LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 07.09.2018 * DIE GOODIE-EDITION

Das Trendbarometer startet in den Herbst. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

 

Jetzt bin ich aber neugierig…

Seit meiner Kindheit stehe ich auf gut gemachte Werbespots. Kann sich noch jemand an die „Cannes-Rolle“ erinnern? Das war sozusagen das Material für die inoffizielle Weltmeisterschaft der Werbung. Leider stirbt sowas ja aus. Witzige Werbung, die mehr ist als nur ein eingängiger Jingle und ein paar vorlaute Gören, die den halbblöden Eltern diktieren was sie zu kaufen haben (gerne bei Autos), stirbt aus.

Jetzt gibt es aber einen neuen Werbespot von Aldi-Nord, der wohl nur über Social Media verbreitet wird, und der hat mich dann endlich mal wieder richtig neugierig gemacht!

Der Spot spielt mit der Tatsache, dass wir in unserer Wahrnehmung bereits total übersättigt sind. Wir kennen alles, haben scheinbar schon alles gesehen, gab´s schon! Aldi macht sich lustig über die angeblich coolsten Viral-Hypes der letzten Zeit und führt noch einmal den ollen Gangnam-Style, Flashmob, die Ice Bucket Challenge, den Epic Split und „Der Boden ist Lava“ vor.

Sogar eine waschechte Influencerin hat ihren Auftritt: Nicht irgendeine Domestos-gebleachte Instagramberieselungskünstlerin, sondern „Omma Ehrlich“ aus dem Ruhrpott.

Und die verrät es uns dann: Es kommt was gaaanz Neues bei Aldi. Das war noch nie da und „wird größer als River-Cola“. Na dann…  Ähm, gute Werbung! Hat funktioniert, ich bin total neugierig!

 

 

 

Bei Paula´s Choice scheint es einen neuen Sonnenschutz zu geben…

…von dem man noch nichts gehört hat. Es kann sich aber auch einfach nur um schlampig ausgeführtes Korrekturlesen handeln. Kommt mir so ein bisschen vor wie UV Schutzfaktor „Atomkrieg“  Schmunzeln musste ich da schon etwas…

Lieber Paula-Kundendienst: Ich bestelle dann mal eine Flasche von diesem 300er. Und wenn ich 10 Flaschen vom alten 30er Schutz kaufe, habe ich dann auch 300?

 

Es geht wieder stramm auf Weihnachten zu

Vorgestern habe ich die Vorboten der Weihnachtszeit in diesem Jahr zu ersten Mal entdeckt. Brrr, für mich kein gutes Zeichen, denn es bedeutet, der Sommer ist so gut wie vorbei. Ehrlich gesagt will ich mich damit noch gar nicht abfinden, zu schön war der Sommer für mich persönlich. Mit so viel blauem Himmel hatte ich kaum gerechnet. Und so hoffe ich auf einen genauso schönen Spätsommer und gehe den riesigen Türmen aus Spekulatius und Marzipankartoffeln tunlichst aus dem Weg!

 

 

 

Da war doch noch etwas mit einem „Goodie“?

Werbung, da es sich hier um eine unbezahlte Kooperation mit der Firma HighDroxy handelt, von der ich NICHTS habe, und ihr dagegen aber ein kostenloses Goodie bekommen könnt! Ich habe von diesem Produkt ein kostenloses Pressemuster bekommen, und ich verlinke weiter unten den HighDroxy Onlineshop.

Hui, da kommt wieder Leben rein in den Beautymarkt, die saure Gurkenzeit ist vorbei, und es schiessen neue Produkte auf den Markt. So auch bei einer meiner offiziellen Lieblingsbeautymarken HighDroxy! Die haben nämlich, psssst, ein brandneues Produkt in der Pipeline, und ich werde es demnächst testen können.

Bis dahin hat sich mehr oder minder heimlich, still und leise eine neue Produktgröße vom tollen Skinfusion in den HD Shop geschlichen. NewsletterabonnentInnen wissen es natürlich schon, aber ich wollte es auch vermelden: Skinfusion gibt es also ab sofort auch im handlichen 15 ml Pumpspender.

Das ist natürlich mega praktisch, wenn man SF einmal etwas länger ausprobieren möchte, aber ich selbst finde diese Größe perfekt für den Urlaub. In meinem diesjährigen Sommerurlaub habe ich eigentlich fast nur Skinfusion benutzt (neben dem Sonnenschutz natürlich), weil es so schön leicht aber trotzdem pflegend ist, und dabei auch noch einen klasse Effekt auf das Aussehen meiner Haut hatte.

Da es sich um eine limitierte Sonderedition handelt, sollte man vielleicht jetzt bereits an den nächsten Urlaub denken. Ich werde mich natürlich auch noch einmal eindecken, denn das Pressesample, dass ich bekommen habe, wird natürlich sofort in Gebrauch genommen.

