eine Kur damit zu machen, d. h., 2 am Tag. Zusätzlich Plantur Shampoo (gibt’s auch mit Farbe)…. Haarausfall ist kein Thema mehr 😃. Liebe Grüße und allen einen schönen Tag trotz des Herbstwetters. Sabineh

    2. Guten Morgen Catrin,

      Ich kann dir auch nur Priorin empfehlen. Ich habe diverse Haarvitamine ausprobiert. Das einzige, was bei mir den Haarausfall gestoppt hat, sind 2 Priorin am Morgen.
      Meine Tierärztin hat mir bei massivem Haarausfall eine Mesotherapie empfohlen. Sie lässt das seit Jahren in Köln bei einem Arzt, der sich auf Haarausfall spezialisiert hat, machen. Bei ihr ist es erblich bedingt, sie ist noch jung.
      Eine Freundin von mir, die leider richtig große kahle Stellen hat, hat die Mesotherapie ausprobiert. Bei ihr hat es nichts gebracht, ausser, dass es schmerzhaft war. Allerdings war sie bei einem Billiganbieter.
      Hast du deine Schilddrüse mal checken lassen? Eine Unterfunktion kann Haarausfall fördern.
      Ich drücke dir die Daumen, dass du deinen Haarausfall in den Griff bekommst.
      Viele Grüße,
      Gabi

    3. Liebe Catrin, Priorin hilft mir auch. Und Merz Spezial Professional Haarkapseln. Bei denen muss ich zwar die Außenhülle entfernen, die schlägt mir auf den Magen. Der Wirkstoff wirkt aber. Die tolle Mähne hatte ich noch nie. Aber noch weniger muss es wirklich nicht sein. Liebe Grüße Catrin a.Berlin

    4. Bei mir ging es schon ab ca. 35 mit dem verstärken Haarausfall los. Es sollte unbedingt vorher vom Hautarzt (es gibt Ärtze die bieten spezielle Haar-Sprechstunden dafür an) geklärt werden, ob der Haarausfall erblich bedingt ist oder nicht. Da er bei mir erblich bedingt ist, half keines der erhältlichen Haarpräparate wie Priorin, Plantur, diverste Gerstengraspräperate und sonstige Pillchen etc. Ich hatte bevor ich dann endlich zum Hautarzt gegangen bin jahrelang alles mögliche (Tinkturen und Tabletten) in allen Preisklassen ausprobiert und nichts hat geholfen. Die Haare wurden immer weniger. Nachdem feststand, dass es bei mir erblich beidngt ist, bekam ich Regaine verschrieben und seit dem habe ich wieder normal fülliges Haar. Heute brauche ich das nur noch ca. 3 Mal die Woche (immer nach dem Haarewaschen) zu verwenden und gut ist es.
      Ich kann dir nur empfehlen, dir einen Hautarzt zu suchen das zuerst abklären zu lassen. Sonst vertust du unnötig Zeit und Geld für diverse Versuche mit allen möglichen Mitteln, die am Ende dann doch nicht helfen.

    5. Hallo Catrin,
      ich kenne das Problem sehr gut. Bei mir hat der Haarausfall nach Absetzen der Pille anfang 30 begonnen … und sich nach 5 Jahren nicht wieder eingependelt. Ich habe auch bereits sehr viel probiert. Nahrungsergänzungsmittel, Shampoos, Tinkturen, sogar Panthenol-Spritzen.
      Von meiner Hautärztin bekam ich zu Beginn Regaine verschrieben, was gut half, bis ich eine Unverträglichkeitsreaktion bekam und es absetzen musste :(. Aktuell probiere ich seit Mai zum ersten Mal Plantur 39 (die Klassik-Version, hier ist die Auswahl mitlerweile groß und ich hatte die Incis verglichen, die sich mE. doch schon unterschieden, daher der Klassiker 😉 in Kombi mit tetesept Haarkraft-Kapseln. Nach nun 3-4 Monaten wird es etwas besser.
      Ich würde Dir, wie die anderen auch, unbedingt als erstes den Gang zum Arzt inkl. Blut/Schilddrüsen-Untersuchung empfehlen + Hautarzt, hier kann auch nach den Hormonen geschaut werden meine ich. Es ist auf jeden Fall gut sich früh zu kümmern und sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen (was mit manchmal schwer fällt) :). Liebe Grüße Silja

    6. Hey, Danke für die vielen Antworten.
      Ich war schon beim Arzt und hab alles checken lassen. Er war ziemlich unmotiviert und hat mir Regaine verschrieben. Aber ich ich finde es lässt die Haare irgendwie fettig und ungepflegt aussehen. Und der Haarwuchserfolg stellte sich auch nicht ein. Hab ich vielleicht zu früh aufgegeben ? Gibt es einen Trick in der Anwendung ? Ich habe es einfach auf die Kopfhaut aufgetragen und einwirken lassen. Danach sah ich leider jedesmal aus, wie dringend reif für eine ausgiebige Haarwäsche.