Die neue 15 ml Größe ist in einem federleichten und gut schützenden Pumpspender untergebracht und kostet regulär € 39,00

 

Da HighDroxy, und auch ich, so überzeugt von diesem wirklich schönen Beautyprodukt sind, haut HighDroxy einen Goodie-Knaller raus: Bei einer Bestellung im Onlineshop ab 60 Euro bekommen die ersten 500 BestellerInnen ein nagelneues 15 ml Skinfusion kostenlos dazu!

Dazu müsst ihr, nachdem alle Produkte, die ihr kaufen wollt im Warenkorb liegen, den Code KONSUMKAISER eingeben.

 

Bitte die Bedingungen zum KK-Goodie lesen:

 1. Sobald Vollgrößen oder Deluxe Proben im Einkaufswert von 60 Euro (nach Abzug aller Rabatte & Treuepunkt-Guthaben) im Warenkorb sind, kann der Gutscheincode KONSUMKAISER eingelöst werden. Dann legt HighDroxy die limitierte SKINFUSION Sondergröße (15 ml) kostenfrei dazu.

 2. Dieser Code kann bis Ende September insgesamt 500 x eingelöst werden, je Kunde aber nur 1x! Sobald die Goodies vergriffen sind, wird dieser Beitrag entsprechend ergänzt.

 3. Wichtig: Das SKINFUSION muss nach dem Einlösen des Gutscheins als Teil der Bestellung im Warenkorb sichtbar aufgeführt sein, sonst hat es nicht funktioniert. Dann bitte nochmal probieren oder den Support kontaktieren, bevor die Bestellung abgeschickt wird. Ein nachträgliches Einlösen des Gutscheins auf abgesendete Bestellungen ist nicht möglich.

 4. Bei Rücksendungen (Retouren, Reklamationen und Widerrufe) aus den betreffenden Bestellungen muss das Skinfusion-Goodie beigelegt werden, sonst wird es mit 39,- € verrechnet.

 

Und noch eine ganz besonders faire „Klausel“, die ich für extrem kundenfreundlich halte, aber so kennen wir ja HighDroxy:   „Hätt‘-ich-das-bloß-vorher-gewusst!-Klausel“: Wer zwischen dem 1.9. und dem 6.9. bereits gemäß Punkt 1.) bestellt hat, meldet sich bitte via Mail an support(ätt)highdroxy.com

 

Wer sich jetzt noch einmal über das Produkt Skinfusion schlau machen möchte, findet meine Blogposts und die Leserkommentare HIER und HIER. Oder auf der HighDroxy Erklärbärseite (klick aufs Bild)  Ich wünsche euch viel Spaß mit dem klasse Goodie von HighDroxy und KK!

 

 

 

 

.

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser, Screenshot Paula´s Choice Deutschland    Zur aktuellen Goodie-Aktion von HighDroxy habe ich ein Pressetestmuster der neuen 15ml Größe unverbindlich erhalten. Kein weiteres Sponsoring, keine Affiliate Links)

68 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    vielen Dank. Ich hab gleich bestellt, auch wenn mein geliebtes Face Serum inzwischen leider weniger Wirkung zeigt. Das wird jetzt im Winter abgelöst von dem Teoxane Radiant Night Peel.
    Aber auch ohne Goodie, lese ich jeden Morgen erst mal auf deinem Blog. Dann komme ich oft im Laufe des Tages immer wieder auf Deine Seite, weil mich oft die Kommentare und der Austausch interessiert. Und ich finde es ganz toll, dass du unabhängig bleiben willst. Ein grosses Lob und Danke dafür!
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße Dani

  2. Ich habe, nachdem ich 15 Min. ohne Regenschirm oder Dach über den Kopf im Starkregen auf den 155ger gewartet habe 😠, die Herbstzeit für mich eingeläutet. Mit einem gut duftenden Bad, großer Duftkerze und Gedanken an Spekulatius. 😁
    Trotzdem hoffe ich am WE auf schönes Wetter, da ich mit Mann auf die Pflanzenraritäten Messe in der Gruga gehen wolltte.
    Übrigens hat Paulas Choice gerde 15 % Rabatt auf die Resist Anti-Aging Serie. Wollte ich nur so einwerfen da mir die Werbung dafür gerade über den Weg gelaufen ist.
    Hab ein schönes WE

  3. Guten Morgen lieber Konsumkaiser,

    bei dem Goodie musste ich gleich bestellen – ich liebe das Skinfusion von HighDroxy…
    die 15 ml kommen im Dezember im Kuba Urlaub zum Einsatz…

    Vielen Dank für den Gutscheincode und liebe Grüße
    Bine

  4. @Werbung: Möglicherweise eine, die eher Eltern von WhatsApp-fähigen Kindern/Teenies anspricht, aber die vor allem viral gezeigte #don’tcalldad-Werbung vom ADAC hat mich und Junior Tränen lachen lassen. Sehr treffend u. realitätsnah. 😉

    [Ich link das mal hier rein, wenn ich darf. Wenn nicht, bitte löschen: https://www.youtube.com/watch?v=EoesfQk785E ]

    Und da es hier heute mega herbstlich ist, könnte ich nachher im Supermarkt direkt mal die Regalreihe mit den Weihnachtssüßigkeiten (hier auch seit Monatag) stürmen. Zimt soll ja stimmungsaufhellend wirken und die Aussicht, dass wir, laut Paula, bald alle LSF300 benötigen… nicht schön. Dann doch lieber gleich den Ganzkörper-UV-Schutzanzug.^^

    LG u. ein schönes WE!

  5. Lässt man sich eingipsen…das hat bestimmt Schutzfaktor 300.

    Viel Spaß wer es ausprobieren will. Schönes Wochenende allen !

  6. Hier wird schon überall Süßkram für Halloween verkauft (sprich normaler Süßkram in anderer Verpackung), dabei haben wir noch jeden Tag um die 30 Grad. (Nicht 300. Auch wenn es sich so anfühlt.)

  7. Guten Morgen,
    auch ich lese jeden Morgen deinen Blog.
    Vielen Dank für das Goodie, mein Face Serum ist sowieso alle, so dass ich es zusammen mit dem Face Wash gleich bestellt habe.
    Einen guten Start ins Wochendene.
    Denise

  8. Guten Morgen, lieber KK und hier in die Runde!
    Deinen Blog habe ich erst vor kurzem entdeckt, bei der Recherche zu Wirkstoffkosmetik ohne Schnickschnack.
    Was soll ich sagen, Highdroxy habe ich ausgiebig getestet und bin begeistert!!! Ich wollte hier gerade einen Kommentar hinterlassen,
    mit dem Hinweis, dass es Skinfusion jetzt auch als Sondergröße gibt, habe sie nämlich gestern erhalten ;o)
    Liebe Grüße von Anpa

  9. Also bzgl. Werbespots hat Aldi schon mal so einen Hammer mit Göttern raus gehauen…was hab ich gelacht =)

    Und die aktuelle Q8 Werbung von Audi taugt mir voll, da erkenne ich mich doch ein bissel selbst ^^

  10. Das ganze Weihnachtszeug lässt mich gottseidank kalt, ich mag so gut wie nichts davon und Dominosteine ganz besonders nicht. Als Teenie habe ich trotzdem ziemlich viel davon erworben, versteckt und immer wenn es die nirgendwo mehr gab, zu einem unfassbaren Wucherpreis an meinen älteren Bruder verkauft, der für das Zeug einen Arm gegeben hätte und seine Rationen natürlich schon längst gefressen hatte (das noch essen zu nennen wäre unpassend gewesen)
    Und jetzt seh ich mal nach, was ich von HD brauche.

    Allen ein schönes Wochenende 🙂

  11. Guten Morgen!
    Bis jetzt habe ich mich tapfer gewehrt Skinfusion zu bestellen, aber bei so einem Angebot !
    Ich gebe mich geschlagen.
    Ich bin wirklich sehr neugierig, zu welcher Gruppe ich gehöre. Diejenigen die eine Wirkung sehen oder zu denjenigen, die sagen, dass es ein schönes Produkt ist ,aber es nicht diesen tollen Effekt auf Ihre Haut hat.
    Ich lasse mich überraschen.
    Ein schönes Wochenende!

  12. Hallo zusammen 😃
    Ab 28.9. ist wieder Glamour Shopping Week!
    Da ist Paula’s Choice mit 20 Prozent dabei.
    Noch besser als die 15 Prozent auf die Resist Serie jetzt.😃😃😃

    1. Zur GSW wird der Mbw wieder bei 20€ liegen. Plus Gratisversand. Ab 75€ gibts noch eine nicht näher benannte Deluxe-Probe on top. Und das Titelbild in der Glamour sind die vier neuen Produkte aus der Defense-Linie, was mich hoffen lässt, dass a) die neue Serie dann schon auf dem dt. Markt ist und b) die 20% ebenfalls für die neue Serie gelten. In den USA ist sie momentan nämlich noch von Rabattaktionen ausgenommen.
      Hach, hab ich schon erwähnt, dass ich mich total auf die neue Serie freue? 😉

        1. Wetten doch? Verraten darf es der Kundendienst nicht. Da aber in der Glamour mit dem Bild der neuen Produkte geworben wird, lautete die Auskunft seitens PC: „naja, da können sie ja ihre Schlüsse draus ziehen 😉“. *festdieDaumendrück*

            1. Ach KK, nicht ärgern, dass du jetzt auch als „ganz normaler Sterblicher“ von denen betrachtet wirst, weil du nicht für sie werben willst. Und ich überlege gerade, was dir da für eine Mords-Provision entgeht. Hier sind Hardcore-PC-Junkies an Bord. Wenn wir alle über deine Links shoppen gehen würden, dann könntest du dein zauberhaftes Blog auch weiterhin kostenlos betreiben…ähm…ach nee, dann könntest du dir nen SUV kaufen. 😎😂