      1. Hey Catrin, hhmm also ich hatte keine Probleme mit dem Regaine Schaum – Abends scheitelweise aufgetragen. Aber ich habe auch überhaupt kein Problem mit fettiger Kopfhaut.
        Das Produkt muss mind. 12 Wochen lang angewendet werden, bevor erste Wirkungen sichtbar werden können (ggf. länger) – zu Beginn kann es evt. auch zum sg. Shedding kommen (vermehrter Ausfall > müsste aber alles im Beipackzettel oder online stehen). Ich denke aber eine Anwendung von 3 Monaten ist bei den meisten Haar-Produkten Standard, daher muss man einfach lange durchhalten 😉 Liebe Grüße Silja

      2. Also das dauert so mind. 3 – 6 Monate, bis sich eine Wirkung bei Ragaine bemerkbar macht. Da musst du echt durchalten, da wie Wirkung von der Haarwurzel ausgeht und das Haar erstmal wachsen muss. Das mit dem fetttigen Haar hatte ich auch und lässt sich wohl nicht verhindern. Es fettet nur nicht so stark, wenn man es nach dem Waschen auf die noch feuchten Haare bzw. Kopfhaut gibt. Ich habe deswegen am Anfang (ca. 1 Jahr mind.) jeden Morgen meine Haare gewaschen und dann Regaine benutzt. Inszwischen (ich nehme es bestimmt schon 8-10Jahre oder so) reicht es mir, wenn ich es 3 mal die Woche benutzte. Immer nach dem Haarewaschen (mache ich inzwischen abends). Ich dosiere dann aber auch viel höher, als am Anfang, wo ich es noch jeden Tag benutzten musste. Sobald ich etwas nachlässiger damit werde, merke ich sofort dass die Haare wieder mehr ausgehen und sofort wieder weniger werden. Das Mittel ist also auf eine dauerhafte Anwendung ausgelegt.

    7. Hallo Catrin – was habe ich in zwanzig Jahren probiert, Geld ausgegeben… Priorin half eine Weile. Dann Mitte 40 endlich ein ganzheitlich arbeitender Arzt der Blutbilder richtig interpretieren konnte: Schilddrüse, verschiedene Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Darmgesundheit, Hormone: alles suboptimal aber noch innerhalb der Referenzwerte. Dass ich jetzt mit 55 richtig gesunde Haare habe ist Nebeneffekt der endlich erreichten körperlichen Gesundheit.
      Vielleicht möchtest Du Dir Deine Testergebnisse mal unter dem Gesichtspunkt ansehen?
      Ich wünsche Dir auf jeden Fall dass Du eine Erklârung und Lösung findest!!

    8. Ich (48) kann dir sehr nachfühlen. Hatte zwischenzeitlich auch bemerkt, dass wesentlich mehr Haare in der Bürste sind, als gewohnt. Habe dann, auf Hinweis einer Hautärztin, eine einfache Biotin-Kur (aber mind. 5mg!) versucht. Gibt es als Nahrungsergänzung zwar in jeder Drogerie. Ich habe aber nicht das preiswerteste Produkt gewählt und habe mich dazu in einer mir vertrauten Apotheke beraten lassen. Und, was soll ich sagen, es hat bei mir wirklich etwas bewirkt.
      Ich mache diese Kur nun 2x im Jahr und nehme das Biotin durchweg mind. 4 bis 8 Wochen. Je nachdem, wie stark ich den Haarverlust wahrnehme. Eine Turbowirkung darf man aber nicht erwarten. Es zeigten sich bei mir nach dem ersten Versuch, ca. 4-6 Wochen später, neue kleine Haare, die nun stetig wachsen. Nebenwirkungen hatte ich keinerlei. Sollte es bei dir nicht besser werden, solltest du aber doch mal den Rat deines Arztes einholen. Sicher ist sicher.

  2. Lieber KK
    Liebe Community
    Was ist von Dr. Babour-Produkten zu halten? Bzw was haltet Ihr davon?
    Meine neue Kosmetikerin arbeitet damit und ich wollte mir vorab einen Überblick verschaffen.
    Die Pruduktpalette ist ja enorm 😳
    Den besten Mittwoch wünscht
    Michaela (nicht neu, stille Leserin)

      1. Hi, also meine Schwester mit sehr empfindlicher Haut verträgt das Hyaluron Infusion Serum gut, ich selber benutze gelegentlich zum Verwöhnen eine Ampulle (Ist aber kein must have) sowie aktuell ein Serum (CBD).

    1. Liebe Michaela, Du sagst es: Die Produktpalette ist enorm, da kann man eigentlich keine Pauschalaussage zu den Produkten treffen. In der Kabine werden manchmal auch andere Produkte verwendet, als die, die man im Geschäft kaufen kann. Meine persönliche Meinung dazu ist aber, das Dr Barbor deutlich besser geworden ist. Die klassischen Produkte sind aber immer noch (sehr altbacken) überbeduftet und mit „schlechten“ Inhaltsstoffen voll (siehe Alkohol denat. weit vorne in den Zutaten).
      Ich habe hier auf dem Blog ja schon mehrere Produkte ausprobiert (Suchfunktion), aber richtig 100% zufrieden war ich eigentlich nie.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Hm, ich hab die Beiträge nachgelesen.
        Wir werden ja sehen.
        Mich stört am meisten, dass viele, toll klingende Produkte in Tiegeln verpackt sind.
        Vielen Dank für Deine prompte Antwort.
        M.