              Aber unter uns: Ich find’s langsam auch blöd, dass die so eine Geheimniskrämerei betreiben, mittlerweile weiß doch echt jeder PC-Fan, dass Defense hier Ende September erhältlich sein soll (so sagte es zumindest der PC-Kundenservice u. auch US-Paula auf Instagram), aber nun lese ich hier sogar was vom 14.9. Na mal schauen, wann sie es denn offiziell machen. 😉

      1. Toll… einen Essential Glow Moisturizer… Das klingt nach ich muss es probieren… Jetzt fängt bald die trockene Heizungsluft wieder an und meine Haut braucht Glow zusätzlich.

  13. Lieber Kaiser, verwendest Du eigentlich noch immer sowohl Skinfusion, als auch Paulas Peptide Booster? Ich habe noch beide im Einsatz, frage mich aber, ob das wirklich was bringt ..

    Danke für Deine Info und ein wunderschönes Wochenende :-)!

    1. Sowohl als auch, tagsüber lieber Skinfusion wegen dem Soforteffekt und abends die Peptide und Retinol, zumindest derzeit.
      Aber ich merke, dass wenn ich nach Gefühl kombiniere, besser fahre. Ich mache da keine strikte Religion draus. Hauptsache regelmäßig, also zB Retinol oder Niacinamid.
      Liebe Grüße, KK

  14. Hallo KK und in die Runde,
    das ist doch mal wieder ein sehr schönes Goodie👌 Meine Haut lassen allerdings sowohl das Skinfusion, der PC Peptide Booster als auch alle Arten von Hyaluronseren absolut unbeeindruckt 😢 Allerdings verwende ich von HighDroxy das D-Light und die Augencreme sehr gerne. Ich möchte auch sooo gerne mal einen Wow-Effekt !
    Mal eine Frage in die Runde: Nachdem ich einen Newsletter von den Beyer-Jungs bekommen habe, in dem es heißt, dass man ausreichend bedient ist, wenn man sich nur mit deren Creme begnügt, denke ich manchmal, dass da was dran sein könnte…Hat jemand schon mal so ein Experiment gewagt? Ich weiß ja, dass viele von Euch. genau wie ich, die Schränke mit viel Pflegeequipment voll haben, aber die Suche nach dem HG ist echt anstrengend.
    Allen ein schönes Wochenende.

  15. Ach, wie soll man da widerstehen – genau, gar nicht! Goodiecode eingelöst, Treuerabatt, eine neue Flasche Skinfusion und eine Deluxeprobe Eye Love – sehr guter Deal…nur das Hydrogel habe ich vergessen, zum Glück ist es so ergiebig, dass meines noch eine Weile reicht :-).

    Herzlichen Dank, lieber Kaiser, für den Code und ebenso Dank an Highdroxy für die tollen Produkte!

  16. Dein Beitrag kommt wie gerufen, da ich ohnehin die Tage Skinfusion bestellen wollte. 🙂

    Ich habe hier eine Rezension für Beyer&Söhne blaue Hautcreme+ Anti‑Aging, normale Haut gesucht und nicht gefunden.
    Hast Du sie oder evtl. jemand aus Publikum getestet? Vielen Dank.

    1. Nein, zur hautcreme+ gibt es bei mir keinen Tes, mit den meisten B&S Produkten komme ich nicht klar. Ich habe einmal eine kleine Probiergröße gehabt, und das war mich schlicht zu „basic“. Liebe Grüße, KK

  17. @Maren: Manchmal würde ich auch gern mein Arsenal an Pflegeprodukten zusammenschrumpfen und mir einfach nur die eierlegende Wollmilchsau ins Gesicht schmieren. Am Ende landen aber doch wieder neue Testobjekte an, es könnte ja der HG darunter sein…ich meine mittlerweile festgestellt zu haben, dass man nur bedingt Einfluss auf die Haut nehmen kann, zu viel spielen Hormone, Stress und die unterschiedliche Reaktion jeder Haut auf verschiedene Wirkstoffe eine Rolle. Ich habe kürzlich ein knapp ein Jahr altes Foto von mir gesehen und bin bald aus den Latschen gekippt, wie gut meine Haut aussah. Natürlich gleich drüber nachgedacht, was ich mir zu dieser Zeit ins Gesicht geschmiert habe und festgestellt, dass es so ziemlich das gleiche war wie jetzt. Trotzdem jetzt fahl und müde, aber kein Wunder, da sich meine Lebensumstände stressiger entwickelt haben. Einen Wow-Effekt, zumindest einen kleinen, erhalte ich, wenn ich nach längerer Zeit ein Säurepeeling verwende, ansonsten sind es eher die kleinen Erfolge und mit zunehmendem Alter wahrscheinlich auch einfach das Halten des Status Quo ;-)…