  3. Guten Morgen miteinander!

    Mich würde interessieren, mit welchem Enzympeeling ihr gute Erfahrungen gemacht habt. Ich habe bisher das von Binella benutzt, was ich sehr empfehlen kann. Nun ist das Produkt aber aufgebraucht und ich denke darüber nach, mal etwas anderes auszuprobieren, zumal das Binella-Peeling bereits „fertig“ aus dem Spender kommt, ich aber auch hier schon gelesen habe, dass Produkte zu bevorzugen sind, die man erst anrühren muss.

    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte und liebe Grüße an alle!

    1. Hallo Bianca, ich benutze nach Tipps hier nur noch das Enzympeeling von Brauckmann. Das ist ein Pulver welches in der Hand mit etwas Wasser aufgeschäumt wird. Dann auftragen, eine bis drei Minuten einwirken lassen und abwaschen. Das vertrage ich trotz Rosazea. Kannst Du auch online kaufen, da ist es dann meistens günstiger als im Reformhaus.
      Viele Grüße, Claudia

    2. Habe beste Erfahrungen mit dem Enympeeling von Lubana. Ist auch ein Pulver zum Anrühren, sehr ergiebig, reizarm und hat trotzdem ausreichend Bims. Hab es schon 3x nach gekauft und zwischenzeitlich kann man es über Douglas bestellen.

      1. Ich habe auch das von Braukmann und das von Merz. Beide ähnlich. Aus Korea habe ich das Enzyme Powder Wash von Tosowoong, super mild, kann man täglich nehmen. Würde ich für empfindliche Haut empfehlen. Bestellt in meinem heissgeliebten „IAMLOVESHOP“ in E-Bay. Habe da schon mehrfach bestellt, kann ich nur empfehlen.

    3. Meine liebsten Emzympeelings sind Puder, die man mit etwas Wasser aufschäumt:
      Kanebo Sensai oder günstiger: Annemarie Börlind – die Puder halten ewig und reichen bei mir auch total lange
      Und die Peelings sind total sanft.
      Ich mische es in der Hand, trage es wie eine Gesichtsmaske auf, lasse es ein, zwei Minuten einwirken und wasche es dann ab.

  4. Hallo zusammen,
    wisst ihr ob Flaconi Paula’s Choice auflistet?
    Ich war gerade ganz erstaunt zu sehen, dass es da momentan nur noch die Choice Clinical Ultra-Rich Creme gibt.
    Viele Grüße
    Heike

    1. @ Heike: nö, das bleibt, nur hat flaconi keinen ausreichenden Warenbestand angelegt, um die Lieferengpässe während der Corona-Zeit auszugleichen. Generell ist es bei Herstellern, die ihre Ware ausschließlich über´s Netz vertreiben eng, weil sehr viele Neukunden durch die Kontaktbeschränkungen hinzu gekommen sind.

    1. Der KK hatte ja schon in mehreren Freitags Trendbarometern drüber berichtet. Das Gerücht kam auf, aber es ist wohl Corona geschuldet. Sobald Nachschub lieferbar ist (in genügenden Mengen) wird das wohl bei den Vertriebspartner wieder aufgestockt.
      LG

  5. Liebe Isabel, meine Pinsel sind da! 🤩 Sie sind wirklich fantastisch und es werden wohl auch nicht meine letzten japanischen Pinsel sein. Und dafür, dass sie wirklich so besonders sind, finde ich sie gar nicht mal sooo teuer.
    Berichten muss ich auch noch von dem hervorragenden Kundenservice von beautylish. Erst war der ja bissl lame… obwohl sich mein Paket über mehr als 3 Wochen keinen Zentimeter von seinem 1. Standort bewegt hatte, wollte man 2x erstmal Double-checken. Und es passierte weiter nichts.
    Ich habe dann nochmals (zum 3. Mal) geschrieben und einen „Plan B“ vorgeschlagen. Ich hätte gerne gehabt, dass mir das Paket nochmals geschickt wird… evtl. gleich mit Retourenmarke, falls das 1. Paket doch nich kommt, bzw. habe ich gesagt, dass ich Paket 1 natürlich sofort zurücksenden würde. Der Kundenservice ist danun auch gleich drauf eingestiegen (und wirklich sehr, sehr freundlich) und hat sich sofort gekümmert und das Paket sofort nochmals verschickt. Das war Mittwoch später Abend unserer Zeit.
    Tatsächlich haben sie mein Paket dann mit Priority und fedEx versendet und ich hatte es am Freitag Morgen. Mit einer Kleingrösse von einem Omorovicza Peeling.
    Das war echt super.
    Wie sieht es mit deinen Neu-Käufen aus?
    LG!