    1. Danke Claudia, da hast Du wohl Recht. Nach einem erholsamen Urlaub oder Wochenende sieht die Haut immer besser aus, als nach einer stressigen Phase. Und die Zeit bleibt eben auch nicht stehen… Nun gut, ich werde weiter sehen, was mir gut tut und die Hoffnung nicht aufgeben 😊 Rosige Bäckchen waren gestern, heute gibt es dann eben gespflegte Falten, wie meine Kosmetikerin immer so gerne sagt. Die Ausstrahlung macht es dann😜

  18. Vielen Dank an dich und Highdroxy für dieses Goodie. Mein Skinfusion ist seit einigen Wochen alle (und von Paulas Omega-Serum, welches ich als Ersatz ausprobiert habe, gab es leider instant Pickel) und mein Plan war eigentlich, das bis zum Black/Green Friday auszusitzen. Aber wenn ich die Hälfte gratis dazu bekomme, bestelle ich natürlich jetzt 🙂

  19. Hallo zusammen, weil wir immer mal wieder im Support gefragt werden: Den Green Friday wird es auch dieses Jahr bei uns geben, in gewohnter Form. Bis dahin gibt es keine weitere übergreifende Rabatt-Aktion, das ‚Herbstleuchten‘ im vergangenen Jahr war eine einmalige Angelegenheit. Monats-Angebote gibt es natürlich auch im Oktober – allen Skinfusion-Fans würde ich allerdings zum KK-Goodie raten 🙂 #ichsagsjanur
    Allen ein schönes Wochenende, Thorsten | HighDroxy

    1. Lieber KK, liebes HighDroxy-Team,
      nochmals vielen Dank für diese tolle Aktion!
      Ich verwende mittlerweile nur noch HD.
      Sogar mein Mann ist als Kosmetikmuffel begeistert vom Hydrospray nach der Rasur.
      Allen hier noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße von Anpa

    2. Lieber Konsumkaiser, lieber Thorsten,
      vielen Dank für diese tolle Aktion. Nach all den vielversprechenden Berichten werde ich nun auch das Skinfusion testen und bin schon sehr gespannt. Danke auch für diesen kurzweiligen Blog, lieber Konsumkaiser! Schreibstil und Inhalt sind einmalig, es macht richtig viel Spaß, hier zu lesen.

  20. Darf ich hier mal wieder was Nicht-Kosmetisches fragen?

    Hat schon mal jemand von euch innerhalb weniger Tage 2 Vorstellungsgespräche beim selben Unternehmen gehabt? Es sind unterschiedliche Stellen und es werden wahrscheinlich genau dieselben Leute im Gespräch sitzen wie beim letzten Mal (ÖD). Das 1. Gespräch lief wie ich fand gut, ging auch länger, man hat mich ausreden lassen, mir auch einiges erzählt, mir meine Fragen ausführlich beantwortet und mir auch angeboten, dass ich bei weiteren Fragen noch mailen könnte. Die Stimmung war gut und es wurde auch mal ein bisschen lustig zwischendurch. Bin jetzt unsicher wie ich in das 2. Gespräch gehen soll.

    @Ombia, ich war tatsächlich leicht geschminkt (Getönte Feuchtigkeitscreme, Concealer, Augenbrauenpuder, Mascara, dezenter, matter Lippenstift). Hat sich gut angefühlt. 😉

    1. Bisher hatte ich das noch nicht, aber es wurde mir für alle laufenden Bewerbungen angekündigt, dass es mindestens zwei Bewerbungsgespräche geben wird. Scheint gerade immer häufiger zu werden? Ich weiß aber auch nicht so recht, was die dann noch bereden wollen, wenn es wieder die gleichen Leute sind… Wird nicht doch noch zusätzlich ein höheres Tier dabei sein?

      1. Hab nix davon mitbekommen… Wie gesagt, es ist kein 2. Vorstellungsgespräch für eine Stelle, es geht um eine neue Stelle weil ich mich zweimal beworben habe.

        LG

    2. Sehr gut. 🙂
      Was ÖD angeht wundert mich nichts mehr. Ich habe da dieses Jahr richtig kuriose Dinge erlebt und letztendlich beschlossen, dass ich in so einem chaotischem Landen nicht arbeiten will, da ich sonst vermutlich durchdrehen würde.
      Ich würde sehr entspannt hingehen und mich überwiegend auf die Unterschiede der beiden Stellen vorbereiten.
      Ich hatte den Fall, dass man gänzlich vergessen hat wer mich zum Test eingeladen hat – ich konnte es auch nicht nachvollziehen, da es diese generisch generiere Mail war die aus System verschickt wird. Ergo sagte man mir, ich soll den Termin vergessen.
      Oder Fälle wo ich durch alle Tests und AC durch war und eigentlich gute Note erhalten habe und danach monatelang nichts gehört habe.
      Das und die Tatsache, dass dort auch Teamleiter so viel verdienen wie Reinemachefrau in anderen Firmen hat mich dann abgeschreckt. Verbeamtet wird ja nicht mehr, damit man dadurch gewisse Vorteile hat. Ganz im Gegenteil – kenne keinen anderen Arbeitgeber mit solchen Anzahl an befristeten Verträgen.