      1. Es geht um japanische Make-up Pinsel. Isabel hatte sich welche bestellt und war hin&weg und hat von ihren Erfahrungen berichtet. Musst mal stöbern bei den letzten Mittwochen hier… im Juli hatten wir es öfters als Thema, glaube ich. Und heute 🤗

    1. @Motti Super, ich hatte gehofft, heute von Dir zu lesen! Aber war das schon alles? Berichte doch mal ein bißchen mit welchem Pinsel zu welche Erfahrungen machst. Allerdings braucht das natürlich ein bißchen Zeit, bis man alle Schminktechniken mal ausprobiert und ein Gefühl für sie jeweilige Schätze entwickelt hat, insofern kannst du das ja auch die nächsten Wochen irgendwann mal berichten.
      Aber ich bin deiner Meinung: dafür das diese Pinsel um so vieles besser sind, relativiert sich der Preis wirklich. Ich habe meine ganzen anderen Pinsel aussortiert, es sind locker 15-20 Stück, die haben ja auch Geld gekostet und zusammengerechnet, hätte ich da auch bei beautylish oder CdJapan einkaufen können. Mal ganz abgesehen von Glück und Seligkeit, die bei Chikuhodo, Koyudo und Hakahudo ja automatisch mitgeliefert werden.
      Ich habe schooon wieder bestellt, das 4. mal jetzt, aber diesmal wirklich, wirklich, wirklich, das letzte mal, schließlich habe ich ja nur eine Nase und zwei Augen, die zu bemalen sind. Hühneraugen nicht gezählt. Weil ich so unfaßbar glücklich mit meinem GSN 2 bin, wollte ich eigentlich einen zweiten bestellen, nur um sicher zu sein, dass nie wieder ohne so was tolles sein werde (eine Horrorvorstellung). Dann habe ich mich aber kurzer Hand umentschieden und den GSN-4 , den GSN-9 und von Mizuho MB133 (Eyeliner) bestellt. Die Shipping Bestätigung habe ich bekommen, im Augenblick liegt das Paket beim Zoll, mit etwas Glück, kann ich nächste Woche schon berichten, ob ich gut eingekauft habe.
      Ich freue mich, bald wieder von dir zu hören, vielleicht meldet sich @Djinimini auch, sie müßte ihr Paket eingentlich auch bekommen haben. Ich würde gern wissen, was sie von dem Takumi T7 hält (den hätte ich fast genommen, dann ist es aber der Chicku GSN-4 geworden.)
      Also Mädels, an die Pinsel und bis bald

      1. Ich wollte schon letzte Woche schreiben, hatte aber wenig Zeit.
        Aaaaalso… ich schreib mal drauf los. Ich bin aber nicht so ein Schmink—Experte wie du…wie gesagt, ich mache nur ein einfaches Make-up.
        Den GSN-2 habe ich gut durchprobiert… ich mag ihn gerne für losen Puder und MF und Blush geht für mich auch. Gar nicht funktioniert hat er bei gepresstem bronzer für mich. Da hat er, weil er dazu wohl zu fest gebunden ist, zu viel Produkt losgeschüttelt. Ich habe für Bronzer den Zoeva 101 luxe Face definer und mag ihn sehr. Ich kann mir eigentlich keinen besseren Pinsel für Bronzer vorstellen, ärgere mich aber trotzdem furchtbar, dass Ich bei meiner letzten Bestellung nicht die Wayne Goss Holiday brush mitbestellt habe. Genau mein Beute-Pinsel 😇. Jetzt ist er ausverkauft. Weißt du, ob es diese Holiday brush auch 2020 gibt (der Jahreszahlen-Name lässt es ja vermuten)? Oder wird das immer ein anderer Pinsel? 2020 dann Lidschatten oder was weiß ich??
        Den Fu-Pa habe ich bisher nur für flüssiges make Puder genommen und Foundation sticks. Wunderbar. Und heute Abend noch (hatte mich bisher nicht getraut) für einen Creme.Highlighter von Gucci Westman. Mit dem Auftrag bin ich noch mit keinem Pinsel glücklich gewesen… der Fu-Pa aber war sensationell. Einmal drübergestrichen und das Ding saß (was vorher für mich echt schwierig war)… So, wie du es mal von den Lidschattenpinseln erzählt hattest. 👍
        Deine neuen Schätze sehen gut aus… den Eye.iner Pinsel habe ich aber leider nicht finden können. War ein Buchstabe falsch? Magst du nochmals gucken?
        Ach ja, falls du zu meiner Wayne goss Frage oben was weißt, wäre das toll.
        Danke und LG

        1. aA@ Motti, ja die Weihnachts-Edition von Wayne Goss ist immer ein anderer Pinsel. Aber ich habe evt gute Neuigkeiten für Dich: ein Weihnachtspinsel ist ins Standarssortiment gegangen und ist jetzt der Wayne Goss 00, schau mal, ob du den meinst. Wirf aber auch noch mal einen Blick auf Wayne Goss 02, ich denke, einer von beiden erfüllt deine Begierden und preislich ist zumindest der 02 echt ein Schnäppchen, er ist aber auch etwas kleiner. Der letzte Holidaypinsel war ja eine Fan-Brush, die meintest du nicht, oder doch?