      1. Angestellt und nicht verbeamtet zu sein hat auch seine Vorteile. Ich würde je eh nicht verbeamtet wegen des Handicaps, aber ich glaube ich würde das auch nicht so wirklich wollen.
        Na ganz so krass ist es mit dem Gehalt nicht. 😉 Man wird nicht so gut bezahlt wie bei mancher Stelle in der freien Wirtschaft, hat dafür aber andere Vorteile. Und wie wir ja alle wissen ist es in der freien Wirtschaft auch immer schwieriger.
        Man hat mir übrigens keine gemeinen Fragen gestellt (nur weil du mal meintest das macht man nur wenn man den Bewerber nicht leiden kann).

        Und ich hab gestern Abend die angebotene Chance wahrgenommen, eine nette Mail geschrieben, mich für das Gespräch bedankt, durchblicken lassen, dass ich mich wohlgefühlt habe und noch ein paar Fragen gestellt.

        Man hat mich übrigens auch schon gefragt ob ich auch für den anderen Standort zur Verfügung stünde (sind 2 Stellen an unterschiedlichen Standorten zu veggeben). Hab natürlich zugesagt.

        1. Lieber Gast,
          welche andere Vorteile hat man als Arbeitnehmer in ÖD? Interessiert mich wirklich. 🙂
          Momentan sehe ich es aus Durchschleuse für befristete – teilweise max. 10 Monate – Verträge. Man hat mir ja alles interne gesagt, da ich eben diejenige wäre die diese Kollegen dann motivieren sollte Hochleistung zu erbringen. Nö, danke.
          Was das Gehalt angeht, kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen. ich war entsetzt was ich als Teamleiter dort verdienen würde. Wie gesagt, in anderen Firmen haben nicht qualifizierte Kollegen dies als Einstiegsgehalt. Durch meinen früheren Job habe ich – leider 😉 – Einsicht in jede Branche und jede Position bezüglich des Gehalts gehabt. War teilweise ganz schon deprimierend.
          Klar gibt es Städte die nicht so hohe Mieten haben wie meine Stadt und dann ist ja gleiches Gehalt gleich viel mehr wert.

          1. Ich hab das jetzt eher allgemein gemeint. Als Beamter bist du deinem Dienstherrn zu Treue verpflichtet, als Angestellter kannst du jederzeit in die freie Wirtschaft wechseln. Nur als Beispiel.

            Es kommt halt immer drauf an was man möchte und erwartet. Geld ist wichtig, aber auch nicht alles. In den Bereich wo ich mich jetzt beworben habe wollte ich schon immer hin – mir kommt es vor allem drauf an dass ich sehr gerne tue was ich tue (Hab leider schon andere Erfahrungen gemacht, und das kann zur Quälerei werden). Dass man im ÖD keinen Reichtum scheffelt dürfte bekannt sein. Schlecht leben tut man aber auch nicht, geschweige denn am Hungertuch nagen.

            1. Ich habe Deinen Kommentar so verstanden, dass Angestellter in ÖD gewisse Vorteile hat vergleichend zum Angestellter in freier Wirtschaft. Deshalb fragte ich welche sind das.
              Was Beamten sind ist mir klar ;-). Für mich in erster Linie Personen die nicht in die Rentenkasse einzahlen und trotzdem eine viel bessere Rente bekommen werden als ich, aber das ist ein anderes Thema. Mittlerweile mit Lohndumping auf freiem Markt sind viele auch lebenslänglich viel besser bezahlt als sie es je da draußen verdienen würden.
              Nun mal als Beispiel: ein einfacher Sachbearbeiter, Entgeltgruppe E 8, Stufe 1 im Bereich Bund hat für Vollzeit 2500 brutto. Mit LSK 1 kannst Du damit in meiner Stadt nicht überleben, außer man zieht in eine WG ein. Unsere Reinemachefrau verdient mehr. In meiner Stadt sind viele Neubesetzungen in dieser Gehaltsstufe. Dann fangen die neue Kollegen an und merken das die Kollegin neben an – gut, eine andere Stufe, da länger da – aber weil verbeamtet viel, viel mehr verdient, nicht aber viel fleißiger oder qualifizierter ist.
              Zwei-Klassen-Gesellschaft. Klar gibt es das auch in freier Wirtschaft, aber wenn der Staat es extra unterstützt finde ich es widerlich.
              Ich persönlich mag eher kurze Wege und flache Hierarchie.
              Aber – wie immer im Leben kommt es hier auch auf das jeweilige Amt und auf die jeweilige Kollegen an. Verallgemeinerungen treffen oft nicht zu.
              Ich wünsche Dir viel Erfolg. Die Ämter brauchen eindeutig mehr Menschen die eigenen Job lieben, mit Dir hätte man eine solche Person gewonnen.