          Mein Mizuho MB133 enthält keinen Schreibfehler, aber Beautylish führt ja nur eine überschaubare Auswahl an Japanern und auch nicht die kompletten Sortimente von Hakahudo, Chickohudo , Koyudo usw. Mein Mizuho ist von CDJapan, die haben die komplette Auswahl aller Fude-Pinsel und keine Fälschungen. Eigentlich suchte ich nur noch etwas für 10-15 Euro (versand und Steuern sind bei CDJapan ja noch nicht im Preis drin), um meine Bonuspunkte zu liquidieren und nicht verfallen zu lassen. So kam der MB133 ins Spiel und da ich einen Augenpinsel von Mizuho habe, wußte ich, dass die ihr Geschäft auch verstehen. Und die Handvoll Bewertungen, die ich gefunden habe, klangen auch gut, soo what ?
          So bis bald an einem Mittwoch in diesem Theater, ich hoffe Dein Tennisarm hat von den Tipps profitiert.
          Viele Grüße

          1. Liebe Isabel, danke für deine Nachricht.
            Ah, ok, anderer Laden… macht Sinn. 😀 Klappt es mit der Zustellung bei CD Japan auch immer so easy (Zoll)? Finde das bei beautylish schon sehr angenehm, dass dieganzen Kosten vorher eingerechnet werden.
            Fan-Brush? Kenne ich gar nicht… heißt, dass es sich dabei um einen Pinsel handelt, der extrem gut bei den Kunden ankam?? Ich denke, diese Holiday brush 2019 wird es nicht mehr geben, auch wenn man sich benachrichtigen lassen kann, wenn sie wieder vorrätig ist.
            Vielen Dank für deine Tipps…v.a. der größere Wayne goss (00) wäre schon was für mich, ist mir aber (noch 🤪) zu ähnlich zu meiner Zoeva vom Aussehen, bzw. möchte ich unbedingt so eine Fächerform. 😊
            Bin dann über die Sonia G. über die Sculpt one (leider ausverkauft) zur Sonia G. Worker Fan gekommen.. sehr schön, aber dann ist da noch die synthetische Wayne Goss Brush 24S Large Fan Brush, die mir auch super gefällt.
            Ob sich die Pinselkunst auch bei synthetischem Haar durchsetzen kann? Was meinst du? Oder ist das nicht „das“? 😉
            Dann interessiert mich Noch die chicuhodo z-5 Eye. Habe ja die Z-10 und er ist mir etwas zu schmal… aber die Haare sind die gleichen. Oder lieber die T-7 ?? Kennst du die?
            Würde gerne eine für Cremelidschatten haben. Geht das mit der Z-5 und der T-7?

            Mein Tennisarm ist besser. Danke der Nachfrage 😊👍🌺 Aber noch nicht ganz ok.
            Liebe Grüße

            1. @motti
              Hi, also doch die Fan brush! Nicht Fan= begeisterter Anhänger, sondern fan= engl. Fächer. Konsumkaiser lesen macht ja richtig schlau! Tja schwierig, es gibt den Wayne Goss 24S aber der ist synthetisch, würde mich jetzt nicht interessieren. Dann gibt es (für erstaunlich kleines Geld, so um die 35.- ) von Hakuhodo einen Fächer, aber ohne Stil, wäre auch nicht meins, aber das ist Geschmackssache. Ich mag schon kurzstilige Pinsel nicht. Aber man hat viel Kontrolle bei den Fan-Pinseln ohne Griff. Gib mal bei cdjapan „Hakuhodo fan brush“ ein, manchmal, aber eher selten, findet man ihn unter „Fan Brush White“ oder unter der Herstellerwebsite als H2369.
              mit Creme Produkten kenne ich mich gar nicht aus, egal ob Rouge, Lidschatten oder was auch immer, da kann ich nicht helfen. Ich bin ein luftiges Puder-Mädchen!
              Aber ich wollte Dich nach Gucci Westermann Produkten fragen, das ist ja auch eher was für Spezialisten. Was hast du da und was macht sie besonders? Ich habe rougemäßig nur Nars in der Schublade, die sind manchmal schwer aufzutragen, weil oft stark pigmentiert – aber mit unseren Superpinseln ist das ja mit einem Strich perfekt getan.

              Ach ja, CDJapan ist irre schnell. Mein erstes Paket war wie bei dir 3 oder 4 Monate unterwegs, ging nochmal zurück zum Versender und wurde nochmal verschickt, aber das lag wohl an Corona und dass viele Flugzeuge nicht mehr gegangen sind oder andere Waren Vorrang hatten. Viele halten ja Klopapier für wichtiger als Pinsel….
              Die anderen beiden Pakete waren ganz schnell, einaml 5 und einmal 8 Tage, und das aktuelle, am 23.8 bestellt ist eben durch den frankfurter Zoll durch, laut tracking info. Komt bestimmt morgen ,sonst Montag. Ich freu mich schon total. Einmal mußte ich richtig löhnen ,da hat der Postbote dann kassiert, aber die anderen beiden Pakete kamen so durch, also steuerfrei.
              Lass von Dir hören, viele Grüße aus Bochum

              1. Danke Isabel! 😀👍 Ich muss noch immer kichern über meine Fan-brush. Herrlich… ich werd’s nie mehr vergessen. 😂
                Ich denke, ich bleibe bei beautylish… die Auswahl reicht erstmal und das Prozedere ist super für mich. Vielen Dank für deine Tipps… habe mir die kurze Fan brush angeschaut… habe so eine von Hourglass, die ich ganz cool finde, aber sie geht mir durch ihre Anatomie immer im Weg rum, deshalb sind mir die mit Stiel auch lieber.
                Ich habe mir heute die Wayne Gosd 24S Large Fan Brush bestellt und die Sonia G. Worker two Lidschatten brush. Ich bin schon sehr gespannt.