              1. Danke dir! ♡
                Wenn es klappt erzähle ich wo ich arbeite. 😉

                Na ja, der Beamte hat vor allem insofern einen Vorteil, dass er sich um die Rente weniger Sorgen muss und quasi unkündbar ist.

                Mit deinen restlichen Ausführungen hast du schon z.T. recht und ich finde das auch nicht gut. Auf der anderen Seite sucht es sich ja jeder so ziemlich selbst aus, zumindest in den Fällen wo noch beides angeboten wird und man die Wahl hat. Wer partout nicht mit gewissen Tatsachen die der ÖD mit sich bringt leben kann bleibt halt in der freien Wirtschaft. Zum Glück kann sich das ja jeder selbst aussuchen in D.

                Wenn du schon zur Entgeltgruppe kommst muss ich kurz Klugscheißer sein. E8 kommt mehr raus, was du meinst ist E6. (zumindest beim Tarifvertrag VKA, es gibt ja verschiedene) Und auch bei den Angestellten gibt es die Möglichkeit eine Art Betriebsrente zusätzlich zu bekommen, zumindest wird es von den meisten Öffentlichen Arbeitgebern angeboten. Aber wie überall hat sich auch im ÖD einiges verschlechtert. Und ansonsten ist auch vieles klischee- und/oder vorteilsbehaftet. Das liegt leider auch mit am jeweiligen Menschen der hinterm Schreibtisch sitzt. Und auch an bestimmten Strukturen und Vorgaben „von oben“, wofür weder Beamte noch Angestellte was können.

                Bzgl. flacher Hierarchien wurde ich jetzt auch überrascht, weil mir „von oben“ gesagt wurde, dass es bei denen flache Hierarchien gibt (war aber auch äußerlich sofort sicht- und spürbar dass dort was anders ist, ich finde das gut). Hätte ich von einer Behörde (vor allem in der Größe) nicht erwartet. Vielleicht ist das auch die Nadel im Heuhaufen und mein persönlicher Jackpot nach den letzten schweren Jahren. Abwarten. Das Gespräch war auch relativ schnell ein richtiges Gespräch und kein Verhör wie es oft der Fall ist.
                Ich möchte auf längere Sicht gesehen auch noch eine Weiterbildung besuchen und noch eine weitere Qualifikation erlangen, wenn es mit der Stelle klappen sollte.

                Wegen des Geldes: Für meine Begriffe sind 2500,-€ ein normales Gehalt. In dem Bereich bis 3000,- dürfte die Mehrheit der Deutschen verdienen. Dass man damit in Städten wie z.B. München nicht gut(über)leben kann ist klar. Ich kenne allerdings auch keine Putzfrau mit dem Verdienst…
                LG

              2. Lieber Gast,
                ich habe als Beispiel das Gehalt genommen was meine künftigen Mitarbeiter hätten, das wäre 2500 brutto ohne Zulagen, ergab 1649.59 € netto. Nochmals, ohne Zulagen. Aber so sehen die Verträge im Amt aus in dem ich mich beworben habe, für die Sachbearbeiterebene. Das ist für mich ein Hungerlohn! Da muss nur einmal die Waschmaschine kaputt gehen.
                Und ja – Du hast dann ziemliches Glück – wenn Du ein Amt gefunden hast was agil arbeitet und flache Hierarchie hat.
                Wie gesagt, wenn Staat selbst Lohndumping und prekäre Arbeitsverhältnisse – nur noch befristete Arbeitsverträge – bevorzugt, finde ich das beschämend. Um mich milde auszudrucken.
                Ich hätte bessere Konditionen, musste aber tagtäglich Kollegen mit oben beschriebenen Konditionen betreuen.

                „zumindest beim Tarifvertrag VKA, es gibt ja verschiedene“

                Das war eindeutig die Entgeltgruppe 8, Stufe 3 (bekommt nicht jeder) habe es direkt auf der Webseite mit dort hinterlegtem Gehaltsrechner überprüft, Gehaltsrechner TVÖD Bund 2013a, Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst 2013a, Bund. Genau gesagt – 2606.22 € brutto und
                netto 1671.68 €

                „Wegen des Geldes: Für meine Begriffe sind 2500,-€ “

                Brutto. Wirklich? Ja, Putzfrau bei meinem früheren Arbeitgeber und auch bei meinem jetzigem verdient mehr. Sonst wäre es ihr gar nicht möglich als Single in meiner Stadt zu überleben.

              3. Ja, Brutto. Letztebn erst gelesen, dass ca. 50% der Deutschen zwischen 2000,- und 3000,- Brutto verdienen. Der Rest verdient mehr oder weniger. Nur etwa 10% verdienen 5000,- und mehr.

  21. Ja, ich kenne noch die Cannes-Rolle. Leider ist sie nicht mehr so wie vor 30 Jahren. Sie hatte in der breiteren Öffentlichkeit Abendfüllender Kinofilm) gezeigt, was möglich und vor allem, wie schlecht 90 % der üblichen Werbung ist. Anderseits frage ich mich, warum die Auftaggeber auch immer mit so’nem Sch*?$$ a la Ferero-Werbung zufrieden sind.

    Hat eigentlich jemand den Dude im Aldi-Spot bemerkt? Ist der ziegruppen-relevant (u25?) oder nur für alte Säcke wie mich?

    1. Stimmt, so richtig fresh sind die ja alle nicht in dem Spot, lach. Aber ich glaube, es geht nicht um Verjüngung im Image, sondern die „jungebliebenen“ Älteren abzuholen. Denn machen wir uns nix vor, wirklich junge Leute gehen zu Lidl und nicht zum Aldi. 😉 daran ändert auch kein Sport mit „der Boden ist Lava“ und Omma Ehrlich.
      Ich finde den Spot auch irgendwie steril, aber er hat seine Wirkung voll und ganz getan, ich bin sowas von neugierig!
      Viele Grüße, KK

      1. Warum gehen die Jungen zu Lidl und die Alten zu ALDI? Beide haben was zu essen, wäre mir relativ egal. 😉 Was soll an Lidl cooler sein? Bin wohl echt zu alt…

        1. Lidl hat deutlich mehr Fertigfraß, äh, Convenience Food, Aldi dazu ein kleineres Sortiment. das zieht. lidl hat auch mehr Marken, Aldi zieht da erst nach. Du merkst es auch an den Non Food Artikeln, Fashion ist bei Lidl jünger. 🙂

          1. Ich hab noch nie „Fashion“ beim Discounter gekauft… höchstens Geschirr oder Handtücher. 😉 Können halt alle nicht mehr kochen. Ravioli auf und fertig. Bäh!

            1. Ich glaube, dass KK eher Mittagessen Snacks damit meint. Die hat Lidl eindeutig mehr. Ums Kochen geht es da weniger, da man mittags unter der Woche schlecht kochen kann, die meisten zumindest. Trotzdem würde ich nicht belegte Brote die 3 Wochen haltbar sind essen wollen. Dann wäre mir Avokado, Körniger und etwas Rohschinken viel lieber.
              Ich merke gerade, das unter der Woche kaum jemand kocht. Nicht mal Kollegen die kleine Kinder haben, hat mich sehr überrascht. Ich wohne alleine und koche die meiste Zeit richtige Mahlzeiten für mich.

              1. Ich weiß schon was Ihr meint, dieses ganze to-go-Zeug und vorgeschnippeltes Obst und Gemüse. Im Büro esse ich meist Vollkornbrot mit magerer Wurst, Gemüse wie Tomaten oder Gurken, auch mal eine Speisequarkzubereitung (Mischung aus Quark und Joghurt) oder Vollfettjoghurt, Nüsse fürs Hirn und mal ein Stück 85%-Schoki.
                Abends muss es schnell gehen. TK-Gemüse und Salat sind immer da, dazu Fleisch oder Fisch, auch mal (Vollkorn-)Nudeln oder Reis. Barilla hat die leckersten Vollkornnudeln. Ab und zu dürfen es mal gekühlte Nudeln sein. Eier natürlich auch.

  22. So, du hast es geschafft, heute ist mein Skinfusion angekommen und ich erwarte jetzt wahre Wunder! 😉 Bisher hatte ich noch kein Peptide-Produkt in meiner Routine, schleiche aber schon lange drumrum. Trotz selbst auferlegtem Kaufstopp bin ich schwach geworden und habe bestellt… und morgen früh wird gleich getestet – ich bin gespannt! 😀

      1. Ich muss leider berichten, dass ich mir mehr erhofft hatte bei den tollen Erfahrungen manch anderer :-/ Vielleicht bin ich einer der „Non-Responder“, aber ich merke irgendwie keinen Unterschied wenn ich es nutze… dafür ist es definitiv zu teuer und somit kein Nachkaufprodukt… Oder „beißt“ es sich evtl. mich anderen Wirkstoffen? ich nutze morgens in der gleichen Routine den PC Vitamin C-Booster (2-3 Tropfen), kann das den Effekt irgendwie schmälern?

  23. Vielen Dank für das Skinfusion Goodie- es kam wie gerufen – hatte mir zunächst nur die Probegröße bestellt um es zu testen (nachdem ich durch deine review hier angefixt wurde..)- und ich bin ehrlich begeistert. Ich hatte gerade entschieden, die Vollgröße zu ordern (obwohl das Produkt wirklich etwas ausserhalb meiner Schmerzgrenze liegt), als dein Beitrag hier erschien und ich freue mich jetzt um so mehr über die zusätzlichen 15 ml. Ich finde es aber auch echt ergiebig und bin schon mit der Probegröße sehr lange hingekommen.

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.