                An den Westmann Atelier Sachen finde ich eigentlich nur den Preis sehr besonders.
                Ok, der Highlighter ist schon ganz hübsch und jetzt mit der Fu-Pa wirklich easy aufzutragen. Ich mag halt so ein bisschen sparkle sehr gerne… kriege ich aber z.B. auch mit einem Hourglass Ambient lighting Puder hin oder mit Charlotte tilburys wonderglow. Aber doch, der Highlighter ist hübsch. Jetzt gibt es in noch in einer 3. Farbe… rosé.
                Den Foundation-Stick hatte ich auch mal… aber der ist wirklich ganz normal, nix Besonderes für mich. Ach so, bei dem Highlighter nervt mich, dass man das Döschen (schwarz und schwer.. gar nicht so mein Fall das Schwarze) so schwer aufbekommt. Es fällt mir fast jedes Mal runter… nervig.
                Liebe Grüße

  6. Hat mir jemand einen tollen Tipp für einen Toner. Sollte viel Feuchtigkeit spenden Und der Haut einfach gut tun. Wenn möglich ohne reizende Stoffe

    Danke 🙂

    1. Liebe Iris,

      ich weiß jetzt nicht, ob das ein toller Tipp ist, da die Produkte von PC für viele, die hier schreiben, alles andere als Geheimtipps sind. Aber ich komme tatsächlich super mit Paulas weightless advanced repairing Toner zurecht.
      Liebe Grüße!

    2. Hallo Iris,
      der KLAIRS Supple Preparation Unscented Toner wäre für viel Feuchtigkeit meine erste Wahl.Reizt nicht, pflegt und spendet Feuchtigkeit satt.

    3. hier noch eine Stimme für Paula (Calm Toner für trockene Haut) und Klairs (unscented) – trage beide sogar oft wie Seren auf, weil sie so toll sind und super durchfeuchten/aufpolstern 😍

    4. Halo Iris,
      ich bin von dem I’m from – Rice Toner sehr angetan.
      Nutze vorher auch noch gerne die Essence von Neogen od. die Skin 1004 Ampoule. Geht natürlich aber auch ohne.
      Für mich spendet diese Kombi Feuchtigkeit satt.

      Liebe Grüße Julia

    5. Ich liebe von Paulas Choice den Earth Sourced Toner – den nutze ich sogar statt eines Serums.
      Wenn es günstiger sein soll (und einfacher) mag ich gerade von Rossman das SUNSU by ISANA Toner Step 2 Gesichtswasser.
      Soweit ich das als Laie beurteilen kann, sind beide ohne reizende Stoffe und schön feuchtigkeitsspendend.

      1. Hallo Carina,
        den Toner von Rossmann habe ich vor einem dreiviertel Jahr für mich entdeckt. Günstig und trocknet bei mir ausnahmsweise die Haut nicht aus. Ich empfehle ihn ebenfalls, als simplen Toner, der ein bisschen Feuchtigkeit gibt oder zumindest das Gefühl.
        Die Reinigung dazu jedoch vertrage ich dauerhaft nicht: zu trocken-quietschsauber danach, meine Haut spannte.

  7. Hallo zusammen.

    Ich kämpfe seit ca. zwei Jahren mit extrem trockener und feuchtigkeitsarmer Haut. Habe schon verschiedene Seren und Cremes ausprobiert. Selbstverständlich über einen längeren Zeitraum. Selbst die Ultra-Rich Creme von PC hilft nicht. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps?

    LG Mini 🙂

    1. Hallo Mini. Ich hatte mal eine Probe von Missha Bee Pollen Ampoule erhalten. Meine Haut hat das inhaliert. Ich habe mir die Ampoule gekauft und es funktioniert bei mir sehr gut. Nehme vorher Retinal und danach noch eine Creme von Dermasence und die mögen sich alle. Die Bee Pollen Creme fand ich nicht ganz so toll aber die Ampoule funktioniert sehr gut. Vielleicht hilft dir das. Die PC Creme ist mir auch zu wenig. LG

        1. Hallo Mini,
          Dermasence cream extra. Für den Winter nehme ich auch schon mal die cream rich. Die ist aber seeehr reichhaltig.
          Lg

          1. Uy. Entschuldige ich hab sie vertauscht. Für den Winter nehme ich die cream extra. Schau dich mal bei Dermasence um. Praktisch finde ich hier, dass man Proben in der Apotheke bekommt. LG

    2. Liebe Mini,

      genau so eine Haut hatte ich auch. Mit folgender Routine hat sich das jedoch geändert:
      Morgens Paulas Advanced Smoothing Treatment 10% AHA, Purito Centella Unscented Serum, Highdroxy Calm Balm als Augencreme, Highdroxy Day Light
      Abends Highdroxy One Hydrogel, Highdroxy Retinaid Forte, Highdroxy Re:Store und/oder nach Lust und Laune Purito Dermide Cica Barrier Sleeping Pack
      So richtig gut wurde es erst, nachdem die zwei Purito-Produkte dazugekommen sind. Das sind für meine Haut so richtige Schätze.

      Viele Grüße

      Sam

      1. Hallo Sam.

        Danke für deine Tipps. Das Serum von Purito ist letzte Woche bei mir angekommen. Das Treatment von PC hatte ich auch mal, so richtig überzeugen konnte es meine Haut nicht. Mit der RE:Store liebäugle ich auch schon länger.

        VG
        Mini

        1. @Mini: Wenn du deine Haut als sehr trocken empfindest kann es sehr viele Möglichkeiten zur Hilfe geben. Hier ein Tip, da ein Blogeintrag, wahrscheinlich wirst du nicht wirklich damit weiterkommen. Eine Beratung per Netz ist nicht zielführend, weil viele Aspekte (wie wird gereinigt, welche Medekamente uswusf) zu berücksichtigen sind. Viel hilft nicht immer viel und generell mag Haut nicht das ewige rumprobieren. Is doof, is aber so. Nun, was tun?
          Sicher gibt es auch in deiner Stadt eine Fachkraft, die dich speziell für deine Haut vor Ort schulen kann und deine Routinen überprüft und ggf. berichtigt. Natürlich hat das seinen Preis, aber das sollte es wert sein, für meinen Teil habe ich es mit 89 € für maximal eine Stunde kalkuliert, firmenneutral versteht sich.

          1. Vielen Dank für deine Antwort.

            Neue Produkte teste ich immer sehr lange, daher ist es kein ständiges herumprobieren ;). Und das viel nicht immer hilft, ist mir bewusst.
            Ebenso frage ich nach Tipps (Produkt-Empfehlungen) und nicht nach einer Hautberatung. Und für Tipps ist der Mach mit Mittwoch da… oder habe ich da etwas verwechselt?

    3. Seehr reichhaltig bedeutet ja meist, dass verschiedene Öle enthalten sind. das kann man auch per DIY nachahmen. Ich selbst gebe zB. im Winter zu jeder beliebigen Creme ein paar Tropfen vom HighDroxy Öl dazu, dann bekomme ich die reichhaltigste Creme, ohne eine neue kaufen zu müssen. Und ist es mal zu viel, kann ich jederzeit eine neue Dosierung ausprobieren. Egal welche „Fettcreme“ du auch ausprobieren wirst, es geht meist immer um Öle. Bei der Basiscreme würde ich dringend auch auf Ceramide, Squalan und Triglyceride setzen.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Über das Öl von HD habe ich auch schonmal nachgedacht. Früher hatte ich auch gute Erfahrungen mit Mandelöl gemacht, aber das ist mir aktuell zu wenig.

        1. Ach, da kannst du sicher alles probieren. Vielleicht was aus der Küche oder dem Bio-Supermarkt? Avocado oder Hanf. Oder Mandel oder Jojoba oder Argan? Je nachdem, was dir da guttut, kannst du dann weitersehen.
          Das HD ist bestimm5 auch sehr schön… gibts ja auch als Probe-Größe.
          LG!

          1. Rizinusöl mit Arganöl gemischt, das peppt jede meiner Cremes winterfest. Kräuterhaus hat gute Ölauswahl oder auch Deciem oder die Apotheken.

            1. Guten Morgen 🙂

              Rizinus habe ich für die Haare da. Werde ich mal für das Gesicht testen und mich mal im Kräuterhaus umsehen. Ich danke dir.

              1. Gerade Rizinusöl als niedrigspreitendes Öl (sowie Öl macht sich aber gut in einem DIY Augen-make-up Entferner, weil das Öl nicht ins Auge kriecht) würde ich dir nun nicht für das Gesicht empfehlen. Es wird sehr aufliegen, denke ich. Zwar pflegend auf den Tag gesehen, aber eher nicht glücklich-machend 😊.

              2. Moin,

                es gibt Quellen, wonach Rizinusöl nicht pur auf der Haut verwendet werden soll, ich mische 1/3 Rizinus mit 2/3 Argan. Geht auch sehr gut für’s Haar. Im Gesicht nur nachts, für den Tag mit leichteren Ölen pimpen.

                Immer gerne mit im Dienste der Schönheit und des Wohlbefindens😋

  8. Hallo zusammen,
    Ich bekomme oft Pickel „im Bart“ also auf der Haut darunter. Da meine Pflegeroutine sich auf Sonnencreme beschränkt, brauche ich dringend eure Hilfe. Als Medizin Student trage ich oft OP-Masken (wie aktuell wohl viele Menschen), was die Wärme, Feuchtigkeit und damit natürlich auch die Bakterienbildung in dieser Region extrem erhöht. Hat jemand einen (Produkt-)Tipp?

    Vielen Dank und beste Grüße

      1. Hallo KK,
        Vielen Dank schon einmal für Deine Antwort! Ich schwitze leider schnell und habe daher auch mal etwas fettige Haut, um die Nase rum aber eher trocken. Ob das als Mischhaut gilt? In Welcher Form am besten das BHA?
        LG
        Dominik

        1. Ich würde flüssiges BHA von Paulas Choice nehmen, das zeiht schnell weg und hinterlässt keine klebrigen Rückstände.
          Die blaue Creme wirkt sanft anti-entzündlich und beruhigend. Bei deiner Haut nur ganz dünn anwenden. Das BHA morgens. Wenn du Teile des Gesichts rasierst, dann genau danach anwenden, es hilft gegen kleine Rötungen. Das BHA kannst du auch als kleine Probegröße bestellen, da kannst du schauen, ob auch 1% ausreicht.

  9. Hallo zusammen,
    ich verzweifle mit meinen Haaren langsam. Mein Leben lang waren sie sehr lang und gesund, doch seit ich sie blondiert habe ist es eine Katastrophe geworden – was keine sehr große Überraschung ist. Deshalb lasse ich sie nun seit einem Jahr raus wachsen, aber unterhalb der Schulterlänge sind sie eben immer noch blondiert (Balayage sei Dank ist es optisch trotzdem passend). Wie kann ich diese Spitzen pflegen? Arganöl hilft, aber es ist so ölig, dass ich danach definitiv nicht so raus gehen kann. Welche Leave-In Pflege/Öl kann ich verwenden? Shampoo, Kur und Konditioner habe ich von Kerastase für genau diesen Haartyp.

    Ich bedanke mich schon einmal und liebe Grüße! 🙂

    1. Hallo Juliane,
      ich würde auch empfehlen bei Joico zu stöbern. Habe etwas ähnliches mit meinen Haaren angestellt 😉. Nicht komplett blondiert, aber der schaden war trotzdem da. Von dieser Marks gibt es für fast jedes Problem eine Linie. Ich teste mich gerade durch und bin bisher sehr zufrieden damit.

      Grüße

    2. Ich kann die Haarcremes von Heymountain empfehlen. Da sind auch viele Öle und Butter drin und dennoch kann man es verteilen, ohne dass die Haare danach in fettigen Strähnen runter hängen. Dadurch, dass es Cremes sind funktioniert die Dosierung sehr gut 🙂 und toll durften tun sie auch, wenn man das möchte. Andernfalls einfach die unbeduftete Variante kaufen.

  10. Hey ho,

    suche einen Reiniger für abends. Derzeit benutze ich den Balea Reinigungsschaum, aber ich mir unsicher, ob der am Abend auch den ganzen Sonnenschutz runternimmt. Make up trage ich jetzt weniger und wenn mache ich da eine grobe Vorreinigung mit Pad.

    1. Hallo Aurora,
      ich verwende seit einiger Zeit zum ersten Mal einen K-Beauty Reiniger, da ich von anderen K-Beauty Produkten (Suncare/Seren/BB-Creams) sehr angetan bin 🙂 Und zwar den hier von Purito: From Green Deep Foaming Cleanser.
      Wenn ich die Incis korrekt interpretiere ist er sanft und ohne reizende Stoffe. Ich bekomme Sonnenschutz und auch BB-Cream + Augen-Make-up gut runter. Er ist irgendwie erst wie eine Creme und verwandelt sich dann mit Wasser zu einem sanften Schaum, was ich total mag, obwohl ich sonst eher der Gel-Typ bin ;D Verträglichkeit ist bei mir top! Ansonsten gibt es natürlich aber auch einige sanftere Reiniger im dm bspw. Balea-Med Waschgel Ultra Sensitive. Das brannte mir aber zu sehr in den Augen, da ich mein AMU immer mit dem Gesichtsreiniger entferne ;).
      Liebe Grüße Silja

  11. Hallo Juliane,

    ich habe mal irgendwo von Joico gelesen, die haben wohl ziemlich gute Kuren (Reconstructor Und Hydrating) die sollen irgendwie stofflich ähnlich unserem Haar sein. Vielleicht guckst du mal, die haben diverse Linien, vielleicht gibt es da auch eine Beratung. Ansonsten Kur echt über Stunden oder über Nacht drin lassen. Was halt echt kaputt ist, ist schwer zu beheben.

    VG

  12. Grad gucke ich mir aufgrund d der Frage von Mini nochmal das HD Öl an… komme auf den den porify Solution (säurefreier Toner) , die ich sehr liebe und was sehe ich? Wird gerade in der Zusammensetzung geändert und ab Ende August dann mit BHA als Inhaltsstoff.
    Hmmmm… warum wird aus einem säurefreien Toner nun ein Toner mit Säure?
    Kapier ich nicht. Hilft mir jemand auf die Sprünge?

  13. Sehr, sehr schade für mich. Endlich mal ein Produkt, das ich immer wieder nachgekauft habe, weil es so gut zu meiner Haut gepasst hat. Die Azzelainsäure war toll, das MSM plus Zink einfach genial. Warum man es nicht gelassen hat, wenn es denn beliebt war, ist für mich unverständlich. Ich meine, mit dem BHA wird ja ein ganz anderes Ding draus. Der „säurefreie Toner“ bekommt nun Säure… kapier ich nicht.
    Nun denn… 2 Fläschchen habe ich noch. 😀
    Und das andere neue Produkt klingt äußerst interessant. 👍

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.